Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alte Boxen behalten oder neues System?

+A -A
Autor
Beitrag
JerrySha
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Feb 2011, 22:35
Hallo,
Ich habe hier noch zwei Boxen von meinem Vater und zwar sind das:
Sony APM-550MK II
Impedance:6 Ohm
Power handling Capacity: 120W
Leider konnte ich sie noch nicht testen,da ich keinen passenden Reciever habe.
Nun wollte ich euch fragen,ob es sich lohnt,die Boxen zu behalten und einen Reciever dazu zu kaufen, oder mir ein fertiges Set zu kaufen.Meine Raum ist ca 25m² groß.
Vielleicht kennt sich jemand mit den Sony Boxen aus und kann sagen ob es sich lohnt sie zu behalten,wenn ja,könnt ihr mir da einen Reciever empfehlen?
Ich möchte hauptsächlich Musik damit hören.Vom Ipod,Pc und den Fernseher würde ich gerne daran anschließen.
Falls die Boxen nichts taugen.
Was würdet ihr mir für ein Set empfehlen?
Ich dachte eventuell an das Concept e 200 digital von Teufel.
Eigentlich möchte ich nicht so viel Geld ausgeben,da ich nicht so viel zur Verfügung habe.
Vielen Dank für Antworten
Lg JerrySha
bautzel
Stammgast
#2 erstellt: 12. Feb 2011, 22:49
Hallo Willkommen im Forum,

du hast zwar deine Frage in der Stereoabteilung geschrieben, meinst aber sicherlich Mehrkanal.

Ich würde trotzdem erstmal bei Stereo bleiben und mir gebrauchte Geräte bei Ebay holen. Dann kannst du die Lautsprecher probehören und dann ggf. austauschen.

Ich würde als Alternativlautsprecher schon Kompaktlautsprecher nehmen, die du dann vielleicht später mal auf Ständer stellen kannst.
JerrySha
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Feb 2011, 17:34
Danke für deine Antwort.
Vielleicht kennt sich doch jemand mit den Boxen aus oder kann mir ein Set empfehlen,weil einfach so mal zum Testen mehrere hundert Euro ausgeben will ich eigentlich nicht.Wenn ich etwas kaufe sollte es auch was taugen
Lg
varnhagen
Stammgast
#4 erstellt: 13. Feb 2011, 18:45
Was würdest du denn ausgeben wollen?
Willst du Stereo oder sourround?
Das Concept e 200 von Teufel ist ja ein Sourround system, das ist ja etwas völlig anderes als die Sony Boxen die jetzt bei dir rum stehen.
Grüße
Christian
JerrySha
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Feb 2011, 21:25
Was ich ausgeben will?Ja so wie das Concept e200 so um den dreh rum,kann aber auch mehr sein.
Stereo oder Surround?
Ehrlich gesagt weiß ich es garnicht.Wie gesagt ich will damit eben Musik hören und soll eigentlich weniger eine Heimkinoanlage für den Fernseher sein.
varnhagen
Stammgast
#6 erstellt: 14. Feb 2011, 22:58
Dann auf jeden Fall eine Stereo Lösung, da Musik eh nur (ja okay, nicht nur aber doch zum größten Teil) in Stereo verfügbar ist. Außerdem bekommst du da für dein Geld wesentlich bessere Komponenten (brauchst halt nur 2 LS statt 6 etc...)

Wie groß ist dein Raum? EDIT: 25m²
Wie laut kannst/willst du hören?
Was hörst du für Musik?
Gebrauchte Sachen ne Option?
Budget bei 250€ ausgereizt?

Grüße


[Beitrag von varnhagen am 14. Feb 2011, 23:02 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 15. Feb 2011, 02:04
Diese Lautsprecher würde ich auf jeden Fall behalten oder hier an die Klassiker-Fans verkaufen.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-84-9597.html

Neupreis der 550 er lag ca bei 500DM das Paar.


Concept E200 kannste mal voll vergessen, und zum Musikhören im direktvergleich sind die garantiert mehr als ein Witz auch wenn die Sony nur anhand ähnlicher Modelle jetzt einordnen kann.

Um die Lautsprecher zu betreiben brauchst du einen Stereo-Verstärker.

zu empfehlen bei geringem Budget sind Onkyo 9155 und pioneer A307. Evtl noch ein I-Pod dock mit Fernbedienung für 50€ dazu und du hast schon einen guten Grundstock um vernünftig Musik zu hören.


