Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sub: Aktiv oder Passiv?

+A -A
Autor
Beitrag
d-fens13
Inventar
#1 erstellt: 14. Mrz 2005, 19:21
Bin grade am Überlegen, ob ich mir zu meinem LE 5.1 System von Canton einen Aktiven Sub (AS50 oder AW800) hole oder lieber eine schöne Mone(Stereo)-Endstufe und einen(zwei) passive Subs dazu...

Hättet Ihr vielleicht einen vorschlag?

Nur der Verstärker muß ja dann in irgendeiner Weise im Frequenzgang abgegrenzt werden (kenn das halt so vom Car-Hifi her)

gibts da was schönes???
Monsterdiscohell
Stammgast
#2 erstellt: 14. Mrz 2005, 20:11
An deiner Stelle,würde ich mir einen aktiven Subwoofer zulegen
Punkt Eins:Er entlasten im Gegensatz zum Passiv-Sub den Verstärker(durch eigene Endstufe)
Punkt Zwei:Du kannst den Aktiv-Sub auf den Raum "Einstellen"(den Frequenzbereich verändern,etc.)

So,ich hoffe ich konnte dir helfen
Peter_Wind
Inventar
#3 erstellt: 14. Mrz 2005, 20:14
Ich ziehe auch einen aktiven SUB vor. Natürlich geht es auch anders - vielleicht auch besser - dann steht aber schon wieder ein weiterer AMP im Schrank/Regal/Rack etc. Geht bei mir nicht wegen WAF.
technicsteufel
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2005, 20:24
Ich habe einen passiven Subwoofer.
Allerdings hängt der M6000 an einem eigenen Verstärker.
So kann ich ihn auch je nach Musikart oder Film einstellen.
Ohne diesen zusätzlichen Verstärker ist mein Erstverstärker auf "overload" gegangen.
d-fens13
Inventar
#5 erstellt: 15. Mrz 2005, 08:45
genau deshalb hatte ich ja oben geschrieben, daß ich mir für den passiven einen zusätzlichen mono- bzw. stereoverstärker holen will...
og_one
Stammgast
#6 erstellt: 15. Mrz 2005, 17:11
ich habe auch einen schönen passiven sub - und das ding ist die absolute macht mit sehr sauberem tiefgang!

ich denke, die eigentlich frage ist nicht passiv oder aktiv, sondern wie viel geld hast du und willst du unbedingt einen neuen kaufen.

ich denke bei ebay lassen sich nämlich echt gute, günstige, passive subs sehr billig organisieren.

und lieber nen guten passiven als nen schlechten aktiven, oder nicht?
Master_J
Inventar
#7 erstellt: 15. Mrz 2005, 17:17

d-fens13 schrieb:
Nur der Verstärker muß ja dann in irgendeiner Weise im Frequenzgang abgegrenzt werden

Ja, da es Dein Stereo-Verstärker nicht kann, muss ein aktive Frequenzweiche (CarFi-Ecke) ran.

Und dann fehlt Dir noch die Tiefbassentzerrung im Vergleich zu einem aktiven Gerät wie dem AW-880.

Gruss
Jochen
Gullideckelhasser
Stammgast
#8 erstellt: 16. Mrz 2005, 08:01
..Phasenregelung zum Anpassen auf den Raum/die restlichen Boxen würde ich nicht vergessen... da wird´s wahrscheinlich a bisserl mau, was nen Mono-Block angeht !?... Tendiere auch aus obigen Gründen (kein weiteres Gerät, auf den Verstärker/Woofer abgestimmte Klangregelung, Phasenregelung, variable Eingangsarten) zum aktiven Sub. Gibt meiner Meinung nach nix blöderes, als wenn man bei jedem BUMM sagen kann, wohers kommt, weil man den Sub nicht gescheit einregeln kann..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Sub - Aktiv oder Passiv??
Frank2020 am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  16 Beiträge
Aktiv oder Passiv ?
Migga00 am 02.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.03.2015  –  12 Beiträge
AKTIV ODER PASSIV?
MASTER am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  2 Beiträge
Aktiv oder Passiv ?
Squizzel am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  8 Beiträge
AKTIV ODER PASSIV?
moppelhifi am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  9 Beiträge
Nahfeldmonitoren -> aktiv oder passiv?
dolphinscry am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  15 Beiträge
Aktiv oder Passiv ?
LCD-Dennis am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  43 Beiträge
Aktiv oder Passiv
surftrial am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  3 Beiträge
Neue Anlage. Aktiv oder passiv?
raketik am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  20 Beiträge
Nahfeld Monitor Passiv oder Aktiv?
ForSure87 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.202