Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubox System! Welche Komponenten brauche ich?

+A -A
Autor
Beitrag
Darius1993
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2010, 12:14
Hallo,
Ich habe jetzt vor mir 2 "Nubert381" Lautsprecher und den AW-411 Subwoofer zu kaufen!
1.Welche Kabel benötige ich?
2.Welchen Verstärker benötige ich?
3.Möchte das System an PC und Fernseher anschließen, muss ich da etwas beachten?
Hoffe ihr könnt mir helfen!
Danke im Vorraus
Malcolm
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2010, 12:21
0-800-Nubert-0.

Wenn Du eh vor hast bei den Schwaben zu kaufen, dann frag doch direkt die kostenlose Hotline. Die können Dich nicht nur beraten, sondern in einem auch noch die benötigten Kabel verkaufen und gleich mitschicken.
Darius1993
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Aug 2010, 13:00
ähm, die wollen aber alle verkaufen:D deswegen frage ich lieber euch!
Highente
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2010, 14:23
Wenn du schon der Meinung bist, dass du von den Nubert Leuten übers Ohr gehauen wirst, solltest du woanders kaufen.

Highente
Darius1993
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Aug 2010, 14:31
okay. dann frag ich einfach anders! brauche ich noch einen verstärker? weil an dem sub sind auch anschlüsse und ich frage mich ob man da die boxen anschließen kann?! und den sub dann an den pc bzw. fernseher!
vllt. könnt ihr mir ja dabei weiterhelfen^^
Malcolm
Inventar
#6 erstellt: 03. Aug 2010, 19:16
Und diese Frage hätte man Dir auch bei der Hotline PERFEKT beantworten können^^.


Der Woofer verstärkt nur "für sich selbst". Du brauchst in jedem Fall noch einen Stereoverstärker dafür - das solltest du aber auch dem Handbuch des Woofers entnehmen können.

An den Lautsprecher Ein- und Ausgängen wird "nur" der Tiefbassanteil entsprechend Deiner Eintellungen gefiltert.

Besser wäre allerdings der Anschluss über die Preouts des Verstärkers an die Line-Eingänge des Woofers.


Wenn du schon der Meinung bist, dass du von den Nubert Leuten übers Ohr gehauen wirst, solltest du woanders kaufen.


Volle Zustimmung! Entweder Du vertraust einer Firma, oder eben nicht. Ich habe bei Nubert allerdings noch nie erlebt, dass da "auf Teufel komm raus" irgendwas mitverkauft wurde. Die bemühen sich (ebneso wie jeder seriöse Händler) sinnvolle und passende Pakete zu schnüren -> schließlich lebt man ja auch von seinen Kunden.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Aug 2010, 21:21

Malcolm schrieb:
Der Woofer verstärkt nur "für sich selbst". Du brauchst in jedem Fall noch einen Stereoverstärker dafür - .


Nicht unbedingt,

an die High Level Outputs des Subs kann man Lautsprecher anschliessen,
ist aber nur für kleinere Satelittenlautsprecher gedacht und für die 381er nicht zu empfehlen,das wird nicht klappen.

Das beste wäre ein Verstärker mit Pre Out und Main In um den Sub bestens auf die 381er anzupassen.
Z.B. ein NAD C 352
lolking
Inventar
#8 erstellt: 04. Aug 2010, 08:32

weimaraner schrieb:


Nicht unbedingt,

an die High Level Outputs des Subs kann man Lautsprecher anschliessen,
ist aber nur für kleinere Satelittenlautsprecher gedacht und für die 381er nicht zu empfehlen,das wird nicht klappen.

Das beste wäre ein Verstärker mit Pre Out und Main In um den Sub bestens auf die 381er anzupassen.
Z.B. ein NAD C 352


Natürlich verstärkt der Sub nur für sich selbst Bevor man so einen Quatsch schreibt sollte man sich lieber erstmal mit den technischen Details beschäftigen...

Ob man nun das Durchschleifen des Signals über High-Level In- und Outputs oder über die Chinchein- und -ausgänge wählt macht auch eher wenig Unterschied. Zwar ist die Übertragung über die Chinchkontakte die technisch sauberere Lösung, aber da Einstiegsverstärker eher selten in Vor- und Endverstärker auftrennbar sind, spricht in diesen Fällen nichts gegen die andere Möglichkeit.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Aug 2010, 09:10
lolking schrieb:
Natürlich verstärkt der Sub nur für sich selbst Bevor man so einen Quatsch schreibt sollte man sich lieber erstmal mit den technischen Details beschäftigen...


