CD-Player + Verstärker für Kopfhörerbetrieb

+A -A
Autor
Beitrag
D@rko
Stammgast
#1 erstellt: 15. Sep 2009, 20:32
Hallo,
nachdem ich lange Zeit nur über meinen PC mit externer Soundkarte Musik gehört hatte, überlege ich mir nun eine kleine Anlage zusammenzustellen.
Das wichtige vorne weg: Es werden nur Kopfhörer genutzt, Lautsprecher kommen erst Ende nächsten Jahres dazu. Genauso kann auch ein LP-Player evtl. nächstes Jahr dazu kommen, sodass der Verstärker "zukunftssicher" sein sollte.
Für die beiden Komponenten würde ich max. 800€ ausgeben wollen. Als Kopfhörer würden erstmal ein Shure SRH840 und ab und zu vielleicht ein Shure SE530 angeschlossen werden.
Als Genre kommt leider so ziemlich alles in Frage, wobei der Großteil aber doch eher in die Richtung Rock geht.
Was wäre da also die beste Preis/Leistungskombi, wenn möglich sogar gebraucht? Wie schauts zum Beispiel mit der Kombi Harman/Kardon HD980/HK980 oder Marantz CD/PM 5003 aus? Irgendwelche anderen Vorschläge?
Vielen Dank im vorraus!!


[Beitrag von D@rko am 15. Sep 2009, 20:32 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Sep 2009, 20:38
Hallo,

wie wäre es nur mit einem CD Player wenn du schon keine Lautsprecher befeuern musst?

Gruss
D@rko
Stammgast
#3 erstellt: 15. Sep 2009, 20:51
Hab ich mir auch gerade so gedacht, aber anscheinend haben ja nicht alle CD-Player einen KH-Ausgang. Wenn ihr mir welche empfehlen könnt, bei denen sowas kein Problem darstellt, nur zu
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 16. Sep 2009, 08:34
Hi,

schau' Dich mal bei Marantz um. Dort werden schon recht ordenliche KH-Ausgänge verbaut, hinter denen sich zumeist schon relativ aufwendige Kopfhörerverstärker (KHV) verbergen.

Wenn Du höher hinauswillst (auch was die Wahl eines späteren KH angeht), dann würde ich einen CDP nebst separatem KHV empfehlen. Der Spaß für beides zusammen geht ab ca. 400 bis 500 € los.

Grüße
Frank
D@rko
Stammgast
#5 erstellt: 16. Sep 2009, 17:00
Das klingt ja schonmal sehr gut mit Marantz als Empfehlung. Gibt es irgendwelche Erfahrungen mit den CD 5003? Oder lieber ein anderes Gerät?
Wenn das Ding für gut befunden wird, weiss einer zufällig ein günstiges Angebot ?
Ansonsten wird in Zukunft dann evtl. noch in einen KHV investiert, mal schauen ob der benötigt wird.
Peterb4008
Inventar
#6 erstellt: 16. Sep 2009, 17:10
Hey

den könntest Du testen Marantz SA 7001,
mit gutem Kopfhörerausgang.

So habe ich auch angefangen, und etwas später
noch einen KHV gekauft.


http://www.idealo.de...-sa7001-marantz.html

Gruß

Peter
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 16. Sep 2009, 17:16
Ja, sehr gute Empfehlung.
Ich habe den DV 7001, der allerdings über keinen KH-Ausgang verfügt. Bin sehr zufrieden mit dem Gerät.

Grüße
Frank
TSstereo
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Sep 2009, 17:29
.....oder einen guten CDP und dazu könntest du dich hier nach einen KHV http://www.pro-ject-shop.de/elektronik.php umschauen und später nach und nach aufrüsten wenn du LS dazustellen möchtest, wie du am Anfang geschreiben hast.

Und gute CDPs gibt es viele z.B. auch den hier:

Yamaha CD S700

http://www.yamaha-online.de/index.php?lang=g&country=DE&idcat1=2

http://www.fairaudio...layer-cd-s700-1.html

http://www.idealo.de...-cd-s700-yamaha.html



[Beitrag von TSstereo am 16. Sep 2009, 17:32 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 16. Sep 2009, 17:32
Finger weg vom dem pro-ject-Zeugs...
Da gibt es für das gleiche Geld Besseres.

