Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canto Vento 890 oder Teufel t 500?

+A -A
Autor
Beitrag
cybergoood
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jun 2011, 21:36
Hallo leute,ich hoffe ihr könnt mir helfen bin langsam echt am verzeifeln:-(

Ich habe im moment das Teufel Theater2,ich möchte aber über Musikwiedergabe(Stereo)eine verbesserung haben.Ich habe einen Onkyo 504 AV Receiver und überlege mir meine 2 front Lautersprecher von Teufel zu verkaufen und mir dann entweder die Canton Vento 890DC hole oder die Teufel T500...ich habe halt Angst das der Reciever den ich habe nichts taugt und die Boxen unter gehen???

ich habe mir das so vorgestellt das ich bei der Musik wiedergabe über Stereo höre (entweder die Cantons oder die Teufel)auf 2.1 höre..und bei Filmen in 5.1.

Geht das überhaupt mit den oben genannten Boxen?Mein Wohnzimmer ist ca 18qm groß bzw klein;)hoffe auf nette Antworten.Gruß
cybergoood
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jun 2011, 09:13
kann mir denn keiner weiterhelfen:-(
cybergoood
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jun 2011, 14:36
kann mir denn niemand helfen?
Opium²
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2011, 16:24
Du hast also vor ein 5.1 system aufzubauen, in dem die Fronts komplett andere Lautsprecher als der Rest sind?....nicht so sinnvoll
Bei deiner Raumgröße rate ich dringend davon ab dir solche Trümmer von StandLS reinzustellen
Wenn du eine bessere Stereowiedergabe willst, dann hol dir gescheite Kompaktboxen, z.B. von Canton und rüste dann nacht und nach das Heimkinosystem nach;.-_)
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Jun 2011, 17:07
@Opium²

Ich habe das so verstanden, das Teufel Theater 2 bleibt als Surroundsystem und die neuen Standboxen sind nur für den reinen Stereogenuss.
Wenn ich richtig liege werden nie alle Boxen zusammen laufen und das kann durchaus Sinn machen, wenn er alle Lsp. vernünftig stellen kann.

Wenn die Lsp. gut aufgestellt sind, die Akustik so wohl als auch der Hörplatz passt, können die genannten Lsp. auch gut auf nur 18qm funktionieren.
Die Canton klingen für ihre Größe eh relativ dünn, die T 500 kenne ich nicht, aber wenn sie auf dem üblichen Niveau sind, sag ich mal Finger weg lassen.
Es gibt aber sicherlich noch so einige interessante Alternativen zu den beiden genannten Modellen, vorher hätte ich da aber noch ein paar Fragen an Dich.

Wie kannst Du denn die Lsp. stellen?
Wie sind deine Hörgewohnheiten?
Wie hoch ist dein Budget?

Eine Canton Vento 890 gibt es wohl kaum für 700€, der günstigste Preis den ich gesehen habe liegt bei etwa 1600€ das Paar.
Den Onkyo AVR halte ich jetzt auch nicht gerade für eine große Leuchte, aber er hat zumindest Lsp. Anschlüsse A+B für die Front!

Saludos
Glenn
cybergoood
Stammgast
#6 erstellt: 15. Jun 2011, 18:57
ja ich wollte die 2 Front Boxen von meinem Theater 2 verkaufen und die Cantons bzw Teufel T500(beides Stereo Boxen) vorne hinstellen.Würde auch mal alle zusammen laufen lassen(2 rears Dipol Lautsprecher von Teufel)und den Subwoofer auch...für Filme!!!.Bei Musik würde ich an meinem Onkyo auf Stereo umschalten und nur die 2 Front Boxen dann laufen lassen.

Beim Budget liegt zwischen 600Eu und 1600Eu.Möchte halt vernünfitgen Stereo Sound haben.Nur ich weiß nicht ob mein Onkyo Verstätker reichen würde???Die Lautsprecher würde ich einen vorne links an die Wand und den anderen rechts stellen.


[Beitrag von cybergoood am 15. Jun 2011, 18:58 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Jun 2011, 19:17
Also hat Opium² recht, zumindest was den späteren Betrieb betrifft!

Wenn Du auch Wert auf guten Surroundklang legst, solltest Du das Set aus der gleichen Serie zusammen stellen.
Der Subwoofer sollte auch in etwa auf dem Niveau der Frontlsp. spielen, sonst bringt das mMn herzlich wenig.

Ob Dir der Onkyo reicht, wirst Du ja dann feststellen, tauschen kann man immer noch, aber erst einmal macht er Musik.

Bist ein kleiner Witzbold wie, ich gehe davon aus, das du die Lsp. vorne links und rechts an die Wand stellen willst, alles andere wäre Humbug.
Ich wollte aber, wie genau die Lsp. aufgestelltz werden, wandnah, in eine Ecke oder wie auch immer, also bitte etwas explizierter wenn es geht!

