Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gebrauchte Revox Anlage, oder doch lieber neu?

+A -A
Autor
Beitrag
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 12. Sep 2010, 20:39
Hallo,

Ich spiele schon seit langen mit dem Gedanken, mir eine alte Revox Anlage zusammen zu stellen.

Besonders angetan haben es mir folgende Komponenten.
Revox B-250,
Revox B-260,
Revox B-226,
Revox B-215,
und
Revox B-795.

Sind die Geräte heute noch zeitgemäß? Vor allem der CD Player bereitet mir etwas sorgen. Wie hält er mit heutigen CDP´s mit?
Taugt so eine Anlage heute noch für den altäglichen gebrauch?
Und wie sieht es mit den Ersatzteilen aus? Kann man die Geräte in 10-20 jahren noch reparieren lassen?
Und wie schlägt sie sich gegen "moderne" Geräte?
Kann der verstärker mir meiner vor-endstufen Kombi (Yamaha C-60, Denon Poa-2200) mithalten?
Der Hintergrund von dem ganzen ist nämlich folgender. So langsam habe ich mich an meiner Anlage "sattgesehen", und nun hätte ich gerne etwas "neues". Es sollte aber keinesfalls schlechter als meine jetzigen Komponenten sein.

Da ich gerne recht laut höre, wird die Anlage vorerst ein Päärchen Klipsch Heresy befeuern. Wenn ich einmal etwas mehr Geld habe, kommen mir die Cornwall ins Haus

Bitte verschiebt diesen Thread nicht in den Klassiker Bereich, denn ich denke hier bekomme ich objektivere Antworten

Viele Grüße
Robert
germi1982
Moderator
#2 erstellt: 12. Sep 2010, 21:02
Dann kommen die Klassiker eben zu dir...

Auf jeden Fall sind die für den täglichen Gebrauch verwendbar. Revox ist einer der wenigen Hersteller der auch noch heute für diese Geräte, und noch ältere Semester, Service und Ersatzteile anbietet. Hat zwar auch seinen Preis, aber Revox war noch nie billig.

Über Verstärker brauchen wir nicht zu reden, da hat sich im großen und ganzen Schaltungstechnisch seit 30 Jahren nicht mehr viel mehr getan, daher wäre der Verstärker von Revox auf jeden Fall aktuellen Modellen ebenbürtig.

Außer Class D usw., aber das ist mehr eine Sache des Wirkungsgrades und Energieverbrauches des Verstärkers als des Klanges.


[Beitrag von germi1982 am 12. Sep 2010, 21:05 bearbeitet]
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Sep 2010, 21:07
Verstehe bitte bloß nichts falsch, ich treibe mich selbst gerne im Klassiker Bereich rum. Doch da sich da die meisten um die alten Geräte kümmern, werden den neuen nicht so viel beachtung geschenkt. Was ja nicht verwerflich ist

Das freut mich schon mal sehr. Dann brauche ich mich bei einem Reperaturfall schon mal keine Sorgen zu machen

Doch wie schlagen sie sich aus technischer sicht gegen aktuelle Geräte? Ich kann mir zum beispiel vorstellen, das die Wandler im CD Player noch nicht ganz ausgereift waren, und das Die Wandler heutzutage viel besser sind.
Das ist aber nur eine Vermutung, vileicht teusche ich mich ja
germi1982
Moderator
#4 erstellt: 12. Sep 2010, 21:20
Gerade im Hi-End Segment sind auch solche alten CD-Player sehr beliebt. Da wird aber geschwurbelt ohne Ende, daher gebe ich da nicht viel drauf.

Die Wandler sind schon gut, so direkt wirst du kaum einen Unterschied wahrnehmen. Was halt technisch auf jeden Fall anders ist, die alten Player können keine MP3-CDs, dafür brauchts nämlich ein DVD-Laufwerk. Und so manches Modell hat Probleme mit gebrannten CDs.

Ich persönlich habe mich an meiner klassischen Anlage für einen neuen CD-Player entschieden, das hat allerdings andere Gründe, ich wollte die Kompatibilität zu MP3-CDs. Aber ich habe ein Modell gewählt das sich haptisch nicht hinter Klassikern zu verstecken braucht.


[Beitrag von germi1982 am 12. Sep 2010, 21:21 bearbeitet]
DJ_Bummbumm
Inventar
#5 erstellt: 12. Sep 2010, 21:41

P.W.K._Fan schrieb:
Kann man die Geräte in 10-20 jahren noch reparieren lassen?

Eine vorsichtige Vermutung: in 10-20 Jahren wirst Du Dich auch an der Revox-Anlage "sattgesehen" haben und über einen Austausch-Grund froh & glücklich sein.

BB
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Sep 2010, 22:17
@Marcel, Auf MP3 usw kann ich verzichten. Ich brauch einen CD Player der wirklich nur CD´s abspielen kann. Der Rest wird von einem Netzwerkplayer eingespielt. (Was für ein Stilbruch )
Und mit gebrannten CD´s soll der Revox angeblich keine Probleme haben.

@DJ BummBumm, Einerseits hast du recht. Ich wechsle meine Komponenten wirklich recht häufig. Aber die Revox Anlage soll eine Anschaffung für eine längere Zeit sein. Das Design hat mir vor 15 Jahren schon zugesagt, doch hatte ich nie das Geld dazu mir die Komponenten leisten zu können. Jetzt bin ich zwar immernoch ein "armer Schüler", habe aber dadurch ich neben der Schule jobben geh doch etwas Geld "übrig"
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherkauf - high-end gebrauchte oder doch lieber neu?
taubi am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  8 Beiträge
Günstige gebrauchte Anlage
Mitchs04 am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  4 Beiträge
Bose 701 oder lieber nicht?
DerBalu73 am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.08.2009  –  3 Beiträge
Doch lieber Stereo
wean am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  7 Beiträge
Kaufberatung CD.-Player Vitage oder doch lieber neu?
rx777 am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 21.10.2011  –  4 Beiträge
Gebrauchte Anlage oder Aktivboxen?
Abwaschbaer am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  15 Beiträge
Stand oder doch lieber RL + Sub ?
raGe.r6 am 04.12.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  4 Beiträge
Lautsprecher NEU oder doch GEBRAUCHT?
Blade_Runner am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  5 Beiträge
Was für eine gebrauchte gute Anlage?
Philipp333 am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  8 Beiträge
Gebrauchte Passiv LS oder lieber neue Aktive?
derschröder am 01.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.03.2015  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Revox

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.244