Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einfache Multiroom-Anlage !

+A -A
Autor
Beitrag
Tobi-2
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Apr 2011, 13:11
Hallo,

Ich bin neu hier und kenne mich mit Hifi/Audiosystemen leider nicht so gut aus.
Da ich in kürze meine Wohnung komplett renovieren möchte, hatte ich mir gedacht, auch gleich in jedem Raum Deckenlautsprecher zu integrieren.

Nun zu meinem Vorhaben.

1.) Ich möchte überall in der Wohnung neue abgehängt Decken einbauen. ( Kabel könnten somit überwiegend unter der Decke verlegt werden.

In Bad, Küche und Schlafzimmer sollen Deckenlautsprecher eingebaut werden.

Im Wohnzimmer soll der AV-Receiver stehen.

Die Lautsprecher sollen über die "Zone 2" des AV-Receiver angesteuert werden ( In den Räume soll nur Radio in Zimmerlautstärke gehört werden)

ich hatte mir gedacht, die Lautprecher über einen "Umschalter" zu regeln

Lautsprecher - Umschalter

Mein Av-Receiver Onkyo TX SR 606 7.1 AV-Receiver


Nun zu meinen Fragen

- Wie viele Boxen sollten Pro Raum eingebaut werden.
Ich dachte an 2 wegen Stereo. ( mehr sind nach meiner meinung nicht nötig, da die Räume nicht sehr groß sind.)

- Empfehlung für Deckenlautsprecher, evtl. extra Feuchtraum LS für Bad !?

- können bei meiner Verwendung auch 2-3 Räume gleichzeitig über die Zone-2 des AV betrieben werden

Wohnung



Würde mich Über Antworten und jegliche Hilfestellung sehr freuen.


[Beitrag von Tobi-2 am 28. Apr 2011, 13:16 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Apr 2011, 16:51
Hallo,

es gibt natürlich noch andere Möglichkeiten für Multi Room ,
kannst ja auch mal hier schauen:

http://www.sonos.com/Default.aspx?rdr=true&LangType=1031

Falls es denn wirklich Deckenlautsprecher werden sollen,
da gibt es auch aktive Modelle ,
desweiteren auch (Decken)Subwoofer dazu,
usw..

Gruss
Tobi-2
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Apr 2011, 04:44
@weimaraner

Danke für deine rasche Antwort.
leider ist das nicht so ganz was ich mir vorstelle.
zum einen scheint mir das System unter deinem link für 3 räume recht teuer.
zum anderen verfolge ich mit den Einbau LS auch da ziel Platz zu sparen, nicht noch zusätzliche geräte (radios, verstärker etc) in den Räumen zu haben.





Über Empfehlungen für passende LS für meine zwecke würde ich mich freuen.

Es währe mir auch wichtig zu wissen, ob ich an meinem Receiver in der Zone2 auch mehr als ein Boxenpaar bei Zimmerlautstärke gleichzeitig betreiben kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Deckenlautsprecher
steiner155 am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  2 Beiträge
Lautsprecher in der Wohnung verteilen und ansteuern
saruh am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  2 Beiträge
Was für Deckenlautsprecher fürs Bad und Küche + Technik frage !
sinexx89 am 25.07.2014  –  Letzte Antwort am 26.07.2014  –  6 Beiträge
Deckenlautsprecher / Umschalter
blackbruce am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  8 Beiträge
Neue Wohnung-->Neue Anlage
Bumbe am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  13 Beiträge
Deckenlautsprecher und Systemberatung
Schebbl am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  2 Beiträge
Aktiv Deckenlautsprecher fürs Bad gesucht
Roof3 am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  5 Beiträge
Neue Wohnung, neue Lautsprecher
pollux81 am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  13 Beiträge
Receiver mit Airplay für Deckenlautsprecher ?
SpechtHecht am 19.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  4 Beiträge
Deckenlautsprecher für Draußen?
Cityhai_LG am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.029