Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
Karlsruher
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Apr 2011, 10:52
Hallo zusammen;

Wollte mir mal ein Paar (2) Standlautsprecher für meine Anlage kaufen. Die Hinteren 2 habe ich schon. Bin da dann auch auf 2 doch ganz gute Boxen gekommen, bin mir aber nicht wirklich sicher ob ich für den preis wirklich was gescheites kriege, obwohl die sprecher eigendlich ganz gut bewertet wurden.

Also hier sind die (Heco Victa 600)

Könnt mir auch gerne mal andere forschlagen. Kann bis 300Euro sein, mehr möchte ich eigendlich garnicht ausgeben.

MFG Karlsruher
Flügelhornist
Stammgast
#2 erstellt: 04. Apr 2011, 11:16
Hi,

dann versuche ich dir mal zu helfen.

Zunächst sind da noch ein paar Fragen offen:

1. Was willst du mit 4 Lautsprechern machen? A+B Betrieb, nach und nach auf 5.1 aufrüsten oder multiroom Betrieb?

2. Ohne näheres über deinen Raum zu wissen kann man dir nicht sinnvoll helfen. Du solltest unbedingt posten, wie groß der Raum ist und wie die akustischen Eigenschaften (Bodenbelag, große Glasfronten, Vorhänge, Dachschrägen usw sind.)

3. Wie frei bist du in der Aufstellung der Lautsprecher? Müssen diese nah an der Wand stehen oder in Ecken?

4. Welche Musik hörst du und wie laut?

5. Welche Lautsprecher, sowie anders Equipment besitzt du?

Generell würde ich bei deinem Budget eher zu gebrauchten Lautsprechern greifen und eventuell auch zu Kompaktboxen tendieren. Aber für genaue Vorschläge sind mehr Infos von dir nötig.

Als allgemeinen Rat kann ich dir geben, dass das A und O beim Lautsprecherkauf ist viel Probehören.

Grüße Sven
Karlsruher
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Apr 2011, 11:36
-Also der Boden ist Laminat

-Es ist eine Dachschräge vorhanden (ausgebaute scheuen)

-Der raum is ca 24 m² groß

-Die Boxen baruech nicht unbedingt an den Ecken stehen können auch an der Wand stehen

- besitze schon 2 lautsprecher für hintemn:
Marke: ??? steht nicht dran^^ (nur DP90 steht dran)

- Verstärker: Denon PMA-510AE

-Subwoofer krig ich fon nen kumpel für 50 verkauft (Sony)
hat glaub mal so 500 gekostet

- nein will kein 5.1 aufrüsten einfaxch nur forne 2 boxen und hinten für musik hörn, höre Techno,Hip-Hop,Charts und Metal (also soziehmlich die ganze spannwete)


Ja, an gebraucht hatte ich eigendlich auch schon gedacht^^
Flügelhornist
Stammgast
#4 erstellt: 04. Apr 2011, 13:01

Karlsruher schrieb:

-Die Boxen baruech nicht unbedingt an den Ecken stehen können auch an der Wand stehen


Das ist trotzdem noch nicht ideal. Normalerweise sollten Lautsprecher nach hinten min 70cm Luft haben und zu der Seite min 1m.



- besitze schon 2 lautsprecher für hintemn:
Marke: ??? steht nicht dran^^ (nur DP90 steht dran)

- Verstärker: Denon PMA-510AE

-Subwoofer krig ich fon nen kumpel für 50 verkauft (Sony)
hat glaub mal so 500 gekostet


Der Verstärker ist auf jeden Fall gut, aber die vorhandenen Lautsprecher haben einen faden Beigeschmack.

Auf einen Subwoofer würde ich erst einmal verzichten, da diese meist sehr schwer in eine Sterokette zu integrieren sind. Zudem stellt sich noch die Frage, welche Anschlüsse der Verstärker hat, da für dich nur Hochpegelanschlüsse in Frage kommen.


- nein will kein 5.1 aufrüsten einfaxch nur forne 2 boxen und hinten für musik hörn, höre Techno,Hip-Hop,Charts und Metal (also soziehmlich die ganze spannwete)


Das macht es mit den vorhandenen Lautsprechern leicht, da man Musik am besten in Stereo klingt. Ich kenne niemanden, der Musik mit vier Lautsprechern besser fand, als mit nur zwei. Meist sinkt auf Grund von Auslöschungen die Qualität der Wiedergabe bei vier Lautsprechern. Also keine zwei zusätzlichen Lautsprecher, sondern Ersatz.


Ja, an gebraucht hatte ich eigentlich auch schon gedacht^^


Gebraucht bekommst du definitiv bessere Lautsprecher, als die Victa.

