Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktiv oder Passiv ?

+A -A
Autor
Beitrag
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jul 2010, 14:45
Hallo!

mein Yamaha Ax550 hat den berühmten "Input" Wackeltontakt. Da es mir scheint, das es mit der Zeit schlimmer wird, möchte ich mir schonmal einen Plan B zurechtlegen, falls gar nix mehr geht.
Ich möchte eigentlich kein Geld für Hifi ausgeben, aber da es vermutlich bald unausweichlich scheint, und ich Musik liebe, muss es wohl so sein.

Ich habe 2 Grundig passiv Boxen die ganz okay sind. Das Problem ist, das ich einen Subwoofer und 2 Satteliten habe, den ich gerne weiterverwenden würde. D.h. Aktivboxen fallen schonmal weg, oder gibt es da eine andere Möglichkeit, zumindest den Subwoofer zu weiterhin zunutzen?

Oder einen neuen Verstärker. Der sollte vom Klang her natürlich nicht schlechter sein als der Yamaha. Ist natürlich ärgerlich, wegen einem Wackler ~200 Euro zu zahlen. Wenn schon Zahlen dann lieber mit ner kleinen Akkustischen Verbesserung, wie z.B. mit den Resolv A6... Aber dann habe ich das Problem, das ich kein Tiefbass habe.


Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

(Ein Mischpult habe ich)
elbarto132
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Jul 2010, 14:53
kannst du den yamaha nicht reparieren?
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Jul 2010, 15:39
ich hab von hifi technik keine ahnung.
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Jul 2010, 16:28
kommt schon leude, lasst euch nich so bitten!

gibt es aktivboxen wo man subwoofer anschliessen kann?
cptnkuno
Inventar
#5 erstellt: 26. Jul 2010, 08:26
MIr ist dein problem nicht wirklich klar.
Du schreibst in Post#1 daß Aktivboxen nicht in frage kommen, und jetzt suchst du welche, an die du einen Sub anschließen kannst (umgekehr ist eher normal).
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 26. Jul 2010, 08:28
Ist der SW aktiv oder passiv? Wie hast du die Sachen denn bisher alle angeschlossen?
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Aug 2010, 16:45
ah dankeschön!

der subwoofer ist an einem verstärker angeschlossen. dem besagten yamaha. an dem auch die anderen boxen hängen.

ich bin halt am überlegen mir entwerder aktive boxen zu kaufen um mir den receiver zu sparen, dann aber mein canton subwoofer und satteliten nicht anschliessen kann, oder einen receiver zu kaufen.

als normale boxen habe ich neben dem besagten cantom system die grundig fine arts fa1. sind die besser oder schlechter als di resolv a6?


[Beitrag von LCD-Dennis am 01. Aug 2010, 16:47 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#8 erstellt: 02. Aug 2010, 07:52

LCD-Dennis schrieb:
der subwoofer ist an einem verstärker angeschlossen. dem besagten yamaha. an dem auch die anderen boxen hängen.


Das ist keine Antwort auf die Frage, ob der aktiv oder passiv ist...
malason
Stammgast
#9 erstellt: 02. Aug 2010, 07:59

LCD-Dennis schrieb:

ich bin halt am überlegen mir entwerder aktive boxen zu kaufen um mir den receiver zu sparen

hast du eine vorstufe?
Hifi-Tom
Inventar
#10 erstellt: 02. Aug 2010, 08:01
Hallo,

es gibt sowohl im aktiven wie auch im passiven Bereich gute und weniger gute Boxen. Du solltest Dir erst mal darüber klar werden, was Du eigendlich willst und ob Du mit Deinem jetztigen Setup in klanglicher Hinsicht soweit zufrieden bist. Einen Wackelkontakt zu beseitigen, kostet nicht die Welt, wenn Du aber den Schritt hin zu einer neuen Anlage machst, bist Du garantiert viel mehr Geld los.
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Aug 2010, 09:10
der subwoofer ist passiv. ich habe ein mischpult.
klanglich bin ich zufrieden. meint ihr ich sollte den zur reperatur bringen? was costas?
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Aug 2010, 21:24
es kostet: NICHTS!! grandios, werde mich mal schlau machen
Hifi-Tom
Inventar
#13 erstellt: 04. Aug 2010, 10:58

LCD-Dennis schrieb:
es kostet: NICHTS!! grandios, werde mich mal schlau machen :D


Na denn ist ja Dein Hauptproblem schon gelöst
stschroeder
Stammgast
#14 erstellt: 04. Aug 2010, 11:11
Grandios ist eher, das niemand so wirklich weiß, was du da hast .

Dein Yamah ist ein sehr solider Receiver.