Das gebe ich gerne an dich zurück,da lol ja schon in deinem Namen steckt ,da habe ich dies nach deinem Beitrag auch getan.

Viel Erfolg mit dem für dich anscheinend angesprochenen Neuland,
obwohl es nicht neu ist:

http://www.nubert.de/downloads/nubox_aw_441.pdf


[Beitrag von weimaraner am 19. Aug 2010, 09:26 bearbeitet]
Malcolm
Inventar
#10 erstellt: 19. Aug 2010, 09:22
@Weimaraner:

Aus den High Level Outputs kommt nur raus, was in die High Level Inputs reingegeben wurde - Abzüglich des Tiefbasses (einstellbar wieviel "gefiltert" werden soll).

Wenn man den Woofer über Cinch anschließt kommt aus den High Level Outputs gar kein Signal raus.

Empfehlung beim Einsatz in Kombination mit den NuBox 381:

Nuboxen direkt an den Verstärker anschließen, den Woofer über PreOut per Cinch anschließen. So dürfte man (mit entsprechenden Einstellungen am Woofer wie Phase, Pegel und vor allem Trennfrequenz) die klanglich beste Lösung erziehlen.

Plan B, aber eher bei sehr schwachem Verstärker oder sehr hohen Pegeln sinnvoll: Lautsprecherkabel in den High Level Input, am High Level Output die nuBoxen anschließen.

Bei Vor/End-Kombis (oder auftrennbaren Verstärkern) wäre Plan B, aber anschlossen über Cinchverbindungen (Woofer zwischen Vor- und Endstufe) die perfekte Variante.

All das weiß die Hotline von Nubert aber auch. Und wenn Du schon die Anleitung verlinkst: Lies Sie doch selbst mal aufmerksam durch!
lolking
Inventar
#11 erstellt: 19. Aug 2010, 09:45

Das gebe ich gerne an dich zurück,da lol ja schon in deinem Namen steckt ,da habe ich dies nach deinem Beitrag auch getan.

Viel Erfolg mit dem für dich anscheinend angesprochenen Neuland,
obwohl es nicht neu ist:

[url]http://www.nubert.de/downloads/nubox_aw_441.pdf
[/url]

Wie gesagt: beschäftige dich mal mit den technischen Details
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 19. Aug 2010, 11:47

lolking schrieb:

Das gebe ich gerne an dich zurück,da lol ja schon in deinem Namen steckt ,da habe ich dies nach deinem Beitrag auch getan.

Viel Erfolg mit dem für dich anscheinend angesprochenen Neuland,
obwohl es nicht neu ist:

[url]http://www.nubert.de/downloads/nubox_aw_441.pdf
[/url]

Wie gesagt: beschäftige dich mal mit den technischen Details ;)


Was du anscheinend nicht für nötig hälst
lolking
Inventar
#13 erstellt: 19. Aug 2010, 12:00
Ach komm: Ich weiß wie aktive Subs funktionieren (betreibe seit Jahren welche) und kenne auch den Unterschied zu vollaktiven Sub-Sat Systemen wie etwa dem Syrincs M3 und ähnlichen.

Es lässt sich zunehmend beobachten, dass hier (und zwar ganz allgemein in diesem Forum) m.E. die Beratungsqualität in letzter Zeit deutlich zu wünschen übrig lässt. Halb- und Falschwissen wird derart oft als reine Wahrheit verkauft und damit Neulinge zunehmend verunsichert.

Ich kenne jetzt dich, weimaraner nicht und weiß auch nicht ob du häufig in solchen Threads wie diesem hier mitmischst und welche Qualität deine Beiträge dort haben (bin nicht mehr sonderlich aktiv in diesem Forum).
Aber die Art wie du hier der Tatsache widersprochen hast, dass ein normaler Aktivsubwoofer i.d.R. keine Stereoendstufen für die Sateliten bereitstellt obwohl dir offenbar die Erfahrung damit fehlt, hat mich etwas auf die Palme gebracht.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 19. Aug 2010, 12:09
Hallo,

auch ich weiss wie die Subs funktionieren,

und ich weiss auch das es Unterschiede gibt,
was du anscheinend nicht zur Kenntnis nimmst.

Hier wurde bisher nur über den Nubert AW 441 geredet,
und über sonst keinen anderen Subwoofer,
und auch ich schreibe über diesen und keinen anderen,
denn es wurde kein anderer zur Diskussion genannt.