Das Problem ist beim Gebrauchtkauf, dass du meistens nicht Probehören kannst. Eventuell hast du ein Geschäft in der Nähe, dass gebrauchte Lautsprecher verkauft. Alternativ kannst du dich auch mal hier im Forum durch die Anzeigen wühlen und fragen, ob du erst Probehören darfst.

ich habe mal ein paar Angebote in deiner Preisklasse herausgesucht:
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6267
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6522
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6520
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6147
dawn
Inventar
#5 erstellt: 04. Apr 2011, 13:25

nein will kein 5.1 aufrüsten einfaxch nur forne 2 boxen und hinten für musik hörn,


Was ist denn Dein Ziel dabei? An sich ist es bei dem Setup nicht weiter relevant, welche von den genannten Du kaufst, es wird immer ein reichlich krudes Klangbild dabei rauskommen.

Wenn Du möglichst viel Krach von allen Seiten willst, dann nimm halt vier Lautsprecher. Das müssen dann aber vier identische sein, sonst wird das nichts!!!

An sich fährt man aber mit zwei guten Stereo-Lautsprechern besser.
Karlsruher
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Apr 2011, 16:11
Danke für die schnellen antworten, vieleicht wäre eine etwas größere auswahl nicht schlecht, dann könnt ich mir mal ein paar eindrücke machen. Wenn nicht auch ok. Nein leider gibts bei mir kein gebraucht laden für Hifi, nur Media Markt und Saturn . Ich guck mal ob sich irgendetwas im weiteren umfeld finden lässt (Mannheim,etc).


[Beitrag von Karlsruher am 04. Apr 2011, 16:12 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Apr 2011, 17:07
Hallo,

ich möchte versuchen dich von dem Gedanken abzubringen in dem 24qm Raum vier Lautsprecher gleichzeitig zu betreiben,

das ist

a. nicht nötig, mit richtigen Lautsprechern wird das auch so laut genug.
b. auf einem Konzert,ist da nur vorne eine Band oder auch hinten?
c.stehen dabei Lautsprecher vorne oder auch hinten?
d. Solange du Stereo (2) Aufnahmen verwendest bleib auch dabei
e. Vier Lautsprecher gleichzeitig an dem Verstärker zu betreiben killt ihn unter Umständen,es wird ja bestimmt mal etwas lauter.
Das Problem dabei ist die Gesamtimpedanz,
das könnte man zwar umgehen wenn man die LS in Reihe schaltet,
das macht aber nur bei identischen Lautsprechern Sinn weil sonst die Lautsprecher "gegeneinander" spielen und sich stören.

Fahr doch mal in die Hifi Fabrik nach St. Leon und hör dir die Canton GLE 490 an,
oder auch das Vorgängermodell die Canton GLE 409,
die machen bestimmt einen guten Preis,
und die zwei >Lautsprecher reichen auch um den Raum zu beschallen.


Wenn dein Subwoofer High Level Eingänge besitzt kannst du diesen auch noch dazuklemmen wenn dir die "Scheune zuviel Bass schlucken sollte.

Gruss
Karlsruher
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Apr 2011, 17:42
Ja, der Subwoofer besitz solche anschlüsse.
Gut wenn ihr sagt dass 2 Frontboxen besser sind als 4 dann mach ich das natürlich. Was meint ihr würde ich in e-bay für meine Boxen kriegen (DP90)???
Und ich hab noch ein Subwoofer ---> JBL BASS550
was meint ihr würd ich so dafür in e-bay rausschlagen.Dann könnt ich mehr für die Boxen ausgeben
dawn
Inventar
#9 erstellt: 04. Apr 2011, 17:56
Stell sie doch einfach bei ebay rein, dann siehst Du es.

JBL: http://cgi.ebay.de/J...0-575W-/250784341551

Solange Du nicht mal das Fabrikat der Lautsprecher weißt, wirst Du vermutlich gar nichts dafür bekommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Lab 2
Rubbishes09 am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  5 Beiträge
Stereo Standlautsprecher bis 600 ?
Kev27 am 19.03.2015  –  Letzte Antwort am 27.03.2015  –  36 Beiträge
Kaufberatung für 2 neue Boxen
Alien16 am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  71 Beiträge
Stereo-Kaufberatung
Jonizzle am 17.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  2 Beiträge
welcher verstärler für heco victa
storchi23 am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  17 Beiträge
Kaufberatung bis 600?
skowwi am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 20.08.2011  –  5 Beiträge
Stereo-Kaufberatung Standlautsprecher bis 1500,- ?
astra0480 am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  10 Beiträge
Kaufberatung standlautsprecher
-Alby- am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 14.12.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher
Behadis am 04.06.2013  –  Letzte Antwort am 06.06.2013  –  10 Beiträge
Stereo Anlage für max. 600 ?
wollezei am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  40 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.753