Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player für um die 250,-€ gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
bat2.111
Stammgast
#1 erstellt: 05. Feb 2011, 21:52
Hallo,

ich habe noch einen Technics SU 610 mit Magnat Quantum 507-Boxen und einem Onkyo DX-7333.
Vielleicht lächeln einige nun, aber ich bin kein Hifi-Purist. Nur möchte ich aber auch in diesem Preisbereich einen druckvollen und warmen Sound haben (hauptsächlich Metal, Rock, Indie, natürlich auch mal Jazz oder Klassik).
Kurz: bislang bin ich sehr zufrieden (solange bis man was besseres hört).
Nun hat allerdings der CDP immer häufiger Ausfälle und ich würde mir gerne einen neuen zulegen.
Die Auswahl in diesem Preisbereich an guten Geräten scheint mir überschaubar, aber ich habe eben keinerlei Erfahrung.
Und da kommt ihr ins Spiel. ;-)
Gibt es für 250,- ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, von dem ihr was berichten könnt?
Danke im Voraus.
Chohy
Inventar
#2 erstellt: 05. Feb 2011, 22:51
Hey

ich könnte dir wärmstens den Sherwood CD 772 empfehlen.

1a Spieler mit super Verarbeitung

Ansonsten machst du mit Denon,Yamaha und Konsorten auch nix falsch, kannst es dir eig. nach der Optik aussuchen

gruß chohy
ta
Inventar
#3 erstellt: 05. Feb 2011, 23:13
Was soll er denn können?

MP3? (in der Regel längere Einlesezeiten)
Kopfhörerausgang?
Besondere Vorstellungen bezüglich Digitalausgang (Koax/Toslink)?

Der hier hat z.B. noch eine Titelmatrix im Display:
http://www.teac.eu/h.../cd-player/cd-p1160/

Der hier hat ganz wenig Knöpfe und ist sehr puristisch:
http://www.pioneer.e...Components/sacd.html
(Kostet aber mehr als 250 Euro, nur wegen der Richtung...)

Von Pioneer gibts in der Klasse auch noch Wechsler.

Der hier hat sogar noch Titeldirektwahltasten:
http://www.pq-media....rz.html?from=froogle

Der hier liegt knapp über dem Bugdet, ist aber sehr kompakt und hat USB:
http://www.teac.eu/hifi-audio/reference-series/h-380/pd-h380/


Der hier liegt auch knapp drüber, eignet sich aber zum DJ-ing: http://www.thomann.de/de/denon_dn_s_700.htm

Der hier spielt ATRAC und ist portabel. Laut Seite hat er aber einen Line-Out, d.h. man kann ihn auch gut an einen Verstärker anschließen, ohne Qualitätsverluste befürchten zu müssen: http://www.sony.de/product/paw-cd-walkman/dne700s.eu8


[Beitrag von ta am 05. Feb 2011, 23:15 bearbeitet]
bat2.111
Stammgast
#4 erstellt: 05. Feb 2011, 23:27
Er braucht Folgendes:
Cinch (oder?)
MP3 nicht zwingend
FB mit Lautstaerkeregler ja
Kopfhörerausgang sicher
solide Lasereinheit (ging immer als Erstes kaputt)
Echter Ausschalter ggf.
Puristisch gerne
CD-Text gerne
MUSS mit gebrannten CDs problemlos zurechtkommen

Warmer Klang, detailreicher Klang


[Beitrag von bat2.111 am 05. Feb 2011, 23:37 bearbeitet]
ta
Inventar
#5 erstellt: 05. Feb 2011, 23:33
Farbe?

Also den Yamaha CDX-497 z.B. gibts in schwarz und silber und er hat den gewünschten per FB regelbaren KH-Ausgang (vgl. PDF-Handbuch) .

http://www.yamaha-online.de/index.php?lang=g&country=DE&idcat1=2

Allerdings finde ich die Verarbeitung bei den neuen Yamahas etwas klapprig.


[Beitrag von ta am 05. Feb 2011, 23:45 bearbeitet]
bat2.111
Stammgast
#6 erstellt: 05. Feb 2011, 23:55
Allerdings scheinen nicht alle sehr begeistert zu sein, va. von der Verarbeitung.
Gibts noch Alternativen?
ta
Inventar
#7 erstellt: 06. Feb 2011, 00:16
Der Sherwood http://www.sherwood.de/site/sherwood/Others/CD5090R.html

hat einen Kophörerausgang, aber in der Anleitung steht nicht, ob/wie er sich regeln lässt.

Ansonsten haben die meisten aktuellen CD-Player entweder keinen KH-Ausgang oder einen mit Rädchen direkt am Gerät...

Vielleicht hilft dir eine Kopfhörerverlängerung mit Lautstärkeregeler.