Natürlich können an dem Grossteil der Subwoofer keine Satelitten betrieben werden,
aber hier funktioniert das eben mit kleinen,passenden Satelitten,
wie es natürlich auch in der von mir verlinkten Beschreibung beschrieben wird.

Man sollte vorsichtig sein Leuten Halbwissen zu unterstellen wenn es doch eigens vorliegt.

Kannst jetzt getrost von deiner Palme runterkommen und dich damit mal auseinandersetzen.

Gruss
lolking
Inventar
#15 erstellt: 19. Aug 2010, 12:23
Du verstehst es offensichtlich immer noch nicht: Der Nubert AW-441 verstärkt nichts außer das Signal für sein eigenes Chassis.
Man kann das Signal von den Lautsprecherklemmen des Verstärkers über High-Level In + Out durch den Sub durschleifen, dabei werden Tiefbassanteile weggefiltert (daher auch die Nubert Empfehlung, nur kleinere Sateliten hier zu betreiben da größere Lautsprecher unnötig in ihrer Bassperformance beschnitten würden).

Sollte ein Verstärker in einem Sub eingebaut sein, macht es ohnehin keinen Sinn zu empfehlen, hier nur "kleine Sateliten" anzuschließen. Verstärker müssen nämlich nicht mit der Größe eines Lautsprechers zurecht kommen sondern mit Wirkungsgrad und Impedanz...

Nunja ich bin hier raus. Solltest du noch Fragen zu diesem und anderen Nubert Woofern haben und/oder mir nicht glauben steht dir die kostenlose Hotline sicher zur Verfügung...
weimaraner
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 19. Aug 2010, 12:39

lolking schrieb:
Du verstehst es offensichtlich immer noch nicht


Auch das muss ich dir leider wieder zurückgeben.

Hast du dir die Mühe gemacht mal die BDA durchzulesen??

Lies mal auf Seite 5 über den Technischen Daten beim Punkt: "High Level Output" was Nubert dazu schreibt,
mir glaubst du ja eh nicht.

Die Nubert Hotline würde dir sicher zur Seite stehen,sollen recht freundlich sein.



P.S.:
Wohin schleifst du denn eigentlich das Signal welches aus den High Level Out rauskommt?
horstilein
Stammgast
#17 erstellt: 19. Aug 2010, 13:04
@weimaraner: Schon gelesen?


Malcolm schrieb:
@Weimaraner:

Aus den High Level Outputs kommt nur raus, was in die High Level Inputs reingegeben wurde - Abzüglich des Tiefbasses (einstellbar wieviel "gefiltert" werden soll).

Wenn man den Woofer über Cinch anschließt kommt aus den High Level Outputs gar kein Signal raus.


weimaraner
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 19. Aug 2010, 13:14

horstilein schrieb:
@weimaraner: Schon gelesen?


Malcolm schrieb:
@Weimaraner:

Aus den High Level Outputs kommt nur raus, was in die High Level Inputs reingegeben wurde - Abzüglich des Tiefbasses (einstellbar wieviel "gefiltert" werden soll).

Wenn man den Woofer über Cinch anschließt kommt aus den High Level Outputs gar kein Signal raus.


:.



Ja,schon gelesen,

und jetzt??

Es gibt ja wie du sicherlich weisst zwei Anschlussmöglichkeiten dem Sub das Signal zuzuspielen
horstilein
Stammgast
#19 erstellt: 19. Aug 2010, 13:38

Es gibt ja wie du sicherlich weisst zwei Anschlussmöglichkeiten dem Sub das Signal zuzuspielen


Richtig. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass dieser (der Subwoofer(bzw. der im Sub integrierte Verstärker)) das Signal tiefpassfiltert, verstärkt und an das Chassis im Sub schickt. Wenn das Signal über cinch kommt, passiert am high-level-out gar nix. Wird das Signal über den High-Level-In eingespeist (über einen Stereo Verstärker) macht der Sub-Amp genau das selbe, zusätzlich wird das, was der Stereo Verstärker liefert, an den High-Level-Out durchgeschleift / weitergeleitet.

In beiden Fällen brauchst du um die Sats zu betreiben einen Stereo Verstärker. Also das, was du in deinem ersten Post verneint hast. Nur ein Missverständniss?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 19. Aug 2010, 13:47

horstilein schrieb:
Wird das Signal über den High-Level-In eingespeist (über einen Stereo Verstärker) macht der Sub-Amp genau das selbe, zusätzlich wird das, was der Stereo Verstärker liefert, an den High-Level-Out durchgeschleift / weitergeleitet.

