Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker für meine Canton Vento 890 DC

+A -A
Autor
Beitrag
dcg_
Stammgast
#1 erstellt: 12. Sep 2010, 17:05
hallo,
wie in der überschrift zu lesen suche ich einen verstärker für meine vento 890 , die zur zeit an meinem hk 3470 hängen.
wichtig ist mir :
phonoeingang ( MM reicht )
kopfhörerausgang
fernbedienung
und schwarz muss er sein
preis so um 1000€ gerne auch vorschläge für gebraucht geräte .
schonmal danke für vorschläge
mfg dirk
OliNrOne
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2010, 17:46
Wieso willst den HK tauschen ?

Defekt ?

Der "Drang" nach neuem ??


So schlecht ist der HK ja nicht.....


Vorschläge die ich schon an Canton gehört und für gut befunden habe....

- Marantz, der PM 7003 wird grade zu günstigen Preisen abverkauft
- Music Hall 25.2
- Creek Evo 1o.2
- NAD, vom Design natürlich nicht jedermanns sache....


Auswahl gibts in der Preisregion natürlich immens, was spricht dich denn vom Design/Optik an ?

dcg_
Stammgast
#3 erstellt: 12. Sep 2010, 17:55
nein der hk is nicht schlecht stimmt schon und gehen tut er auch noch dachte nur obwohl ich klanglich eigentlich recht zufrieden bin das die LS vllt doch mit nem anderen verstärker noch besser klingen könnten muss ich dann mal testen .
ja an die marantz dachte ich auch schon da sie mir vom design gut gefallen und ich mit meinem AVR von marantz sehr zufrieden bin aber ich bin mir nicht sicher ob die von der leistung her ausreichend sind . und die von NAD gefallen mir überhaupt nicht .
OliNrOne
Inventar
#4 erstellt: 12. Sep 2010, 18:15
Welchen AVR hast denn ?

Die Leistung reicht dicke, selbst mit einem 20 Watt Amp könntest mit den Ventos Pegel erreichen die schlecht für eigene Ohren/deine Nachbarn wären !!

Ob der PM 7003 besser als dein AVR klingt müsstest testen...
dcg_
Stammgast
#5 erstellt: 12. Sep 2010, 19:12
ich hab den sr 5004 von marantz allerdings hab ich mit dem noch nie musik gehört aber bei filmen ist der schon gut .
aber den pm 7003 bzw. 8003 werde ich mir nächste woche mal anhören mal sehen ob da dann nen großer unterschied zum hk zu erkennen ist .
OliNrOne
Inventar
#6 erstellt: 12. Sep 2010, 19:24
Ich würde mit dem SR Musik hören, schlecht wird das sicher nicht sein.

Ob ein separater Stereo-Amp was bringt kannst natürlich nur mit einem direkten Vergleich heraus finden, wenn dann nimm den 7003.

Der 7003 und 8003 schenken sich klanglich nix, beim 8003 hast eben einen anderen Trafo,Kupferchassis, und metallene Regler !!

Unterschiede im Klang gibts aber nicht zw 7003 und 8003 !!

dcg_
Stammgast
#7 erstellt: 12. Sep 2010, 21:00
ja wie gesagt muss ich nächste woche mal probehören die marantz .
hab auch noch andere in der auswahl die ich hören will wie z.b.
Onkyo A-9755,
Yamaha A-S 700,
Denin PMA 1510 AE
und vllt noch andere mal sehen was noch so an vorschlägen kommt , die oben von dir genannten Music Hall 25.2 und Creek Evo 1o.2 gefallen mir von der optik nicht so , und dann werde ich entscheiden ob mir die "klangverbesserung" den preis wert ist .
das ich leider nicht an meine alte anlage , die leider wegen umzug und den platzmangel weichen musste, mit den budget das ich habe ran komm ist mir bewusst .
-Vintage-Fan-
Inventar
#8 erstellt: 12. Sep 2010, 21:23
Hi
Nach etlichen Hörtests hat sich bei uns der Magnat MA 800
zu einem sehr guten Amp für diese Boxen herausgestellt !!
(Magnat??? - ja die bauen sogar jetzt gute Verstärker !!)
Magnat


Trotzdem : Probehören ist das A und O !!!
dcg_
Stammgast
#9 erstellt: 14. Sep 2010, 13:20
den magnat kannte ich noch nicht ist nur etwas teuer
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Sep 2010, 14:04
Hi

Also wenn Du nicht all zu viel ausgeben willst, was ich verstehen kann, dann bestell Dir mal den hier zum testen:

http://www.mindaudio..._virtuemart&Itemid=1

Wenn man sich mal die Bilder, Daten, Ausstattung und den Preis ansieht, muss man wohl nicht mehr viel sagen.

