Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Regallautsprecher für Onkyo TX SR 507 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Ajax
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Dez 2009, 00:47
hallo erstmal an alle,

habe vor mir o.g. AV Verstärker zu kaufen und suche jetzt die passenden regallautsprecher dazu. werde diese in einem raum mit ca 25 m2 betreiben, meist für musik und film (50/50)

suche eher was für den kleinen geldbeutel aber sollte doch für das geld das "beste" sein, habe mir folgende angebote angeschaut:

heco victa 300
magnat monitor surpreme 200
eventuell kef iq10 (eigentlich schon etwas über dem budget)
bzw klipsch rb51 (habe hier teils gute und auch wiederum "schlechte" kritiken gelesen
oder kef iq1 (paarpreis 199) gut für meinen geldbeutel *g*

die boxen sollten zum verstärker passen und auch die höhen (da ich genauso filme schau) gut rüberbringen und natürlich auch die musik klangvoll bringen....ich weiss viele anforderungen für wenig geld.... ;-)

vielleicht habt ihr ja schon diese boxen gehört auch andere tipps für mich ?

danke euch schon mal im voraus
grüße
ajax


[Beitrag von Ajax am 08. Dez 2009, 00:50 bearbeitet]
Chrisnino
Stammgast
#2 erstellt: 08. Dez 2009, 00:54
Hi Ajax,

bei 25qm würde ich aber eher zu StandLS tendieren.

http://www.hirschill..._B-W-DM602-5-S3.html

http://www.hirschill...Short-MS-906-AI.html

Probe hören ist aber oberste Pflicht
Ajax
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Dez 2009, 01:03
hallo chrisnino,

hätte ich ehrlich gesagt auch lieber, aber aufgrund massiver platzprobleme müssen die boxen einfach in ein regal ober dem tv bzw links und recht oberhalb davon
Ajax
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 08. Dez 2009, 01:10
was hälst du vom dem verstärker, gute wahl für den derzeit doch recht günstigen preis oder gibts hier alternativen mit hdmi anschluss ?
xXxDeMoxXx
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Dez 2009, 11:49
Hi,
also ich habe zwar den tx sr 607 aber ist ja egal!!!
ich verwende als front high und surround aber so machen mir die quadral maxi 330 schon sehr viel spass!kann jetzt leider nichts dazu sagen wie sie so alleine spielen!solltest du vielleicht mal irgendwo probe hören!!!sind jedenfall günstig und qualitativ sehr hochwertig!!!
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 08. Dez 2009, 11:52

Ajax schrieb:
vielleicht habt ihr ja schon diese boxen gehört auch andere tipps für mich ?


Ja, Probehören im Geschäft.

Wie hoch ist denn dein Gesamtbudget, falls ich das irgendwo überlesen haben sollen?
Chrisnino
Stammgast
#7 erstellt: 08. Dez 2009, 13:11
Ajax
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 09. Dez 2009, 11:27
hallo erik030474,

zum probehören komme ich frühestens nächste woche, will aber vorab schon mal von "profis" beraten lassen da ich mich lange zeit nicht mehr mit hifi beschäftigt habe

mein gesamtbudget sollte eigentlich 500 euro nicht überschreiten. für verstärker und ein regallautsprecherpaar und eventuell dann noch einen cd player aber der kann auch danach kommen

da ich die anlage auch für bluray bzw dvd verwenden möchte ist es da sinnvoll den onkyo tx sr 507 zu nehmen ? da er ja hdmi anschlüsse hat und ich somit in den genuss von dts master, dolby true usw usw komme, oder kann ich das auch mit einem "normalen" vollverstärker hören ?

oder zahlt sich es sich nicht wirklich aus den verstärker per hdmi anzuschliessen weil man eh den unterschied nicht wirklich raushören kann

chrisnino, die nubert 101 bzw 311 habe ich schon im internet betrachtet, aber leider noch nirgends gesehen oder bei bekannten gehört, interessant auf jeden fall mal, die anderen fallen leider aufgrund meines budget durch....

