Etwas besseres als die Heco Celan XT301?

+A -A
Autor
Beitrag
zuyvox
Inventar
#1 erstellt: 08. Mai 2011, 02:50
Moin

Momentan betreibe ich ein Quadral 5.1 System an einem Yamaha Receiver. Bin klanglich sowohl im Surround als auch im Stereo voll zufrieden, doch wünsche ich mir eine Steigerung in Stereo.

Ich habe schon viele Boxen gehört und festgestellt, dass mir der Klang der Heco Celan(XT) Serie gut gefällt. Canton teils zu harsch, Elac zu feinsinnig, Magnat ohne richtigen Pepp.

Aus Platzgründen kann ich mir jedoch keine Celan XT 501, 701 oder 901 ins Zimmer stellen.
Die XT301 wäre da passender.

Nun meine Frage: Gibt es klanglich ähnlich abgestimme Lautsprecher (ich würde es ja als "warm" bezeichnen, oder als "gutmütig") die noch hochwertiger sind als die Celan XT 301?

500 bis 600 Euro Paarpreis sind zwar schon ne Menge Geld für mich, jedoch gibt es ja nach oben bekanntlich keine Grenzen.

PS: Das Zimmer ist 16m² groß, quadratisch und gut möbliert, mit Teppich. Angefeuert wird von einem Yamaha RX-V 1500.
Preisrahmen erstmal egal.

lG Zuy
Chohy
Inventar
#2 erstellt: 08. Mai 2011, 03:07
Hey

Wenn der Preisrahmen egal ist und du top Kompakte suchst KS Digital ADM 30

Ansonsten schonmal Heco Aleva gehört?

gruß chohy
zuyvox
Inventar
#3 erstellt: 08. Mai 2011, 11:08
Moin,

kann ein Nahfeldmonitor, der möglichst linear klingen soll, klanglich mit der Heco verwandt sein?

Eine passive Box wäre mir lieber, einen Verstärker habe ich ja.

lG Zuy
Chohy
Inventar
#4 erstellt: 08. Mai 2011, 11:11
Hey

Also das ist ein Midfielder, also auch in etwa so wie man "übliche" Lautsprecher verwendet

Und überall wo Monitor draufsteht heißts auch nicht das es absolut "linear" (in welchem Sinn auch immer) ist.

Hast du denn schonmal die Heco Aleva gehört?

gruß chohy
zuyvox
Inventar
#5 erstellt: 08. Mai 2011, 23:00
Nein, die Aleva habe ich noch nicht gehört. Ist die denn Klassentechnisch über den Celan einzuordnen??
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Mai 2011, 23:25
Hallo,

die Aleva ist eine Klasse unter der Celan.

Die KS Digital ADM 30 ist schon super,ohne Frage,
hör sie dir mal an.
Ist der Studiopendant zur Backes&Mueller BM 2.

Zu den Passiven nenne ich Swans D 2.1,
PMC Tb 2i
und auch eine nicht harsche Canton,die Reference 9 DC,
B&W Diamond 805,
Dynaudio Confidence C1.


Gruss
zuyvox
Inventar
#7 erstellt: 08. Mai 2011, 23:31
hm, also die Canton hatte klanglich nichts gemein mit der Heco. Und die Dynaudio habe ich vor 2 Jahren mal gehört, nur zum Spaß, und ich muss sagen, dass die mich nicht wirklich begeistern konnte. Dieser "Aha-Effekt" blieb irgendwie aus.
Die PMC klingt interesant, vor allem ihre Transmissionline.
Dieses Prinzip kenne ich aus der Quadral Aurum 970 und die klang einfach nur genial.


[Beitrag von zuyvox am 08. Mai 2011, 23:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Celan XT301 Upgraden aber gegen welche
wishmaster1 am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  29 Beiträge
heco celan 700
phr34kx am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  3 Beiträge
Spikes für Heco Celan
bappi am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  4 Beiträge
Heco Celan XT 901
3rni89 am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  8 Beiträge
Heco Celan XT 901
Quickgold am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  3 Beiträge
Heco celan 38a ?
raddrian am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  10 Beiträge
Heco Celan 700 / Celan XT 701
roho_22 am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  20 Beiträge
heco celan xt 500 oder celan 700
magic-r am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  8 Beiträge
Heco Celan XT 901
hifilover77 am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  7 Beiträge
HECO Celan 501XT oder Celan 800?
nerdcraft am 04.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.06.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.186 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedjemabaris
  • Gesamtzahl an Themen1.409.163
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.839.200

Hersteller in diesem Thread Widget schließen