Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


5.1 Soundsystem.

+A -A
Autor
Beitrag
1stein1
Neuling
#1 erstellt: 14. Dez 2011, 22:20
Hallo Leute,
ich bin auf der suche nach einem Soundsystem, da ich mich damit leider weniger auskenne frag ich hier einfach mal nach Eurem Rat.

Also ich schildere am besten mal kurz die Sachlage. Das Soundsystem sollte Für Filme, aber auch für Musik von PC und iPhone genutzt werden(über Heimnetzwerk). Das Zimmer hat eine große von ca 45 m² und der Sitzabstand variiert zwischen 2 und ca 6 Metern.
Hätte gerne etwas in Richtung 5.1, was es da alles so gibt hab ich keine Ahnung. Preislich würde ich jetzt einmal 1500€ in den Raum werfen. Denke mal das man dafür doch schon recht nette Anlagen bekommt, sollte es Preislich mehr werden, sollte es daran aber auch nicht scheidern. Hab zuhause Loewe TV-Geräte, in Richtung DVD-Player ect. hab ich nichts, hole mir Musik,Film ect. alle übers Netzwerk vom Rechner.Hab mir mal das Loewe System angeschaut, finde dieses gar nicht schlecht, aber der Preis, ist es mir dann doch nicht Wert, da ich sowieso kaum zuhause bin, lohnt sich dass nicht!
Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen

LG Jens
Klas126
Inventar
#2 erstellt: 14. Dez 2011, 23:26
Hi Willkommen im Forum vielleicht solltest du erst mal langsam anfangen. Wenn du eh nicht so oft Zeit hast die Sache zu nutzen... außer deine Frau oder wer auch immer würde es mehr nutzen Wenn du nicht 2-3 Bluray/Dvd die woche guckst hast du ja meist eh keine Dolby Digital Unterstützung. Dann Lohnt das noch nicht, die Werbung will uns immer viel andrehen.

Das ist jetzt von mir alles geschätzt sag doch mal wie genau du das alles nutzen willst ich z.b. gucke jeden Tag ( auch wenn ich arbeite) Filme die Mehrkanal Sound Unterstützen Also für mich lohnt es und ich habe nur 3.0 System. ( Mit guten Stand LS brauche ich keinen Sub das ist aber Geschmacks Sache)

Starte mit 1500 Euro mit 2 Standboxen und baue dann einfach mit der Zeit aus. Oder Nimm noch einen Center mit dazu, das ist finde ich noch wichtig. Dann sind wir bei 2000 Euro. Achja der Center sollte auch die richtige Position haben also unter dem Tv oder drüber. Wenn drunter dann so ca auf 50-60 Cm höhe vorne nach oben geneigt. Ich sage das nicht weil ich denke das du blöde bist sondern weil die meisten das Falsch machen einfach weil die Erfahrung fehlt. Stellen ihn auf die Füße gerichtet ein ... Dazu braucht man natürlich auch den richtigen TV Möbel.... wenn man es richtig machen will muss man halt an vieles Denken.

Du solltest in den nächsten Hifi Shop und dir mal die 1500-2000 Euro LS vorführen lassen. Um dir ein Bild der Firmen und Klangeindrücke zu machen.

Ich habe Monitor Audio Da du ja gesagt hast das du nach oben noch Geld Locker machen kannst würde ich dir da gleich ma die Gold Serie empfehlen die GX200 oder 300 die kann man auch in deinen großen Raum stellen. Da bist du dann aber bei 3000 Euro. Und der Center fällt erst mal weg.

Naja vielleicht gefällt dir der Klang ja auch nicht, hör dir ein paar an und sag bescheid...
(Natürlich kann man manche LS auch auf Glück kaufen. In der Preis Region wird man auch nicht enttäuscht als Einsteiger aber selber hören ist schon wichtig)

mfg
Klas


[Beitrag von Klas126 am 14. Dez 2011, 23:46 bearbeitet]
1stein1
Neuling
#3 erstellt: 15. Dez 2011, 12:00
Also Filme schau ich im Monat Vll 2-3 Stück. Bin oft auch im Ausland während dieser Zeit nutz mein Sohn das gemeinsame Wohnzimmer für Filmabende mit seinen Freunden. Höre eigentlich mehr Musik, in Richtung Rock.
Die von dir vorgeschlagenen Lautsprecher gefallen mit ehrlich gesagt nicht so wirklich. In eine HiFi laden gehn, schön und gut wenn ich mal dazu komme ich will dann mit etwas Vorahnung dort hingehen und nicht blind Links etwas kaufen. Gibt es irgend welche No goes welche ich nicht kaufen sollte?
Also preislich bin ich eigentlich recht flexibel, wenn ich die passende Leistung erhalte bin ich auch gerne bereit mehr auszugeben..

