Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zusätzlicher Verstärker für Stereo Quellen oder neue Boxen für 5.1 System?

+A -A
Autor
Beitrag
philipp616
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mrz 2011, 16:04
Hi Leute,

ich hab mal wieder ne Frage. Nach nutzen der Suche habe ich aber noch keine konkrete Antwort auf meine Problemstellung gefunden. Daher nun dieser Thread.


Zu meiner Situation:

Ich habe ein ungefähr 8 Jahre altes Soundsystem mit einem Pioneer VSX - D 512 5.1 Receiver. Daran angeschlossen ist ein Teufel Concept E 5.1 System. Ist also nicht wirklich hochwertig, aber zum Filme schauen reicht mir das derzeit.

Neben den Filmen höre ich allerdings auch viel Musik und grade die hört sich mit den Mini Boxen wirklich nicht besonders gut an. Die Musik kommt mal vom Laptop oder vom iPod, die ich aktuell einfach per Klinke Kabel angeschlossen habe. Neue Musik kaufe ich gerne als LP und daher ist es mir schon recht wichtig, dass sich das gut anhört. Ich habe einen Dual 505-Plattenspieler, der soweit ich weiß ganz solide sein soll. Den Plattenspieler habe ich momentan mit nem Vorverstärker an meinem Receiver angeschlossen. Für meine Hörspielkassetten besitze ich zusätzlich noch ein Tapedeck.

Ich bin Student und hab kein Budget um große Investitionen zu tätigen, bin derzeit also am überlegen, wie ich meine Situation mit meinem eher geringen Budget verbessern könnte.

Macht es Sinn zusätzlich einen (gebrauchten) Verstärker und einigermaßen vernünftige (gebrauchte) Stereoboxen zu erwerben um über diese Anlage dann meine Stereoquellen zu hören? Oder ist es sinnvoller über neue Boxen für meinen 5.1 Receiver nachzudenken?

Habt ihr konkrete Tipps für mich, welche guten Geräte / Boxen man für kleines Geld bei eBay oder so schießen kann?

Wie viel sollte ich investieren um die nächsten Jahre erstmal etwas zufriedener zu sein?

Beste Grüße
Philipp


[Beitrag von philipp616 am 01. Mrz 2011, 16:06 bearbeitet]
philipp616
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Mrz 2011, 17:36
ich schieb das mal wieder hoch. eventuell hat ja noch jemand nen tipp für mich.
Henning14
Stammgast
#3 erstellt: 07. Mrz 2011, 14:17
Ja es macht Sinn, wenn du dir noch zusätzlich einen Stereoverstärker und bessere Lautsprecher kaufst/ersteigerst.
Wie hoch wäre denn dein Budget für diese Aktion bzw. wieviel könntest du
maximal ausgeben?
Wie groß ist dein Zimmer?
philipp616
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Mrz 2011, 15:16
Erstmal danke für die Antwort. Mein Zimmer ist 22 Quadratmeter groß und mein Budget liegt allerhöchstens bei 300€.

Also wären ältere gebrauchte Sachen vermutlich das einzige was zu Wahl steht.

Oder sind 300€ doch viel zu wenig für etwas einigermaßen vernünftiges?
Henning14
Stammgast
#5 erstellt: 08. Mrz 2011, 18:17
Mhm, Gebraucht bekommt man da bestimmt schon was.
Wenn du für den Verstärker ca. 50-100€ ausgibst,
hast du noch 200-250€ für die Lautsprecher.
Bei den Lautsprechern kannst du mal nach älteren Serien ausschau halten,
vielleicht wird da ja was passendes für dich versteigert.
Bei den Verstärkern solltest du aufpassen, dass diese technisch einwandfrei sind.
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2011, 18:29
Hallo philipp

Ist das dieser AVR?http://www.amazon.de...silber/dp/B00009VFVC

Der müßte reichen.

Hat dieser einen 2.ten Lautsprecherausgang?

Wenn ja, einfach an den 2.ten LS-Ausgang vernünftige Boxen dran und zum Musikhören umschalten.
Bitte nicht gleichzeitig alle LS laufen lassen, denn dann geht die Impedanz in den Keller und im schlimmsten Fall himmelst Du den AVR.

