Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundsystem für Musik

+A -A
Autor
Beitrag
bonk3rs
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Apr 2011, 21:09
Hallo Zusammen,

zuerst einmal:
mein Kenntnisstand zum Thema HiFi ist eher gering, da ich mich erst seit kurzem damit beschäftige und noch dabei bin mich einzulesen.

Ich suche also wie schon im Titel erwähnt ein System welches ausschließlich für Musik genutzt werden soll.
Das Genre wäre hauptsächlich Trance.
Als Zuspieler kommen PC und MP3-Player zum Einsatz.
Der PC ist mit einer Creative X-Fi bestückt, sollte also anständige Qualität liefern.

Nach einem ersten stöbern (auch hier im Forum) ist mir öfters der Name "Nubert" ins Auge gesprungen der wohl für sehr gute Lautsprecher steht.
Dort wäre z.B. die nuBox 481 durchaus in meinem Preisrahmen (es sollte schon ein Standlautsprecher sein).

Wenn jemand andere Vorschläge hat bitte immer gern.
Ich weiß, man sollte immer selbst probehören gehen, nur leider wohne ich abseits der Zivilisation, wenn man so möchte, sprich ich muss immer sehr weit zur nächsten Stadt fahren.

Bezüglich Verstärker bin ich eher unschlüssig und für eure Vorschläge offen, da ich nicht weiß worauf man hier achten soll.
Die X-Fi bietet einen S/PDIF Anschluss. Ist es sinnvoll dann auch einen Verstärker mit diesem Anschluss zu kaufen? Bietet S/PDIF qualitative Vorteile?
Perfekt wäre auch ein iPod Anschluss oder eine Möglichkeit über einen Zusatzadapter.

Danke und ich bin gespannt auf eure Vorschläge!

Grüße,
Bonk3rs
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Apr 2011, 22:12
Hallo,

wie sieht es mit deinem Raum aus,

wie gross ist er,wie wandnah werden die Lautsprecher stehen,wie gross ist der Hörabstand,wie ist er eingerichtet,
wie beschreibst du deinen Hörgeschmack,wie laut wird gehört,
usw.usw.

Danach lassen sich dann konkret Kandidaten offenlegen,
von denen du dir dann den Einen oder Anderen in der Stadt mal anhören solltest.

Ein Anschluss per S/PDIF kann Vorteile bringen,muss aber nicht.
Das kommt auf die Quali der Soundkarte an,
und des Wandlers im Verstärker.

Gruss
bonk3rs
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Mai 2011, 08:18
Hallo,

der Raum ist etwa 25m² groß.

Hörabstand kann ich schlecht sagen da ich mir noch nicht sicher bin wo genau die Boxen hinkommen, es wir aber auf jedenfall wandnah und in den Ecken des Raumes sein.

Der Raum ist normal möbliert. Bett, Schreibtisch, Schränke etc. jeweils an den Wänden des Raumes.

Ich höre Trance und das gerne laut.

Gruß
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Mai 2011, 16:49
Hallo,

die Eckaufstellung ist eigentlich das Schlimmste was man einem Lautsprecher antun kann,
wenn es aber nicht anderst geht sollten die Lautsprecher im Bassbereich nicht sehr dominant sein da sich dieser durch diese Aufstellung sehr verstärkt,
es herrscht Dröhngefahr.

Eine Canton GLE 470.2 wäre jetzt mein Tip zum Budget,
darüber hinaus wäre die KEF IQ 70 ein Kandidat.

Hören solltest du in deinem Raum bei deiner Aufstellung,
denn was sich beim Händler perfekt passend anhört ist bei dieser Aufstellung wieder ganz verschoben.

Gruss
bonk3rs
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Mai 2011, 17:03
Hi,

Interessant, das ist gut zu wissen.
Wie viel Abstand sollten Boxen nach hinten mindestens zur Wand haben?

Einen Vorschlag bezüglich Verstärker?
Der neue Onkyo TX-8050 gefällt mir ganz gut da er einen S/PDIF sowie einen Ethernet Anschluss hat. Was hälst du von dem?

Danke schonmal für deine Hilfe.

Gruß
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Mai 2011, 17:17
Hallo,


bonk3rs schrieb:
Wie viel Abstand sollten Boxen nach hinten mindestens zur Wand haben?


das kommt wiederum auch auf den einzelnen Lautsprecher an,
manche sind da verzeihender,
andere sehr kritisch.

Hier mal was Ausführliches,
da stehen viele hilfreiche Dinge gut erklärt darin:
http://hifi-alt.de/uploads/files/raumakustik.pdf

Wenn du die Anschlüsse haben möchtest wäre der Onkyo eigentlich ausser Konkurrenz,
wenn nicht gibt es natürlich noch viele Alternativen.

Hauptaugenmerk kannst du aber getrost auf Lautsprecher und Aufstellung/Raumakustik legen,

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für Soundsystem => Musik
lamaster am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  6 Beiträge
Suche Aktive Nahfeldmonitore/ Soundsystem für PC
Klang_b am 21.09.2013  –  Letzte Antwort am 21.09.2013  –  3 Beiträge
Suche Soundsystem für PC / TV / DVD player
dash_n1_ am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  3 Beiträge
2.1 Soundsystem für PC & Musik - ca. 600?
repac3r am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  10 Beiträge
Mein erstes PC Soundsystem
rolubo am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2014  –  29 Beiträge
PC Soundsystem
biorhoeni am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  2 Beiträge
Suche Soundsystem für PC+TV
dinii88 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  6 Beiträge
soundsystem für musik um ~200?
Momentum_ am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  20 Beiträge
PC-Lautsprechersystem bis ca. 120 ? für Musik
-Schnils- am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  15 Beiträge
Suche Soundsystem für PC Rock/Metal/Hiphop
Foooxhound am 26.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Onkyo
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedholle13
  • Gesamtzahl an Themen1.345.762
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.587