Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sparkaudio Karibik

+A -A
Autor
Beitrag
KoiFanatic66
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Dez 2010, 13:53
Ich bin bei allerlei Recherche bzgl. neuer Boxen im Net auch auf die Sparkaudio Karibik Standlautsprecher gestossen.

Leider scheint es zu diesen Teilen keinerlei Tests oder Erfahrungsberichte zu geben.
Eigentlich bin ich ein Fan der SF Cremona. Die Optik der Sparkaudio Karibik erinnerte mich daran, was natürlich nichts nützt, wenn der Klang nicht passt.

Kann jemand was darüber berichten?
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2010, 19:47
Hi,

vermutlich billiges China-Blender-Hifi. Optisch IMHO hart an der Grenze zum Plagiat italienischer High-End-Marken.
Ich würde die Finger davon lassen.

Grüße
Frank
Aldin
Stammgast
#3 erstellt: 21. Dez 2010, 20:39

Hüb' schrieb:

vermutlich billiges China-Blender-Hifi


Schade, vom Design her finde ich die ganz hübsch
KoiFanatic66
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Dez 2010, 08:30
Ich habe noch ein bißchen geforscht und die Boxen werden wohl tw in China und tw in Deutschland gebaut.
Ein größeres Modell der Marke wurde wohl auch in der Zeitschrift Hörerlebnis getestet, was sehr positiv ausfiel.

Frank, ist das deinerseits nur eine reine Vermutung oder gibt es tatsächlich was negatives zu berichten, ausser einer evtl abgekupferten Optik?
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 22. Dez 2010, 10:38

KoiFanatic66 schrieb:
Frank, ist das deinerseits nur eine reine Vermutung oder gibt es tatsächlich was negatives zu berichten, ausser einer evtl abgekupferten Optik?

Das ist nur eine Vermutung, da die optische Ähnlichkeit zu typischen China-LS a la Dragon Audio, Empire Audio, Paramax etc. frappierend ist.

Wie teuer sind denn die LS überhaupt?
Ein sehr niedriger Preis würde meine Vermutung unterstreichen.

Grüße
Frank
KoiFanatic66
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Dez 2010, 11:00
Soweit ich feststellen konnte, sollte der Preis bei ca. € 2000 liegen. Das größere Modell Atlantik, welches von der Zeitschrift Hörerlebnis getestet wurde, lag bei ca € 3000, was dort auch als extrem niedrig eingeschätzt wurde.
spider12
Stammgast
#7 erstellt: 24. Dez 2010, 00:45

Aldin schrieb:

Hüb' schrieb:

vermutlich billiges China-Blender-Hifi


Schade, vom Design her finde ich die ganz hübsch


warum hörst du sie dir nicht einfach mal an, alles andere sind doch nur Spekaulationen
Aldin
Stammgast
#8 erstellt: 26. Dez 2010, 17:17

spider12 schrieb:


warum hörst du sie dir nicht einfach mal an, alles andere sind doch nur Spekaulationen ;)


von mir sind es fast 600 km bis zum Händler und gesehen habe ich nur Bilder in Netz.
spider12
Stammgast
#9 erstellt: 26. Dez 2010, 17:21

Aldin schrieb:

spider12 schrieb:


warum hörst du sie dir nicht einfach mal an, alles andere sind doch nur Spekaulationen ;)


von mir sind es fast 600 km bis zum Händler und gesehen habe ich nur Bilder in Netz.


ok, dann lass sie dir doch unverbindlich zusenden, bei Nichtgefallen gehen sie wieder zurück...
by the way, aktuell in der Bucht in einer Auktion
YelloJazz
Stammgast
#10 erstellt: 26. Dez 2010, 17:25
Hab die hier mal getestet.Sind ja vom selben Anbieter/Hersteller.Waren erstaunlich gut.Klanglich wie auch von der Verarbeitung.
Konnten sich letztlich aber gegen die XT901 nicht durchsetzen,denn die Herkunft war mir doch suspekt auch wenn sie wie erwähnt nicht mal schlecht waren.
2009_1030AQ1001DTMarkII0010 [Desktop Auflösung]


[Beitrag von Hüb' am 27. Dez 2010, 10:29 bearbeitet]
spider12
Stammgast
#11 erstellt: 26. Dez 2010, 17:41

YelloJazz schrieb:
Hab die hier mal getestet.Sind ja vom selben Anbieter/Hersteller.Waren erstaunlich gut.Klanglich wie auch von der Verarbeitung.
Konnten sich letztlich aber gegen die XT901 nicht durchsetzen,denn die Herkunft war mir doch suspekt auch wenn sie wie erwähnt nicht mal schlecht waren.
2009_1030AQ1001DTMarkII0010 [Desktop Auflösung]


hmm..an welchen LS erinnert mich die nur sieht wie eine geschrumpfte 802er aus

obwohl wenn der Preis und vorallem der Sound stimmt


[Beitrag von Hüb' am 27. Dez 2010, 10:29 bearbeitet]
Widar
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Dez 2010, 17:57
Hallo,

vielleicht sprichst du einfach mal mit dem Inhaber Arnd Blömeke von Art of music.
Habe dort u. a. meine Staxe zu guten Preisen gekauft, die Beratung war immer kompetent und sehr gut.

Neben diesen hauseigenen Marken findest du dort ja auch Chario, ASW sowie Luxmann, Cambridge und andere also beileibe nicht nur Chinaware.

Eventuell gibt es ja eine Möglichkeit hier an die gewünschte Auskunft zu gelangen, oder es findet sich doch noch eine Höhrgelegenheit.
Ich finde im direkten Gespräch können Deine Fragen am besten beantwortet werden.

Weihnachtsgrüße von Widar
YelloJazz
Stammgast
#13 erstellt: 26. Dez 2010, 18:09

Widar schrieb:
die Beratung war immer kompetent und sehr gut.


Das kann ich bestätigen.Er hat mir die LS sogar ohne Sicherheiten zugeschickt und abholen lassen.
Mit dem Mann kann man echt gut reden.
Anruf lohnt sich.
Hüb'
Inventar
#14 erstellt: 27. Dez 2010, 10:30
Schön!
Der Markt braucht dringend noch ein chinesische B&W-Plagiat...
Sachse!
Stammgast
#15 erstellt: 12. Mrz 2012, 18:52
Und?
Gibt es neue Erkenntnisse?
Interessant ist, dass sich auf vermeintlich billiges China HiFi vorwiegend negative Äußerungen einfinden - von Leuten, die sie NICHT gehört haben.
Sorry, aber die Zeiten sind definitiv vorbei, wo man in Asien nur billig nachgebaut hat.
Dies betrifft HiFi, Autos, Maschinen u.s.w.

Zurück zum Thema: kann jemand was über den KLANG berichten?
Danke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was passt zu Audiophysik Yara?
crocket35 am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2005  –  11 Beiträge
Ich bin ein neuer Phonar Jünger
redbear am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  3 Beiträge
Alternativen zur Cremona
_thomas_ am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  4 Beiträge
Optik von Nubert-Boxen???
GACSbg am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  70 Beiträge
Unterschiede Nautilus 802 / SF Cremona...
front am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  63 Beiträge
Cremona M - Einsteigerfragen
nerventod am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  6 Beiträge
Erfahrungsberichte zu Burmester-Lautsprechern gesucht...
Sargnagel am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  14 Beiträge
USHER Lautsprecher - Erfahrungsberichte?
hkgouda am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  10 Beiträge
Kennt jemand diesen Standlautsprecher?
stonee am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  9 Beiträge
Klang der Mivoc Elegance Standlautsprecher
-AnyOne- am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.789