Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage für Canton Vento 890 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Tekki111
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Jun 2015, 23:27
Hallo liebes Hifi-Forum,

eure vielen Beiträge haben mir bislang sehr geholfen. Dafür ein schonmal ein großes Dankeschön.

Vor ein paar Tagen habe ich mir die Canton Vento 890 (alte Version) gekauft und zwar 3 Monate alte Aussteller zum Preis von 1.300 € (hoffe der Preis war gut). Konnte die LS an einer T+A M-Anlage testen und war total begeistert.

Leider habe ich zuhause nicht so eine tolle Hifi-Anlage, sondern bislang nur den HK DPR 1005. Habe mich noch gar nicht getraut, die schönen Boxen an so eine "Billig-Anlage" anzuschließen.

Ich bin nun auf der Suche nach passenden Komponenten für die Vento 890. Die bisherigen Forenbeiträge haben mir leider nicht so sehr weitergeholfen, zumal ich eine Anlage suche, die netzwerk- und bluetoothfähig ist und auch noch einen CD-Player/Radio benötige. Mein geplantes Budget: ca. 1.000 €.

Vielleicht könnt Ihr mir helfen oder Tipps geben? Vorab schon vielen Dank!!!

PS: Bin natürlich absoluter Hifi-Anfänger...


[Beitrag von Tekki111 am 11. Jun 2015, 23:28 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 12. Jun 2015, 00:12
Hallo Tekki,

der Preis war nur gut, wenn dir die Lautsprecher tonal gefallen. Hast du ein paar andere Lautsprecher vor dem Kauf im Vergleich zu den Vento angehört?

Die Canton kannst du übrigens problemlos am HK-Verstärker anschließen.
Generell kann man sagen, dass man so viel wie möglich für die Lautsprecher (+Raumakustik) ausgeben sollte und so viel wie nötig in den Verstärker.

Wenn es bei Stereo bleiben soll, kannst du dir diesen Marantz anschauen: http://www.marantz.d...id=melodymediamcr610


[Beitrag von Donsiox am 12. Jun 2015, 00:13 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 12. Jun 2015, 10:07
Hallo,

meine Empfehlung:

Denon AVR-X4100W

Denon DCD 520 AE

LG
Tekki111
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 12. Jun 2015, 12:15
Vielen Dank für die ersten Empfehlungen.

@Donsiox: Die Lautsprecher, die sonst noch in Betracht gekommen wären, haben mir von der Optik überhaupt nicht gefallen. Daher die Ventos.

Zur Ausgangsfrage:
Würden denn auch der Onkyo TX-8050 oder der Yamaha R-S700 zu den Vento 890 passen?
basti__1990
Inventar
#5 erstellt: 12. Jun 2015, 14:04
Die würden zwar auch passen aber der Denon X4100 ist dank technischem Fortschritt (Einmessung, Loudness) deutlich besser.
Tekki111
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 12. Jun 2015, 14:45

basti__1990 (Beitrag #5) schrieb:
Die würden zwar auch passen aber der Denon X4100 ist dank technischem Fortschritt (Einmessung, Loudness) deutlich besser.


Der X4100 ist doch ein Mehrkanal-System. Wäre ein Stereo-System nicht besser, ich habe schließlich nur die beiden Vento-Boxen...

Wie wäre denn folgendes Denon-System an den Vento 890 zu bewerten?
- Verstärker: PMA 720 AE: 225 €
- CD: DCD 720 AE: 225 €
- Netzwerk: DNP 730 AE: 370 €
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 12. Jun 2015, 18:14
Hallo,


Der X4100 ist doch ein Mehrkanal-System. Wäre ein Stereo-System nicht besser, ich habe schließlich nur die beiden Vento-Boxen...


zum Preis des X4100 gibt es keinen Stereoverstärker der "auch nur ansatzweise" diese Leistungsfähigkeit, Funktionen und Anschlüsse bietet.

Dass dieses Gerät auch für den Mehrkanalbetrieb eingesetzt werden kann und auch Videofunktionen bietet, ist bei Nutzung im Stereobetrieb ein nettes Extra, was man ja nicht nutzen muss.

