Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für Großraum Stereo Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Gruhnli
Neuling
#1 erstellt: 12. Mrz 2011, 22:14
Hallo und Guten Abend an alle =)


Ich bin schon etwas länger auf der Suche nach einer vernümpftigen Komplett Anlage.Leider hatte ich bis jetzt keinen wirklichen Erfolg bei meiner Suche.


Der Verstärker sollte genug Leistung haben um 4 Mittelgroße Lautsprecher gut zu betreiben.

2 Lautsprecher für eine Fläche von c.a 100 qm² und 2 Lautsprecher für eine Fläche von 50 qm²

Die Lautsprecher halt wie gesagt nicht zu groß, sondern mehr so das man sie gut verstecken kann. Brauche das ganze nicht für einen "Technoraum", ist hauptsächlich für leise Hintergrund Musik gedacht, auch so das man mal etwas lauter Musik hören kann, aber wie gesagt kein HighEnd.

Wie gesagt nicht schlecht wäre dann ein CD Spieler dazu und einen Kraftvollen Verstärker.Bitte keine Noname Produkte, mir wäre lieber etwas mit "Name".

Das ganze für so c.a 600-700 Euro.

Könnt ihr mir da irgendetwas empfehlen`?

Bedanke mich schonmal für Beratungen und Links ;-)

lg Gruhnli
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Mrz 2011, 09:57
Hallo,

was soll denn mit dieser Anlage beschallt werden?
Geschäft,Privaträume oder sonstwas?

Was sind beispielsweise für dich "mittelgrosse Lautsprecher"?

Wenn du mit nur 2 Lautsprechern einen 100qm Raum beschallen möchtest(wie ist der Raum überhaupt geschnitten?) wird das je nach Standort sehr unterschiedlich ausfallen,
es ist was anderes ob man 1m oder 10m neben dem Lautsprecher steht,sitzt oder was auch immer.

Normale Stereoverstärker sind für 2 Lautsprecher ausgelegt,
nicht für vier,auch wenn Anschlüsse für 4 Lautsprecher auf der Rückseite gegeben sind ist der gleichzeitige Betrieb der Lautsprecher meist nicht empfohlen,
da muss auf die Impedanzen der Lautsprecher geachtet werden.

4 Lautsprecher ,ein kraftvoller Verstärker,ein CDPlayer,
mit dem Budget läuft natürlich alles auf Gebrauchtware hinaus.

Gruss mal vorab
Gruhnli
Neuling
#3 erstellt: 13. Mrz 2011, 11:16
Hallo, danke für deine Antwort =)


das ganze soll für Geschäftsräume sein.

Es gleicht mehr einer größeren Halle. Die Musik wird aber nicht im Vordergrund stehen. Ganz einfach gesagt für ein Fitnesscenter wo man einfach nur eine biss. Entspannungsmusik laufen lässt.

Für mich sind so etwas die wie die Heco Victa 200 Mittelgroße LS.

Das LS sollen dann so in 2-3 Meter Höhe montiert werden.

Mit Kraftvollem Verstärker meinte ich eig. nur das er nicht sofort den Geist aufgibt. Weil ja auch eine gewisse Länge Kabel verlegt werden muss.

Ich bin auch gerne bereit andere Ideen anzunehmen. Ich hatte mir das nur so vorgestellt. Können auch mehrere LS sein oder weniger. Einfach nur das Musik spielt und es einiger maßen Schick aussieht!


LG
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Mrz 2011, 12:30
Hallo,

gerade in dem grosen Raum würde ich um eine gleichmässigere Beschallung zu erreichen 4 Lautsprecher einsetzen,
bei den 50qm reichen für die Entspannungsmusik durchaus 2 Stück.

Allerdings würde ich dir gerne was ganz anderes als die Victas vorschlagen,

nämlich die JBL Control one 2.4g
http://www.google.de...UBw&ved=0CCMQ8wIwAA#

diese erhalten per Funk ihr Signal,sind aktiv,das bedeutet die Endstufen(Verstärker) sind integriert,
bei einem Paar gilt es immer zu beachten,
ein Lautsprecher des Paares benötigt Stromanschluss(normale Steckdose)die beiden Lautsprecher innerhalb eines Paares werden mit beiliegendem Kabel verbunden(wie Lautsprecherkabel).
Man kann natürlich mehrere Paare in einem Raum betreiben,
oder auch in verschiedenen,
der Erfahrungsbericht in dem Link ist ganz gut erklärt,
lies doch mal durch.

Da ein CD Spieler als Musikquelle anscheinend herhalten soll,
da wäre ein CDPlayer mit variablem Ausgang die Lösung,
da bräuchtest du eigentlich kein weiteres Gerät,
den sogenannten Vorverstärker kann man sich hierbei sparen.

Gebraucht wäre da z.B. ein Sony CDP 970 eine von mehreren Möglichkeiten,ab ca. 30€.

Wenn ein IPod als Quelle herhalten soll ,
es gibt diverse IPod Docks mit variablem Ausgang wie die Project Dock Box Vi welche auch ohne zusätzlichen Vorverstärker mit den aktiven JBL betrieben werden könnten.

Wenn du mehrere Quellen zusammenfügen möchtest,eventuell auch noch einen Tuner,
wäre ein Stereoreceiver mit Vorverstärkerausgang(wichtig) deine Wahl,
ohne Tuner tuts auch ein gebrauchter Vorverstärker welchen es durchaus gebraucht auch unter 100€ gibt.
Diverse brauchbare CDPs ohne variablen Ausgang gäbe es von Sony schon für um die 20€.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für Stereo-Anlage
ichbinneuhier1234 am 21.03.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2015  –  25 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Anlage - eilt!
Flatmike am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stereo Anlage
damian978 am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  5 Beiträge
Kaufberatung Stereo Anlage
Tschumi am 14.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  21 Beiträge
Kaufberatung Stereo Anlage 1500?
All_Massiv_ am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  50 Beiträge
Kaufberatung Stereo Anlage
dersuchti_93 am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  10 Beiträge
Kaufberatung für neue Stereo-Anlage
Werner3 am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  5 Beiträge
[Kaufberatung] Stereo Anlage für Neuling
sabietnico am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  28 Beiträge
Kaufberatung, Stereo-Anlage für Fußballkabine
kuuki am 22.10.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  17 Beiträge
Stereo Anlage - Quellen Kaufberatung
f@by am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 124 )
  • Neuestes MitgliedPaketo
  • Gesamtzahl an Themen1.346.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.720