Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


T 500 von Teufel an einem RX V450 von Yamaha

+A -A
Autor
Beitrag
Foxhound777
Neuling
#1 erstellt: 28. Okt 2012, 16:14
Hi,
ich bin Andre und will endlich meine Analage mal etwas aufmöbeln um das Musikhören wieder genißen zu können.

Ich möchte an meiner Anlage Schallplatten hören und CDs. Auch gucke ich gerne Filme sowhl auf Blu-Ray als auf DVD.
Als Blu Ray player dient mein PS3 die zwar etwas laut ist aber als Blu Ray player ganz gut taugt.
CDs höre ich meist auch über die PS3. Ich gehe otptisch in meine Vertärker (RX V 450 von Yamaha). Zur zeit ist noch das kompakte Lsp.-system an meine verstärker angeschlossen.
Mein raum ist ca 15 m² klein. Ich wohne noch zu Hause würde aber wenn gleich was für einen größeren Raum kaufen wollen weil ich wohl im nächste Jahr ausziehen werde.
Ich bin noch auf der suche nach einem vernünftigen Plattenspieler...dazu kann ich also noch nichts sagen.

So jetzt meine frage. Wie sinnvoll wären die T 500 für mich. Gibt es inzwischen besseres in diesem Preissegment. Empfehlt ihr vllt generell kleinere Boxen.
Die boxen von Teufel sind recht interessant weil ich sie später auch zu surround sound upgraden könnte. Ich bin ein ziemlicher Film-fan und schaue fast nur DVDs damit ich alles in original Sprache sehen kann...

Ich hatte schon ältere Themen zu den T 500 gelesen. Allerdings weiß ich nicht ob sich in den 2 Jahren etwas neues ergeben hat.
Musik technisch höre ich z.B. Adele, Maroon 5, Johnny Cash...

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen.
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Okt 2012, 17:14
Hallo Andre,


Zur zeit ist noch das kompakte Lsp.-system an meine verstärker angeschlossen.


Was hast Du für Lautsprecher?


Mein raum ist ca 15 m² klein. Ich wohne noch zu Hause würde aber wenn gleich was für einen größeren Raum kaufen wollen weil ich wohl im nächste Jahr ausziehen werde.


Hauptsächlich machen die Lautsprecher, die richtige Lautsprecherpositionierung die Raumakustik und deine Hörposition die Musik.

Daher sollten die LS passend zum Raum und den Aufstellungsmöglichkeiten gekauft werden.


Wie sinnvoll wären die T 500 für mich.


Die Begeisterung für Produkte der Firma Teufel hält sich in diesem Forum in engen Grenzen.
Solche LS machen aber in deinem derzeitigen Raum - nach meiner Meinung - gar keinen Sinn.


Gibt es inzwischen besseres in diesem Preissegment.


Garantiert, das war aber schon immer so! Hübsche Optik, gute Werbung und gutes Marketing machen kein gutes Produkt aus.


Empfehlt ihr vllt generell kleinere Boxen.


Ich ja, damit bin ich aber ziemlich allein.


Die boxen von Teufel sind recht interessant weil ich sie später auch zu surround sound upgraden könnte. Ich bin ein ziemlicher Film-fan und schaue fast nur DVDs damit ich alles in original Sprache sehen kann.


Das geht mit allen Lautsprechern problemlos.


Musik technisch höre ich z.B. Adele, Maroon 5, Johnny Cash...


Damit sind wir uns näher als ich nach deiner Nennung der Teufel-LS gedacht habe.

LG


[Beitrag von V3841 am 28. Okt 2012, 17:28 bearbeitet]
std67
Inventar
#3 erstellt: 28. Okt 2012, 17:21
Hi

bei diesem kleinen raum würde ich auch zu Kompakten greifen

da du 700e zu haben scheinst wären z.B. die XTZ 99.26 eine Option. Die verzeihen eine wandnahe Aufstellung nicht nur, sid profitieren sogar davon
Später, in einner eigenen größeren Wohnung könntest du die 99.36 vorne nachrücsten und die .26 nach hinten wandern lassen

Das geht natürlich auch mit anderen Lautsprecherserien, nur weiß ich in diesem fall halt sehr genau das es auch wandnah geht. das können viele andere Kompakte nicht, und so Trümer wie die T500 schon gar nicht

Ob dir die klangliche Auslegung der XTZ gefällt findest du nur durch selber hören heraus
Foxhound777
Neuling
#4 erstellt: 28. Okt 2012, 19:42
Hi,
erstmal vielen Dank für eure Antworte.

