Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufempfehlung Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
kennedy999
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jul 2011, 18:06
Hallo zusammen

Ich habe zuhause einen Jamo Sub 650. Dieser ist mir aber zu schwach.(Ich muss hierbei erwähnen, dass ich Bass liebe und andere bei meinen Hörgewohnheiten aus dem Haus fliehen würden )
Manchmal lenkt die Membran enorm aus, so dass ich nicht mehr weiter aufdrehen möchte.(Ich höre aber nie lauter als die 9 Uhr Stellung des Verstärkers)
Nun wollte ich euch um Rat fragen. Ich suche einen Pegelfesten Subwoofer, der aber auch präzise sein sollte.
Kommt da vielleicht auch ein Hochwertiger PA Sub in Frage?
Der Preis sollte 800 Euro nicht überschreiten.
Hat vielleicht jemand von euch noch einen gebrauchten, der in Frage käme?

Freue mich auf eure Antworten.

Gruss Kenny
flo42
Inventar
#2 erstellt: 03. Jul 2011, 18:12

Kommt da vielleicht auch ein Hochwertiger PA Sub in Frage?
Der Preis sollte 800 Euro nicht überschreiten.


Hi,

Pa, hochwertig und 800 Euro schließen sich leider aus.

Ich würde einen 2. Jamo 650 dazunehmen, dass bringt enorm mehr. Dann experimentier mit der Aufstellung und lass ihn ruhig etwas huben.

Damit du großartige Verbesserungen erzielen kannst in Sachen Präzision und Pegel wäre Selbstbau gefragt.
kennedy999
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jul 2011, 18:24
Dass habe ich leider vermutet mit dem PA Sub, darum wäre ich auch einem Gebrauchtkauf nicht abgeneigt.
Daisy#666#
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Jul 2011, 18:27
Was ist mit dem 18NLW9600 in BR118Ex ?????
kennedy999
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jul 2011, 18:27
2 Subwoofer habe ich auch schon überlegt, dann wird es aber schwierig mit der Aufstellung, da ich nicht so viel Platz habe.
trxhool
Inventar
#6 erstellt: 03. Jul 2011, 18:30
Bin mir sicher, das nicht der Subwoofer das Problem ist, sondern die Aufstellung.

Gruss TRXHooL
-MCS-
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Jul 2011, 18:35
Hi, wie wäre es denn, wenn du 68€ dazulegst und dir diesen Subwoofer kaufst? Ist preis-leistungs technisch unschlagbar, sehr kraftvoll und extrem linear.
darkstar23
Stammgast
#8 erstellt: 03. Jul 2011, 18:35
2 Subs bringt nur 3 db mehr und das ist nicht sehr viel.

Eventuelle Selbstbau oder mal im PA Forum nachfragen, ob ein PA Sub überhaupt Sinn macht?

Selbstbau
trxhool
Inventar
#9 erstellt: 03. Jul 2011, 18:37

-MCS- schrieb:
Hi, wie wäre es denn, wenn du 68€ dazulegst und dir diesen Subwoofer kaufst? Ist preis-leistungs technisch unschlagbar, sehr kraftvoll und extrem linear.


Das halte ich aber für sehr weit hergeholt!!!

Aber auch dieser Subwoofer wird die Raummoden nicht verändern.

Gruss TRXHooL
kennedy999
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Jul 2011, 18:37
@Daisy#666#

Ich habe leider überhaupt keine Erfahrung mit Selbstbau.
Ich glaube, wenn ich etwas zusammenbaue, würde es gleich wieder auseinanderfallen.

Was haltet ihr von Cerwin Wega Subwoofer?

http://shop.musix.ch...5/products_id/130135
trxhool
Inventar
#11 erstellt: 03. Jul 2011, 18:39

darkstar23 schrieb:
2 Subs bringt nur 3 db mehr und das ist nicht sehr viel.




Aber 2 Subwoofer regen den Raum anders an, was in den meisten Fällen zu einer deutlichen Verbesserung im Raum führt.

Gruss TRXHooL
-MCS-
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 03. Jul 2011, 18:39

trxhool schrieb:


Aber auch dieser Subwoofer wird die Raummoden nicht verändern.




Kann an den Raummoden liegen, muss es aber nicht. Wenn er ein extremer Bass-Fetischist ist, genügt ihm sein Sub eben nicht.
trxhool
Inventar
#13 erstellt: 03. Jul 2011, 18:42

-MCS- schrieb:


Kann an den Raummoden liegen, muss es aber nicht. Wenn er ein extremer Bass-Fetischist ist, genügt ihm sein Sub eben nicht.


Schon klar, aber wenn dann zwei gleiche Subwoofer. Ausserdem ist der Jamo schon recht kräftig.

Gruss TRXHooL
kennedy999
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Jul 2011, 18:43
Der Subwoofer steht neben dem linken Standlautsprecher.
Mein Raum ist 4.8m lang und 2.8m breit.
Die Anlage steht bei der kurzen Seite.
darkstar23
Stammgast
#15 erstellt: 03. Jul 2011, 18:45

trxhool schrieb:

darkstar23 schrieb:
2 Subs bringt nur 3 db mehr und das ist nicht sehr viel.