Für eine KHV-Kaufberatung würde ich eh empfehlen, hier ein neues Thema zu eröffnen.
TSstereo
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Sep 2009, 17:36

Hüb' schrieb:
Finger weg vom dem pro-ject-Zeugs...
Da gibt es für das gleiche Geld Besseres.

Für eine KHV-Kaufberatung würde ich eh empfehlen, hier ein neues Thema zu eröffnen.
:prost



1. war es nur ein Tipp in Bezug darauf, dass er später einmal "ausbauen" möchte.

2. haben die Geräte ein gutes Preis/Leistungsverhältnis

3. gibt es natürlich bessre KHV

4. Mag ich keine Pauschalaussagen!



[Beitrag von TSstereo am 16. Sep 2009, 17:37 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 16. Sep 2009, 17:37

2. haben die Geräte ein gutes Preis/Leistungsverhältnis

Verglichen mit einigen Marantz-Ausgängen, diversen DIY-Lösungen (sowieso) und bspw. dem kleinsten stationären Meier-Amp eher nicht.


[Beitrag von Hüb' am 16. Sep 2009, 17:39 bearbeitet]
D@rko
Stammgast
#12 erstellt: 16. Sep 2009, 19:04
OK, dann werde ich mal schauen wo und wie ich den 7001 bekommen kannn. Welche Farbe sind im allgemeinen besser aus, schwarz oder silber?
Peterb4008
Inventar
#13 erstellt: 16. Sep 2009, 19:19

D@rko schrieb:
OK, dann werde ich mal schauen wo und wie ich den 7001 bekommen kannn. Welche Farbe sind im allgemeinen besser aus, schwarz oder silber?


Natürlich silber oder ????

Ich glaube das kannst Du selbst entscheiden.

Gruß

Peter
D@rko
Stammgast
#14 erstellt: 16. Sep 2009, 20:07
Tendiere auch eher zu Silber, doch ich weiss nicht ob schwarz evtl hochwertiger wirkt.
Dann gibt es ja vom 7001 2 Versionen, einmal die normale und die KI-Version. Die Normale ist natürlich günstiger, die reicht doch auch aus, oder?
Hüb'
Inventar
#15 erstellt: 16. Sep 2009, 20:24

die reicht doch auch aus, oder?

IMHO ja. Manches Goldohr wird das anders sehen.
Peterb4008
Inventar
#16 erstellt: 16. Sep 2009, 20:35
Hey

ich besitze auch die K1 version aber konnte
keine Unterschiede feststellen zum normalen 7001.

Habe damals ein gutes Angebot für den K1
bekommen,sonst hätte ich ihn nicht gekauft.

Bei schwarz siehst Du jedes Staubkorn,
in Silber sieht er schon gut aus.

Die KHV sind ja auch meistens in Silber,
dann wäre ee ja passend.

Gruß

Peter
D@rko
Stammgast
#17 erstellt: 19. Sep 2009, 18:22
So, habe mir jetzt den SA7001 am Donnerstag Abend bestellt, heute ist das Teil angekommen. Wirklich flotte Lieferung. Leider kommen meine Shure SRH840 erst Anfang November bei mir an, sodass ich vorerst nur mit Sennheiser PX200 und Shure SE530 den Klang genießen kann. Letztere sollten aber auch eine ordentliche Qualität liefern, mal schauen.

Die Verarbeitung ist aufjedenfall top, da kann man nicht meckern.
Vielen Dank nochmal an die ganzen Tipps!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung guter CD Player (Kopfhörerbetrieb)
ichbrauchmusik am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 10.09.2011  –  8 Beiträge
CD-Player + Verstärker für 1000?
Kj.Ig am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  2 Beiträge
Verstärker + CD-Player für nuBox310
roman80 am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  3 Beiträge
CD-Player+Verstärker für Wharfedale???
chris-chros85 am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  10 Beiträge
Verstärker und CD-Player
surah am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  8 Beiträge
VERSTÄRKER + CD PLAYER
stoandl_ am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  6 Beiträge
Auna Verstärker + CD-Player
flo1980sh am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 04.10.2012  –  4 Beiträge
kaufberatung verstärker + cd-player
Kingofrog am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  3 Beiträge
Kompaktboxen + Verstärker + CD Player
hummer2000 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  4 Beiträge
CD-Player und Verstärker
S42486 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Marantz
  • Yamaha
  • Shure
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.686 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedRingRocker04
  • Gesamtzahl an Themen1.368.728
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.068.617