Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


So wie Pianocraft, aber hörbuchgeeignet?

+A -A
Autor
Beitrag
James_Last
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Okt 2010, 08:36
Ich bin grad auf der Suche nach einer kleinen Anlage für meinen 8-jährigen Sohn. Als erstes dachte ich wir nehmen eine Pianocraft und gut ist. Mit Erstaunen habe ich dann festgestellt, dass die Teile für MP3 schlechter geeignet sind als ein 10€ MP3 Player. Man kann offenbar nicht an der Stelle weiterhören, an der man zuletzt war. Bei zum Teil 1000en Musikstücken auf USB-Sticks kann das ja schon nerven, aber beim hören von Hörbüchern ist das natürlich absolutes KO Kriterium.

Auf der Suche nach brauchbaren Alternativen hat mir bisher nur die Kenwood K-521 zugesagt. Alles andere was eine Resumefunktion hat, ist entweder zu schrottig oder kostet gleich zu viel. Preislimit liegt eigentlich bei 300€.

Kennt noch jemand ein passendes Gerät?
James_Last
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Okt 2010, 20:38
Ich hab noch die Sony CMT-HX70BTR gefunden, kann die denn jemand empfehlen?

An der Sony macht mir am meisten der fehlende Sub-Out Sorgen. Falls die Anlage in Zukunft mal mehr Druck braucht, muß man gleich auf neue Boxen gehen. Aber ich denke ein paar Standboxen müsste diese Anlage auch antreiben können, oder?
Rabarberkoenig
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Okt 2010, 14:16
So wie es aussieht kann dir leider niemand weiterhelfen, ich suche selber so ein Gerät. Bei mir dürfte es zwar auch ein bischen teuerer werden, aber ich werd hier trotzdem schreiben falls ich was passendes finde.

MFG

Johannes
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 13. Okt 2010, 22:25
Ja stimmt, so mal eben eine Antwort ist hier extrem schwer.
Da hilft nur rumprobieren bis du eine passende Anlage gefunden hast. Oder eben hoffen, dass jemand genau weiß, dass es eine Anlage gibt, die genau das kann.

Mein Autoradio macht übrigens genau an der Stelle weiter, wo ich beim letzten Mal stoppte. Außer natürlich ich nehme die MP3 CD raus...

Generell möchte ich aber noch sagen, dass ich neben Yamaha und Kenwood (ich mag Kenwood!) auch eine Onkyo Kompaktanlage probieren würde.
Ich weiß nicht, ob die Onkyo Anlagen (da gibts einige) diese Funktion haben, aber generell sind die qualitativ total in Ordnung.
James_Last
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Okt 2010, 21:07
Ich habe natürlich auch bei Onkyo nachgesehen, aber da kann man scheinbar nichtmal spulen. Bei Verstärkern macht Onkyo eine bessere Figur, ich hab selbst einen AVR von denen.

Es scheint so, als ob die meisten Hersteller bei den Kompaktanlagen an so ein Feature nicht denken. Die meisten Kunden werden ja auch nicht mit der Forderung in den Laden laufen. Im täglichen Gebrauch stellt man dann fest, dass die Bedienung an der Stelle total umständlich ist. Viele werden dann immer noch sagen: "Ist ebend so". Aber wenn man besseres gewohnt ist? Blöd nur, dass selbst unser 256MB uralt MP3 Player diese Funktion besitzt.

Die Entwickler der MP3-Player Abteilungen sollten sich mal mit den Kollegen der Minianlagen öfter zusammensetzen. Scheinbar haben die HIFI Bauer zu lange mit analoger Technik gearbeitet. Aber selbst eine Kasette hatte die Resume Funktion
zuyvox
Inventar
#6 erstellt: 16. Okt 2010, 00:55
Moin

also wenn die Sony das kann mit diesem "da weitermachen wo aufgehört" dann nimm die. Denn einen Subwoofer (falls echt nötig...) kannst du ggf. auch über die normalen Lautsprecherklemmen anschließen, sofern der Sub über Hochpegeleingänge verfügt. Dann filtert der sich die teifen Signale raus und gibt den Rest an seine Hochpegelausgänge weiter, an die man dann die Boxen anklemmt.

Aber egal.
Wie siehts denn mit der MP3 Wiedergabe von CDs aus? Machen die Anlagen dann da weiter wo sie gestoppt wurden? Wenn ja, dann kannst du doch die Hörbücher usw. auf CD brennen.

PS: Mein MP3 Player macht auch da weiter wo gestoppt wurde. Habs nochmal eben gestestet.

Gibst vielleicht MP3 Player mit Timer? Damit man nicht die ganze Nacht hört?
Unglaublich welch einfache Anforderung so viel Sorge machen kann
James_Last
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Okt 2010, 19:56
Ja, ist echt unglaublich wie die einfachsten Funktionen manchmal das Leben erleichtern. Ich glaube die Anlagen, die kein Resume können, können auch nicht von MP3 CDs resumen. Ich glaube ich nehm die Sony. Leider ist das Modell nicht mehr aktuell und nicht mehr überall zu haben. Und die Farbe der Boxen stört mich extrem, weil sie so gar nicht zum rest des Zimmers passt. Sony hat als "Nachfolger" nur billigere Anlagen mit weniger Funktionen auf den Markt geschmissen. Die Anlagen um 300€ scheinen sich nicht so gut zu verkaufen.

Übrigens: Als Timer könnte ja eine normale Zeitschaltuhr herhalten, sofern die Anlage permanent das aktuelle "Lesezeichen" speichert.
zuyvox
Inventar
#8 erstellt: 16. Okt 2010, 23:51
An so ne Zeitschaltuhr habe ich auch schon gedacht, aber das löst das resume Problem ja nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Pianocraft E410?
mklang05 am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  3 Beiträge
pianocraft
Jogi_Bär am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  19 Beiträge
Pianocraft
T4MC am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  16 Beiträge
PianoCraft E600
Graupe am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  9 Beiträge
Kaufempfehlung gute Minianlage (Yamaha pianocraft?)
jusahrius am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  2 Beiträge
Wie kann ich den Bass meiner Pianocraft erhöhen ?
DüsenBert am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  7 Beiträge
yamaha Pianocraft 640 oder AudioPro Stereo Zero
Forrest-Taft am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  8 Beiträge
PianoCraft 410 + 4 Lautsprecher - geht das?
jochen72 am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  5 Beiträge
Modellübersicht Yamaha Pianocraft
Tascho am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  3 Beiträge
Yamaha Pianocraft oder Komponentenanlage?
Homer85 am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.885