Aber 2 Subwoofer regen den Raum anders an, was in den meisten Fällen zu einer deutlichen Verbesserung im Raum führt.

Gruss TRXHooL


Würde ich auch unterschreiben Aber er sollte zuerst testen, ob es nicht an der Aufstellung, wie Sitzposition liegt. Wenn das nicht die Ursache ist, erst nach einem neuen Sub suchen.
trxhool
Inventar
#16 erstellt: 03. Jul 2011, 18:47
Dieser Meinung bin ich auch...!

Gruss TRXHooL
-MCS-
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 03. Jul 2011, 18:49

trxhool schrieb:
Dieser Meinung bin ich auch...!

Gruss TRXHooL



Ich bin auch dabei. Lieber zuerst ausprobieren, anstatt etwas neues zu kaufen
flo42
Inventar
#18 erstellt: 03. Jul 2011, 18:51
Wir reden von aktiven sub´s also 6db mehr + raummodenfreundlicher ( kann locker 6db ausmachen)
kennedy999
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Jul 2011, 19:00
Bei der Aufstellung habe ich schon vieles ausprobiert.

So sieht in etwa mein Zimmer aus :

Unbenannt
-MCS-
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 03. Jul 2011, 19:03
Stell den Sub mal in eine Ecke. Hilft das?
kennedy999
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 03. Jul 2011, 19:08
Dass habe ich auch schon probiert, dann gibt es plötzlich ein Bassloch ca. in der Mitte des Raumes.

Was halten die PA-Experten unter euch von diesem Sub?
Cerwin-Vega CVA-118X

Gruss Kenny
kennedy999
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 03. Jul 2011, 19:09
Sorry, falscher Link.
Hier der Richtige:

http://shop.musix.ch...5/products_id/130134
trxhool
Inventar
#23 erstellt: 03. Jul 2011, 19:10
Der Link geht nicht, aber ein PA sub bringt dich nicht weiter, da er nicht wirklich tief spielt.

Gruss TRXHooL
-MCS-
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 03. Jul 2011, 19:10
Ich empfehle immernoch den Nubert
kennedy999
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 03. Jul 2011, 19:39
Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Nubert AW 1000?
Ist der wirklich besser als der Jamo Sub 650?

Gruss Kenny
-MCS-
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 03. Jul 2011, 19:42
Der Nubert steckt den Jamo locker in die Tasche. Wenn du dich ein wenig über Nubert informierst, weißt du, woran du bist.

Der Nubert ist leistungsfähig und neutral zugleich und er hat einen hohen Wirkungsgrad.
flo42
Inventar
#27 erstellt: 03. Jul 2011, 19:51
Ob er besser ist als 2 Jamo´s bestimmt dein Raum und ich wage eine Schätzung, welche besagt, dass 2 Jamo´s besser als 1 100er wären.
trxhool
Inventar
#28 erstellt: 03. Jul 2011, 19:59
Der Nubert mag vielleicht besser sein als der Jamo, aber wenn er den auch nicht gescheit stellen kann, wird auch der Nubert nicht mehr Druck machen.

Entweder noch einen zweiten Jamo dazu, oder den Jamo verkaufen, und dann diese beiden Baby`s:

http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6848

Gruss TRXHooL


[Beitrag von trxhool am 03. Jul 2011, 19:59 bearbeitet]
kennedy999
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 03. Jul 2011, 20:38
Kennt jemand von euch einen guten Downfiresub?
Ich hatte nämlich mal einen Piega Downfiresubwoofer zur Probe hier. Dieser Klang wunderbar, war aber ein bisschen teuer.

Gruss Kenny
flo42
Inventar
#30 erstellt: 03. Jul 2011, 20:59
Das hatte aber nix damit zu tun, dass er nach unten ausgerichtet war.

Intéressiert bei gegebenen Wellenlängen einfach nicht.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 03. Jul 2011, 21:12
Hallo,

bedenkt bitte alle mal diesen kleinen Raum,
hier mit PA Subs aufzutrumpfen ist nicht sinnvoll.

Da gerade in kleinen Räumen Raummoden üble Feste feiern wäre meine Empfehlung klar die Verwendung von zwei Subwoofern um den Raum gleichmäßiger anzuregen.

Die Subwoofer müssen identisch sein,
also noch ein Jamo Sub 650...

Hier auch mal was zum Einlesen:
http://www.hifi-foru...um_id=72&thread=1358

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer
lugges am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  13 Beiträge
kaufempfehlung sub und front-ls
gumbo123 am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  5 Beiträge
Kaufempfehlung Subwoofer
PhilBold am 06.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  10 Beiträge
Kaufempfehlung
pakob22 am 18.04.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  12 Beiträge
Subwoofer
Kwietsche3 am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  11 Beiträge
Kaufempfehlung Subwoofer erbeten
tomduhli am 21.05.2016  –  Letzte Antwort am 21.07.2016  –  29 Beiträge
Subwoofer
Jan86 am 05.05.2003  –  Letzte Antwort am 10.05.2003  –  25 Beiträge
kaufempfehlung
peter_der_meter am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  3 Beiträge
suche Subwoofer
Caller05 am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung Mini Subwoofer
DarthWeber am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedBiene74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.590
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.344