Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufrüsten oder neues Stero System?

+A -A
Autor
Beitrag
speedo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Nov 2003, 19:17
Guten Abend ans Forum!

Habe schon weinig hir gesucht aber noch keine Lösung für mein Problem gefunden, deshalb hier meine Fragestellung! Wäre super aufschlußreiche Hinweise von euch bekommen zu können, deshalb schonmal Danke im vorraus!

Also meine Anlage besteht zur zeit aus einem
Kenwood Receiver KRF V5060 mit
passendem Kenwood DVD Player (DFV 3060) +
dazu ein Yahmaha Boxen Packet (NS P230) mit Aktiv Sub.
Wenn es um Filme geht bin ich damit auch zufrieden, da ich aber selten Fernsehe oder ne DVD schaue , sondern mehr Musik hören möchte ersuche ich nun Rat um mein System sinn voll zu erweitern, also das wichtigste zuerst!
Brauche zuerst gute Boxen(Standboxen),gibt es da welche die sich mit dem Yahmha Boxen vertragen , hab vom Händler gehört , das sich die Hoch und Mitteltöner bei verschieden Herstellern klanglich nicht decken!? hab für die Boxen so 1000 Euro geplant! Da ich nach und nach auf ein System mit SACD Player herraus möchte! Die Frage ist nur bringt es dann der Kenwood Receiver noch? Istr der Unterschied zu besseren Receivern , mit vergoldeten Anschlüßen an 8Ohm , sehr groß?(Der Kenwood hat keine Goldanschlüße und nur 6Ohm bei 100Watt/ Weiß ja nicht wie viel die Ausgangsleistung mit dem Klangbild zutun hat?)
Am liebsten wäre mir natürlich den Kennwood receiver zu behalten aber kann nicht einschätzen ob es sich nicht doch lohnt ein besseren receiver zu kaufen? Habe alles in allem um die 1500Euro zur Verfügung!
Da läßt sich doch was machen,oder?

PS: Der zu beschallende Raum hat ca.30m²

gruß speedo


[Beitrag von speedo am 23. Nov 2003, 20:50 bearbeitet]
Spooky
Stammgast
#2 erstellt: 23. Nov 2003, 20:15
Moin!




Brauche zuerst gute Boxen , gibt es da welche die sich mit dem Yahmha Boxen vertragen , hab vom Händler gehört , das sich die Hoch und Mitteltöner bei verschieden herstellern klanglich nicht decken!?

Da hat er recht.


hab für die Boxen so 1000 Euro geplant! Da ich nach und nach auf ein System mit S-Audio Player herraus möchte! Die Frage ist nur bringt es dann der Kenwood Receiver noch? Istr der Unterschied zu besseren Receivern , mit vergoldeten Anschlüßen an 8Ohm , sehr groß?(Der Kenwood hat keine Goldanschlüße und nur 6Ohm bei 100Watt/ Weiß ja nicht wie viel die Ausgangsleistung mit dem Klangbild zutun hat?)

In einen neuen Verstärker zu investieren macht in deinem Fall überhaupt keinen Sinn.
Leistung hat er genug und ob die Anschlüsse nun vergoldet sind oder nicht, spielt klanglich keine Rolle (Gold leitet schlechter als Kupfer).



Habe alles in allem um die 1500Euro zur Verfügung!
Da läßt sich doch was machen?


Da lässt sich sogar richtig was machen! Die 1500 Euro kannst Du komplett in die Lautsprecher stecken.
Meiner Meinung nach gibt es da jetzt zwei Möglichkeiten:

1.
Einfach zwei richtig gute Standboxen + Center und 2 Yamahas als Rear sowie den Sub behalten
oder
2. einmal komplett neue Boxen.

Für den reinen Stereobetrieb ist Lösung 1 die bessere, für das gesamte Klangbild denke ich, dass Lösung 2 die bessere ist.

