Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS Standboxen

+A -A
Autor
Beitrag
st3ka
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Apr 2011, 05:37
Hallo zusammen,

ich hoffe das ich mit meinem Anliegen hier richtig bin.
Aktuell betreibe ich ein Teufel Magnum Power Edition an einem Yamaha RX V 363. Jedoch habe ich nur die Sateliten vorne links und rechts sowie den Center und den Sub angeschlossen. Nutzen tue ich sie für Radiohören, MP3 hören, Filmwiedergabe ( Playstation 3) und Spiele (PS3).Bei Filmen wäre wohl auch die Stimmwiedergabe wichtig.

In dem Zuge überlege ich mir auch einen CD PLayer zu kaufen. Kann ich diesen ohne Probleme an meinen Yamaha anschließen?

Ich wollte fragen wie ich mit nicht allzu großem finanziellen Aufwand an guten Stereosound komme. Ein Freund von mir hat sich 3 Wege Lautsprecher von Pioneer für 40€ bei Ebay gekauft. Sind natürlich schon etwas älter aber der Bass und auch die sonstige Wiedergabe hat mir sehr gut gefallen.

Soweit ich das gelesen habe kann mein Receiver 105 Watt pro Kanal liefern. Ist das ausreichend? Was für Tipps könnt ihr mir geben? Kann man mit 50-150€ für das LS Paar schon was anständiges gebrauchtes!!! erreichen? Markentechnisch bin ich nicht gebunden. Suche Standboxen keine Kompaktboxen.

Höre an Musik hauptsächlich Rock Alternative Indie, eher selten Reggae und Elektro. Ein guter Bass ist mir aber schon von Vorteil.

Wie kann ich euch noch helfen mir zu helfen?

Gruß
Flo .
mccollibri61350
Stammgast
#2 erstellt: 29. Apr 2011, 11:05
Den Cd-Player kannst du natürlich problemlos an deinen Yamaha anschließen.
Bei deinem Budget kann man natürlich nur gebraucht etwas erreichen.
Meine Vorschläge:
http://cgi.ebay.de/M...&hash=item231020e109
http://cgi.ebay.de/2...&hash=item4aaaa3d550
http://cgi.ebay.de/1...&hash=item20b8e4056a
http://cgi.ebay.de/N...&hash=item2eb4ada7b8
Und etwas über deinem Budget :
http://cgi.ebay.de/M...&hash=item3367335256
st3ka
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Okt 2011, 14:35
Hallo ich bin es nochmal,

nachdem das Thema bei mir in den letzten 6 Monaten etwas im Sande verlaufen ist bin ich nochmal da.

Ich würde mir gerne gebrauchte max. 10 jahre alte oder auch neue Standboxen holen.Standboxen aus dem Grund da ich auf einen zusätzlichen Sub verzichten würde. Die im vorigen Post genannten Boxen sind mir entwedern zu alt oder aktuell nirgendwo gebraucht zu bekommen/im Angebot. Die Bedingungen im Eingangspost sind dieselben geblieben.

Mein Raum ist ca 30qm groß (1 Zimmer Apartment) Der hörbereicht beschränkt sich jedoch auf 15qm schätze ich.

Würden solche

Mein Budget würde ich mal auf 150-300€ beziffern für das Pärchen. Ich denke ich werde es nun so machen das ich meine Lautsprecher bei Ebay reinsetze und dann gucke was ich dafür bekomme. Wenn die nämlich weg sind muss ich mir ja neue LS kaufen

Teufel Ultima 30


Wären solche "kleinen" auch ok für meine Raumgröße bzw meine Anfoderungen?

Magnat Quantum 603

Mein Vater hat mir halt für langfristig guten Sound zu Standlautsprechern geraten. Da sie auch souveräner abspielen und etwas mehr Reserven haben.

Wäre echt nett wenn ihr mir nochmal helfen könntet.

Wenn ihr noch fragen habt tragt sie gerne an mich ran.

Danke


[Beitrag von st3ka am 24. Okt 2011, 14:53 bearbeitet]
frank_aus_n
Inventar
#4 erstellt: 24. Okt 2011, 14:49
für die magnat braucht du noch vernünftige ständer und die kosten auch ca. 100€. ich würde mir mal heco victa 501 anschauen. neu für ca. 250€ zu haben. Sollten deinen Anforderungen entsprechen.
mfg
st3ka
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Okt 2011, 15:11

frank_aus_n schrieb:
für die magnat braucht du noch vernünftige ständer und die kosten auch ca. 100€. ich würde mir mal heco victa 501 anschauen. neu für ca. 250€ zu haben. Sollten deinen Anforderungen entsprechen.
mfg



Gibt es denn auch junge gebrauchte die vielleicht etwas "besser" sind? Dann würde ich danach mal die Augen aufhalten.

Wie sind denn die Heco Victa 700 einzuschätzen?