MfG Jens
Klas126
Inventar
#4 erstellt: 15. Dez 2011, 13:54
Hmm die Monitor Audio sind doch eigentlich ganz ansehnlich oder nicht ? ^^ gibt ja auch noch andere Farben usw...

Klanglich muss es aber passen... natürlich gibt es auch welche die sich auf jeden Fall anbieten würden ohne das du sie gehört hast. Einfach aus dem Grund das es einfach Gute Lautsprecher sind. Diese Option sollte aber ganz nach hinten fallen.

Blindkauf ist halt auch immer Risiko. Klar zurückschicken geht immer aber das ist auch Aufwand.

Es gibt 100 Firmen mehr die man empfehlen kann. Du Solltest aber deine denke über aussehen und bekannte Firmen ablegen, weil meist gibt es abseits halt was bessres findet
Wenn du in einer größeren Stadt oder in der Nähe wohnst solltest du dir schon mal einen Samstag nehmen und dir eine Übersicht verschaffen. In großen Städten gibt es meist mehrere Hifi Läden. Lass dich aber nicht um den Finger wickeln. Lass dir alles erzählen und dann schreibst du zurück was passiert ist. Die erzählen viel wenn der Tag lang ist
( Falls du Elektronik brauchst) ist die eh im Internet billiger zu bekommen. Sag das aber nicht erst mal sind die die Lautsprecher wichtig

Wie du schon gesagt hast nicht einfach Blind was kaufen! Wenn du in einem Laden bist.

Wenn es nur um das Kennenlernen der Lautsprecher geht kannst du nichts falsch machen. Ich will dir nicht sagen wovon ich abraten würde ^^ wenn es um gute LS geht. Hör einfach LS von der 1500-3500 Euro klasse oder was du dir vorstellst.

Marken die mir gefallen und wo ich den Eindruck hatte das sie Qualitativ gut sind:

Dynaudio
Elac
Tannoy
Monitor Audio
Epos
Adam Audio

mfg
Klas
1stein1
Neuling
#5 erstellt: 15. Dez 2011, 16:46
Ich möchte ja nicht unverschämt werden, aber dass mit der Ansehnlichkeit sehe ich anders. Mir gefällt dieses, ich möchte es einmal, offene Design nicht. Also wo man die Lautsprecher an sich sieht...
Also eher so etwas :[url=http://www.loewe-galerie-chemnitz.de/wp-content/uploads/inhalte/loewe-systeme-audio_03.jpg
wo die Lautsprecher sich hinter einem Stoffbezug befinden.
Was natürlich auch sehr verlockend aussieht sind Elektrostatische Lautsprecher, hat jemand Erfahrungen damit? Was den Klang ect. betrifft?

Ich denke man merkt, dass ich noch sehr unentschlossen bin.Werde mir später mal etwas Zeit nehmen um mit meinem Sohn zum nächsten HiFi-Laden zufahren, bevor es morgen nach Kapstadt geht -.-*

MfG Jens
rinderbrühe
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Dez 2011, 17:02
Hi,

das "offene" Design sollte nicht der ausschlaggebene grund beim kauf sein, da man meistens den stoffbezug dran oder ablassen kann.

weiter sollte man sich bewusst machen, ob die ls regallautsprecher oder standlautsprecher sein sollten. und ob aus holz oder anderen materialen. spielt die farbe eine rolle, oder nicht (erst ab höherklassigen produkten kann man meistens die farbe wählen).

und das wichtigste argument, da schließe ich mich der meinung an:
probehören.
manche ls sind in der stimmenwiedergabe besonders gut, andere haben mehr bass, manche können garnichts gut und manche alles (teuer)

wenn du das genauer eingrenzt, dann könnte man dir auch besser weiterhelfen in der auswahl.

gruß
Klas126
Inventar
#7 erstellt: 15. Dez 2011, 20:30
Bei 45m² ist Standlautsprcher eh Pflicht ^^ Sonst klingt das Ganze nicht... Ja ok 1Stein1 Solche Löwe Lautsprecher sehen vielleicht gut aus( für dich ) aber Klang Qualität ist gleich Null Und Wert sinkt sehr schnell( Vom Preis/Leistung gar nicht zu sprechen) das ist einfach nur was für Leute denen Musik nicht wirklich wichtig ist sondern der schein ist alles. Da bist du hier eigentlich Falsch. Weil Musik ist bei mir und den meisten hier im Forum Leidenschaft. Die Bestmöglich wiedergegeben werden soll. Dazu braucht der Lautsprecher ein gewisses Volumen und bei 90 % Aller Hifi Liebhaber ist es ausdrücklich gewünscht das man die Membranen sieht.

