Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe! Habe Mist gekauft!

+A -A
Autor
Beitrag
Didis04
Neuling
#1 erstellt: 16. Jan 2011, 12:24
Liebe Leute!


Habe da totalen Quatsch gekauft und bräuchte mal einen kleinen Tipp.

Hintergrund:
Ich suche eine einfache aktive Subwoofer/ Boxen-Kombi, an der ich meinen iPod anschließen kann.

Ich beitze 2 Canton Plus X.2, die werden befeuert von einem einfachen aktiven Subwoofer. Dieser hat einen Stereoklinke-Eingang, und zwei Lautsprecherausgänge. Nun ist dieser besagte Subwoofer defekt, und ich habe mir einen Kenwood SW-40HT (aktiver Subwoofer, rund 100 Euro) gekauft. Ich pack das Teil also aus und stelle fest: Häh? Nur einen Eingang? Was ist das denn? Kann ich ja gar nicht gebrauchen!

Mist, ich wusste leider überhaupt nicht, dass es da Unterschiede zwischen aktiven Subwoofern gibt.

Nun meine Frage:
- Welchen aktiven Subwoofer für 80- 100 Euro würdet Ihr empfehlen? MIT Stereoklinkeneingang UND Lautsprecher Ausgängen!


- Und noch eine Frage: wofür brauche ich eigentlich einen aktiven Subwoofer wie den Kenwood SW-40HT, den man offenbar an einen Verstärker hängen muss. Warum ist der denn dann aktiv? Passiv würde doch völlig reichen! Oder?

Fragen über Frage, vielleicht kann mir der ein oder andere einen kleinen Tipp geben!


1000 Dank schon mal im Voraus, Didi!
anymouse
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2011, 13:07
Viele aktive Subwoofer sollen werden für's Heimkino verwendet, und an den AVR gehängt. Oder schon an die vorhandene Hifi-Anlagen. Da reicht ein Eingang.

Was Du wolltest war ein "aktiver Subwoofer mit integriertem Stereoverstärker", diese Variante sind etwas seltener.

Es gibt zwei Möglichkeiten:
  • Den Subwoofer verkaufen und auf die Suche nach einem passenden Model gehen. Da musst Du aber sehr gut aufpassen! Viele Modelle haben keinen Stereo-Verstärker für Lautsprecher eingebaut, die sind für Dich nicht brauchbar!
  • Stereoverstärker nachkaufen. Je nach Ansprüchen (Klang, Lautstärker, neu/gebraucht/DIY..) kostet das zwischen 50-500,-, etwas weniger und viel mehr eht aber auch Ein Adapter Klinken-Cinch kostet auch nicht die Welt.
  • Didis04
    Neuling
    #3 erstellt: 16. Jan 2011, 13:22
    Hallo anymouse!


    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Einen Stereoverstärker besitze ich, ich habe nur keine Ahnung die ich den Kenwood Sobwoofer dort anschließen soll. Es gibt folgende Ausgänge:

    8 Speaker li/ re
    Kopfhörer


    Da der Subwoofer ja nur Mono ist, kann ich den einfach an einen der o.g. Ausgänge hängen? Gibt es da einen solchen Adapter Stereo auf Mono?
    Und: da ich dann ja zwei Verstärker hintereinander habe, muss ich dann den Amp vom Subwoofer ganz runterregeln? Und: dann würde ja auch wieder eine passive Box reichen...

    Beste Grüße Didi!


    P.S.: Hab den Subwoofer im Internet bestellt, kann ihn also problemlos zurückschicken.
    Didis04
    Neuling
    #4 erstellt: 17. Jan 2011, 18:37
    Sonst niemand eine Idee?
    RocknRollCowboy
    Inventar
    #5 erstellt: 17. Jan 2011, 18:50
    Hat der aktive Kenwood-Sub Highlevel EINgänge?

    Falls Du nicht weißt was Highlevel Eingänge sind:
    Mach mal ein Bild von der Rückseite des Kenwood Subs, bzw. stelle einen Link zu den technischen Daten des Kenwoods rein.


    Welchen Stereoverstärker besitzt Du? (Marke und Typ, am besten mit Link zu den tech. Daten oder Bild der Rückseite.)

    Schönen Gruß
    Georg
    Didis04
    Neuling
    #6 erstellt: 17. Jan 2011, 21:07
    Hallo RocknRollCowboy,



    es gibt am Kennwood nur einen Mono Cincheingang.

    Hier die Specs: http://www.kenwood.de/products/home/lautsprecher/SW-40HT/details/



    Mein Amp ist ein Sony TA-F 270, Bilder hier:
    Sony TA-F 270 Ruckseite



    Beste Grüße, Didi!
    anymouse
    Inventar
    #7 erstellt: 17. Jan 2011, 21:28
    Hm, kniffelig. Man könnte einen Adapter von Stereo-High-Level auf Mono-Line-Level nehmen. Vielleicht könnte das mit einigen wenigen Widerständen, evtl. noch einigen anderen Bauteilen funktionieren.

    Ein anderer Sub mit "High-Level-Eingängen" wäre besser. Ob man so einen aber bei dem eher niedrigen Budget kriegt, ist schwierig...

    Mal ein paar Beispiele:
  • Heco Victa Sub 25 A
  • Magnat Monitor Supreme Sub 201A
  • Hyundai Multicav 20cm Aktiv Heimkino Subwoofer cherry 100W
  • Mivoc SW1100A


  • [Beitrag von anymouse am 17. Jan 2011, 21:41 bearbeitet]
    Suche:
    Das könnte Dich auch interessieren:
    Habe ich Mist Gekauft?
    mwibob am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  47 Beiträge
    Hilfe welchen Verstärker HIlfe
    *Adlerauge* am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  15 Beiträge
    Reciver HILFE!
    Zuckerstange92 am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.08.2013  –  11 Beiträge
    Hilfe ;)
    Sky87 am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  6 Beiträge
    HILFE
    Manu7376 am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  4 Beiträge
    suche Hilfe
    delamorte am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  4 Beiträge
    Benötige dringend Hilfe
    Andre_Christians am 06.11.2011  –  Letzte Antwort am 07.11.2011  –  4 Beiträge
    Suche Hilfe! Midu ADW
    Beotch am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  9 Beiträge
    Hilfe bei der Auswahl.
    isnogood66 am 06.08.2016  –  Letzte Antwort am 07.08.2016  –  6 Beiträge
    Novize braucht Hilfe
    fiepmatz am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 19.03.2009  –  2 Beiträge
    Foren Archiv
    2011

    Anzeige

    Produkte in diesem Thread Widget schließen

    Aktuelle Aktion

    Hersteller in diesem Thread Widget schließen

    • Canton

    Forumsstatistik Widget schließen

    • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 96 )
    • Neuestes Mitglied_Cane_
    • Gesamtzahl an Themen1.345.784
    • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.869