Schönen Gruß
Georg
philipp616
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Mrz 2011, 09:43
nen zweiten Lautsprecherausgang hat das Teil nicht. Hab n Foto gefunden, dass das Ding von hinten zeigt:

http://bild1.qimage.de/pioneer-vsx-d512-foto-bild-46656111.jpg

Habt ihr vielleicht noch konkrete Vorschläge nach welchen Marken/Modellen ich mich umschauen könnte? Ich hab halt leider echt nicht viel Ahnung und will mich nicht übers Ohr hauen lassen...
Zaianagl
Inventar
#8 erstellt: 09. Mrz 2011, 10:01
Innerhalb des genannten Budgets wird ein Verstärker (plus LS) keine nennenswerten Verbesserungen bringen...

Ich würde mir erst mal anständige Front LS holen, und diese ins Surround Setup (Front LS austauschen) integrieren.
So kannst Du anständig Musik in Stereo hören und Filme weiterhin in Surround ansehen.
Und nach und nach kannst Du dann, Deinen finanziellen Möglichkeiten entsprechend, die restlichen LS austauschen und irgendwann dan auch den AVR.
Und Dein jetzt investiertes Geld wäre nicht "für die Katz"...
Du solltest halt von Anfang an drauf achten, daß es für die Front LS auch passende Rears und Center gibt!
philipp616
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Mrz 2011, 21:28
ok... also doch kein zusätzlicher verstärker. hat irgendwer tipps für besonders empfehlenswerte front speaker?
Tricoboleros
Inventar
#10 erstellt: 10. Mrz 2011, 21:57
Da du ja einen Sub hast, wäre z.B. ein Paar Magnat Quantum 603 für ca 199,-€ neu eine Alternative.

Nix gegen den Pio aber da kann man natürlich auch aufrüsten.

Weiterhin die Magnat Quantum 605 ca 330,- neu Paar.

Gebraucht, wenn verfügbar bei Ebay, ein Paar ASW sonus S120 ca 120-150€ oder ein Paar ASW Cantius IV für ca 200-250€.

Meine Meinung, da ich die genannten besser als Heco, Canton und v.A. Teufel finde.
philipp616
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Mrz 2011, 18:42
ich könnte von nem Kumpel ein Paar Heco Superior 1040 für nen guten Preis bekommen. Würde es Sinn machen meine bestehenden Front Speaker durch die auszutauschen?
RocknRollCowboy
Inventar
#12 erstellt: 18. Mrz 2011, 19:23
JAAAA!!
wenn sie unverbastelt sind.

Wie das mit der Homogenität zu Deinem Center aussieht kann ich nicht beurteilen, da ich diesen nicht kenne.

Was ist denn ein guter Preis?

Schönen Gruß
Georg
philipp616
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Mrz 2011, 19:35
Die sind von dem Vater einer Mitstudentin. Und der hat wohl mal die Hochtöner getauscht. Sie meinte irgendwas um die 200€...
RocknRollCowboy
Inventar
#14 erstellt: 18. Mrz 2011, 19:57
Wenn gegen die Originalhochtöner getauscht wurde geht der Preis in Ordnung.

Sind irgendwelche anderen eingebaut: Grenzwertig, wenn nicht zu teuer. Du müßtest Dir dann die Originale besorgen um die richtige Abstimmung zu bekommen. Es geht nicht so einfach bei guten Lautsprechern einen HT gegen einen anderen, der halt ins Loch paßt zu tauschen. Das kann in total nervigen bis zu dumpfen Höhen enden.

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Stereo-Boxen für Musik Low Budget
Pretandor am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  26 Beiträge
Neue Boxen für Stereo Verstärker
strob am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  9 Beiträge
Empfehlung gesucht: Stereo oder 5.1 ? Welcher Verstärker ?
billi43 am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  13 Beiträge
Stereo Verstärker als Ergänzung für 5.1 System
HiroProtagonist am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  3 Beiträge
5.1 oder Stereo Boxen?
Steve1405 am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  10 Beiträge
Hifi Stereo oder 5.1 - Kauftipp?
BigBirdBibo am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2014  –  61 Beiträge
[Gelöst:] Stereo-Verstärker für digitale Quellen: Empfehlung?
listen12 am 13.02.2016  –  Letzte Antwort am 08.03.2016  –  14 Beiträge
Receiver/Verstärker für Stereo aus verschiedenen Quellen
Sneme am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 11.06.2013  –  4 Beiträge
Stereo Verstärker oder doch 5.1 AV Receiver?
frico am 21.11.2013  –  Letzte Antwort am 22.11.2013  –  9 Beiträge
Suche Verstärker für Stereo-System
o0Pascal0o am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 13.07.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • ASW
  • Magnat
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 100 )
  • Neuestes Mitgliedhasnoname
  • Gesamtzahl an Themen1.345.624
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.852