Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD Player für Marantz SR-5004

+A -A
Autor
Beitrag
AlexB75
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2011, 20:04
Hallo,

ich höre Audio-CD's über LG BD560 Blue Ray Player, der an ein Marantz SR-5004 angeschlossen ist. Wurde es Sinn machen zusätzlich ein Marantz CD5003 CD Player zu kaufen um Musikqualität zu verbessern?

Es ist schwierig LG BD560 zu bedienen, wenn der Fernseher ausgeschaltet ist, weil auf dem Display nur die aktuelle Spielzeit ausgegeben wird. Wie viele Lieder es auf CD gibt und welches Lied gerade gespielt wird wird nicht angezeigt. CD-Text gibt es auch nicht. Deswegen überlege ich ein CD Player zu kaufen und wurde gerne wissen welche Vorteile ein richtiger CD Player hat.
RichieTenenbaum
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Jan 2011, 21:10
Kommt auf Deine Anforderungen an. Wenn Dich bisher nur das mit dem Display gestört hat, dann kannst Du dir sicher auch einen günstigen CD-Spieler kaufen. Z.B. den Denon CD 510AE.

Wenn Du aber sagst, Du brauchst was sehr gutes und scheust das nötige Kleingeld nicht, dann rate ich Dir zu einem Marantz SA 7003. Kenn Den Spieler aus eigener Erfahrung und kann ihn nur empfehlen.

Größte Vorteile wären für mich vor allem Soundqualität, schnellere Reaktionszeit und bei den teureren Modellen die von dir gewünschten Funktion CD-Text...
AlexB75
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jan 2011, 22:07
Danke für die Antwort!

Um wie viel ist die Soundqualität bei Marantz SA 7003 besser in Vergleich zu Marantz CD5003?

Ich wurde lieber etwas mehr bezahlen und ein gutes Gerät kaufen, bin mir aber nicht siecher ob ich den Unterschied bemerken werde. Habe nur KEF Iq30 Lautsprecher und keine sehr teure Standboxen. Spielen KEF Iq30 gut genug für Marantz SA 7003?

Ist Denon CD 510AE besser als Marantz CD5003?

CD-Text wäre mir schon wichtig. In der Beschreibung von Marantz CD5003 steht "Wiedergabe von CD, CD-R/RW mit CD-Text". Er scheint CD-Text zu unterstützen, obwohl er nicht so teuer ist.


[Beitrag von AlexB75 am 04. Jan 2011, 22:09 bearbeitet]
RichieTenenbaum
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Jan 2011, 22:52
Ich könnte Dir jetzt viel erzählen, aber das meiste davon wäre wahrscheinlich subjektiv.

Vor allem kommt es drauf an, ob Du überhaupt SACDs hören möchtest und was für einen Verstärker Du verwendest. Bei Stereo-Anlagen gilt auch immer die Weisheit: Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied.
Deine Boxen gefallen mir schonmal sehr gut, gut aufgestellt und mit einem vernünftigen Verstärker würdest Du da eigentlich mit allen bisher genannten Cd-Spielern tolle Ergebnisse erzielen.
Spielraum nach oben gibt es natürlich immer.

Ich zum Beispiel habe noch einen alten Technics CD-Spieler, der nun bestimmt nicht mehr als 50-100€ wert ist, meinen Ansprüchen aber absolut genügt... Es sei denn ich kaufe mir einen neuen Verstärker, siehe anderer Beitrag
OliNrOne
Inventar
#5 erstellt: 04. Jan 2011, 23:03
Wenn du keine SACDs hast reicht der 5003 aus.

Ein solider Player, günstig zu haben und optisch passend zum SR.
onkel_böckes
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2011, 23:08
Der von dir schon vorgeschlagne 5er wird reichen.
Auch bei einem vermeintlich besseren/teureren player wirst du höchstwahrscheinlich keinen unterschied höhren, auser du bist jemand der die flöhe husten höhrt!


Grüße!
AlexB75
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Jan 2011, 12:09
Danke für eure Antworten!

Mit SACDs hatte ich bis jetzt nicht zu tun, weil ich nur eine kompakte Stereoanlage hatte. Habe mir vor kurzem neue Lautsprecher und AV Receiver gekauft.

Klingen SACDs besser als normale CDs? Macht es Sinn in SACDs zu investieren oder werden sie von Blue Ray's abgelöst?
RobN
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2011, 12:30

AlexB75 schrieb:
Klingen SACDs besser als normale CDs?

Theoretisch schon, praktisch: kommt drauf an...

Die Frage ist auch, ob es "deine" Musik überhaupt auf SACD gibt, im Vergleich zur CD ist das immer noch ein absolutes Nischenprodukt.

Was die Klangqualität verschiedener Player angeht: erstens sind nach meinen Erfahrungen die Unterschiede heutzutage minimal, zumal alle Marantz-Player in etwa identische Wandler haben. Und zweitens hast du ja eh einen AVR und wirst den Player vermutlich digital anchließen - da gäbe es sowieso absolut gar keine Unterschiede, weil die Wandlung ja erst im AVR erfolgt.
AlexB75
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Jan 2011, 13:47

da gäbe es sowieso absolut gar keine Unterschiede, weil die Wandlung ja erst im AVR erfolgt.