[Beitrag von Detektordeibel am 15. Feb 2011, 02:44 bearbeitet]
JerrySha
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 15. Feb 2011, 20:29
Erstmal @varnhagen
Laustärke:Ich kann recht laut hören,will aber auch nicht so laut hören.Also ich höre so laut,dass ich noch reden kann.
Ich höre meistens D´n´b,Rock,Metal,Techno,etwas Hip-Hop
Ich gebe lieber ein bisschen mehr aus und würde mir dann etwas gebrauchtes kaufen.
Nein.^^
sollte aber nicht über 500 sein.
Gut das Stereo gut ist,weil die Boxen habe ich ja schon ;D
Danke für die Antwort
@Detektordeibel
Danke!Das hat mich mal ein ganzes Stück weitergebracht.
Ich habe nur noch eine Frage.
Das Onkyo hat gute Bewertungen,dass Pioneer nicht so sehr.
Ünterstützen auch beide meine Boxen voll und ganz,also wird die Leistung voll ausgenutzt?
Und Das Ipod Dock,meinst du den von Logic3?

Lg
Detektordeibel
Inventar
#9 erstellt: 15. Feb 2011, 20:39

Und Das Ipod Dock,meinst du den von Logic3?


Z.B. da gibts noch andere, aber das aktuelle von Logic3 macht für den Preis nen ganz guten Eindruck, auch wegen der vielen Anschlussmöglichkeiten.


Ünterstützen auch beide meine Boxen voll und ganz,also wird die Leistung voll ausgenutzt?


Der Pioneer hat etwas mehr Power, ausreichend um die Lautsprecher anzutreiben sind beide. Aber bitte nicht so laut drehen das die Lautsprecher kaputtgehen.

Würde den Verstärker auch neu bevorzugen. Warum? Man hat Garantie, mit irgendwelchen alten Hunden aus Ebay haste um Umständen schnell Ärger und besser klingts auch nicht.

Zwischen beiden Geräten würde ich den Pioneer bevorzugen. Kostet nicht viel mehr, und die Power reicht auch noch wenn du später größere Standlautsprecher anschließen möchtest.
JerrySha
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 15. Feb 2011, 21:37
Der Pioneer schreickt mich ein bisschen durch die schlechten Bewertungen ab
Natürlich ist mehr Power auch nicht schlecht.
Größere Lautsprecher werde ich wahrscheinlich erstmal keine neuen kaufen.Eventuell später.
Jetzt habe ich grad noch nach Stereo Verstärker gesucht und habe noch den Onkyo TX-8255.
Der hat 90 Watt/kanal und ist ähnlich vom Preis wie der Pioneer.
Wie sieht es mit dem aus?
Danke nochmal für die schnellen Anwtorten,wahrscheinlich hätte ich mir sonst ein fertiges Set gekauft,aber wenns auch so geht,warum nicht
Detektordeibel
Inventar
#11 erstellt: 16. Feb 2011, 01:57
Der 8255 ist auch nicht schlecht für das Geld, der hat noch nen Radiotuner eingebaut.

Kannst mit allen 3 Geräten eigentlich nix falsch machen, Garantie hast du auch bei allen wenn sie neu sind.
baerchen.aus.hl
Inventar
#12 erstellt: 16. Feb 2011, 09:26

JerrySha schrieb:
Der Pioneer schreickt mich ein bisschen durch die schlechten Bewertungen ab



Wie gibt es denn schlechte Bewertungen für den 307?
JerrySha
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 16. Feb 2011, 14:37
Ja schlechte nicht wirklich,aber im Gegensatz zum Onkyo schlechte Bewertungen.
Bewertungen von Amazon.
baerchen.aus.hl
Inventar
#14 erstellt: 16. Feb 2011, 14:48
Ich weiß nicht, worin die schlechten Kritiken bestehen, für mich ist der Pio der beste Amp der Preisklasse bis 300 Euro. Einziger wirklicher Makel ist imho, das die optisch passenden CD-Player und Tuner nur noch auf dem Gebrauchtmarkt gibt
JerrySha
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 03. Apr 2011, 09:59
Vielen Dank nochmal an alle!
Ich habe mich nun für den Onkyo TX-8255 entschieden und ich konnte die Apm 550 nun auch eine Weile hören.Ich muss sagen,der Klang in den Mitten und Höhen ist für das Alter der Lautsprecher und der Größe 1A!Nur leiden die tiefen Passagen und Bässe darunter.Wenn ich beim Onkyo den Bass aufdrehe,dann klingen die Bässe doch sehr dumpf und oft ist auch einfach zu wenig bass da.
Deswegen hätte ich jetzt noch eine Frage.Was soll ich tuen?Einen Subwoofer kaufen?Andere Lautsprecher kaufen?(Obwohl ich das Schade finden würde,da ich die LS eigentlich ganz gut finde)
Lg Jeremy
Detektordeibel
Inventar
#16 erstellt: 03. Apr 2011, 13:44

Wenn ich beim Onkyo den Bass aufdrehe,dann klingen die Bässe doch sehr dumpf und oft ist auch einfach zu wenig bass da.


Es ist eigentlich bei hochwertigen Lautsprechern nicht die Idee möglichst viel Bass zu liefern sondern möglichst gewünscht das das abgespielt wird was auf der Platte/CD drauf ist.