[Beitrag von ta am 06. Feb 2011, 00:16 bearbeitet]
bat2.111
Stammgast
#8 erstellt: 06. Feb 2011, 00:27
Der KH-Ausgang soll einen Regler haben. Vor allem soll aber die FB einen Volumeregler haben, denn mein Verstärker hat keine FB und das ist lästig.
ta
Inventar
#9 erstellt: 06. Feb 2011, 00:38
Also nach meinen Recherchen musst du dann den Yamaha 497 nehmen, wenn es ein neues Gerät werden soll.

Vgl. auch diese Amazon-Rezension:
http://www.amazon.de...filterBy=addFourStar

Das scheint die Funktion zu sein die du willst. Die gabs früher öfters, ist aber inzwischen aus der Mode gekommen.


[Beitrag von ta am 06. Feb 2011, 00:42 bearbeitet]
bat2.111
Stammgast
#10 erstellt: 06. Feb 2011, 00:40

ta schrieb:
Also nach meinen Recherchen musst du dann den Yamaha 497 nehmen, wenn es ein neues Gerät werden soll.

Welchen hast du?
ta
Inventar
#11 erstellt: 06. Feb 2011, 00:47
ich selber hab nen Pioneer PD-107 aus der Zeit der Jahrtausendwende.

Der hat aber weder FB noch Kopfhöreranschluss. Allerdings hat er einen großen Bruder namens PD-207, welcher beides hat, und wo sich laut gemeinsamer Anleitung die Kopfhörerlautstärke sowohl per FB als auch per Drehrädchen manipulieren lässt...

Der PD-107/207 ist IMHO ein recht robustes Plastikgerät, dürfte aber älter sein als dein alter Onkyo.
bat2.111
Stammgast
#12 erstellt: 06. Feb 2011, 14:22
OK, ich stelle mal was zur Auswahl. Was haltet ihr davon?

Yamaha CD-S 700 Natural Sound HiFi CD-Player (USB, MP3/WMA) schwarz

Marantz CD5004 schwarz CD Player

Denon DCD 710 AE CD Player (CD/MP3/WMA-Pla​yer, Aluminium Frontbelende, USB, iPod/iPod direkt) premium silber
Ist was teurer- aber lohnt sich das Mehrgeld wirklich? Gibts da einen Quantensprung zu 200,-?

Onkyo DX 7355 CD-Player silber

Marantz CD 5003 CD/MP3/WMA-Play​er silber

Yamaha CD X 497 CD-Player titan
bat2.111
Stammgast
#13 erstellt: 07. Feb 2011, 09:08
Ziemlich wichtig ist mir auch dr Punkt mit der Lautstärkeregelung an der FB.
Dr.John
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Feb 2011, 09:32
Den Marantz CD5003 bekommst du z.Zt. für sage und schreibe 200 EUR (Silber/Schwarz).
Ich würde da nicht lange überlegen und zugreifen.
Ob er sich mit der Fernbedienung regeln läßt weiß ich nicht, aber er klingt jedenfalls sehr anständig.
bat2.111
Stammgast
#15 erstellt: 07. Feb 2011, 09:48
Besser als
Onkyo DX 7355 CD-Player silber

Yamaha CD X 497 CD-Player titan ?

Wo ist der Unterschied zum Marantz CD 5004?

Der 5003 hat keinen richtigen Off-Schalter.


[Beitrag von bat2.111 am 07. Feb 2011, 09:50 bearbeitet]
mroemer1
Inventar
#16 erstellt: 07. Feb 2011, 09:53
Oder einen gebrauchten höherwertigen, hier ein Marantz CD17:

http://www.pauls-reference.de/forum/viewtopic.php?f=39&t=1306


[Beitrag von mroemer1 am 07. Feb 2011, 09:53 bearbeitet]
bat2.111
Stammgast
#17 erstellt: 07. Feb 2011, 11:27

mroemer1 schrieb:
Oder einen gebrauchten höherwertigen, hier ein Marantz CD17:

http://www.pauls-reference.de/forum/viewtopic.php?f=39&t=1306

Lieber nicht gebraucht.

Was ist denn hier im Forum der Renner in dieser Preiskategorie?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Player um 500? gesucht
maktub77 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  20 Beiträge
CD Player bis ca.250 Euro gesucht
hkl am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  7 Beiträge
CD-Player bis 250? gesucht.
BossMode69 am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  33 Beiträge
CD-Player Tip gesucht
makdiver am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  3 Beiträge
CD Player gesucht
fatty01 am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  10 Beiträge
CD-Player - Entscheidungshilfe gesucht!
Kratopluk am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  2 Beiträge
CD-Player mit Equalizer gesucht
Komode86 am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  2 Beiträge
CD-Player bis 250 ?
mrtrashtalk am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  3 Beiträge
CD-Player um 200? gesucht
Xedos9 am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  14 Beiträge
Guter (gebrauchter) CD-Player gesucht
spie-c0815 am 21.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Onkyo
  • Yamaha
  • Sherwood
  • Magnat
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.715
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.535