In beiden Fällen brauchst du um die Sats zu betreiben einen Stereo Verstärker. Also das, was du in deinem ersten Post verneint hast. Nur ein Missverständniss?


Hallo,

ich glaube das Missverständnis liegt auf deiner Seite

Ich habe das so gemeint wie ihr es nicht glaubt und ich schrieb.

Wie wäre es wenn ihr bei Zweifeln einfach mal wählt,kostenlos:

0800-6823780
horstilein
Stammgast
#21 erstellt: 19. Aug 2010, 14:09
Ist dir aufgefallen, dass in jeder der dargestellten Aufbausituationen ein zusätzlicher Verstärker vorhanden ist?
Auch ist bei den technischen Daten die Leistung eines Verstärkers angegeben. Eine Nachlässigkeit von Seiten des Herstellers? Oder kannst du mir erklären, woher die Sats ihr Signal beziehen sollen? Ein durchgeschleiftes Cinch Signal vielleicht? Soviel Wirkungsgrad haben nicht mal die 381er... Kleine LS schon gar nicht. Wie wollte man eigentlich falls tatsächlich zusätzliche Endstufen verbaut worden wären die Lautstärkeunterschiede zwischen Sub und Sats ausgleichen?

Fragen über Fragen...

Da bestehen keine Zweifel. Nur ein gewisses Amüsement angesichts deiner Hartnäckigkeit Is ja nich böse gemeint
weimaraner
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 19. Aug 2010, 15:54
Hallo,

ja,ein Verstärker ist sicherlich notwendig,

woher sollte das High Level Signal sonst auch kommen.

Nur ist es nicht zwingend notwendig die Lautsprecher an einem Stereoverstärker anzuschliessen,
sie können eben auch am Sub betrieben werden,
angetrieben von eben einem Verstärker,oder Endstufen, wenn z.B. der PC als Pre dient wie hier womöglich.

Die Lautstärkeregelung der Satelliten erfolgt dann am PC,
oder am Volumeregler eines anderen Pre's oder eines Stereoverstärkers wenn ihr wollt.

Die Lautstärkeregelung des Subs funktioniert wie üblich am Sub selbst.

Wenn hier ein Mißverständnis von meiner Seite her vorliegt dann tuts mir leid.
Malcolm
Inventar
#23 erstellt: 19. Aug 2010, 16:20
Was Du für einen Stuss schreibst ist schon fast legendär...
Bitte sag einfach nichts mehr in diesem Thread oder informier Dich vorher vernünftig.


Nur ist es nicht zwingend notwendig die Lautsprecher an einem Stereoverstärker anzuschliessen,
sie können eben auch am Sub betrieben werden,


Genau, wenn vorher der Verstärker "dran" klemmt (am High Level Eingang) kann man am Ende auch die Boxen betreiben. Die Lautstärke wird dann ganz normal am Verstärker geregelt.


wenn z.B. der PC als Pre dient wie hier womöglich.
Die Lautstärkeregelung der Satelliten erfolgt dann am PC,


Ist totaler Quatsch. Sobald Du über die Cincheingänge reingehst kommt am Ende "nix" aus den Hochpegel-Ausgängen raus. Und dafür muss ich nicht mit der Nubert-Hotline telefonieren...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hi-Fi System zusammenstellen, aber welche Komponenten?
GrafDerUnterwelt am 22.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  22 Beiträge
nuBox 381
I_Iron_Hide_I am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.05.2011  –  5 Beiträge
2.1-System Nubox 311 + Sub? Alternativen?
Lept0N am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  3 Beiträge
Preiswerte Anlage gesucht - welche Komponenten?
Parerga2008 am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  2 Beiträge
Welche Komponenten für 30m² Partykeller?
heiko73 am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2006  –  6 Beiträge
Onkyo SR-TX507 + 2x nuBox 381 ?
Baalthorun am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  2 Beiträge
T500 vs Nubox 681
TobiMc am 14.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  31 Beiträge
Mein 2.1-System, was brauche ich alles?
Sharangir am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  15 Beiträge
Stereo system aufbauen was brauche ich zuerst ?
nadeto am 07.11.2014  –  Letzte Antwort am 08.11.2014  –  22 Beiträge
Einsteiger Stereoanlage: welche Komponenten notwendig/sinnvoll
mzq am 30.07.2015  –  Letzte Antwort am 31.07.2015  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedpartyschnitzel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.169