Daran angeschlossen hast du zwei Grundig Lautsprecher "Fine Arts"? Meines Wissens nach sind das Fernseher
Zusätzlich zu diesen LS hast du noch zwei Canton Satelitten und einen Subwoofer angeschlossen.

Wie denn?

Der Yamaha hat nur zwei Lautsprecherausgänge, bzw. parallel 4.

Somit müsste der Subwoofer aktiv sein.


Du siehst, dein momentanes Konzept ist mehr als unklar. Bitte bringe da doch mal ein bischen Klarheit rein, dann wird dir sicherlich geholfen :).
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Aug 2010, 14:41
das ganze gerödel geht in ein mischpult. also der ausgang vom yamaha.
die boxen heissen wirklich fine arts. da hat sich grundig wohl nicht viel mühe bei der namensentwicklung gegeben. denn die fernseher heissen auch so.
cptnkuno
Inventar
#16 erstellt: 04. Aug 2010, 14:45

LCD-Dennis schrieb:
das ganze gerödel geht in ein mischpult. also der ausgang vom yamaha.

Mit dem Satz schaffst du kein bißchen mehr Klarheit, was du wie verkabelt hast.
stschroeder
Stammgast
#17 erstellt: 04. Aug 2010, 16:49

LCD-Dennis schrieb:
das ganze gerödel geht in ein mischpult. also der ausgang vom yamaha.


Der Ausgang vom Yamaha???

In ein Mischpult?

Und daran dann die Lautsprecher oder wie?



BAHNHOF BAHNHOF BAHNHOF BAHNHOF BAHNHOF
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Aug 2010, 20:22
sorry, ich probiers nochmal.

die boxen gehen in den yamaha. der yamaha geht in das mischpult.
referenz21
Inventar
#19 erstellt: 04. Aug 2010, 20:29

LCD-Dennis schrieb:
sorry, ich probiers nochmal.

die boxen gehen in den yamaha. der yamaha geht in das mischpult.


und was ist hinter dem Mischpult ?

einmal aktiv und einmal mpassiv ?

...und per Gehör abgestimmt ?

re21
Apalone
Inventar
#20 erstellt: 04. Aug 2010, 20:33

LCD-Dennis schrieb:
sorry, ich probiers nochmal.

die boxen gehen in den yamaha. der yamaha geht in das mischpult.


so langsam machst du dich RICHTIG lächerlich.

Die Boxen werden v einem Signal gespeist.
VON den Boxen geht nichts irgendwohin.

Mach dir noch mal in Ruhe den Signallaufweg klar und poste dann diesen komplett (!!).

Vorher wird dir kaum einer was konstruktives sagen können.
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 04. Aug 2010, 20:39
hinter dem mischpult ist ein computer und ein tv.
ich kapiers grad nich. dahinter muss ja irgendwas kommen, also ein cd player o.ä.
ich habe nichts aktives!!!


[Beitrag von LCD-Dennis am 04. Aug 2010, 20:40 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#22 erstellt: 04. Aug 2010, 20:47

LCD-Dennis schrieb:
ich kapiers grad nich. dahinter muss ja irgendwas kommen, also ein cd player o.ä.


offensichtlich!

Der CD-P ist eine Quelle, der wird VOR dem MP an einem Eingang desselben angeschlossen!

HINTER einem MP wird ein CD-P regelmäßig nie angeschlossen.

Mach dir nochmal die Signallaufrichtungen klar.


[Beitrag von Apalone am 05. Aug 2010, 06:55 bearbeitet]
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 04. Aug 2010, 20:49
naja wenn ihrs eh besser wisst, muss ich es ja nicht wissen
Apalone
Inventar
#24 erstellt: 04. Aug 2010, 20:54
Na dann ist ja gut und dein Problem gelöst!
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 04. Aug 2010, 21:06
wenn ihr das sagt, muss es so sein!


[Beitrag von LCD-Dennis am 04. Aug 2010, 21:06 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#26 erstellt: 04. Aug 2010, 21:28

LCD-Dennis schrieb:
wenn ihr das sagt, muss es so sein! :D

Du wolltest Hilfe bei irgendwas. Wenn du zu faul bist, das Problem korrekt zu beschreiben, brauchst dich nicht wundern. Im übrigen wird Verkabelung immer in Signalrichtung beschrieben (Mikrofon-Mischpult-Frequenzweiche-Endstufe-Lautsprecher).
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 05. Aug 2010, 09:06
alles juti, wir sind doch alle jut drauf. solange der verstärker noch irgendwie geht mach ich erstmal gar nichts.
ich wollte eigentlich nur wissen, ob es aktive boxen gibt, die die möglichkeit bieten, noch bspw. einen sub und ggf. 2 satteliten anschliessen zu können.
cptnkuno
Inventar
#28 erstellt: 05. Aug 2010, 09:11

LCD-Dennis schrieb:

ich wollte eigentlich nur wissen, ob es aktive boxen gibt, die die möglichkeit bieten, noch bspw. einen sub und ggf. 2 satteliten anschliessen zu können.

