Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neues Soundsystem (2.1 oder 5.1)

+A -A
Autor
Beitrag
phil.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Aug 2010, 20:12
Hey Leute!

Ich bin stolzer Besitzer eines Macbook Pro und suche eine audiophile lösung dafür zu finden.

Ob

2.1
oder
5.1

ist mir eigentlich relativ egal, ich hätte nur gerne eine funktionierende top klingende soundlösung. Preis: Naja, unter 500€ wär mir schon lieb ;), ich hab auch noch 2 Nubert Boxen hier rumstehen (Nubox 400) und einen Yamaha Receiver!

Ansonsten hatte ich bislang ein Logitech Z-5500 und dieses optisch mit dem Macbook Pro verbunden, da das Macbook die Lautsprecher aber nicht als 5.1 erkennt klingt der Sound demnach auch nicht echt.

Welche anderen Möglichkeiten habe ich?

Ich freu mich über eure Hilfe!

Vielen Dank und liebe Grüße

Philipp
phil.
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Aug 2010, 19:54
up, niemand einen Tipp wie ich zu meinem audiophilem Erlebnis komme?
Klas126
Inventar
#3 erstellt: 17. Aug 2010, 20:05
hmmm 400 Euro für einen Audiophile( kann man nicht bei jeder box benutzen das wort^^) PC Lösung ich würde 2 mal http://www.thomann.de/de/adam_a3x.htm nehmen dann biste bei 400 Euro und du brauchst keinen AMP, weil es Aktive sind.

Wenn du nur im Nahfeld hörst ist das zimmlich gut.

Wenn dein Raum auch mal beschallt werden soll ist das weniger gut. Da würde ich doch dann lieber zu dem AMP + die Stand Boxen greifen, dass wäre für eine Raumbeschallung ja das beste.

mfg
Klas
phil.
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Aug 2010, 20:09
hey klas, danke für deine Antwort

würde dann doch ab und zu mal gerne mein ganzes zimmer beschallen, wenn sich das schon anbietet - allerdings wie gesagt bei guter qualität

Das Zimmer ist recht groß. Ca. 30 m^2
Klas126
Inventar
#5 erstellt: 17. Aug 2010, 21:42
hmmm ja jut dann muste du aber mit erhöhten Ausgaben rechnen ^^ was für ein Yamaha Amp ist das denn?
phil.
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Aug 2010, 22:35
Klas126
Inventar
#7 erstellt: 17. Aug 2010, 22:52
der link geht net zum AMP ^^ sag mir wie er heißt.

Wieviel geld kannste denn dann locker machen 1000 Euro für die Boxen sollten drinne sein weil die Nubox400 soll ja geschlagen werden oder.
phil.
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Aug 2010, 22:54


eigentlich gilt es meine macbook internal boxen zu schlagen und am liebsten das zu nutzen was ich hier rumstehen hab + 400 ^^
Klas126
Inventar
#9 erstellt: 17. Aug 2010, 23:09
Ja em die Nubert im Stereo Dreieck du in der Mitte mit einem dicken Sessel mit dem Laptop das müste doch eigentlich gehen ^^. (Es gibt auch tipps wie ein gutes Stereo Dreieck aussieht.)

Nimmst du einfach einen http://www.thomann.de/de/cordial_cfy_3_wcc.htm Chinch Klinke in den Stereo ausgang von den Laptop und dann in den AMP

Weil mit 400Euro kannst du keine Raumbeschallung die die Nubox 400 schlägt erwarten.

mfg
Klas
phil.
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Aug 2010, 00:34
jo, damit hat ich auch eigentlich nicht gerechnet, ich hatte gehofft es gäbe eine "smartere" lösung,...
Der Amp ist ne ganz schlön fette kiste...

