Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vor- Endstufenkombination gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
unsdnmichi
Neuling
#1 erstellt: 27. Feb 2011, 15:27
hallo miteinander,

ich möchte mir eine zweite Anlage zulegen, und wollte hierfür gebrauchte Komponenten kaufen.
Im Sinn hätte ich eine Vor- Endstufenkombinationen von technics wie zum beispiel die Se-a5 oder die Se-a2000 mit passenden Vorverstärkern. Leider sind diese nichtmehr ohne weiteres zu bekommen, außer einer von euch hat eine zum abgeben ;). Darum wollte ich mal eure Meinung hören welche alternativen in dieser Leistungsklasse so mitspielen.

danke schonmal für euren Rat.

Gruß Michi


[Beitrag von unsdnmichi am 27. Feb 2011, 15:31 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Feb 2011, 15:33
Hallo

Ein paar mehr Infos wie z.B.

- Budget
- vorhandene Lsp.
- FB erwünscht
- sonstige Ausstattungswünsche
- Raumgröße
- Hörgewohnheiten

wären schon von Vorteil!

Saludos
Glenn
unsdnmichi
Neuling
#3 erstellt: 27. Feb 2011, 16:01
hi glenn,

preis is mir jezt erstmal wurscht möcht mich jezt noch nicht festlegen, aber da ich student bin hab ich auch nicht unbegrenzte mittel zu Verfügung .

zum einsatz sollen meine lieben elip 2 vom geschätzten herrn Wohlgemuth kommen, wobei dass nur eine Übergangslösung sein soll, da ich mir im Sommer ein weiteres päärchen basteln möchte!

FB nehme ich an soll Fernbedienung heißen.
ist nicht notwendig, da ich sowieso hinlatschn muss wenn ich ne platte umdrehem will .

Raumgröße beträgt momentan etwa 20 qm wobei ich in einem halben Jahr wahrschein umziehe....

Gehört wird ziemlich alles funk, soul, jazz, rock, breakbeat, klavier, bis hin zu Hörspielen.

so ich hoffe ich konnte nun etwas licht ins Dunkel bringen

Gruß Michi
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Feb 2011, 16:33
Na das hilft zumindest schon mal etwas weiter...

Mein Tipp, wenn es neu sein darf und das Budget reicht:

AMC XP

Eine hervorragende Vorstufe mit Studiotechnik und einer prima Phonoabteilung, selbst gebraucht IMHO kaum zu toppen.
Einziges Manko ist wohl die fehlende Fernbedienung, aber das ist ja anscheinend kein wirkliches Problem für Dich.

XTZ AP 100

Für den Preis fast nicht zu schlagen, insbesondere wenn man mal den Materialaufwand und die Leistung betrachtet.

Falls die Kombi nicht in dein Budget passt, würde ich nach einer Endstufe auf dem Gebrauchtmarkt suchen, wie z.B.:

http://cgi.ebay.de/H...&hash=item4aa888d801
http://cgi.ebay.de/H...&hash=item483f48f6f9
http://cgi.ebay.de/R...&hash=item4aa8f5731e

Saludos
Glenn
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2011, 20:02
Hallo,

Udos Elip2 und die meisten anderen Bausätze brauchen keine Leistungsboliden als Endstufe. Ein Vor-Endkombi ist auch nicht notwendig. Hingegen ist es ein offenes geheimnis, dass Udos Boxen am liebsten "warme" Amps und Rohren haben.

Alte Harmänner passen also. Ebenso alte Luxman, Denon,...

Mein Tipp wäre aber eine Röhre:
http://www.destiny-a...serie/el34-plus.html
oder, wenn Du unbedingt etwas mit Power haben möchtest ein Hybride:
http://www.destiny-a...aerker/dc-211se.html
Letzterer hat auch genug Dampf für Udos Duetta, Midu, oder SB240

Gruß
Bärchen
unsdnmichi
Neuling
#6 erstellt: 27. Feb 2011, 20:26
danke für eure schnellen antworten,

eine vor-endkombi wär mir schon am allerliebsten, da ich ja für später etwas im petto haben wollte, und auch schon mit den mitdu bzw duetta adw liebeugle. Auf alle fälle was mit dem eton er4, hab den nämlich letztens gehört und war davon total begeistert!

von demher gefallen mir die harmann komponenten schon ganz gut.

Röhre konnte ich in meinem ganzen leben noch nicht hören *grün hinterm ohr* bin deswegen ein wenig verunsichert.

Mein Ziel ist es eigentlich einen "Youngtimer" zu ergattern der was drauf hat und wenns geht noch hüpsch aussieht und noch bezahlbar ist ;). darum störts mich nicht wenn er gebraucht ist, solange der zustand stimmt, weil ich auch kein problem mit reperatur habe.

gruß Michi
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 27. Feb 2011, 20:39
unsdnmichi
Neuling
#8 erstellt: 03. Mrz 2011, 10:35
hat schonmal jemand erfahrung mit der luxmann m-02 gemacht bzw mit diesem vorverstärker?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=270714557339

gruß michi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Box an Technics SE-A5
g.we am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  6 Beiträge
Technics SE-A1000M2+SU-C1000M2
Kallewirsch am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  2 Beiträge
Beispiel für eine Komponenten-Anlage?
Mocaro am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  3 Beiträge
Eine Anlage mit Sinn
mvaupel am 26.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.04.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Technics SE-A50
Zebulon12 am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  3 Beiträge
Eure Meinung: ASW Cantius VI SE vs. Canton Ergo 902 vs. KEF iQ7
mc_vinyl am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  6 Beiträge
Vollverstärker vs Vor- Endstufenkombination
kingpin78 am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  13 Beiträge
Bucht-Anlage: welche Komponenten machen Sinn?
lf. am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  7 Beiträge
Standboxen für SE-M 100 Technics
SEM100 am 24.10.2013  –  Letzte Antwort am 25.10.2013  –  13 Beiträge
Lautsprecherkauf bräuchte euren Rat
Cybershooter am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  22 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • HIDIZS
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Muse

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.268
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.211