Sind die ganz teuere CD Player nur für analoge Verstärker interessant?
RobN
Inventar
#10 erstellt: 05. Jan 2011, 14:01

AlexB75 schrieb:
Sind die ganz teuere CD Player nur für analoge Verstärker interessant?

Naja, zumindest klanglich können sich CD-Player (wenn überhaupt, darüber gibts verschiedene Meinungen) nur dann unterscheiden, wenn sie über ihren eigenen Analogausgang angeschlossen werden.

Wenn du sie digital anschließt, liefern siewie gesagt ja nur die digitalen Rohdaten und erst der Receiver wandelt sie um. Da ist es total egal, woher die Daten kommen, auch der billigste DVD-Player kann eine CD absolut fehlerfrei auslesen und digital an den Receiver schicken.

Trotzdem würde ich einen "richtigen" CD-Player einem Multiplayer jederzeit vorziehen, wenn du viele CDs hörst - alleine schon wegen Bedienkomfort, Laufwerksgeräuschen usw.
AlexB75
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Jan 2011, 23:57

Trotzdem würde ich einen "richtigen" CD-Player einem Multiplayer jederzeit vorziehen, wenn du viele CDs hörst - alleine schon wegen Bedienkomfort, Laufwerksgeräuschen usw.

Wenn es so ist, gibt es dann einen CD Player, der besonders Benutzerfreundlich ist? Großer Display, viele Knöpfe, Abspeicherung der Position beim Ausschalten.

Unterstützen moderne CD Player Unicode bei CD-Texe?
Ich habe einen alten DVD Player, der CD-Text unterstütz, aber bei manche Titeln Namen falsch anzeigt, weil diese in Originalsprache geschrieben sind.


[Beitrag von AlexB75 am 05. Jan 2011, 23:57 bearbeitet]
RobN
Inventar
#12 erstellt: 06. Jan 2011, 08:13

AlexB75 schrieb:

Trotzdem würde ich einen "richtigen" CD-Player einem Multiplayer jederzeit vorziehen, wenn du viele CDs hörst - alleine schon wegen Bedienkomfort, Laufwerksgeräuschen usw.

Wenn es so ist, gibt es dann einen CD Player, der besonders Benutzerfreundlich ist?

Benutzerfreundlicher als DVD-Player sind sie auf jeden Fall alle schon mal, das empfinde ich auch als größten Vorteil.

Was das Display angeht, finde ich persönlich Denon und Marantz am besten. Was ich gut finde und nur noch bei Marantz gesehen habe, ist ein "Musikkalender", also dauerhafte Anzeige aller Tracks (bei Audio-CDs) mit Titelnummern. Denon hat dafür ein zweizeiliges Display, das aber nur bei MP3 wirklich benutzt wird. Von der Anzahl der Tasten unterscheiden sich alle nicht wirklich und haben am Gerät selber nur noch das Allernötigste.

Tja - Speichern der Position beim Ausschalten, danach habe ich vorletztes Jahr lange und ergebnislos hier im Forum und auch bei Händlern gesucht: gibt es wohl einfach nicht. Ich verstehe das auch nicht, jeder billige DVD- oder MP3-Player kann das. Aber nein, CD-Player nicht. Getestet habe ich seinerzeit Denon, Harman/Kardon, Marantz, NAD, Onkyo und Yamaha. Selbst bei MP3-CDs während der laufenden Wiedergabe durch die Trackliste blättern ohne direkt zu wechseln konnte nur ein einziges Gerät (NAD).

Unicode ist eine gute Frage, habe ich bisher nie Angaben zu gefunden. Ich wüsste nun auch gar nicht, ob ich da eine CD zum Testen hätte, aber zumindest mein Marantz hat bisher sowohl bei CD-Text als auch ID3-Tags/Dateinamen alle Umlaute brav angezeigt.


[Beitrag von RobN am 06. Jan 2011, 08:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz CD 5004 oder 7003?
swedenkings am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  6 Beiträge
Marantz 5004 für nuBox 481
Felix_Wolf am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  9 Beiträge
Guter CD Player für Marantz SR 4400 gesucht.
psychopilz am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  4 Beiträge
CD Player für Marantz sr 6004 +Dali Ikon 6
Tzwecke am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung für CD Player
rockopa am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  30 Beiträge
Preiswerter CD Player- Marantz?
Archie_Leach am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  10 Beiträge
Welchen Marantz CD Player
**Thomas***** am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 31.05.2014  –  23 Beiträge
Marantz CD-Player
dilem am 23.01.2003  –  Letzte Antwort am 23.01.2003  –  2 Beiträge
Marantz
Jekkt am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  7 Beiträge
Marantz
ZX9RLinus am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • LG
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedmdune
  • Gesamtzahl an Themen1.345.223
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.497