Nen T-AMP ( http://www.fairaudio...-impact-t-amp-1.html ) find ich leider niergends...

ahja mein amp is nen RX-397 von yamaha : )
Klas126
Inventar
#11 erstellt: 18. Aug 2010, 11:50
aber du hast ja den Yamaha das wäre geld verschwendung den zu kaufen. Und würde dir auch nix bringen.

mfg
Klas
phil.
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Aug 2010, 11:58
drum frag ich ja, was ich noch machen könnte, der Receiver hängt im Moment bei meinen Eltern am Fernsehr und die wären auch bereit ein Endgelt dafür rüberwachsen zu lassen, das Ding ist eben, dass

ich gerne eine kleine aber feine audiolösung hätte, die auch nen bissle rums macht,

anfangs hatte ich an nen bose 2.1 system gedacht, oder teufel... aber da ich noch nen logitech z-5500 hier rumstehen hab und die 2 nuboxen wollt ich dann doch erstmal nachfragen ob es nicht eine andere feine lösung gibt.

Z.B kam mir die idee die nuboxen an den subwoofer zu hängen und den sound optisch auf stereo an die 2 boxen + subwoofer weiterzugeben, jedoch hat mir bislang der bass von dem logitech system nicht so zugesagt, klingt irgendwie nicht dumpf genug... :S
Klas126
Inventar
#13 erstellt: 19. Aug 2010, 10:49
Nubert + Sub ist doch ne gute sache... die kleinen Boxen kommen klanglich bei den Nubert nicht mir das ist einfach so.

Und wieso willst du es eigentlich klein haben ? Eine Mirco Anlage von Teufel fürs zocken am pc ist ne gute sache aber für Musik absolut untauglich.
Für einen der nix besseres kennt ist das nicht klar. Aber hier wird dir gesagt Nimm die Nubert + sub. Ok wenn du einen kleinen AMP kaufen willst mach das aber wenn du einen Yamaha billig bekommst wieso nicht ? Der Yamaha hat auch noch ein paar klang regler und CD Direkt(natürlicher Klang) oder du kannst es so einstellen wie du willst die kleinen Dinger haben das net.

mfg
Klas
phil.
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Aug 2010, 10:54


Das DIng ist halt, dass ich den dicken receiver nicht aufm Schreibtisch stehen haben will, was kleineres gerne, aber so ne Große Kiste nimmt mir dann doch ein wenig zu viel platz :/

Meinst das tut gut mit dem Logitech Sub als AMP + 2 Nubert Boxen + den Logitech Decoder @ Optischem Toslink?
Das wär ne recht verträgliche möglichkeit, da würde ja alles irgendwie unterm Tisch verschwinden

PS: gegen Große boxen hab ich nichts, aber der Fette Amp aufm Tisch... gibts nicht ein paar andere AMPS die du mir empfehlen könntest die kleiner sind und dennoch für 2.1 / 5.1 Sound was taugen würden? GGF auch in verbindung mit einem neuem Subwoofer?
Die Nubert Boxen geben mir da dann doch alleine etwas zu wenig her..

Liebe Grüße
Philipp
Klas126
Inventar
#15 erstellt: 19. Aug 2010, 14:47
ok also man kann Amps auch auf den Boden stellen ^^ du kannst dir soooooo lange kabel machen das du ihn irgentwo hinstellen kannst wo ihn keiner sieht ^^

kleiner hmmm also da gibts nur Stereo Amps, AVR mit Dolby Digital usw sind immer größer.

ein kleiner AMP von NAD ( gute Deutsche Firma)
http://www.nad.de/produkte/c316bee.php

Der wird dich bei Musik Besser bedinen als die Dolby AVRs inder Preisklasse. Du solltest dich dran gewöhnen das AVRs so groß sind. ( zumindest kenne ich keinen der kleiner ist) wenn es einen gibt dann ist der sicher net so billig ^^ oder die Qualli ist scheiße.


mfg
Klas
phil.
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Aug 2010, 15:07
der ist halt nur für 2.0 wenn ich das richtig sehe?
die optischen in / out`s fehlen auch, da wär ich dann wohl wirklich besser mit meinem alten amp bedient..
schick sieht er allerdings schon aus und ist mind. halb so groß wie meiner...

kabel sind auch nicht unbedingt schöner als das Ding auf dem Boden
gibts nicht funktransmitter für das audiosignal (verluste wird man dadurch klar immer haben, aber mit wenig verlusten?)