Was meinst du mit aktive Boxen?
Aktivwoofer, Satelliten, Hochtöner, Fullrange?
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 05. Aug 2010, 09:12
ne ganz normlale 2 wege box.
boep
Inventar
#30 erstellt: 05. Aug 2010, 09:19

stschroeder schrieb:
Daran angeschlossen hast du zwei Grundig Lautsprecher "Fine Arts"? Meines Wissens nach sind das Fernseher


Röhrensound mal auf ne ganz andere Art!

@TE: Probleme mit Eingangswahlschaltern sind ein alter Hut. Besitzt du das technische Verständnis den Yamaha mal zu öffnen und den Eingangswahlschalter mit Kontaktspray zu behandeln?

LG
Apalone
Inventar
#31 erstellt: 05. Aug 2010, 09:19

LCD-Dennis schrieb:
ich wollte eigentlich nur wissen, ob es aktive boxen gibt, die die möglichkeit bieten, noch bspw. einen sub und ggf. 2 satteliten anschliessen zu können.


Nein, gibt's nicht.

Warum sollten an Boxen nochmal Boxen anschließbar sein?!?

Oder suchst du einen Aktiv-SW, der auch integrierte Verstärker f die Sats hat?!?

2-Wege aktive, an denen man weitere LS anschließen kann, gibts jedenfalls nicht. Ist auch nicht sinnvoll...
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 05. Aug 2010, 09:25
also das ding krieg ich schon irgendwie auf, und spray krieg ich da auch noch irgendwie hingesprüht. wenns was bringen könnte mach ich das!
pelowski
Inventar
#33 erstellt: 05. Aug 2010, 09:26

boep schrieb:
________
"Es gibt 2 Dinge die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Bei ersterem bin ich mir noch nicht sicher." - Albert Einstein


Mehr fällt mir nicht ein, wenn ich den thread hier lese.


Grüße - Manfred
cptnkuno
Inventar
#34 erstellt: 05. Aug 2010, 09:27

LCD-Dennis schrieb:
ne ganz normlale 2 wege box.

Da kenn ich eher nichts, Normalerweise gehst du vom Amp in einen Aktivwoofer, und hängst da deine Satelliten dran, das gibts schon. Der Woofer nimmt das, was er verarbeiten kann, und gibt den Rest an die Satelliten weiter.
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 05. Aug 2010, 09:27
@ pelowski: ist doch schön sich mal "überlegen" fühlen zu können.


[Beitrag von LCD-Dennis am 05. Aug 2010, 09:27 bearbeitet]
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 05. Aug 2010, 09:29

cptnkuno schrieb:

LCD-Dennis schrieb:
ne ganz normlale 2 wege box.

Da kenn ich eher nichts, Normalerweise gehst du vom Amp in einen Aktivwoofer, und hängst da deine Satelliten dran, das gibts schon. Der Woofer nimmt das, was er verarbeiten kann, und gibt den Rest an die Satelliten weiter.

hm okay. und so ein aktivwoofer hat auch genügend saft zwei 2-wege boxen mit, sagen wir 100 watt, betreiben zu können?
Apalone
Inventar
#37 erstellt: 05. Aug 2010, 09:33

LCD-Dennis schrieb:
und so ein aktivwoofer hat auch genügend saft zwei 2-wege boxen mit, sagen wir 100 watt, betreiben zu können?


Klar, wenn ein anständiger ist.

Normale Aufbaukonfiguration ist aber sinnvoller, flexibler und preiswerter zu realisieren.
Im übrigen ist mir das alles viel zu sehr unausgegoren, was du da planst. Geh mal in dich und beschreibe, welche Ziele du realisieren willst und wieviel Budget dir zur Verfügung steht.
cptnkuno
Inventar
#38 erstellt: 05. Aug 2010, 09:34

LCD-Dennis schrieb:

hm okay. und so ein aktivwoofer hat auch genügend saft zwei 2-wege boxen mit, sagen wir 100 watt, betreiben zu können?