Zu der Frage nach deinen Hörgewohnheiten hast Du dich überhaupt nicht geäussert, Schade....

Saludos
Glenn
cybergoood
Stammgast
#8 erstellt: 15. Jun 2011, 19:24
sorry das habe ich überlesen,ich höre eig alles..aber hauptsächlich rock,metal,pop,usw;) die lautsprecher werden ca 50cm von der wand weg stehen.die teufel t500 gefallen mir auch,nur ich weiß nicht ob ich da wirklich eine steigerung erlebe wenn ich musik höre?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Jun 2011, 19:43
Gute Standlsp. bis 1600€ die Du dir mal anhören könntest:

Klipsch RF63
Quadral Platinium M4
Canton RCA
Monitor Audio RX 8
German Maestro MS-F One

Zu allen Lsp. gibt es auch die passende Surroundergänzung, ob die Boxen mit deinem Raum und Geschmack harmonieren kann nur ein Hörtest klären.

Saludos
Glenn
Lyto
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 15. Jun 2011, 19:55
Die Cantons sind schon sehr groß, optisch sind sie "doppeltsogroß"(massiv) wie die Canton Chrono 590.

Ich werde mir auch sehr bald Stand ls zulegen.
Für den Heimkinogenuss werde ich meine 5 Satteliten + Subwoofer behalten, da der Klang so gleichmäßiger kommt.

Die Vento klingen sehr gut, ich würde sie den Teufel Lautsprechern vorziehen, da ich mit Teufel keine gute Erfahrungen gemacht habe, die Testberichte sind bestimmt getürkt.
cybergoood
Stammgast
#11 erstellt: 15. Jun 2011, 19:57
okay danke für deine antworten;)hat jemand anderst viel.eins von den oben genannten systhemen?

ps:wer kennt diese boxen?Sparkaudio Mistral S 350
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 15. Jun 2011, 19:58
Dann könnnen genauso die Test´s der Canton Speaker getürkt sein!

Saludos
Glenn
Lyto
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 15. Jun 2011, 20:09

Dann könnnen genauso die Test´s der Canton Speaker getürkt sein!

Möglicherweise, aber die Cantons habe ich gehört und sie waren hochauflösend und gut.

Ich hatte ein Teufel Sattelitensystem, was schlechter war als ein Logitech Sat System der gleiche Preisklasse, und das obwohl das concept g thx so hochgelobt wurde.

Ich würde ja empfehlen das TeufelSystem zu verkaufen für das Heimkino gute Satteliten die bis 70 hz gehen zu kaufen und für Musik Standboxen, die Vento muss man aber erstmal gesehen haben, bevor man sie kauft, da sie wirklich groß sind.

"Normale" Standboxen sind da viel kleiner und zierlicher.
cybergoood
Stammgast
#14 erstellt: 15. Jun 2011, 20:16
die cantons habe ich schon gehört,die haben mich echt überzeugt.nur ich weiß nicht ob mein verstärker dazu reicht?hat niemand die teufel t500 schon mal gehört?die würden mir auch gut gefallen,und ich denke die würden auch gut mit den anderen boxen von teufel harmonieren....
Lyto
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 15. Jun 2011, 20:26
Du kannst die Teufel ja kaufen und zurückschicken.
Wenn du den Teufel Klang magst, wird die das System vermutlich gefallen, wenn sich hier jemand findet dem es auch gefällt weißt du, das es kein Sonntagsprodukt ist.

Bietet Teufel eine geld zurück Garantie? Wenn ja, würde ich die Teufel einfach mal bestellen und probehören.

Wenn dir die Harmonie beim Heimkino weniger wichtig ist, als das die Filmmusik gut klingt (auch wenn sie oftmals durch stereo und center wiedergegeben wird, was dann u.u. nicht optimal klingt) Dann würde ich dir empfehlen erstmal die Teufel probezuhören, oder am Besten due Teufel und Canton nebeneinander, der Shop bei dem du die Canton probegehört hast kann sie dir vielleicht zum Anhören in deiner räumlichen Umgebung zur Verfügung stellen.