übrigens, cool dass du dir die zeit nimmst und versuchst zu helfen, ich hab in dem bereich eher weniger ahnung und versuch mir gerade einen überblick zu verschaffen was alles machbar ist ohne gleich nen 1000er locker zu machen, der ist mir gerade etwas zu viel
Klas126
Inventar
#17 erstellt: 19. Aug 2010, 16:06
Einen SUB kann man immer anschließen...( habe ich noc nie bei einem Stereo AMP gemacht) aber glaube die kabel kommen halt mit in den + und - Pol zu den LS. Aktiv sollte der SUB aber sein. Optisch oder HDMI ist halt wichtig bei Dolby da es aber kein AVR ist ist es klar das er keine hat. Ist bei Musik aber total unwichtig.

Mit Funksystemen haben ich nichts am Hut die dinger sind auch schweine teuer, und net das Wahre in meinen Augen.

Kauf dir doch nen Hifi Rack da kannste dann alles gutaussehend reinstellen ^^

Du solltest dir jetzt mal klar machen was du willst ich bin von der alten Schule ich scheiß auf Mp3s. Cds und Vinyl habe ich und die Anlage steht extra, so entfallen alle poitions Probleme. Wenn du bei dem Anschluss an deinen Mac bleiben willst must du dich entscheiden, mit geld ist die sache mit Aktiv Boxen ganz leicht zu lösen. Sonst must du damit leben in deinen Augen unschöne sachen im Raum stehen zu haben. bzw zu verkabeln ( Ich habe die Kabel unter dem Teppich und hinter Schränken so in den Raum würde ich sie auch net legen)

mfg
Klas
phil.
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 19. Aug 2010, 16:22
also, da ich auch in Zukunft beim Mac bleiben werde, bin ich was den Mac angeht mit Stereo voll zufrieden, ne eigene Heimkinoanlag brauch ich nicht unbedingt und für das bisschen gamen am Fernsehr kann ich auch das Z-5500 nehmen.

Wie ist denn der Qaulitätsunterschied zwischen

Nubert Boxen und Aktivboxen?

Wenn ich bei den Nubert Boxen + Amp bleibe, - was sollte ich mir eher besorgen, neue Boxen oder neuer Amp? oder bin ich damit eigentlich schon recht gut dabei?

liebe Grüße
XphX
Inventar
#19 erstellt: 19. Aug 2010, 16:23
Hallo TS, also wie Klas126 (mit sehr guter Rechtschreibung ;D) erwähnt hat, solltest du lieber bei dem Yamaha bleiben. Der kann locker unter den Schreibtisch verschwinden, oder?

Kann es sein, dass die Nuberts zwar laut spielen, aber dir der Bass fehlt? Dann kannst du nämlich einfach einen aktiven Subwoofer dazukaufen.

Zwar sollte das Logitechsystem 5.1 auch am MBP ausgeben können (nicht bei Games, nur bei Musik/Video), aber 5.1 ist für Musik unnötig und das Logitech ist billiger Müll. Vielleicht kannst du das verkaufen?

Aktive Nahfeldmonitore sind noch eine Option, wenn du was ganz Neues haben willst. Die klingen sicher super, aber sind für einen großen Raum wahrscheinlich zu unterdimensioniert... sitzt du direkt vorm Mac, dürfte das aber eine gute Lösung sein.

Your call...
phil.
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 19. Aug 2010, 18:46
5500 verkaufen - kein Problem

Yamaha receiver hängt im Moment bei meinen Eltern am Fernsehr mit Heimkinoanlage.

Rückbeschlagnahmen möglich: allerdings bevorzuge ich fast einen Neukauf für ein Endgeld meiner Eltern. Vorschläge ausser dem oben genannten von NAD? (Der übrigens noch nicht lieferbar ist ...)

Subwoofer? Empfehlungen? Sollte ich mir was von Nubert dazukaufen oder gibt es andere bessere / günstigere Möglichkeiten? Wie viel Power sollte der haben um meine Anlage gekonnt zu unterstützen?

Dank für eure tatkräftige Unterstützung : )

Philipp
XphX
Inventar
#21 erstellt: 19. Aug 2010, 19:27
Achso, der Yamaha ist in eine Anlage integriert... naja, dann ist es wohl wirklich sinnvoll, einen Neukauf zu tätigen: Wie wärs mit dem Denon PMA 710?

Dir haben die Nuberts aber wirklich nicht genug Bass? Du kannst ja gar nicht damit hören im Moment, fällt mir ein... ich denke, ein Amp wird da ausreichen, auch ohne Sub.