Die Angabe der Belastbarkeit der Satelliten ist hier vollkommen irrelevant, oder kannst du aus der Aussage Mein Auto hat einen 80 Liter Tank schließen, wie schnell es fahren kann?
Ist doch rein die Frage welchen Kennschalldruck haben die Satelliten, und welchen Schalldruck willst du erzeugen. Daraus ergibt sich welche Leistung der Sub in die Satelliten reinschicken muß. Im Normalfall sollte für den Heimgebrauch eine funktionierende Lösung zu finden sein.
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 05. Aug 2010, 09:42
@apalone: okay, ich gehe jetzt mal in mich und wenn ich was ausgebrütet habe, lasse ich es dich wissen

cptnkuno: ich habe kein auto, fahre nur fahrrad
boep
Inventar
#40 erstellt: 05. Aug 2010, 09:43

LCD-Dennis schrieb:
also das ding krieg ich schon irgendwie auf, und spray krieg ich da auch noch irgendwie hingesprüht. wenns was bringen könnte mach ich das!


Momentmal! Nicht irgendwie auf und das Spray irgendwo hin.

Entweder informieren wie man sowas richtig macht bzw zeigen lassen oder die ganze Sache von vornherein besser lassen!
Chriz3814
Inventar
#41 erstellt: 05. Aug 2010, 09:49

cptnkuno schrieb:

LCD-Dennis schrieb:
ne ganz normlale 2 wege box.

Da kenn ich eher nichts, Normalerweise gehst du vom Amp in einen Aktivwoofer, und hängst da deine Satelliten dran, das gibts schon. Der Woofer nimmt das, was er verarbeiten kann, und gibt den Rest an die Satelliten weiter.


Bei eBay wird momentan ein Teufel M5100/7SW verkauft. Ein vollaktiver Subwoofer mit integrierten, diskreten Endstufen für sechs Satelliten. Du bräuchtest also deinen Yamaha AVR nicht mehr und kannst stattdessen den Teufel-Subwoofer nutzen. Zwei Nachteile hat diese Variante aber:

Du kannst nur eine Quelle daran anschließen UND der Preis dürfte ein weiteres Gegenargument sein.

Ich würde deine Konfiguration so belassen wie sie ist. Lass' denn "Wackler" an deinem Yamaha von einem Radioelektroniker reparieren. Sollte es sich um eine kalte Lötstelle oder um einen defekten Cinch-Stecker handeln, so sprechen wir hier lediglich um ein paar Euros.

PS: Ich bin Sonntag in der Bucht ein Aktivmodul von Teufel aus dem Concept G für 112 Euro losgeworden. Es hätte deiner werden können
pelowski
Inventar
#42 erstellt: 05. Aug 2010, 09:53

LCD-Dennis schrieb:
@ pelowski: ist doch schön sich mal "überlegen" fühlen zu können.


Ich würde es viel lieber sehen, wenn jemand nicht siebenmal aufgefordert werden muss, eine Frage so zu stellen, dass sie sinnvoll beantwortet werden kann.
-

und so ein aktivwoofer hat auch genügend saft zwei 2-wege boxen mit, sagen wir 100 watt, betreiben zu können?


Der "saft" für deine 2-Wegeboxen kommt aus deinen Stereoverstärker und nicht aus dem Sub.

Grüße - Manfred
LCD-Dennis
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 05. Aug 2010, 10:05

Chriz3814 schrieb:

cptnkuno schrieb:

LCD-Dennis schrieb:
ne ganz normlale 2 wege box.

Da kenn ich eher nichts, Normalerweise gehst du vom Amp in einen Aktivwoofer, und hängst da deine Satelliten dran, das gibts schon. Der Woofer nimmt das, was er verarbeiten kann, und gibt den Rest an die Satelliten weiter.



Ich würde deine Konfiguration so belassen wie sie ist. Lass' denn "Wackler" an deinem Yamaha von einem Radioelektroniker reparieren. Sollte es sich um eine kalte Lötstelle oder um einen defekten Cinch-Stecker handeln, so sprechen wir hier lediglich um ein paar Euros.


alles klaro.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKTIV ODER PASSIV?
MASTER am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  2 Beiträge
Sub: Aktiv oder Passiv?
d-fens13 am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  8 Beiträge
Aktiv oder Passiv ?
Squizzel am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  8 Beiträge
AKTIV ODER PASSIV?
moppelhifi am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  9 Beiträge
Nahfeldmonitoren -> aktiv oder passiv?
dolphinscry am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  15 Beiträge
Aktiv oder Passiv
surftrial am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  3 Beiträge
Aktiv oder Passiv ?
Migga00 am 02.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.03.2015  –  12 Beiträge
Welcher Sub - Aktiv oder Passiv??
Frank2020 am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  16 Beiträge
Neue Anlage. Aktiv oder passiv?
raketik am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  20 Beiträge
Nahfeld Monitor Passiv oder Aktiv?
ForSure87 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedbenni8
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.155