Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Viel Bass für kleines Geld (suche)

+A -A
Autor
Beitrag
Burningg
Neuling
#1 erstellt: 29. Jun 2011, 11:41
Hallo ertmal,

ich suche Lautsprecher für meinen Partykeller die ordentlich Bass haben und bei hohen belastungen nicht kaputt gehen.
Dieser Raum ist zusätzlich mein Schlagzeug und Gitarrenraum also sprich komplett mit Schaumstoff ausgekleided daher kein hall etc.

Größe 20qm
Länge 4m
Breite 5m
Budged 200€
Verstärker 2 ausgänge á 100watt (zufor waren 2 magnat pro dran)

Freue mich auf eure Beiträge
SFI
Moderator
#2 erstellt: 30. Jun 2011, 05:20
Dann eher was Robustes, abseits von Furnier! Bei dem Budget fällt mir sowas ein:

http://www.magnat.de...fe9ac2f558e2410fd6e1
exzessone
Stammgast
#3 erstellt: 01. Jul 2011, 12:25
die habe ich mal gehört und können wirklich was.

ich denke, optimal für deinen keller
Burningg
Neuling
#4 erstellt: 01. Jul 2011, 13:10
JAh die Magnat Pro´s sind echt nicht schlecht aber ich suche eher noch mehr bass ich kenn diese schon die habn zwar sehr guten klang aber da viebriert nicht die hütte ich hatte zufor eine für 50 euro die hatten auch bass suche diesesmal was langlebrigeres und auch mit viel bass hohe töne keine rolle
exzessone
Stammgast
#5 erstellt: 01. Jul 2011, 13:33
sorry dass ich sowas jetzt verlinke aber wieso nicht?

ist genau das was du möchtest:

http://cgi.ebay.de/P...f991d#ht_4718wt_1139


4 zwölfzoller lassen auf mächtig bass schließen.

günstig noch dazu.

flo42
Inventar
#6 erstellt: 01. Jul 2011, 13:39
Meint ihr das eigentlich gerade ernst?
exzessone
Stammgast
#7 erstellt: 01. Jul 2011, 13:41
mach nen vorschlag!
flo42
Inventar
#8 erstellt: 01. Jul 2011, 13:47
Budget erhöhen oder Ansprüche reduzieren, denn diese sind mit gerade einmal 200 Euro auch mit Selbstbau und Gebrauchtkauf nicht zu realisieren.
exzessone
Stammgast
#9 erstellt: 01. Jul 2011, 13:49
du glaubst also nicht, dass 4 30er bässe nichts reißen?

ich denke, egal ob billige chinaware ist, der bass wird schon was bringen.

er will keinen high end klang
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 01. Jul 2011, 13:51
Hi

Der Preis der Ebay-Box ist pro Stk. wenn ich das richtig gesehen habe und vier 12 Zöller bürgen noch nicht für viel Bass wenn das Konzept nichts taugt!
Für 200€ kann man IMHO nur Billigschrott erwerben, das Resultat wird bescheiden sein und die Piezos sorgen trotz "Dämmung" für blutende Ohren!

Sorry, aber hier sollte man noch etwas sparen und sich etwas vernünftiges gönnen, insbesondere wenn es diesmal was langlebiges sein soll.

Hier fängt der Spaß so langsam an, vernünftiges Amping vorrausgesetzt:

http://www.thomann.de/de/behringer_vp_2520.htm
http://www.thomann.de/de/peavey_pv215.htm
http://www.thomann.de/de/behringer_eurolive_b2520.htm

Darunter wird der Spaß mit Sicherheit nicht von längerer Dauer sein!

Saludos
Glenn
Stefanvde
Inventar
#11 erstellt: 01. Jul 2011, 13:56
Sehe ich ähnlich.Wenn ich den TE richtig verstehe ist der Raum so gedämmt das man drinnen Radau machen kann ohne das großartig was nach draußen dringt und jemanden belästigen würde,oder?

Dann geh ich jetzt mal erstmal davon aus das Drinnen einfach Laut,Krach usw verbunden mit Party und Saufen gewünscht wird und nicht der audiophile klang,richtig?

Vielleicht kann der TE uns ja diesbezüglich mal kurz aufklären,dann wird die Beratung deutlich einfacher.
flo42
Inventar
#12 erstellt: 01. Jul 2011, 13:57
Was bringt die Membranfläche, wenn dahinter keine ordentlichen Treiber sitzen?

Man sollte sich nicht blenden lassen von soetwas.


er will keinen high end klang

Ich bitte dich Highend... nicht einmal Hifi ist in der Nähe.

