erfahrung mit rega brio ?

+A -A
Autor
Beitrag
thorstein_
Neuling
#1 erstellt: 31. Mai 2004, 16:44
hallo!
hat jemand erfahrung mit rega brio,und oder auch in verbindung mit b&w 602s3?
sound67
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Mai 2004, 19:16
Könntest Du den Smiley bitte näher erläutern ?

Gruß, Thomas
Granuba
Inventar
#3 erstellt: 31. Mai 2004, 21:43
Auf die Antwort bin ich auch gespannt, vielleicht spielt der CDP so agressiv?

Murray
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Rega Brio R
thx1482 am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2014  –  5 Beiträge
Vollverstärker bis <500 Euro, Rega Brio 3?
askel am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  11 Beiträge
Creek Evo, Rega Brio 3 oder Denon PMA-1500 + LS
rischn am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  10 Beiträge
Electra 906 / Rega Brio 3 Ausreichend Leistung?
FreddieMercury am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  2 Beiträge
bestellung rega p9
airdbear am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  3 Beiträge
Arcam A28, Rega Brio R oder Marantz PM6006
chrswrk am 13.04.2017  –  Letzte Antwort am 15.04.2017  –  22 Beiträge
raspberry, wolfson audio, rega dac
*noname123* am 01.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  51 Beiträge
Welcher Player? Creek, Rega oder Audio Agile?
am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  7 Beiträge
Naim "Intro" vs. Rega
hal_2001 am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  6 Beiträge
Cyrus oder Rega Verstärker ?
richard11 am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rega

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.069 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedKaerper
  • Gesamtzahl an Themen1.371.350
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.119.748