Ich würde Version 1 bevorzugen.
Die Rears müssen bei weitem nicht das können, was die Front Boxen können, da sie kaum Sprache wiedergeben. Meistens handelt es sich ja um Geräusche und Hall. Das traue ich den Yamahas noch so halbwegs zu.
Wenn die Front LS und der Center nicht zusammenpassen, kann es schon mal komisch klingen, wenn der Ton der Sprache sich doch merklich verändert. Daher sollten Front und Center möglichst aus der gleichen "Schmiede" stammen.
Was du jetzt genau für Boxen nimmst, obliegt natürlich Hauptsächlich deinem Geschmack.
In dieser Preisklasse gibt es eine riesige Auswahl guter Lautsprecher und ich denke, man wird dir hier im Forum bestimmt mindestens 10 verschiedene Marken nennen, die Du dir anhören solltest.
Ich fange mal mit dem an, was ich mir anhören würde:
Elac, Canton, Nubert, B&W, Kef, JBL, ...

Und dann halt das übliche Spiel:
Musik von zu Hause mitbringen, beim Händler eine grobe Vorauswahl treffen und dann die Favoriten mit nach Hause nehmen, um sie dort zu testen.
Nubert ist übrigens ein Versand, die Dir die Boxen zum Testen nach Hause schicken.

Wäre jetzt mal mein Vorschlag

(Und wenn die Yamahas hinten im Vergleich doch arg abschwächeln, holt man sich später für ca. 300 euro (oder für 150 gebraucht) noch mal ein paar Kompaklautsprecher der jeweiligen Firma dazu)


[Beitrag von Spooky am 23. Nov 2003, 20:18 bearbeitet]
speedo
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Nov 2003, 13:45
Danke für die schnell Antwort und Einschätzung meiner Anlage, habe die 1500 zwar nicht nur für die Boxen , sonder auch noch zum Kauf eines SACD Players vorgesehen, aber mich jetzt entschieden erst den Sterobetrieb zu verbessern. Lohnt es sich den schon bei den Boxen in der 1000Euroklasse einen SACD Player zu kaufen oder ist der unterschied zwische CD und SACD in der Preisklasse noch gering?

gruß speedo
Spooky
Stammgast
#4 erstellt: 24. Nov 2003, 13:50
Also.. mir ist immer noch nicht klar, was es mir bringen soll, dass aus den Dingern jetzt Töne kommen, die das menschliche Gehör nicht wahrnehmen kann und die von vielen Verstärkern und Boxen auch nicht "durchgelassen" werden.

Ich bleibe bei SACD erstmal GAAANZ ruhig.

Wenn die sich dann mal einig sind, wie sie in Zukunft 5 Kanal Aufnahmen unter das Volk bringen wollen, fange ich wieder an, mir darüber Gedanken zu machen.
EWU
Inventar
#5 erstellt: 24. Nov 2003, 14:40
ganz meine Meinung,Spooky.Ich bin auch nicht bereit jeden Marketinggag mitzumachen.Und als mehr, sehe ich SACD und DVD Audio auch im Moment nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
aufrüsten, aber wie
Hahnrich am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  2 Beiträge
Aufrüsten???
Grampman am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.12.2005  –  6 Beiträge
Neues System oder Subwoofer
haddock3 am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  17 Beiträge
Aufrüsten oder neue Kompaktanlage ?
Area0 am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  2 Beiträge
Aufrüsten oder neue Anlage?
rheshsdy am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  11 Beiträge
Gute StereoBoxen oder neues System?
Baltruschat2 am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  2 Beiträge
Neues 2.1 System
Deal-With-It am 07.07.2014  –  Letzte Antwort am 07.07.2014  –  2 Beiträge
neues Hifi-System
Cliowa am 24.08.2003  –  Letzte Antwort am 30.08.2003  –  3 Beiträge
Komplett neues 5.1 System
DaRise am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  5 Beiträge
Alte Boxen behalten oder neues System?
JerrySha am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied/MG/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.192
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.760