Canton Vento 890 DC: Welcher Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
LightMyFire
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Aug 2009, 11:19
Hallo!

Da ich mir meine erste "größere" Stereo-Anlage zulegen möchte, war ich gestern Gast bei Hifi Schluderbacher in Willich. Gleichzeitig war dies das erste Mal, daß ich einen professionellen Hifi-Händler besucht habe.

Ich bin noch immer völlig begeistert! :-) Ich habe mir verschiedene Standlautsprecher bis 1500 €/Stück angehört, davon mehrere in der Preisrange um 1000 €/Stück. (Davor hing, glaube ich, der NAD C 375BEE.) Ich finde es schwer, meine Eindrücke in Worte zu fassen (ist wie bei gutem Wein), darum kurz: Die Lautsprecher klangen alle richtig geil und dennoch völlig verschieden! Faszinierend. :-)

Jedenfalls habe ich mich schließlich für die o. g. Canton Vento 890 DC entschieden. Leider war keine Zeit mehr, verschiedene Verstärker anzuhören. Der Berater fragte mich, ob ich auf ein warmes oder eher auf ein analytisches Klangbild wert läge. Ich nannte das warme, so daß er mir zu Geräten von NAD riet (obwohl ich insbesondere den anvisierten NAD 355BEE echt häßlich finde), während Marantz eher analytisch klängen. Ich werde mir die beiden Optionen definitiv noch im Vergleich anhören, wollte mich aber trotzdem mal nach Eurem Input erkundigen.

Kann mir jemand kurz und knackig beschreiben, welche Hersteller wie klingen?

Da ich die Brisanz meiner Frage nicht so recht einzuschätzen vermag, gehe ich schon mal in Deckung...
MarkusNRW
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2009, 11:28
hallo,sorry wenn ich kurz abweiche,aber kannste den laden empfehlen??
stand bis vor kurzem auch vor der wahl zwischen den vento 890 dc(sehr gut klingender lautsprecher) und der heco statement.hab mich aber für die heco entschieden da der rest auch von heco ist.
wollte auch nach willich weil der die auf lager hat.ist die auswahl und der service gut??

gruss
Markus
LightMyFire
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Aug 2009, 11:34
Wie gesagt - ich bin nicht sonderlich versiert und habe keine großen Vergleichsmöglichkeiten. Ich war aber sehr zufrieden!

Die Beratung fand ich sehr gut, und das Angebot sofort antestbarer Systeme kam mir sehr groß vor.

Probier's doch mal aus! :-)
MarkusNRW
Inventar
#4 erstellt: 30. Aug 2009, 12:16
von duisburg nach willich iset ja nicht so weit.werde das jedenfalls mal antesten
darf man mal fragen was sie dir für die cantons abgenommen haben?
zum thema verstärker,probier mal den denon pm 1500 aus.der ist auch klasse
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
canton vento 890 dc welcher verstärker passt ?
dcg_ am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  7 Beiträge
gebrauchter Verstärker für canton vento 890 dc
sw33tlou am 18.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  5 Beiträge
Suche Verstärker für meine Canton Vento 890 DC
dcg_ am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  18 Beiträge
Verstärker mit digitalem Eingang für Canton Vento 890 DC gesucht.
earlybird1 am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  28 Beiträge
Suche Verstärker für meine Canton Vento 890 DC
aguero1805 am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  14 Beiträge
Verstärker/CD für Canton Vento 890
isisi am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  16 Beiträge
Vento 890 DC mit AVR 355 betreiben?
86king am 02.12.2016  –  Letzte Antwort am 12.12.2016  –  10 Beiträge
Cambridge + Canto Vento 890 DC
nolas am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  24 Beiträge
Kaufberatung Canton Vento 880.2 DC vs 890
tympanum am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.12.2013  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker für Lautsprecher Canton Vento 880 DC
PatPaterchon am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedsugo71
  • Gesamtzahl an Themen1.383.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.163

Hersteller in diesem Thread Widget schließen