Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Baustellenbeschallung Stereo Pegel

+A -A
Autor
Beitrag
tomjons
Stammgast
#1 erstellt: 17. Nov 2010, 08:54
Hallo,

mein Bruder hat grad seinen Rohbau fertiggestellt.

Mein Auftrag ist nun für 300 - 400 Euro Budget.

Eine Stereo-Anlage zu besorgen um den Innenausbau und nächtliche Besprechungen musikalisch zu untermalen.

Als Quellen sollte Radio, CD + USB für MP3 bzw. Line-In vorhanden sein.

Musikrichtung ist Rock und Co.

Robust und laut wären noch zwei tolle Eigenschaften.

Hat da jemand ne spontane Idee ?


Ach ja - wenns interessiert ein paar Bilder vom Hausbau findet ihr hier Hausbau mit Autokran
herr_frank
Stammgast
#2 erstellt: 17. Nov 2010, 09:03
Halbegs gut auf Baustellen hat sich bei mir der JVC Boomblaster gemacht. Dementsprechend sieht er aber jetzt auch aus. Ist halt nicht Staub - und Spritzwassergeschützt.
Hab ihn zur Not mit einer Plane abgedeckt.
Als robuste Alternatibe gibt es noch Baustellenradios von Bosch: http://cgi.ebay.de/B...a0aad473c5f3ff22b73b
http://www.amazon.de...id=1289981144&sr=8-3
http://www.amazon.de...id=1289981144&sr=8-6
oder Makita: http://www.eibmarkt....mpaign=GoogleBase_DE (hat anscheinend keine weiteren Eingänge)

hab aber beide noch nicht gehört.

Gruß,

herr_frank


[Beitrag von herr_frank am 17. Nov 2010, 09:07 bearbeitet]
TomBe*
Inventar
#3 erstellt: 17. Nov 2010, 09:07
Moin moin,

die Makitas machen (aus eigener Erfahrung) für ihre Größe sogar im Bassbereich ordentlich Druck.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Nov 2010, 09:19
Hi

Nun schreibt der TE etwas von Stereo und Pegel, nur leider defiiniert das natürlich jeder etwas unterschiedlich
Vergessen sollte man auch nicht, das Baustellen eine grauselige Akustik bieten, viel Geld ausgeben lohnt also nicht.

Ich finde die Idee vom JVC Boomblaster gar nicht übel, von den komischen Baustellenradios halte ich nicht so viel.

http://www.google.de...m=1&ved=0CCIQ8wIwAA#

Man muss das Teil ja nicht direkt da hinstellen, wo Gefahr für Leib und Leben besteht.

Saludos
Glenn
tomjons
Stammgast
#5 erstellt: 17. Nov 2010, 10:50
Wie wäre es mit dem

Altec Lansing inMotion MIX iMT800


von den JVC Neuauflagen hört man ja geteilte Meinungen.

oder doch was solides wie

Panasonic SC-PMX4

oder

Yamaha Pianocraft
tomjons
Stammgast
#6 erstellt: 17. Nov 2010, 14:54
Hab mir jetzt als LS die Heco Victa 300 ausgesucht.

Dann bleiben noch max. 250 Euro

Für einen passenden Mini-Receiver ohne LS.

Welcher käme da in Frage (mit USB Anschluss ) ?
tomjons
Stammgast
#7 erstellt: 21. Nov 2010, 11:04
++Update++

Baustellenanlage ist gekauft und installiert.

Joeyamm_1

Joeyamm_2

tomjons
Stammgast
#8 erstellt: 22. Nov 2010, 10:23
Es ist dann im übrigen eine

Yamaha MCR-640 geworden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Anlage für 300?-400?
noels am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  9 Beiträge
Stereo-Anlage für CD/Radio/Aux bis 300 Euro
Weilallenamenwegsind am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung für Lautsprecher und Co. für Stereo
Nobody81 am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  19 Beiträge
CD-Radio mit Cassette, mp3, USB
Mi-Ki am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  2 Beiträge
Stereo für TV&Musik? / Budget 100-150 Euro
dany0 am 12.05.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  23 Beiträge
geringes budget für Stereo Lautsprecher und Verstärker
phanaton am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  48 Beiträge
Stereo- Anlage für 450?
Goldmatte am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  5 Beiträge
Kompakter Receiver und Stereo Boxen für Spotify und Co. gesucht
marcimarc4 am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 24.09.2016  –  11 Beiträge
Gutes Radio mit CD und Line-In
Dominik93 am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2012  –  6 Beiträge
Erste Stereo Anlage (bis zu 1000 Euro)
BONKI am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Panasonic
  • Advance Acoustic
  • Yamaha
  • Bosch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedMike_the_Ripper
  • Gesamtzahl an Themen1.345.668
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.688