Falls du dann doch einen brauchst, kann ich dir keinen Sub empfehlen, bin selbst kein Fan von viel Bass und mir haben meine LS auch ohne schon zuviel
phil.
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 19. Aug 2010, 19:38
Der sieht nicht schlecht aus und Preislich geht der auch noch ganz in Ordnung!

Dank schonmal für den Tipp, gibts noch nen Zweiten, damit ich ne Wahl habe?
Die Nubert hatten zu wenig Bass das letzte mal als ich sie mit dem Yamaha gehört hab, das war auch der Grund wieso ich wieder mein Logitech angeschlossen habe (mittlerweile hatte)...
XphX
Inventar
#23 erstellt: 19. Aug 2010, 20:42
Habs vorher überlesen: Der Bass des Logitechsubs ist dir nicht dumpf genug? Das ist so ziemlich der wummernste und grausam stärkste Bass überhaupt (qualitativ natürlich unter jeder...). Ich kann mich erinnern, dass man da die Quantität über diese kleine angeschlossene Station regeln kann... und das reicht nicht?

Nicht, dass du da falsche Erwartungen hast, aber das Logitech bringt Wände zum Beben, stärker wird das nicht mit einem guten Sub um ein paarhundert Euro... oder meinst du etwas Anderes?
phil.
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 19. Aug 2010, 20:47
Ahsooo, ne so war das nicht gemeint.

Der Bass ist einfach nicht "präziese" genug, wenn ich das so formulieren darf?
Der Bass aus dem "Viech" ist mehr ein dauerhaftes Grummeln und donnern als ein wirklich tiefer Ton der auch wirklich klingt wie "Bass".

Jedes Böse system oder Creativ system hat mich vom Bass mehr überzeugt (wobei das qualitativ auch noch nicht so das ware ist)... -> was pc boxen angeht...


edit: der Bass von den Nubert Boxen war schon ganz gut, hätte nur mehr davon sein können
Da sind keine Vibrationen im Spiel, da fehlt einfach etwas an gefühl..


[Beitrag von phil. am 19. Aug 2010, 21:05 bearbeitet]
XphX
Inventar
#25 erstellt: 19. Aug 2010, 21:07
Ah okay, dann isses gut... stell die anderen Fragen lieber nochmal, damit sie nicht übersehen werden
phil.
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 19. Aug 2010, 21:13
Alles klar, danke, hier nochmal die Aktuelle Fragestellung:

Im Moment vorhanden sind 2 x Nubox 400 und gesucht sin:

passender AMP (ausser dem oben vorgeschlagenem von Klas Denon PMA 710) um ein bisschen Entscheidungsfreiheit zu haben

und

ein angenehmer Subwoofer um das System zu ergänzen.
Zimmer sind ca. 30m^2 eher ein wenig kleiner und sehr verwinkelt.

: )


Liebe Grüße
und Danke
Klas126
Inventar
#27 erstellt: 19. Aug 2010, 22:51
Ach haste meine Rechtschreibung bemerkt, da freut man sich ^^
(du hast keine Ahnung was früher abging, da würdest du mich heute in den Himmel loben ^^)
phil.
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 20. Aug 2010, 13:58
: )
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues 2.1 (?) Soundsystem gesucht (bis ca. 600?)
rxxxk am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  5 Beiträge
Welches 2.1 Soundsystem?
Johnny-h3 am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  2 Beiträge
2.1 oder 5.1 System?
Jake.A am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  8 Beiträge
2.1 Soundsystem oder doch Lautsprecher mit Verstärker?(bis 300 Euro)
Lo992 am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  5 Beiträge
Neues Logitech Soundsystem
darki- am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 28.09.2015  –  25 Beiträge
Neues Soundsystem gesucht
insp!re am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  5 Beiträge
Soundsystem 2.0 oder 2.1
bobi007 am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  6 Beiträge
soundsystem fürn pc
fireblue am 28.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  21 Beiträge
2.1 Soundsystem für TV
Kalle86 am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  5 Beiträge
2.1 Soundsystem für Laptop
Honicx am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • X4-Tech
  • Yamaha
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliednickgnaime
  • Gesamtzahl an Themen1.345.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.058