IMG_5997

IMG_5998

So hier seht ihr das Unheil. Ja ich weiß die Lsp. position ist teuflisch schlecht. Asche auf mein Haupt...hab mir letzten Monat einen neuen Tv gekauft und hatte noch kein Lust neue Löcher zu bohren.

So ich bin grad gar nicht mehr sicher ob man so ein surround system überhaupt als "kompakt Boxen" bezeichnet. Also es sind auf jeden Fall so standard Boxen von Yamaha mit 30 Watt und 6 Ohm falls euch das was hilft.

Das System ist mindestens 8 Jahre alt.
Soviel zum Ist-Zustand.

Und ja ich bin bereit ca 700 Euro auszugeben...und die Idee die Kompaktlautsprecher dann später einmal nach hinten zu nehmen finde ich sehr gut. Also ich wäre damit auch für gute Kompaktlautsprecher.

Die erste Empfehlung sagt mir bis jetzt noch nichts, da muss ich mich erstmal ein wenig drüber informieren. Danke aber schonmal für den Tipp.

Die Teufel Lsp habe ich vermutlich nur genannt, weil die Werbung und das Design ihre Wirkung nicht verfehlt haben.
Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Okt 2012, 22:53
Hallo Andre,

solange Du noch nicht mal Platz dafür hast, kompakte Wandlautsprecher wie die Zensor 1 in einem Stereodreieck mit den Hochtönern auf Ohrhöhe -ansonsten möglichst frei - an die Wand zu hängen ... macht eine Investition in neue Lautsprecher - nach meiner Meinung - gar keinen Sinn.

Du könntest erst mal damit beginnen, deine vorhandenen LS möglichst optimal zu positionieren.

Wenn die dann einen brauchbaren Platz gefunden haben ... dann kann man später über einen Austausch nachdenken oder besser den Umzug abwarten.

LG


[Beitrag von V3841 am 28. Okt 2012, 22:54 bearbeitet]
Foxhound777
Neuling
#6 erstellt: 29. Okt 2012, 17:34
Also am platzschaffen sollte es nun wirklich nicht scheitern. Ich kann den tv ja verschieben und den verstärker anders palzieren damit die Boxen ausreichend Platz hätten...das wäre nun wirklich nicht das Problem. Deswegen würde ich jetzt nicht noch eine halbes Jahr auf guten Musikklang verzichten wollen.

Ich wäre weiterhin über Kompaktboxen-Vorschläge dankbar.

std 67
Hast du die Boxen selbst schon getestet gehört?

LG

Andre
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Stereo-Standboxen für Yamaha RX-V450 ? ?
traderishere am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  24 Beiträge
Yamaha RX V450 - Northridge 100?
AhAbs am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  9 Beiträge
Lautsprecher für RX-V450
TrueSound am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung zum Teufel T-500
Romance4music am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2011  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V350 <=> RX-V450
Lord18 am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  4 Beiträge
Stereo Kombi Yamaha Rs700 + Teufel t 500 mk2?
zlaya am 04.03.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  18 Beiträge
Welcher Verstärker für die Teufel T 500?
TwiggyRamirez am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  2 Beiträge
Suche Passende Lautsprecher für Yamaha RX-V450 und 12qm Zimmer!
2704Armin am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  12 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Power Edition mit einem Yamaha RX V 365 5.1 AV-Receiver
C2VTSDude am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  3 Beiträge
Canto Vento 890 oder Teufel t 500?
cybergoood am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 24.12.2011  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Dali
  • XTZ

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 82 )
  • Neuestes MitgliedStimmchen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.883
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.243