Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompakte Lautsprecher für Rotel Ra-935BX?

+A -A
Autor
Beitrag
Doc.Jones
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2010, 00:10
Hallo,

als Einsteiger in die audiophile Welt suche ich für meinen Rotel Ra-935BX MK2 sinnvolle Lautsprecher. Meine Suche ergab, daß ich beim dem Verstärker nach 'anspruchslosen' Lautsprechern gucken soll. Worau bezieht sich das 'anspruchslos'? Gibt es Klangeigenschaften der Lautsprecher, um die ich bei dem Verstärker einen Bogen machen sollte oder auf die ich speziell achten sollte? Daß ich Lautsprecher probehören werde versteht sich für mich von selbst, aber vielleicht kann jemand mir helfen, die für einen Einsteiger doch noch sehr unübersichtliche audiophile Welt etwas zu vereinfachen? Vielleicht könnt ihr sogar in Frage kommende Modelle (oder Hersteller?) nennen?

Preislich sollte es sich unter 400€ fürs Paar bewegen, gerne deutlich. Der zu beschallende Raum ist etwa 25qm groß, daher suche ich kompakte Lautsprecher. Abgespielt wird fast ausschließlich Musik von CD, ggf. ein wenig Radio, gehört wird alles, hauptsächlich aber Jazz & Rock in eher geringen Lautstärken.

Vielen Dank für eure Tips -
Jonas


[Beitrag von Doc.Jones am 08. Dez 2010, 00:12 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2010, 12:00
Hallo,

anspruchslos meint in diesem Fall Lautsprecher mit einem geringen Leistungsbedarf sprich einem hohen Wirkungsgrad....

Wenn du wirklich gute Lautsprecher haben möchtest, würde ich bei deinem Budget auf gebrauchte zurückgreifen. Der Markt ist aber riesig. Kannst Du deine Klangvorstellungen beschreiben, oder hast Du schon irgendwelche Laustsprecher Probegehört.....


Gruß
Bärchen
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 08. Dez 2010, 12:15
Bei den Lautsprechern würde ich Dir die Magnat Quantum 603 empfehlen. Ich hatte die bis vor kurzem selbst und habe die nur deshalb verkauft, da ich günstig an Mordaunt Standlautspecher MS914i gekommen bin. Sollte ich je mal wieder Regallautsprecher benötigen, würde ich mir die Quantum 603 sofort wieder kaufen, da es meiner Meinung nach für das Geld (ca. 200€/Paar) nichts vergleichbares gibt und die manch wesentlich teurere Refallautsprecher alt aussehen lassen. Die Quantum 603 eignen sich für jede Art vom Musik von Klassik bis Hardrock und haben außerdem einen hohen Wirkungsgrad (lt. Magnat 91dB)!

http://www.stereo.de/index.php?id=396
http://www.testberic...4_stereo_119275.html
http://www.magnat.de...ukte/1464610_PDF.pdf


[Beitrag von Ingo_H. am 08. Dez 2010, 12:16 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 08. Dez 2010, 12:22
Hallo Ingo, du solltest dir einen neuen Namen zulegen Mr Magnat Quantum...... Nach deiner sich immer wieder wiederholenden Aussage sind die wie Ketchup... passt zu allem und jedem..... in meinen Ohren machen die Katzenmusik....

Aber das hatten wir schon mal.......
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 08. Dez 2010, 12:36
Nur solltest Du dann nicht vergessen zu erwähnen, dass Du diese Meinung zu den Magnat Quantum 603 hier im Forum und auch sonst exclusiv besitzt, da eigentlich alle die die Lautsprecher besitzen hochzufrieden sind. Man mag ja auch von Amazon-Bewertungen halten was man will, aber wenn es dort nur ausschlißlich 5-Sterne Bewertungen für die Lautsprecher gibt, ist das doch schon ein Hinweis dass die wirklich gut sein müssen.

Wenn Du da nur Katzenmusik hörst liegt das:

A: Entweder an Deinen CDs (hast die ja selbst gekauft)
B: Falscher Verkabelung (obwohl ich Dir das eigentlich schon zutraue die richtig anzuschließen)

oder aber an Möglichkeit C, die ich in Deinem Fall ja wie Du weißt für die wahrscheinlichste halte. Allerdings werde ich die mal außnahmsweise nicht hier wiederholen, da ich nicht will dass Du dich in der besinnlichen Vorweihnachtszeit wieder so sehr aufregen musst, aber der Themenersteller kann mich bei Interesse ja gerne persönlich anschreiben!
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 08. Dez 2010, 12:49
Ich sage doch...das hatten wir schon mal....

es gibt auch viele andere Boxen mit denen die User voll zu frieen sind, es wäre schlimm wenn es nicht so wäre... das ist kein Kriterium.... Wie Du uns siehst, kann eine Box oín den Ohren das anbetungswürdigste schlechthin sein.... beim nächsten kann es einfach nur zum Weglaufen sein.

Du solltest daher mal versuchen zunächst den Bedarf und die Vorlieben des TE herauszufinden und dann bedarfsgerecht Tipps zu geben und nicht bei bei allem und jedem die "Ketchupsoße" Magnat Quantum, die nicht nur in meinem Ohren graußam klingt......
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 08. Dez 2010, 12:52

baerchen.aus.hl schrieb:
Du solltest daher mal versuchen zunächst den Bedarf und die Vorlieben des TE herauszufinden und dann bedarfsgerecht Tipps zu geben und nicht bei bei allem und jedem die "Ketchupsoße" Magnat Quantum, die nicht nur in meinem Ohren graußam klingt......

Dann halte Dich mal selbst an die Vorgaben. In diesem Thread hier sehe ich zum Beispiel nirgends, dass Du den TE irgendwie zu Raumgrösse oder bestimmten Klangvorlieben befragt hättest.
http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=43039
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 08. Dez 2010, 13:00

Ingo_H. schrieb:

Dann halte Dich mal selbst an die Vorgaben. In diesem Thread hier sehe ich zum Beispiel nirgends, dass Du den TE irgendwie zu Raumgrösse oder bestimmten Klangvorlieben befragt hättest.
http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=43039


Brauche ich auch nicht, er hat genug Angaben gemacht, hier habe ich gefragt.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative zu Rotel RA-935BX
ulab am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  7 Beiträge
Alternative für Rotel RA-935BX gesucht
MartyK am 02.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.03.2015  –  11 Beiträge
Rotel BA 935BX
gargaron am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  2 Beiträge
Lautsprecher für rotel ra 980BX
MAD284 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Rotel RA-12
Dominic1 am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  61 Beiträge
Rotel RA 8408 X4
tomass am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  14 Beiträge
ROTEL RA-980BX
formae am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  5 Beiträge
Rotel RA-1062 empfehlenswert?
popy117 am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  15 Beiträge
Kaufberatung - Rotel RA-2030
RalphWiggum am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2014  –  2 Beiträge
Standlautsprecher für Rotel RA-820BX3
limax am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.593