[Beitrag von Lyto am 15. Jun 2011, 20:28 bearbeitet]
cybergoood
Stammgast
#16 erstellt: 15. Jun 2011, 20:31
ja,ich hoffe es findet sich noch jemand:-)))hey kennt einer von euch diese boxen?kann leider nichts brauchbares im netz finden...http://cgi.ebay.de/Sparkaudio-Mistral-S350-Highend-Lautsprecher-NEUWARE-/280693320389?pt=DE_Lautsprecher_Martin&hash=item415aa02ac5
cybergoood
Stammgast
#17 erstellt: 15. Jun 2011, 20:32
sorry den link kann man ja gar nicht verlinken...ich meinte die boxen sparkaudio mistral s350
Lyto
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 15. Jun 2011, 20:40
Ich denke nicht, das viele diese Boxen kennen werden.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-26990.html

Hilft vielleicht etwas
Opium²
Inventar
#19 erstellt: 15. Jun 2011, 20:55
hmm also sich ein paar LS vom Schlage einer RC-A in 18m² reinzustellen ist schon hoch gepokert
Wie Glennfresh schon angedeutet hat, den Amp erst mal behalten, meistens stellt er nämlich nicht den Flaschenhals dar

Ich würde also wie gesagt zu schlanken Standboxen raten, oder besser noch Kompakte, die du ja dann auch bei Stereo durch einen Sub ergänzen kannst.
Soweit ich weiß kannst du bei Teufel bestellen und bei nichtgefallen einfach innerhalb paar Wochen die LS wieder zurückschicken.
Also wenn dir die Teufel gefallen, probier sie doch mal aus, weil schlechte LS sind es sicherlich auch nicht(bin kein Fan von StereoLs a la Teufel)°^..
cybergoood
Stammgast
#20 erstellt: 15. Jun 2011, 21:16
schlanke standboxen gefallen mir aber nicht:)was meinst du mit dem Amp erstmal behalten?und was meinst du mit ein paar LS vom Schlage einer RC-A in 18m² reinzustellen??sorry bin leider nicht so der fachmann...
Lyto
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 16. Jun 2011, 04:43
Riesen Ls (RC-A) in nur 18 qm. Normalerweise überlegt man sich kleine Stand ls in nur 25 qu reinzustellen aber.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 16. Jun 2011, 07:33
Moin

Es gibt da definitiv keine Regel, das man in einen 18qm Raum nur kleine Standlsp. oder Kompakte reinstellen kann.
Ich zumindest verzichte gerne auf einen Subwoofer bei Musik (Stereo) wenn die Boxen den Tiefbass zur Verfügung stellen.
Lt. TE stehen die Box 50cm von der Wand, ich sehe also keinen Grund es nicht mit einer größeren Standbox zu versuchen.
Man sollte natürlich diesen Lsp. erst einmal unverbindlich in den eigenen 4 Wänden Probehören und dann entscheiden.

Nur mal am Rande, die Vento 890 schafft 48Hz (-3db), das ist alles andere als tief für so eine große Box, das schaffen schon Kompakte.
Wenn man bedenkt was Canton der Vento in die techn. Datenblätter schreibt, die Teufel ist mit 50Hz (-3db) übrigens kein Stück besser.
Nur wird die T500, wenn sie ähnlich klingt wie die Ultima 40, deutlich dicker auftragen, das kommt durch den angehobenen Oberbass.
Das hat die Vento aber nicht, die aber dadurch aber etwas dünn und langweilig klingen kann wie ich finde, andere nennen es neutral.

Aber wie immer gilt, Geschmäcker sind nun mal verschieden und daher musst der TE einfach ausprobieren was ihm am besten gefällt!
Er sollte aber nicht vergessen, das es in dem Preisrahmen sehr viele gute Alternativen gibt, die man mMn nicht außer acht lassen sollte.

Saludos
Glenn
Panza
Stammgast
#23 erstellt: 24. Dez 2011, 11:42
@cybergoood:

hat sich inzwischen was ergeben ?

ich selbst habe meine fronts aus dem teufel theater 4 cinema durch teufel t400 ersetzt.

auf jedenfall empfehlenswert und vor allem hörenswert !

mit t500 im teufel ensemble kannst du eigtl. nichts falsch machen. im ernstfall kannst du sie ja auch zurückgeben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cambridge + Canto Vento 890 DC
nolas am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  24 Beiträge
Canton Vento 870.2 Chrono SLS 780 oder Vento 890
Oliver_Twist am 17.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  3 Beiträge
CANTON VENTO 870 oder 890?
Aki2k am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  34 Beiträge
Kaufberatung zum Teufel T-500
Romance4music am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2011  –  4 Beiträge
Canton Vento 890 / XTZ 95.44 oder Nubert nuBox 681
Matthias05101991 am 30.06.2012  –  Letzte Antwort am 01.07.2012  –  11 Beiträge
Canton Vento 870/880/890
cbmobil am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  4 Beiträge
B&W CM7 oder Canton Vento 890
andre_hro am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  9 Beiträge
Canton Vento 890 oder B&W CM9
Balu2005 am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  5 Beiträge
Canton Vento 890 oder Reference 9.2
nescher_25 am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  11 Beiträge
Magnat Ouantum1009 oder Canton Vento 890
Mr-Devil am 29.04.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Klipsch
  • Genelec
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedrraphael
  • Gesamtzahl an Themen1.345.210
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.176