Beratung zu Klipsch RB51 und KEF C2

+A -A
Autor
Beitrag
thescear
Neuling
#1 erstellt: 22. Feb 2011, 00:16
Guten Abend,

ich suche zur Zeit neue Stereo Lautsprecher, hab nähmlich keine lust mehr auf meine Bose Lautsprecher.
Ich habe einen Onkyo A-9155 Verstärker und suche dazu passende boxen. Ich höre gern RnB , HipHop und Pop.
Mein Zimmer ist nicht gerade groß mit 10m2 , von Vorteil wäre Regallautsprecher. Mein Budget bis 180 das Stück

ich habe mir schon welche ausgesucht, nur brauche ich paar Meinungen dazu.


Klipsch RB 51
oder
KEF C2


was kann man mir empfehlen ?

danke schonmal
exzessone
Stammgast
#2 erstellt: 22. Feb 2011, 01:12
ich sage dir vorab:

ich bin ein klipsch verfechter.

aber wenn du 180 pro stück investieren kannst, dann lieber eine rb61


super wirkungsgrad, ordenntliches bassfundament, pegelfest, dynamisch und einfach einen super klang!

die kef´s haben ehr extreme höhen fast schon "beißend" nicht mein geschmack!

und ein bisschen schlaff im bassbereich
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Feb 2011, 01:43
Hallo,

bei deiner Musikrichtung und dem Budget werfe ich was ganz anderes ins Rennen,

die PSB Alpha B1 .

Lautsprecher hört man sich vor dem Kauf an,
denn auf die mitreissenden Empfindungen anderer kann man kaum bauen,
vor allem wenn immer nur eine Marke fällt.

Geschmäcker sind verschieden,
sehr verschieden.

Gruss
exzessone
Stammgast
#4 erstellt: 22. Feb 2011, 01:47
ich weiß wodrauf du hinaus willst weimaraner

hast ja auch irgendwie recht, aber ich schlage nur vor und zähle ihre vorzüge auf, jedoch sage ich nicht NEEEEE zu anderen! (außer heco und bose)
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Feb 2011, 01:54
Ist ja auch o.k. daß dir die Marke Klipsch so zusagt,
nur sollte man nicht unerwähnt lassen das ein Blindkauf für jemanden der nicht deinen Geschmack hat auch ein Griff ins Klo sein kann.

exzessone
Stammgast
#6 erstellt: 22. Feb 2011, 01:59
stimmt schon, aber ich glaube doch schon, dass jeder seinen eigenen kopf hat und entscheiden kann, für was er sich letztendlich entscheidet.

ich sag ja nicht: KAUF DIR KLIPSCH!

ich empfehle ja nur

und wenn jemand was anderes vorschlägt und ich denke ohh da hat er recht, dann gebe ich das auch gerne zu und versuche nicht immernoch mit klipsch zu kommen.

man kann viele leute unsicher machen, das stimmt schon, jedoch muss ein probehören für jeden klar sein
thescear
Neuling
#7 erstellt: 22. Feb 2011, 22:06
guten abend,

also ich wollte eigentlich Meinungen hören von den Lautsprecher, ich finde es auch super das sie mir andere Lautsprecher empfehlen.

ich wollte gerne auch die Lautsprecher, bevor ich die mir kaufen gehen erst Probehören. Ob ich ein Händler in meine Nähe findet ist wieder was anderes.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Feb 2011, 22:11

thescear schrieb:
guten abend,

also ich wollte eigentlich Meinungen hören von den Lautsprecher,


Hallo,

das ist eine sehr subjektive Sache,
niemand kennt deinen Hörgeschmack,
deshalb sind Lautsprecherbeschreibungen selten von Nutzen,
ausser du kannst genau beschreiben was du möchtest,dann kann man versuchen was in der Richtung zu ergründen.


thescear schrieb:
ich wollte gerne auch die Lautsprecher, bevor ich die mir kaufen gehen erst Probehören. Ob ich ein Händler in meine Nähe findet ist wieder was anderes.



Auch dabei können wir unter Umständen helfen wenn du selbst keinen findest,wir sind da oft recht firm in der Händlerbestimmung(suche)

Gruss
thescear
Neuling
#9 erstellt: 23. Feb 2011, 01:58
da gebe ich dir recht.

aber wie sind die oben genannten lautsprecher verarbeitet ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 23. Feb 2011, 20:06

thescear schrieb:

aber wie sind die oben genannten lautsprecher verarbeitet ?


Solide Einstiegsqualität,

was man für den Preis eben erwarten kann.

Gruss
thescear
Neuling
#11 erstellt: 25. Feb 2011, 15:03
Naja die Aussage ist nicht so aussagekräftig


[Beitrag von thescear am 25. Feb 2011, 18:07 bearbeitet]
elektrosteve
Inventar
#12 erstellt: 25. Feb 2011, 16:03
Und es gibt besseres Deutsch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch RB51 oder KEF iQ1
Apfelsaft am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  4 Beiträge
Beratung KEF und Marantz
kempfelbach am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  8 Beiträge
Beratung zu Kef 205/2
harman68 am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  8 Beiträge
Klipsch Beratung
miko1911 am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  2 Beiträge
Beratung
miickey23 am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  10 Beiträge
Komponenten Beratung 2.1, Budget 800? (Klipsch, Onkyo)
Josef1996 am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 27.02.2016  –  13 Beiträge
Beratung / Erfahrung KEF iQ
xyz321456u am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  3 Beiträge
LS Beratung
seppl* am 02.03.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  2 Beiträge
Beratung zu KEF LS50 vs Canton GLE 490
masi2000 am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 14.08.2014  –  14 Beiträge
Anlage: Klipsch / KEF + Verstärker
Deadmaus am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • PSB
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.439 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedIdefix4962
  • Gesamtzahl an Themen1.374.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.172.152