Deswegen hätte ich jetzt noch eine Frage.Was soll ich tuen?Einen Subwoofer kaufen?Andere Lautsprecher kaufen?(Obwohl ich das Schade finden würde,da ich die LS eigentlich ganz gut finde)


Nun, am sinnigsten wäre ein Lautsprechertausch gegen große Standlautsprecher, wenn man Bassbetonung möchte und naturgetreue wiedergabe nicht gewünscht ist dann würde ich mich bei JBL umschauen.

Für kleines Budget z.B. die JBL Northridge E80.

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/128178.html

Für 300€ das Paar sogar sehr preiswert für neue Lautsprecher.

Die Sony kannste als zweites Lautsprecherpaar ja angeschlossen lassen. - Wenn du mal Lust auf Jazz oder Klassik etc. hast schalteste dann halt auf die "kleinen" um. Für rythmusbetonte Musik nimmste die JBL.


[Beitrag von Detektordeibel am 03. Apr 2011, 13:48 bearbeitet]
JerrySha
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 03. Apr 2011, 14:01
Das ging ja mal schnell!
Also ich höre eben weniger klassische Musik und eher basslastige Musik.jetzt hätte ich noch eine Frage,weil die Jbl haben ja an der Box jeweils zwei Kanäle oder?
Und wegen dem Klang,wird dieser bei denen genausogut sein wie die Sony?
Lg Jeremy



P.s Z0r ftw!


[Beitrag von JerrySha am 03. Apr 2011, 14:31 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#18 erstellt: 03. Apr 2011, 14:28

Und wegen dem Klang,wird dieser bei denen genausogut sein wie die Sony?


Definitionsfrage die JBL sind ganz anders abgestimmt und die Höhen und Mitten werden auf jeden Fall anders klingen und einige Details können unter den Tisch fallen. Dem "audiophilen" der Eric Clapton unplugged hören will wird das nicht sonderlich gefallen, wenn aus der Box Hiphop, Ragga und Elektro laufen soll und man auch mal am Bassregler spielen will dann spielen soe schon entsprechend auf. - Davon das sie viel mehr Resonanzraum wie die "kleinen" Sony haben wird der Sound auch viel Voluminöser werden.

Was den Klang angeht wirst du hier über die Suchfunktion viel über die Lautsprecher viele Beschreibungen finden.



weil die Jbl haben ja an der Box jeweils zwei Kanäle oder?


Klar, ganz normaler Anschluss wie bei den Sony. Sollte mit dem Verstärker auch kein Problem geben.


[Beitrag von Detektordeibel am 03. Apr 2011, 14:29 bearbeitet]
JerrySha
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 03. Apr 2011, 14:53
Ok,dann kann ich ja auch wie du gesagt hast zwischen beiden durchschalten.Dann werd ich mir die Jbl wohl holen.Die sind auch vom Preis im Rahmen.Nur noch eine letzte Frage habe ich.Undzwar rauschen die Boxen ab 1/4 Lautstärke am Regler.ist das normal oder ist da was falsch.
Lg und danke für deine ausführlichen Antworten!In den Läden sucht man sowas lange...
Detektordeibel
Inventar
#20 erstellt: 03. Apr 2011, 15:10
Das Grundrauschen kommt vom Verstärker, dreh mal Bässe und Höhen runter, auf Nullstellung sollte es auf 1/4 Lautstärke dann eigentlich nicht mehr wahrnehmbar sein. Ein gewisses Grundrauschen gibts allerdings immer.

Die Lautsprecher wirst du ja nicht verpolt haben? (Kabel verdreht und über Kreuz angeschlossen)


[Beitrag von Detektordeibel am 03. Apr 2011, 15:11 bearbeitet]
JerrySha
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 03. Apr 2011, 18:08
Also verdreht habe ich sie nicht,ich habe gerade nochmal geschaut,aber es bringt wirklich was,wenn ich die regler runterstelle.
Detektordeibel du hast mich sehr weit gebracht.Nochmals Vielen herzlichen Dank!
Damit wären alle Fragen beantwortet.
Lg Jeremy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe: alte Technics Anlage behalten oder neues System
Deschi123 am 20.08.2014  –  Letzte Antwort am 21.08.2014  –  7 Beiträge
Midi-Komponenten für alte LS oder neues System
anencephalon am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  2 Beiträge
Canton oder Yamaha Boxen behalten?
popolli1 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  4 Beiträge
Neue Anlage kaufen oder alte behalten??
og am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  19 Beiträge
Aufrüsten oder neues Stero System?
speedo am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  5 Beiträge
Verstärker, neue Boxen oder brauch ich ein komplettes neues System
Sven2308 am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  8 Beiträge
Alte Anlage behalten oder neue kaufen?
Tini72 am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  6 Beiträge
Neues System oder Subwoofer
haddock3 am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  17 Beiträge
Alte Hifi Boxen oder neue Aktivlautsprecher?
Randomnickname am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  5 Beiträge
Komplett neues System für 300 ?
machstuhl am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Apple

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.994