Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passende(r) CD-Player, Lautsprecher für Kenwood KA-7090R

+A -A
Autor
Beitrag
sidestream
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Nov 2010, 16:48
Hallo, liebe Hifi-Gemeinde.

Ich nenne noch einen Kenwood KA-7090R Vollverstärker mein Eigen und nach einiger Zeit und einigem Auf und Ab in meinem Leben bin ich nun dabei, meine Hifi-Anlage um diesen Boliden neu aufzubauen.

Eins der wichtigsten Kernelemente ist natürlich ein CD-Player. Übergangsweise benutze ich noch den CD-Player der Kenwood 21-Serie (Die momentan noch mein Multimedia abdeckt) aber ich glaube nicht, dass dieser dem Anspruch gerecht wird. Zeitweise habe ich das Gefühl, dass selbst meine Tapedecks (Sony TC-750ES und Onkyo TA-2850 Integra) besser klingen. xD

Bräuchte also eine Empfehlung für einen passenden CD-Player. Ich habe auf ebay zwar schon mit ein paar Pioneers (PD-S901 und PD-S701), ein paar älteren Espritgeräten von Sony, NADs und ein paar Onkyo Integras Ausschau gehalten, aber die Gebrauchtpreise für diese Geräte (ebay=Katze im Sack) sind ein wenig hoch für meinen Geschmack.

Marke ist mir also relativ egal. Sollte für meinen Musikgeschmack (Rock, wie z.B. AC/DC und Elektro wie Jean Michel Jarre oder Kraftwerk, auch Aktuelleres) geeignet sein. Am Liebsten transparent und auflösend aber nicht zu kraftlos.^^

Da ich vorher nur in einer kleinen Regips-Bude hauste, der die jedweilige Akustik zunichte machte, habe ich den Kenwood lange Zeit nur mit Kopfhörer benutzt. Hab also keine Vergleiche, was bisherige Lautsprecher angeht.

Das heißt, ich bräuchte auch neue Stand-Lautsprecherboxen für einen nun ca. 30-35m² großen Raum. Wenn sich Bi-Wiring lohnt, würde ich das in Betracht ziehen.

Budget... Nunja. Kommt drauf an. Der CD-Player muss nicht zwingend neu sein, wenn nicht gerade abgenudelt. Die Formate habens sich ja nicht geändert und ich bin kein Kunde von SACD oder DVD-Audio)
Lautsprecher bei ebay oder allgemein gebraucht, bin ich mir nicht so sicher. Vielleicht lieber Neue.
Lautsprecher sind ne Anschaffung fürs Leben und möchte da nicht am falschen Ende sparen, bin aber auch nicht der Reichste, weswegen ich auch ein wenig drauf hinsparen muss.
Hab auch keine Vorstellungen mehr, wieviel Geld man ausgeben muss, um in dem Fall etwas Adäquates zu haben.

Ich hoffe, ihr könnt mir da ein wenig auf die Sprünge helfen.
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2010, 17:30
Als CD Player würde ich den Onkyo DX 7355 nehmen.

http://www.idealo.de..._-dx-7355-onkyo.html

Passend in Schwarz dazu, auch wenn der natürlich was die Haptik angeht nicht gegen die alten 3000€ Geräte anstinken kann. (wenn schwerer und schöner sein soll der große Bruder 7555)

Nein, die Formate haben sich nicht geändert, aber zumindest gebrannte CDs wird der nächste Player wohl auch mal bei dir lesen müssen, und bei nem Neugerät kaufste du eben nicht die Katze im Sack, bzw. nen alten Hund wo man sich nach neuer Lasereinheit blödsuchen muss, dazu ist der Onyko preiswert ohne das man bei der Technik abstriche machen müsste.



Hab auch keine Vorstellungen mehr, wieviel Geld man ausgeben muss, um in dem Fall etwas Adäquates zu haben.


"Adäquat" heißt ja ausreichend, also ausreichend um deine klanglichen Ansprüche zu befriedigen.

Man kann 500€ ausgeben für das Paar, man kann 1000€ ausgeben, 2300€ oder 25000€.

Hier bleibt eigentlich nur Probehören bei einem Fachhändler in deiner Nähe, ansonsten wirst du die üblichen Empfehlungen bekommen.

ca 500€ - Canton GLE 490
ca 1000€ - Nubert NuBox 681 (Versandhandel mit Rückschickfunktion)
ca 2400€ - Yamaha Soavo 1

Dazwischen Klipsch, B&W und noch alles mögliche.


[Beitrag von Detektordeibel am 26. Nov 2010, 17:38 bearbeitet]
sidestream
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Nov 2010, 00:47
Hi. Erstmal danke für die Antwort.

Ich denke, sowas wie die Canton wären schon eher die Preisklasse. Vielleicht mehr, je nachdem, was mir gefällt.

Ich möchte auch nicht übertreiben, sonst sind die Lautsprecher überdimensioniert. Nicht wegen der Leistung, sondern evtl. weil der Verstärker dann irgendwann einfach zu minderwertig wird.^^

Ich glaube, ein bisschen mehr als der Onkyo dürfte es dann schon sein. Der große Bruder DX-7555 passt preislich auch sehr gut zum Verstärker.

Wenn ich dazu komme, fahre ich morgen mal ein wenig rum und hör mir ein paar Lautsprecher an.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passende Lautsprecher für Kenwood KA 5010
sekonder am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  40 Beiträge
Klipsch rf 82 an kenwood ka 8100 welcher cd player?
eddy08 am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Kenwood KA 7300
obskur am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  3 Beiträge
kenwood ka 1100d + duetta top ?
mo_lu am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  2 Beiträge
Passende Lautsprecher?
Mr.Jingles2 am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  7 Beiträge
Passende(r) Lautsprecher, DVD-Player, Receiver, DVD-Recorder gesucht
baby2face am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  7 Beiträge
Lautsprecher zu Kenwood KA-7020
M.O.B.1993 am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  4 Beiträge
Kenwood KA 5040 R
thebigbrain am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher für Verstärker Kenwood Ka-2200!
musikgirl am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  6 Beiträge
Suche Lautsprecher für Kenwood KA-990
-BoB- am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Canton
  • Pioneer
  • Nubert
  • Caliber
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCeldrig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.226