Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche KEF-Lautsprecher zu einem Onkyo Tx-Sr 308?

+A -A
Autor
Beitrag
boomxter3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mrz 2011, 19:26
Hallo erstmal


Alsoooo ich hab jetzt einen einfachen Onkyo tx-sr 308 und suche noch Regallautsprecher und einen Subwoofer dazu und will mal eure meinung dazu hören:

hier ein paar vorschläge:

http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=1

http://www.magnat.de/index.php?id=3637

oder würden auch die etwas kleineren Quantum 553 für mein
ca. 20cm² Zimmer reichen ??

und dazu hab ich mir noch den Canon As 85.2 SC als Subwoofer gedacht ?!?!

oder was meint ihr dazu??



danke schonmal für eure meinung
plyr2153
Stammgast
#2 erstellt: 27. Mrz 2011, 19:32
Hallo ,
also ich würde die Nubert nehmen-m.M. vom Preis/Leistungsverhältnis nicht zu toppen .
Gruss Reiner
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Mrz 2011, 21:32
Hallo,

du solltest verschiedene Lautsprecher in deinem Preisbereich anhören,
mit deinen CDs,
dann sollte dein persönlicher Geschmack entscheiden welcher Klang dir am meisten zusagt.

Ob das Canton,Heco,Nubert,Elac,Magnat,KEF,Mordaunt Short,Wharfedale oder,oder wird ist nichts was man im Vorraus entscheiden könnte.


Gruss
boomxter3
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Mrz 2011, 14:28
danke für deinen rat reiner

und an weimaraner:

würd ich ja gerne aber in meiner umgebung gibts fast keine möglichkeiten dazu
und deswegen frag ich ja was ihr dazu meint
Malcolm
Inventar
#5 erstellt: 28. Mrz 2011, 15:05

20cm²


Da empfehle ich ganz klar in-Ears - mehr passt ja fast nicht
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Mrz 2011, 15:43

boomxter3 schrieb:

würd ich ja gerne aber in meiner umgebung gibts fast keine möglichkeiten dazu
und deswegen frag ich ja was ihr dazu meint ;)


Hallo,

wir können doch für dich nicht wirklich einen Lautsprecher aussuchen,
auch wenn die Nubert für manche wohl das P/L Teil ist,
was nützt es wenn dir der Klang nicht gefällt.

Wo kommst du denn ungefähr her,
wo kommst du so rum?

Wir kennen schon den einen oder anderen Tip zum Hören,
selbst das Hören in diversen Märkten ist besser als nichts

Hast du noch ein Bild wo die Lautsprecher stehen sollen??Wie wandnah ,wie weit auseinander,wie weit vom Hörplatz entfernt???


Gruss


[Beitrag von weimaraner am 28. Mrz 2011, 15:45 bearbeitet]
boomxter3
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Mrz 2011, 18:13
ja okay ich werd die tage mal gucken was und wo man hier noch so probehören kann
ich wohn in wilhelmshaven is ganz im norden
wir haben wohl Bening und bisschen weiter ein Telepoint.

also die LS stehen ca. 3,30 auseinander und sind auch 3 meter von der hörposition entfernt. Aber stehen höchsten 10-15 cm von der Wand entfernt :/


Gruss
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Mrz 2011, 18:19
Hallo,

bei dieser Wandnähe wäre die KEF IQ 30
http://www.die-4-helden.de/kef-iq30_detailinfo.html
für mich ein heisser Kandidat,
sie ist aufstellungsunkritisch und dickt hier nicht so unnatürlich auf wie andere Lautsprecher welche auch recht frei stehend schon sehr voluminös abgestimmt sind,
und wandnah dann eventuell dröhnen könnten.

Gruss
boomxter3
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Mrz 2011, 18:59
mhhh.. okay aber die sprengen eigentlich mein budget von max 265 euro aber ganz viell. lässt sich da noch was machen
aber trotzdem danke für den tipp


sie ist aufstellungsunkritisch und dickt hier nicht so unnatürlich auf wie andere Lautsprecher welche auch recht frei stehend schon sehr voluminös abgestimmt sind,
und wandnah dann eventuell dröhnen könnten.


damit kenn ich mich nich aus :/
aber ich denke mal dass die von nubert nich dröhnen weil sonst hätte man das glaub ich in mehreren kritiken gelesen oder nich ??
Solex_Heizer
Stammgast
#10 erstellt: 28. Mrz 2011, 19:04

Malcolm schrieb:

20cm²


Da empfehle ich ganz klar in-Ears - mehr passt ja fast nicht :D



ich nehme an das er Metr meint!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Mrz 2011, 19:19

boomxter3 schrieb:

damit kenn ich mich nich aus :/
aber ich denke mal dass die von nubert nich dröhnen weil sonst hätte man das glaub ich in mehreren kritiken gelesen oder nich ??


Dröhnen ist immer ein Zusammenspiel von Lautsprecher-Raumakustik-Aufstellung.

Neben den IQ 30 gäbe es auch noch die IQ 10

Gruss
boomxter3
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Mrz 2011, 20:03
Hat es dann Einfluss weil mein Zimmer ist quadratisch und mit laminat??:)

Ja die kleinen passen da schon viel besser Die sehen ja schonmal Hammer aus und von den Tests sollen die ja auch gut sein Aber ich weiß nich ob ich die probehören könnte :/

Gruss
plyr2153
Stammgast
#13 erstellt: 28. Mrz 2011, 21:43
Hallo,
teste die Nuberts(ist wie Teufel Direktversand) bei nichtgefallen zurückschicken.
Besitze diese zwar nicht ,aber konnte bei meinen Freund nicht glauben,das soviel Hifi für das "bisschen" Geld so geil klingen kann!
Gruss R einer
weimaraner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 29. Mrz 2011, 17:09

boomxter3 schrieb:
Hat es dann Einfluss weil mein Zimmer ist quadratisch und mit laminat??:)


Hallo,

quadratisch ist sehr schlecht,
da verdoppeln sich quasi die Raummoden.

Bei 20qm,
da hast du eine Seitenlänge von ca. 4,5m,
wenn jetzt die Zimmerhöhe noch bei der Hälfte (2,25m) liegt der Super Gau....

Auch die KEF IQ 10 kannst du bestellen,
sogar kostenlos (nicht wie bei Nubert),
und bei Nichtgefallen wieder kostenlos zurückschicken.

Gruss
boomxter3
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 29. Mrz 2011, 20:02
Ich fahr morgen mal rum und guck was ich zum probehören kriege. Wenn das nix wird dann werd ich mir beide wohl mal bestellen und dann mal sehen welche es werden

Hmm das ja dumm dass das suboptimal is :s
Aber is das dann wirklich sehr schlimm??


da hast du eine Seitenlänge von ca. 4,5m,
wenn jetzt die Zimmerhöhe noch bei der Hälfte (2,25m) liegt der Super Gau....


Ich hab nochmal genau ausgemessen: Seite 4m und Höhe 2.70m
Aber das ändert wohl auch nix :/

Gruß
Malcolm
Inventar
#16 erstellt: 30. Mrz 2011, 09:32
Aber bei den KEFs würde ich die iQ30 den 10ern ganz klar voziehen - für 100€ mehr spielen Sie meiner Meinung nach mehr als doppelt so gut
weimaraner
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 30. Mrz 2011, 17:02

boomxter3 schrieb:
Aber is das dann wirklich sehr schlimm??


Bei Kompaktlautsprechern hält sich das eher im Rahmen,
also keine Angst.

Vollkommen vorhersagen kann man dies eh nicht,
die Einrichtung kann z.B. als Absorber dienen ohne es zu wollen und die Sache verbessern.

Gruss
boomxter3
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 30. Mrz 2011, 19:07
hmmmm okay dann bin ich beruhigt

also ich hab heute nur diese probehören können:
http://www.kef.com/de/loudspeakers/c-series/c3

die haben mir eig. gut gefallen und jetzt versuche ich dann noch die iQ10 oder 30 probezuhören damit ich vergleichen kann.
mal sehn wie ich hinbekomme notfalls bestell ich die wo ich die wieder zurück schicken kann

nun muss ich aber wohl die nubert und magnat ausschließen wegen dem nahen wand abstand und dem bassreflexausgang :/

also bleiben die c3, die iQ10, und die iQ30(die preislich voll meinen ramen sprengen).
ich glaube aber das ein paar von den beiden "kleinen" für mich völlig reichen würde jetzt muss ich mich nur noch für welche entscheiden oder hättet ihr noch andere vorschläge die passen könnten??

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Regallautsprecher für Onkyo TX SR 507 ?
Ajax am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  12 Beiträge
Onkyo TX SR 507 ?
boep am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  7 Beiträge
KEF KHT 2005.3 & Onkyo TX-SR507?
Qashi am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  10 Beiträge
Onkyo TX-8050 + ?
Fendor1982 am 24.06.2013  –  Letzte Antwort am 24.06.2013  –  7 Beiträge
Welche LS Boxen über Onkyo Tx-Sr 307?
hirschharry am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  8 Beiträge
Regallautsprecher für Onkyo TX 8050
BertiIrmo am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.09.2013  –  18 Beiträge
Welche LS für Onkyo TX-SR 504?
tunkashila am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Onkyo TX-SR700E
DerMauri am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  2 Beiträge
Onkyo TX-SR 674e // Suche Lautsprecher dazu
jjalex am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  2 Beiträge
Onkyo-Receiver mit KEF -Boxen kompatibel?
idieh am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • KEF
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedhappylanding
  • Gesamtzahl an Themen1.345.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.779