Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktiv oder Passiv

+A -A
Autor
Beitrag
surftrial
Neuling
#1 erstellt: 10. Feb 2013, 13:39
Werte Nutzer,
ich habe mich gefragt, ob den die derzeit verfügbaren Aktivboxen a la Nupro A20 oder Canton your duo von der Sound-, bzw. Klangqualität mit ehemals hochwertigeren Standlautsprechern ( angeschlossen an Receiver) vergleichbar sind oder diese in Klarheit übertreffen?

Momentan habe ich eher eine in die Jahre gekommene Einsteigerausstattung in einem 20 qm Raum:
Receiver Yamaha RX395 und Canton LE107 sowie Subwoofer von JBL.

Meine Überlegung nun, macht es noch Sinn sich sich ehemals hochwertigere Boxen a la B&W 603 oder 604 zu kaufen und ggfs. noch einen Stereo-Receiver oder eher doch zu digitalen Ufern zu wechseln?

Zugegeben, ich höre zumeist von mp3 oder Internetradio, also ganz selten CD, aber genremäßig fast Querbeet.

Machen Aktivboxen wie nupro A20 oder Canton your duo klanglich was her, bzw. haben diese durch den direkten Weg , ohne Kabelsalat vom Rechner oder Handy, MP3-Player ein klareres Signal und somit ein deutlicheres Klangbild, im Gegensatz zu der Variante mit Receiver und Passivboxen?

Kann man die nu pro A20 und die Canton your du miteinander vergleichen, hat die das Canton-System durch die WLAN-Komponente signifikante klangliche Vorteile?

Über eure Meinungen würde ich mich sehr freuen!

surftrial
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Feb 2013, 18:47
Hallo,

aktiv und passiv, mit beidem kann man zufrieden Musikhören.

Die LE´s waren und sind nicht der Renner,
ob jetzt die NuPros oder neuere Cantons oder ganz was anderes dir mehr Freude bereiten kann niemand vorhersehen,
da solltest du einfach mal verschiedenes bei Händlern anhören oder auch was bestellen wenn von grossem Interesse.

Gruss
Sedi-at
Inventar
#3 erstellt: 10. Feb 2013, 18:59
Hallo Weimaraner

Du sagst es ,das kann ich nur bestätigen .

Aktiv oder Passiv kommt immer auf die Qualität der Lautsprecher und Gehäuse an ,sowie die Verstärkerleistung und Frequenzweiche.

Der einzige Nachteil ist bei den Aktiven ,man muss den Verstärker immer mitkaufen.

gruss dieter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nupro a20 mit den Nubox 381 vergleichbar?
s3bbi am 14.02.2012  –  Letzte Antwort am 20.02.2012  –  9 Beiträge
JBL, Canton, Infinity oder ?
ayreon am 30.04.2003  –  Letzte Antwort am 30.04.2003  –  6 Beiträge
Nupro A-20 oder Nupro A-10 ?
Sharky0819 am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  2 Beiträge
Canton oder JBL
stma am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  2 Beiträge
NuPro A20 mit Vorstufe für den Heimgebrauch
Phil_KN am 05.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.12.2013  –  9 Beiträge
Canton LE 190 oder JBL Northbridge E100
d4h0nk am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  13 Beiträge
nuPro A-20 oder ARTist
user17 am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  12 Beiträge
Aufrüsten von Canton LE107 auf GLE470.2 lohnt sich?
babarinker am 14.06.2015  –  Letzte Antwort am 15.06.2015  –  4 Beiträge
Nahfeldmonitoren -> aktiv oder passiv?
dolphinscry am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  15 Beiträge
Subwoofer für NuPro A20
EpiXSim0n am 17.05.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedErik_Trees
  • Gesamtzahl an Themen1.345.133
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.902