kenne von "früher" eigentlich eher so marken wie magnat, jbl usw sind die heutzutage nicht mehr so gut ? weil zb die Magnat Monitor Supreme 200 (bzw auch die heco victa 300, obwohl ich diesen hersteller überhaupt nicht kenne aber anscheinend machen die auch gute lautsprecher) sehr interessieren würde weil sie auch preislich zu mir passt und diese eventuell mit einem centerlautsprecher unterhalb des tv`s ergänzen würde.


danke schon mal für eure tipps

gruss ajax
Erik030474
Inventar
#9 erstellt: 09. Dez 2009, 11:39
Durch die Wahl des AVRs fallen von 500 € schon mal fast 300 € weg, 200 € Rest ist definitiv zu wenig für vernünftige Lautsprecher und vielleicht noch einen CD-Player.

Über Punkte wie HDMI, Dolby-Wasweißich und so weiter solltest du nicht so viele Gedanken verlieren.

Es gibt 2 Möglichkeiten:
1. Sparen!
2. Budget erweitern.
3. Weniger haben wollen, z. B. nur ein kleiner Vollverstärker und dazu 2 Kompaktlautsprecher.

Wenn die Musik und Filme bei dir hauptsächlich am PC flimmern, wäre das hier vielleicht eine Alternative:

http://www.musicstor...t/art-REC0005960-000
Ajax
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 09. Dez 2009, 11:54
ich weiss das budget ist ein problem wenn man was handfestes haben möchte.

schaue eigentlich nur über tv filme, pc fällt da komplett weg

also sind die magnat bzw heco aus meiner auswahl nicht das gelbe vom ei für mich ?

was wäre denn dein tipp bezüglich kleiner vollverstärker und 2 lautsprecher ? (müssen aber unbedingt auch den tv unterstützen da dieser lautsprechermässig nicht gerade gut bestückt ist)
Erik030474
Inventar
#11 erstellt: 09. Dez 2009, 11:58
Oh, habe gerade gesehen, dass die Victa 300 nur 65 € kosten soll ... das ist aber günstig, wenn dir der Klang gefällt.

Vorteil: es tut weniger weh, wenn du die in ein paar JAhren wegfeuerst und dir schicke Lautsprecher holst ...
Ajax
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 09. Dez 2009, 12:10
ja die heco bzw die magnat sind preislich gleich

anhören muss ich sie mir aber erstmal beide noch, ich würde eher zu magnat greifen da ich die heco gar nicht kenne, muss sie aber wie gesagt beide erst hören, hab bisher nur meinungen von besitzern per internet gelesen, die allesamt beide für den preis für recht gut befinden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX SR 507 ?
boep am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  7 Beiträge
Kompaktlautsprecher für 20m2 / Onkyo TX SR-507
Bbonn am 05.04.2012  –  Letzte Antwort am 05.04.2012  –  4 Beiträge
Regallautsprecher für Onkyo TX 8050
BertiIrmo am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.09.2013  –  18 Beiträge
Welche LS für Onkyo TX-SR 504?
tunkashila am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  2 Beiträge
Welche KEF-Lautsprecher zu einem Onkyo Tx-Sr 308?
boomxter3 am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  18 Beiträge
Regallautsprecher für Onkyo TX-8050
Duofilm am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  15 Beiträge
Welche LS Boxen über Onkyo Tx-Sr 307?
hirschharry am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  8 Beiträge
Onkyo TX-SR 507 - Decodiert dieser das HDMI Signal?
pcpanik am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  3 Beiträge
Hilfe dringend Onkyo TX-SR 507 mit Philips 42PFL9732D?
geierle86 am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  2 Beiträge
Heco Victa 700 im Zusammenspiel mit Onkyo TX SR 507 ?
Keaninski am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Stax
  • Magnat
  • Quadral
  • Heco
  • Mordaunt Short
  • Klipsch
  • KEF
  • Nubert
  • iHome

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedMatthen_KING
  • Gesamtzahl an Themen1.345.956
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.398