Welche Martin Logans?

+A -A
Autor
Beitrag
boulevard100
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jun 2010, 12:34
Hallo,

würde mich mal interessieren, eure Meinung zu erfahren.

Nachdem ich durch dieses Forum "gelernt" habe, dass ein wilder Austausch von Kabeln, Verstärkern und sogar Cd-Playern eher was für die Optik ist und nicht für´s Ohr - jedenfalls ab einem bestimmten Niveau - bleibt mir nichts anderes übrig, als in Lautsprecher zu investieren. (derzeit Kef Reference tree/2)

Nachdem ich mir einen Kopfhörer von Stax (besser: 2...einen großen und den mobilen Hörer für das IPhone) kaufte, bin ich hin und weg von der elektrostatischen Hörimpulsaufbereitung.

So steht eigentlich fest, dass auch derartige LS gekauft werden, nur... welche?

Gehört habe ich bislang von MLogan die Spire, die Vantage und die kleine Purity. Die kleine kriegt man mit etwas suchen für etwas über 2500 €, für die Vista sind nach harten Verhandlungen mindestens 8000 € fällig.

Ich will bewußt meine Höreindrücke nicht mitteilen, mich würde interessieren, ob einer von euch vor dieser Auswahlfrage stand und wie bzw. nach welchen Kriterien er sie gelöst hat, denn: nichts täuscht einen so söhr wie das eigene Gehör.

Raumgröße so ca 35 m2, Electrocompaniet ECI 5, CD-Player von SAT (Bladelius, ca 7 Jahr alt)

Gruß, boulevard


[Beitrag von boulevard100 am 29. Jun 2010, 12:36 bearbeitet]
Hendrik_B.
Inventar
#2 erstellt: 29. Jun 2010, 12:48
Hey Boulevard!

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deiner Entscheidung!

Dann will ich mal meinen Favouriten beschreiben:
(vorsicht subjektive Meinung )

ALso ich hab beim Hifi-Händler meines Vertrauens die Spire gehört. Ohne groß um dem heissen Brei herumzureden, ich habe Musik selten besser gehört als über diese LS.

Die Spire ist wirklich ein absoluter High-light-lautsprecher.
Da du dich ja ein bisschen damit beschäftigt hast weisst du ja wovon ich rede. Der Kennschalldruck von 91db ist herausragend, der Aktive geschlossene Bass ein Traum.

Wenn du das Geld hast, was ich aus deinen sonstigen Komponenten herauslese , dann würde ich die Spire kaufen!

Als Vergleich hatte ich nur die Purity, aber der Unterschied war schon ziemlich groß - wie gesagt das wird ne Anschaffung, mit der du sehr lange spaß haben wirst!!

lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Verstärker für KEF Reference 205/2
wirsing-dent am 16.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  6 Beiträge
Eure Meinung zu Luxman Verstärkern!
motoerhead68 am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  2 Beiträge
Canton Reference oder KEF Reference
demaumic am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  6 Beiträge
CD-Player für Stax Kopfhörer
Speyerer am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  4 Beiträge
KEF XQ20, XQ3 oder Reference Model 2?
swedenkings am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  19 Beiträge
Verstärker für Kef Reference 203/2
Hifi-Trip am 09.03.2018  –  Letzte Antwort am 14.03.2018  –  32 Beiträge
Alternativen zur KEF Reference 205
fabinho85 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  28 Beiträge
besser als KEF R900?
Brummaman am 22.10.2017  –  Letzte Antwort am 25.10.2017  –  25 Beiträge
Eure Meinung zu CDPs...
front am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  3 Beiträge
KEF + Cambridge
P4TT am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.479 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedminskyy
  • Gesamtzahl an Themen1.404.652
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.749.465

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen