Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Guter CD Spieler bis 300 Euro gebraucht

+A -A
Autor
Beitrag
hifilion
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jun 2011, 20:27
hallo Gemeinde,

ich bin auf der Suche nach einem guten CD Spieler der gebraucht bis 300 oder 350 Euro kosten kann, darf wenns ein Sahneteilchen ist. Ein DVD Spieler käme auch in Frage, wenn er gut CDs wiedergeben kann.

Was soll er können? Ja CD Rs ohne Probleme abspielen können, optischen Digitalausgang haben und fernbedienbar sein.

Meine Favoriten sind Yamaha CDX 993 oder der Sony CDP XA 20 ES.

Was meint ihr? Kann man so einen alten CD Spieler kaufen und nach wie vor guten Hifiklang erwarten oder sollte ich was moderneres kaufen?

Ein Freund hat den Pioneer DV LX 50 und schwört darauf, dass der Player auch ein Suuuper CD Spieler wäre. Aber wenn ich das 4 Kilo Leichtgewicht hochhebe kann ich mir nicht vorstellen, dass der mit dem aufwendigem Aufbau des Yamaha 993 mithalten kann. Die Technik soll da weiterfortgeschritten sein meint er, hmm....

Danke für eure Einschätzungen!
Klas126
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2011, 20:54
Hi, ja gut...meine Meinung ist ( und von vielen andern)

Was man bei teueren Playern halt kauft ist nicht das die Cd's da besser klingen sondern die Wertigkeit des Materials und die verarbeitung. Der Player von deinem Kumpel ließt Cd's genauso gut wie ein schwerer(teurer) nur ist er villeicht lauter und das Material ist schelchter.


Also ein neuer Player für 300 ist einfach deswegen besser weil die Optische abtast Elektronik, sprich der Laser noch nicht gebraucht wurde und noch nicht verschmutzt sein kann.

Ein neuer Yamaha für 300-350 wäre finde ich die bessere Alternative.

(Seid den 90zigern gibt es keine neue Cdplayer Elektronik mehr die sich Positiv auf den Klang ausübt, weil das maximum erreicht ist) Habe ich gelesen und das ist auch mein Eindruck.

mfg
Klas
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Jun 2011, 21:16
Hallo,

da du ein Freund guten Klanges und solider Technik zu sein scheinst,
wie wäre es mit einem gebrauchten Jungson CD S-3 ??

Liegt gerade im Budget,
über 10kg Gewicht,da du es schonmal erwähnt hast

Falls du Interesse hast schreib mir doch ne PM


Gruss
hifilion
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Jun 2011, 22:00
@Klas: Danke für die Einschätzung, das ist auf jeden Fall Aussage mit der ich was anfangen kann.

Dann werde ich für einen gebrauchten Player nicht mehr als 150 bis 200 auf den Tisch legen. Falls es ein neuer wird muss ich mal schauen, der 700er von Yamaha kostet 350 bis 400 hat dann aber auch so Spielerein wie MP3 oder USB die man ja maaal gebrauchen kann, was aber eher die Ausnahme als die Regel sein wird.

@weimaraner: Danke für das Angebot. Aber das Gehäuse ist schon recht abgespaced, das passt net so ganz in meine Einrichtung. Son bisschen optisch solls ja auch passen

Was sagt ihr denn zu der Aussage:

Fürs CD hören sollte man nur einen CD Spieler nehmen? Ist da was dran? Oder kann man sagen ein 300 Euro CD Spieler kann genauso gut klingen wie ein 500 Euro DVD Spieler?

Gruss
Klas126
Inventar
#5 erstellt: 29. Jun 2011, 11:25
Sicher klanglich gibts da keinen unterschied... Ich würde aber eh einen Cdplayer vorziehen weil Dvdplayer meist keine Trackanzeige haben und auch keine Schriftanzeige ( Band Name usw) Und Cdplayer starten schneller. Weil z.B. keine Festplatte drinne ist...

mfg
Klas
sakana
Stammgast
#6 erstellt: 29. Jun 2011, 11:36
Wenn Du v.a. nur CDs abspielen möchtest würde ich auch einen reinen CDP vorziehen. Nicht unbedingt aus klanglicher Sicht, aber die Zugriffszeiten sind meist viel kürzer.

Nimm am besten den CDP der Dir von der Optik und Verarbeitung am meisten zusagt !
voivodx
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Jun 2011, 11:49

Oder kann man sagen ein 300 Euro CD Spieler kann genauso gut klingen wie ein 500 Euro DVD Spieler?



Man könnte sogar sagen, dass Player weit unter 300€ klanglich nicht von 500€ Playern(und darüber)unterscheidbar sind.
Wenn du dir einen Player nur wegen dem vermeintlich besseren Klang kaufst, wirst du enttäuscht werden.
Jeder, der was anderes behauptet, hat keine Ahnung.
Oder eine blühende Fantasie. Oder beides.