Hat Canton etwas gutes im Angebot?

Kenne mich da leider nicht so aus, bin eher der User als der Experte
frank_aus_n
Inventar
#6 erstellt: 24. Okt 2011, 15:17
im prinzip spricht nie etwas gegen gebrauchte. das rad wurde da in den letzten 10 - 20 jahren definitiv nicht neu erfunden. eine b&w dm305 zB klingt fantastisch und waren damals für 1000€ ein bestbuy. heute oft mal bei ebay für um die 150 - 180€ zu bekommen. der gebrauchtmark für Lautsprecher um 300€ ist wirklich sehr groß.
st3ka
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Okt 2011, 15:54

frank_aus_n schrieb:
im prinzip spricht nie etwas gegen gebrauchte. das rad wurde da in den letzten 10 - 20 jahren definitiv nicht neu erfunden. eine b&w dm305 zB klingt fantastisch und waren damals für 1000€ ein bestbuy. heute oft mal bei ebay für um die 150 - 180€ zu bekommen. der gebrauchtmark für Lautsprecher um 300€ ist wirklich sehr groß.


Ok danke das ist schonmal eine sehr hilfreiche Aussage.
Nun stellt sich mir immernoch die Frage , "um 300€" was sind da denn für Modelle die man in Betracht ziehen könnte?
frank_aus_n
Inventar
#8 erstellt: 24. Okt 2011, 15:59
wie gesagt die b&w dm305 oder andere modelle der dm serie, oder heco victa oder auch die kef q oder iq serie. q5 oder iq5
st3ka
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Okt 2011, 13:36
Habe mich nun ein bisschen eingelesen. schwanke aktuell zwischen den Victa 501 , 701 oder den Magnat Quantum 605.

Da ich sie ja ohne Sub benutzen möchte und auch bei Filmen auf ein wenig Wumms nicht verzichten mag stellt sich mir die Frage ob alle 3 oben genannten dafür geeignet sind.

habe gerade noch die GLE 470 von Canton gefunden, kosten zwar ca 170€ das Paar aber ich frage mich ob der Aufpreis sich lohnt.

Das Augenmerk liegt halt auch darauf das sie bei der Filmwiedergabe eine gute Leistung abliefern. Das ich keinen High End Sound erwarten kann ist mir klar. Jedoch sollten Stimmwiedergabe und auch der "Wumms" vorhanden sein.

Wie ihr merkt bin ich auf dem Gebiet nicht besonders belesen ( hole aber in Windeseile auf , lese viel im Forum). Tendiere aktuell eher zu neueren LS da die mir hier vorgeschlagenen bei Ebay aktuell nicht angeboten werden.
frank_aus_n
Inventar
#10 erstellt: 25. Okt 2011, 17:27
Ich würde die Hecos beobachten. Sind für Filme sehr gut und auch zum Musik hören voll ok.
YelloJazz
Stammgast
#11 erstellt: 25. Okt 2011, 18:30
Die Victas sind durchaus zum Filme schauen sehr gut,aber zum Musikhören in meinen Augen und Ohren ungeeignet da der TE einen guten Bass von Vorteil fände.
Der Bass der Victa 700 (habe ich selbst) ist ziemlich träge und unpräziese.
Lieber wenns geht noch etwas drauflegen und etwas bessere kaufen,einen Tip in der Preisklasse kann ich dir leider nicht geben (vielleicht DIY? ),würde mich aber nicht wundern wenn du mit der Victa am Ende nicht zufrieden wärst.
YesWeCan81
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 25. Okt 2011, 18:50
Hi!

Um 300 gäbe es diese hier :

http://www.idealo.de...-metas-500-heco.html

...die spielen mindestens eine Klasse über den Victa und Magnat Quantum sind auch nicht gerade präzise im Bass (ausserdem sehr schlecht verarbeitet, die Victa übrigens auch), die sind noch einen Tacken besser, aber teurer (ob dir das den Aufpreis wert ist, musst du wissen, sind jedenfalls top für den Preis, ehemals 1200,- Euro pro Paar) :


http://www.amazon.de...1DVCHDXWD99X98NK03WY

Greetz
YesWeCan81


[Beitrag von YesWeCan81 am 25. Okt 2011, 18:51 bearbeitet]
st3ka
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Okt 2011, 12:44

YesWeCan81 schrieb:
Hi!

Um 300 gäbe es diese hier :

http://www.idealo.de...-metas-500-heco.html

...die spielen mindestens eine Klasse über den Victa und Magnat Quantum sind auch nicht gerade präzise im Bass (ausserdem sehr schlecht verarbeitet, die Victa übrigens auch), die sind noch einen Tacken besser, aber teurer (ob dir das den Aufpreis wert ist, musst du wissen, sind jedenfalls top für den Preis, ehemals 1200,- Euro pro Paar) :


http://www.amazon.de...1DVCHDXWD99X98NK03WY

Greetz
YesWeCan81


Ok danke schonmal. Ich werde versuchen mir da mal etwas von anzuhören. Muss mir erstmal ein Bild davon machen wie sich das alles anhört und ob mir diese oder jene Nuance den Aufpreis wert ist.