Ach ja, das Gerät gibt es wahlweise in drei verschiedenen Farbkombinationen.

Saludos
Glenn
dcg_
Stammgast
#11 erstellt: 14. Sep 2010, 14:14
ja der hört sich gut an und sieht gut aus hat aber leider kein kopfhörerausgang
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 14. Sep 2010, 14:24

dcg_ schrieb:
ja der hört sich gut an und sieht gut aus hat aber leider kein kopfhörerausgang


Mit einem günstigen KH Verstärker, wie die beiden verlinkten z.B., erziehlst Du eh bessere Ergebnisse als bei den meisten VV.

http://www.idealo.de...box-ii-pro-ject.html
http://www.idealo.de...csm-112-dynavox.html

Saludos
Glenn
dcg_
Stammgast
#13 erstellt: 14. Sep 2010, 14:54
und den KHV kann ich dann an der verstärker anklemmen oder wie funktioniert das ich kenn mich da net aus
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 14. Sep 2010, 15:24

dcg_ schrieb:

und den KHV kann ich dann an der verstärker anklemmen oder wie funktioniert das ich kenn mich da net aus


Yep, an jeden Vollverstärker!

Zum Beispiel an jedem Tape oder Line-Ausgang mit einem Stereo Cinchkabel.
Aber keine Sorge, das steht auch nochmal in der BDA des gekauften Gerätes.

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 14. Sep 2010, 15:24 bearbeitet]
OliNrOne
Inventar
#15 erstellt: 14. Sep 2010, 15:30
Glenns Vorschlag ist imho das "Bestbuy" unter 1000 Euro neu, gebaut wie ein Panzer und vom Design noch annehmbar !!

Wenns die Marantz nicht werden sollten, die natürlich optisch besser zum SR passen würden, dann ist der XTZ einfach top !!!




Edit : Letztens habe ich den A-5vl von Onkyo einen Tag bei mir gehabt, das ist auch ein kleiner sehr guter Verstärker der auch wie der XTZ noch über dig. Eingänge verfügt !!

Passt sehr gut zu Canton, habe ihn an meinen Karat gehört.


[Beitrag von OliNrOne am 14. Sep 2010, 15:34 bearbeitet]
dcg_
Stammgast
#16 erstellt: 19. Sep 2010, 10:52
ich hab jetzt mal den marantz gehört da ist nicht viel unterschied zum hk und da ich ja eh grad am rumstöpseln war hab ich auch mein sr mal mit den LS und musik getestet und da hat mir der hk doch besser gefallen .
also die suche geht weiter ich halte euch auf dem laufenden .
mfg dirk
distain
Inventar
#17 erstellt: 02. Okt 2010, 14:34
Wie weit ist die Suche vorangekommen?
dcg_
Stammgast
#18 erstellt: 02. Okt 2010, 21:02
ich hab noch den denon gehört der hat mich aber auch nicht so richtig überzeugt anscheinend ist mein hk doch besser als ich dachte zumindest für meine ohren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gebrauchter Verstärker für canton vento 890 dc
sw33tlou am 18.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  5 Beiträge
Suche Verstärker für meine Canton Vento 890 DC
aguero1805 am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  14 Beiträge
Verstärker mit digitalem Eingang für Canton Vento 890 DC gesucht.
earlybird1 am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  28 Beiträge
Canton Vento 890 DC: Welcher Verstärker?
LightMyFire am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  4 Beiträge
canton vento 890 dc welcher verstärker passt ?
dcg_ am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung Canton Vento 880.2 DC vs 890
tympanum am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.12.2013  –  3 Beiträge
Vento 890 DC mit AVR 355 betreiben?
86king am 02.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  4 Beiträge
Verstärker für Canton Vento
jonas23 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  3 Beiträge
Verstärker für Canton Vento Reference 5 DC
tm-hifi am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  20 Beiträge
Verstärker für Canton Vento 807 DC
ClownyBastard am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Marantz
  • Harman-Kardon
  • Onkyo
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 163 )
  • Neuestes MitgliedUrsin81
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.648