Aber das Auge isst bekanntlich auch mit.
Das muss jeder selber entscheiden, was ihm die qualitative Verarbeitung wert ist.
Haiopai
Inventar
#8 erstellt: 29. Jun 2011, 11:59

hifilion schrieb:
@Klas: Danke für die Einschätzung, das ist auf jeden Fall Aussage mit der ich was anfangen kann.

Dann werde ich für einen gebrauchten Player nicht mehr als 150 bis 200 auf den Tisch legen. Falls es ein neuer wird muss ich mal schauen, der 700er von Yamaha kostet 350 bis 400 hat dann aber auch so Spielerein wie MP3 oder USB die man ja maaal gebrauchen kann, was aber eher die Ausnahme als die Regel sein wird.



Moin , warum willst du überhaupt so viel Geld ausgeben ??

Ich sehe da in deiner Signatur einen DSP-A1 als Verstärker , die Digital Sektion die in dem Gerät verbaut ist , kann man kaum verbessern ,weder ein CDX 993 noch CD-S700 würden da was verbessern .

Du brauchst den Player nur als Laufwerk , von daher reicht auch ein CDX 596 völlig aus , dessen Haptik ist gut , die Zugriffszeiten schnell und Ersatzlaser , wenn mal was ausfällt , gibt es auch noch .
Optisch passt er ebenso , nur bewegt der sich gebraucht unter 100 € .

Gruß Haiopai
hifilion
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Jun 2011, 14:32

Haiopai schrieb:

hifilion schrieb:
@Klas: Danke für die Einschätzung, das ist auf jeden Fall Aussage mit der ich was anfangen kann.

Dann werde ich für einen gebrauchten Player nicht mehr als 150 bis 200 auf den Tisch legen. Falls es ein neuer wird muss ich mal schauen, der 700er von Yamaha kostet 350 bis 400 hat dann aber auch so Spielerein wie MP3 oder USB die man ja maaal gebrauchen kann, was aber eher die Ausnahme als die Regel sein wird.



Moin , warum willst du überhaupt so viel Geld ausgeben ??

Ich sehe da in deiner Signatur einen DSP-A1 als Verstärker , die Digital Sektion die in dem Gerät verbaut ist , kann man kaum verbessern ,weder ein CDX 993 noch CD-S700 würden da was verbessern .

Du brauchst den Player nur als Laufwerk , von daher reicht auch ein CDX 596 völlig aus , dessen Haptik ist gut , die Zugriffszeiten schnell und Ersatzlaser , wenn mal was ausfällt , gibt es auch noch .
Optisch passt er ebenso , nur bewegt der sich gebraucht unter 100 € .

Gruß Haiopai


Hallo,

ja wenn nen 596er genau das gleiche macht in meinem Falle dann hole ich mir so einen. Ich bin jetzt nicht wild darauf 300 Euro und mehr auszugeben.

Wenn es Fakt ist, dass es dem A1 egal ist ob er von nem großen oder kleinem Player die Musik bekommt dann tut es auch nen kleinerer. Mir ist Optik und Habtik halt schon wichtig aber wenn ich 150 bis 200 Euro sparen kann mache ich das gerne.

Ich hab mir jetzt mal nen paar 593er unter Beobachten eingestellt, die 596er liegen im Sofortkauf bei 149,- derzeit, das ist mir ein bisschen zuviel, dann tuts auch das Vorfacelift

Ja dann schon mal danke für die guten Tipps und Anregungen, dann habt ihr mich nen Stück weiter gebracht. Ein Punkt weniger auf der TO DO Liste.

Gruß Robin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD- oder DVD-Spieler bis 300 Euro gesucht
Wolfram. am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  21 Beiträge
Guter CD-Spieler bis 325? !
tobi_thegangster am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  4 Beiträge
Guter CD-Spieler bis 325? !
tobi_thegangster am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  8 Beiträge
CD Spieler bis 250 Euro
ChaosSid am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  3 Beiträge
CD-Player bis 100? (gebraucht)
goldenage07 am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher (gebraucht) bis 300 Euro
#stef# am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  17 Beiträge
guter solider CD Player bis 1000 Euro
DerHeinz am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  10 Beiträge
Suche Verstärker Neu bis 450 Euro, gebraucht bis 300 Euro
m00 am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  3 Beiträge
Gebr. CD Spieler mit guter "Ortbarkeit" bis 250 ?
japga am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  7 Beiträge
Musikanlage bis 300 Euro
Luiz87 am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Vincent

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 79 )
  • Neuestes Mitgliedranzen01
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.144