Ansonsten kannst Du natürlich auch irgendeinen Stereoverstärker nutzen. Mein Tip ist dann der Sherwood RX-772.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 12. Jun 2015, 18:17 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#8 erstellt: 12. Jun 2015, 21:33
Nur weil der X4100 gut mehrkanal kann, heißt es nicht das er schlecht bei stereo ist.
und JA auch bei stereo ist die Einmessung sinnvoll.
ATC
Inventar
#9 erstellt: 13. Jun 2015, 11:00

Tekki111 (Beitrag #6) schrieb:

Der X4100 ist doch ein Mehrkanal-System. Wäre ein Stereo-System nicht besser, ich habe schließlich nur die beiden Vento-Boxen...


Moin,

das kommt auch ganz auf deine Gegebenheiten an,

wenn du die Lautsprecher anständig aufstellen kannst ohne das störende Moden angeregt werden welche Dröhnen,
dann braucht man so einen AVR aus klanglicher Sicht nicht in Betracht ziehen,
die Anschlußmöglichkeiten und Features welche ein AVR allerdings bietet sind nem Stereogerät überlegen, wenn man das braucht gibt es fast keine Alternativen.

Es gibt Stereoamps welche fast für die Ewigkeit gebaut sind,
AVRs werden teilweise mit Bugs ausgeliefert, und wie lange die techniküberladenen Plastikbomber halten steht wieder auf einem anderen Blatt.

Alles hat seine Vor und Nachteile.

Gruß

(P.S.: Auch wenn die AVRs von Vielen als eierlegende Wollmilchsau dargelegt werden, so betreiben wohl die meisten ihr Stereosetup auch noch mit einem Stereoverstärker. An den Ventos hätte ich jetzt als Stereogerät was von Marantz angeschlossen, falls es dich interessiert)
Donsiox
Moderator
#10 erstellt: 13. Jun 2015, 11:07

meridianfan01 (Beitrag #9) schrieb:


An den Ventos hätte ich jetzt als Stereogerät was von Marantz angeschlossen



Wenn es bei Stereo bleiben soll, kannst du dir diesen Marantz anschauen: http://www.marantz.d...id=melodymediamcr610
ATC
Inventar
#11 erstellt: 13. Jun 2015, 11:15
Naja,

dachte eher an die zwei hier falls es Neu werden muss...
PM 7005
NA 6005

Den "Kleinen" kenne ich nämlich nicht .


[Beitrag von ATC am 13. Jun 2015, 11:16 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#12 erstellt: 13. Jun 2015, 11:22
Ich dachte mir, dass du anderes meinst
Ich kenn den kleinen Marantz ganz gut. Er steht mittlerweile in jedem etwas größeren Hifi-Geschäft und ist an Lautsprechern von B&W, KEF, Phonar, Martin Logan oder Focal von mir "gehört" worden.
Bei SG-Akustik in Karlsruhe wurde mittels iPad gestreamt und gesteuert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker mit digitalem Eingang für Canton Vento 890 DC gesucht.
earlybird1 am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  28 Beiträge
Hat der Powernode genug Power für Canton Vento 890?
Shepard82 am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  7 Beiträge
Verstärker/CD für Canton Vento 890
isisi am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  16 Beiträge
gebrauchter Verstärker für canton vento 890 dc
sw33tlou am 18.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  5 Beiträge
Canton Vento 890 DC: Welcher Verstärker?
LightMyFire am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  4 Beiträge
canton vento 890 dc welcher verstärker passt ?
dcg_ am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  7 Beiträge
Canton Vento 890 oder Reference 9.2
nescher_25 am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  11 Beiträge
Kaufberatung Canton Vento 880.2 DC vs 890
tympanum am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.12.2013  –  3 Beiträge
Canton Vento 890 oder B&W CM9
Balu2005 am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  5 Beiträge
Verstärker für Canton Vento
jonas23 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Onkyo
  • Harman-Kardon
  • Sherwood
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedscholli123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.201