Ich warne eindringlich vor solchem Müll. Bitte vorher probehören.
exzessone
Stammgast
#13 erstellt: 01. Jul 2011, 14:01
ok..

war ja nur n vorschlag
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 01. Jul 2011, 14:05
Selbst wenn man keine wirklichen Ansprüche an den Klang stellt, rate ich wie flo von so einer schrottigen PA-Box ab, Membranfläche und Billigtreiber garantieren noch kein Bass.
Auch die von mir genannten Lsp. sind noch weit von wirklich amtlichen Equipment entfernt, aber immer noch deutlich besser als jede sogenannte PA Billigbox von Ebay und Co.

Wer von PA und High-End in einem Atemzug redet, hat sicherlich irgend etwas falsch verstanden, hiermit sind zwei völlig unterschiedliche Konzepte und Anwendungsgebiete gemeint.

Saludos
Glenn
Stefanvde
Inventar
#15 erstellt: 01. Jul 2011, 14:16
Eig. sind doch auch PA und Hifi schon 2 verschiedene Dinge,muß nichtmal high-End sein.
Aber ist grundsätzlich hier auch egal,hier brauchts weder High-End,noch Hifi.
Für die Zwecke des TE kommt nur PA in Frage,welchen Verstärker nutzt man da überhaupt?Bei Wunsch nach Langlebigkeit sollte der auch eher aus'm PA Bereich sein.Ein überforderter Stereoverstärker der bei hohen Pegeln in die Knie geht und ungewünschte Verzerrungen produziert schadet nicht nur den Ohren sondern auch den LS.
-Prox-
Stammgast
#16 erstellt: 01. Jul 2011, 14:45

exzessone schrieb:
sorry dass ich sowas jetzt verlinke aber wieso nicht?

ist genau das was du möchtest:

http://cgi.ebay.de/P...f991d#ht_4718wt_1139



Kernschrott^3, bloß die Finger von lassen. Sehen "fett" aus, können aber nichts, noch nicht mal richtig Bass und die Wahrscheinlichkeit, dass die Dinger kaputt sind bevor deine Party vorbei ist, ist auch nicht gerade gering.

Das Günstigste was man PA bekommt, das diesen Namen auch verdient hat, wäre das Triton 500 System. Im Keller rate ich davon allerdings ab.


[Beitrag von -Prox- am 01. Jul 2011, 14:47 bearbeitet]
Burningg
Neuling
#17 erstellt: 03. Jul 2011, 11:40
Wenn das wirklich so ist werde ich mal Budget auf 1000 euro erhöhen ich dachte für 200 euro kann man guten bass herbringen

Ach jah und der keller ist voll gedämmt da kommt nichts nach ausen raus ist von Profis gemacht da ich früher jeden tag partys gemacht habe mittem im ort


[Beitrag von Burningg am 03. Jul 2011, 11:55 bearbeitet]
Burningg
Neuling
#18 erstellt: 03. Jul 2011, 11:42
So ich habe nochmal mit meinem Vater geredet und n bisschen diskutiert jetzt seht das BUdget auf 1500€ aber mit neuem amp der auch n bischen was kann

Tobt euch aus


[Beitrag von Burningg am 03. Jul 2011, 11:50 bearbeitet]
QuixX
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Jul 2011, 12:37
Da das Schlagzeug sowieso schon da ist schlage ich dazu eine Gesangsanlage mit fettem Woofer vor. Gebraucht, EBay. Auf jeden Fall nichts mit sofort kaufen 2000W.

Es kommt der Tag, wo Du sie wirklich brauchst, wenn das mit den Drums weitergeht.

Sowas
oder
ein Traum in Bass

oder für Pragmatiker

oder so

Die letzteren sind nur Boxen, wobei die Box natürlich in jedem Fall entscheident ist. Ein alter Class-B Amp tut hier seinen Zweck und macht auch Druck, obwohl die Box vielleicht auch 200W verheizen könnte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche LS für kleines Geld
firstcons am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  10 Beiträge
Suche Anlage für kleines Geld
vbElefant am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  7 Beiträge
Verstärker + Tuner + Lautsprecher für kleines Zimmer für kleines Geld
bomshiva am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 27.03.2013  –  17 Beiträge
Suche soundsystem für kleines Zimmer
rick009 am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  20 Beiträge
suche gute rears für kleines zimmer
chels am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  3 Beiträge
Viel Gegenwert für´s Geld? Kleines Budget? KEIN PROBLEM!
geniesser_1 am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2015  –  2740 Beiträge
suche PA System für wenig Geld
max_dion am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  2 Beiträge
Ich suche Overear Kopfhörer mit sehr viel bass für -300euro
UltimateXP am 12.07.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2016  –  5 Beiträge
Suche neue gute Boxen für wenig Geld!
Metalking am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  28 Beiträge
Gesucht: Guter Plattenspieler für kleines Geld
amazonman am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedInforass
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.301