Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lonht sich CD-Player

+A -A
Autor
Beitrag
Henry_Rust
Neuling
#1 erstellt: 16. Sep 2010, 13:25
Hallo liebes Forum,
ich habe im Moment folgendes System:

Verstärker: Sony TA-F 420
Lautsprecher: Heco Victa 700

Als Quelle benutze ich einen relativ günstigen DVD-Player (Xoro HSD 8405), der über ein gewöhnliches Chinch-Kabel mit meinen Verstärker verbunden ist. Außerdem benutze ich auch noch meinen PC als Quelle. Dieser hat als Soundkarte eine Creative Soundblaster X-FI Titanium, die über ein 3,5 Klinke auf Chinch Adapter mit meinen Verstärker verbunden ist.

Meine Frage ist: Lohnt sich eine normaler CD-Player als weitere Quelle für mein System? Hört man den Unterschied deutlich? (bin HiFi-Laie)
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 16. Sep 2010, 13:28
2x "nein" - aus rein klanglicher Sicht.

Grüße
Frank
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 16. Sep 2010, 14:43
In diesem Falle wäre ich mir nicht so sicher, Hüb.....

Ich habe hier bei mir schon länger einen Xoro als Zweitgerät für die Kinder im Einsatz. Der klingt selbst an meiner kleinen Anlage hörbar schlechter als mein alter Pio CD-Player. Von der großen Ablage will ich gar nicht erst sprechen. Trotzdem würde ich nicht unbedingt einen CD-Player empfhlen, sondern einen DAC z.B. diesen: http://www.hifi-regl...2446fe251b66a4f0796c

Hier können sowohl der DVD-Player via Digitalleitung als auch der PC via USB angeschlossen werden und dann einen exakt gleichwertigen Sound bieten.
zuglufttier
Inventar
#4 erstellt: 16. Sep 2010, 15:05
@Henry_Rust: Wenn's vom DVD-Player nicht schlechter als von der Soundkarte klingt, würde ich da auch nichts ändern.

Deutlich hören wird man den Unterschied wohl in gar keinem Fall, wenn dann überhaupt nur minimalst.
Henry_Rust
Neuling
#5 erstellt: 16. Sep 2010, 15:22
Ok, danke an alle für die Antworten.

@zuglufttier: von meinen DVD-Player klingt es nicht schlechter als von der Soundkarte

@baerchen.aus.hl: So ein D/A Wandler ist im Moment keine Option Moment für mich, da mein Budget dafür nicht ausreicht

Eine kleine Frage habe ich aber noch: Was bewirkt der Schalter "Source Direct" an meinen Verstärker?
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 16. Sep 2010, 15:49
Also wie gesagt, ich hab da mit Xoro schon weniger gute Erfahrung gemacht. Um sicher zugehen, kannst Du dir ja mal irgendwo einen CD-Player ausleihen und nach dem Motto "Versuch macht klug" austesten, ob es etwas bringt...

Source direkt überbrückt das Klangregelwerk des Verstärkers, das soll einen besseren Klang bringen, weil keine unnötigen Bauteile im Signalweg sind, welche den Klang negativ beinflussen könnten....
zuglufttier
Inventar
#7 erstellt: 16. Sep 2010, 18:03
Wenn man aber schon anfängt mit einem anderen CD-Player zu vergleichen, passiert es sehr oft, dass man denkt, dass das neue Gerät besser klingt.

Meist sind das Lautstärkeunterschiede und mal eben so vergleichen lässt sich sowas auch nur schwierig. Wie auch immer, wenn man viele CDs hat, dann macht sich ein tauglicher Player eh schon bezahlt, weil die normalerweise viel flotter einlesen und sich auch besser anfassen lassen. Für mich ein Grund auch mal was zu investieren
Henry_Rust
Neuling
#8 erstellt: 17. Sep 2010, 16:18
Ich werde morgen wahrscheinlich einen Denon DCD-815 zum Vergleich testen. Mal schauen wie sich das anhört.
stranger2804
Stammgast
#9 erstellt: 18. Sep 2010, 08:47
Als ich vor 2 Jahren eingestiegen bin, habe ich auch einen DVD Player benutzt.
Habe dann mal aus Lust und Laune die PS2 genommen und der Unterschied war viel, viel besser.
Bin dann gleich losgezogen und hab mir den YAMAHA CDX_497 besorgt.
skinner@vrisom
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Sep 2010, 08:58
Ich habe sogar in einen 1000 Euro CD Player investiert, bis ich zufrieden war.

Den Verkaufe ich aber auch wieder wegen Systemwechsel. @TE: ich kann dir einen guten Preis machen, allerdings weiß ich nicht, ob du soviel ausgeben willst. Für mich hat sich das sehr gelohnt. Zwischen den CDPs und DVD Playern waren die Unterschiede ziemlich groß an meinen Visaton Lautsprechern. Allerdings höre ich zwischen Kabeln keinen Unterschied


[Beitrag von skinner@vrisom am 18. Sep 2010, 08:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Player und Verstärker
S42486 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  8 Beiträge
Blureay Player als CD Player missbrauchen
telex am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  8 Beiträge
CD-Player + Verstärker für Kopfhörerbetrieb
D@rko am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  17 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker + Player ~700?
Het am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  10 Beiträge
Verstärker (inkl. Anschluss f. Apple TV) / CD-Player / Plattenspieler
Setech0815 am 04.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  13 Beiträge
CD Player oder DVD-Multiplayer ?
musicweirdo am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  55 Beiträge
DVD Player (auch als CD Player)
TiKo am 18.05.2003  –  Letzte Antwort am 18.05.2003  –  7 Beiträge
Creative X-Fi Titanium ausreichend?
jakzn am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  7 Beiträge
Soundkarte oder CD Player ~100?
Arkalon am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  17 Beiträge
lohnt sich eine neuanschaffung (cd player?)
trojo am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Xoro

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedjolly-roger
  • Gesamtzahl an Themen1.345.859
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.383