Aber du hast ja auch noch gar keine Erfahrung was den Klang guter LS angeht. Und ich bin sicher das du welche findest weil es echt schicke LS gibt die auch Klanglich gut sind. Nur die Sache mit der Membran Optik musst du dich wohl anfreunden. Es gibt auch viele Lautsprecher mit einer Abdeckung wo man die Membranen gar nicht mehr sieht. Aber das sollte auf keinen Fall ein kauf Argument sein. Das ist so als würdest du einen Porsche mit Felgen verschmähen und lieber ein kleines Auto mit Radkappen kaufen nur weil es unauffälliger ist. Hier ist aber der Unterscheid das der Porsche auch noch weniger verbraucht mehr Leistung hat und auch noch Leder im Innenraum ^^ Und nur weil du die Felgen siehst, ihn nicht zu kaufen, wäre Blödsinn.

Achja die Absoluten Design Lautsprecher aus der Schweiz http://www.vienna-ac...nberg/schoenberg.php selbst die sind so im aussehen. Sowas ist Stil, dünne teure Metall/Plastik Stäbe von Löwe oder Bose sind Lächerlich... ( Das ist aber keine Kaufempfehlung von mir^^)

Also dann, ich hoffe du findest deine Lautsprecher...

mfg
Klas
1stein1
Neuling
#8 erstellt: 15. Dez 2011, 21:29
Soo, gerade wieder nach Hause gekommen..
War in einem HiFi Laden, ein Ort weiter. Diese hatten Yamaha und Canton zur Auswahl.Hab mich dort etwas umgeschaut und nach Rat gefragt.
War ein recht netter Verkäufer, hat mich ganz gut aufgeklärt und wie ich mein System am beste zusammensetze ect. Zeigte mir einige Modelle, von günstig bis teuer. So könnte ich mir selbst einmal einen Eindruck schaffen und ich war echt begeistert welche Unterschiede es gibt, Wenn man nur seine alte Anlage von zuhause kennt, ist dass echt ein Ding des Unglaublichen.
Als ich den Raum ging, hatte ich mich gleich in die Canton Karat Serie verliebt und war dieses nach der Hörprobe immer noch.
Hab mir darauf hin einfach mal ein Angebot erstellen lassen, dieses Lautet wie folgt:
2x Karat 770.2 BL - 1250.-
2x Karat 720.2 BL - 499.-
1x Karat 755.2 BL -330 .-
also Subwoofer aus einer anderen Serie, den
Sub 8 BL -350.-
und noch ein Yamaha Receiver: RX-V667 -470.-

Was meint ihr dazu, jemand Erfahrungen mit diesen Lautsprechern oder Allgemein mit dieser Marke?
rinderbrühe
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Dez 2011, 21:49
zu den lautsprechern kann ich nicht viel sagen, aber wenn sie dir gefallen (optisch und klangtechnisch) ist doch alles gut.

zum avr:
gucke dir mal den yamaha rx-v 671 an.der hat noch eine bisschen bessere leistung und vor allem einen netzwerkanschluss (falls es für dich in frage kommt). den gibts bei uns bei mm für 450,-

grüße
ringenesherre
Stammgast
#10 erstellt: 15. Dez 2011, 21:52
Wenn Du die optisch magst, ist gegen die Canton im Prinzip nichts einzuwenden. Definitiv nicht, wenn die Alternativen Loewe oder Bose sind.

Ich hab jetzt keine Ahnung was der Sub der Karat-Serie kostet, aber wenn das leistungsmaessig passt, und man den definitiv nicht sieht, so tut es der Sub 8 wohl auch.

Ich persoenlich wuerde erstmal den Subwoofer weglassen und sehen, ob da wirklich Bedarf ist. Die 770.2 kommen schoen weit runter (24 Hz laut Datenblatt - reicht locker). Wuerde mich nicht wundern, wenn Du den Sub auf Dauer kassieren wuerdest.

Gruss,
Peter
1stein1
Neuling
#11 erstellt: 16. Dez 2011, 13:13
so, nochmal kurz vom Flughafen aus, bevor es los geht...
War heute morgen nochmals dort und hab das ganze System bestellt, mit einen Yamaha rx-v 671 Receiver.
Steht also bis an Weihnachten zum Filmschauen bereit. ;)danke für eure Hilfe
rinderbrühe
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Dez 2011, 16:14
na das nenn ich mal entschlossen

dann viel spaß damit
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundsystem für PC
Julian^^ am 04.07.2011  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  3 Beiträge
PC Soundsystem
biorhoeni am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung 5.1 soundsystem + soundkarte
_shagrath_ am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  14 Beiträge
Soundsystem für Musik
bonk3rs am 30.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  6 Beiträge
Suche Soundsystem für PC+TV
dinii88 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  6 Beiträge
SUCHE Soundsystem für ca. 500?
riedi93 am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  16 Beiträge
Mein erstes PC Soundsystem
rolubo am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2014  –  29 Beiträge
Kaufberatung 2.1 Soundsystem für PC
minime88 am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  2 Beiträge
soundsystem für ca 300-500?
dissel am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  9 Beiträge
Suche Soundsystem für PC Rock/Metal/Hiphop
Foooxhound am 26.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • AMA

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038