Viele von euch bestellen sich ja oft 2 paar LS und testet diese gegeneinander. Wie sieht das denn mit dem Rückversand aus? Ist dieser auch ohne weiteres mögich? Kenne mich damit leider nicht aus.
YesWeCan81
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 26. Okt 2011, 13:13
Sofern du bei einem seriösen Onlinehändler bestellst, sollte der Rückversand kein Problem sein.
Das wird allerdings von jedem Händler anders gehandhabt, manche legen der Ware gleich einen Retourschein bei, andere lassen es vom Paketdienst kostenfrei abholen und widerrum andere bitten den Kunden (dich) zur Vorkasse für die Rückversandkosten (ist aber sehr selten).
Auf jeden Fall gilt laut Fernabsatzgesetz, das alle Waren über 40,- Euro vom Shop versandkostenfrei zurückgenommen werden müssen.
Lass' dir vom Paketdienst IMMER eine Quittung für den Rückversand geben (ist eigentlich selbstverständlich).
Und im Zweifelsfall beim Händler Druck machen, damit er die Versandkosten etc. wieder rausrückt.
Ausserdem hast du ein 14-tägiges Rückgaberecht (laut Fernabsatzgesetz), das heisst, das du den Artikel für diesen Zeitraum KOSTENFREI testen darfst, eine Wertminderungsklausel etc. durch den Händler ist im Normalfall NICHT zulässig!!!
Ich hoffe, das ich dir damit helfen konnte.

Greetz
YesWeCan81


[Beitrag von YesWeCan81 am 26. Okt 2011, 13:15 bearbeitet]
st3ka
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 27. Okt 2011, 12:22
Ok danke schön schonmal...

nun habe ich die heco Victa 700 Rosewood bei Ebay für 120€ das Stück gefunden oder die heco Metas 500 als B- Ware für 90€. Kann man da so viel falsch machen?
YesWeCan81
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 27. Okt 2011, 12:28
Dein 2. Link führt zu den VICTA 500, NICHT Metas 500
frank_aus_n
Inventar
#17 erstellt: 27. Okt 2011, 12:54
Naja, vom Prinzip her nicht. Aber wenn dir die Abstimmung des Lautsprechers garnicht zusagt, nützt es dir nichts, dass sie so günstig sind. Die Victa gibt es doch wirklich in jedem Media Markt um mal rein zu hören.
st3ka
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 27. Okt 2011, 13:09

frank_aus_n schrieb:
Naja, vom Prinzip her nicht. Aber wenn dir die Abstimmung des Lautsprechers garnicht zusagt, nützt es dir nichts, dass sie so günstig sind. Die Victa gibt es doch wirklich in jedem Media Markt um mal rein zu hören.


Habe gestern in 1x Saturn und 1x Mediamarkt keine der Boxen die hier im Raum "schweben" vorgefunden. Auch nicht auf Nachfrage...
frank_aus_n
Inventar
#19 erstellt: 27. Okt 2011, 13:13
denn kauf sie einfach. ist ja nicht teuer. besser als das bose system sind sie alle mal.
st3ka
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 27. Okt 2011, 13:24

frank_aus_n schrieb:
denn kauf sie einfach. ist ja nicht teuer. besser als das bose system sind sie alle mal.



Teufel ich werde mich jetzt erstmal nochmal umgucken viell gibts ja doch eine Möglichkeit wo ich mir das ganze anhören kann. KLeinere Geschäfte in Köln sollten ja trotzdem vorhanden sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Concept E Magnum Power Edition mit einem Yamaha RX V 365 5.1 AV-Receiver
C2VTSDude am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  3 Beiträge
Standboxen für ca. 700 ? (Paar) zu Yamaha 363
skm001 am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  30 Beiträge
Welcher CD-Player zu Yamaha RX-797
MichiZH am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  20 Beiträge
Yamaha RX-V 557 sucht neue LS und nen Sub
KrustyFM am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  4 Beiträge
Welche Boxen für Yamaha RX V 2600?!?
Dreamweaver am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  12 Beiträge
Lautsprecher gesucht für Yamaha Rx-V 663
Radoan am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V740 und Teufel Concept E Magnum
fmp am 11.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  2 Beiträge
T 500 von Teufel an einem RX V450 von Yamaha
Foxhound777 am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  6 Beiträge
Suche paasende LS zu Yamaha RX-V 657
Haase0606 am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  2 Beiträge
CD oder MP3 Player?
Thraxas am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • KEF
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.340
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.550