Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo oder Surround?

+A -A
Autor
Beitrag
Marooned
Neuling
#1 erstellt: 14. Aug 2011, 08:17
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und dies hat einen Grund

Meine Mann hat bald Geburtstag und er wünscht sich schon länger eine Anlage in Form von Bausteinen.
Ich würde jetzt gerne den Grundstein legen und nachdem ich anfänglich sicher war was ich wollte bin ich mittlerweile völlig verwirrt.
Es ist wirklich unglaublich wie umfangreich dieses Thema ist.
Natürlich muß er aussuchen was ihm gefällt, würde ihn aber gerne mit ein bisschen Fachwissen überraschen, dafür hätt ich jetzt gerne gewusst in welche Richtung wir überhaupt gehen...
Ich denke mal das sich das auch Preislich niederschlägt.
Jetzt stellt sich natürlich auch die Frage, muß ich alle benötigten Teile sofort kaufen oder kann ich einen CD-Player z.B. auch später nachrüsten?

Ich versuche einfach mal zu beschrieben was wir hören wollen.
Also auf jedenfall CD, also CD-Player, verstanden.

Dann brauchen wir einen USB Anschluß, für einen Stick oder MP3-Player, das läuft dann über den Verstärker?

Radio ist kein Muß.

Wir würden auch gerne den Fernseher, bzw. den Receiver und die PS3 anschliessen, können aber auf Surround-Sound verzichten, geht das überhaupt?


Vielen lieben Dank schon mal für eure Antworten!
Maro
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2011, 10:52
du brauchst einen stereo-Verstärker mit USB-Eingang. Musst selber mal suchen, ob es sowas gibt.

Falls nicht, kann man alternativ auch einen CD-P/DVD-P mit USB-Eingang kaufen, gibt es (auch).

der Verstärker sollte mindestens 4 Hochpegeleingänge haben, um für die Zukunft gerüstet zu sein.

Alternativ kann man natürlich trotzdem einen AVR (= Surround) kaufen, falls man doch mal auf Mehrkanal aufrüsten will.
HifiTux
Stammgast
#3 erstellt: 14. Aug 2011, 11:39
Wenn der USB Gang immer nur kurz genutzt werden soll, mal eben für einen USB stick zB empfehlen sich CD Player mit USB Eingang. Verstärker mit USB Eingang sind sehr selten und dieser befindet sich dann acuh grundsätzlich hinten. Für einen Stick denkbar unpraktisch, diese USB Eingänge sind auch eher dafür gedacht eine dauerhafte Quelle wie einen PC anzuschließen.

Quellen wie TV / PS3 etc können analog an einen normalen Stereovollverstärker angeschlossen werden, solange kein Surround gewünscht ist. Es ist auch eine Frage des Budgets.
Wenn das Budget hoch ist lohnt sich auch schon ein AVR, der bietet natürlich viel mehr Extras, weißt aber bei gleichen Preis meist schlechtere Stereoqualität als ein entsprechender Stereoverstärker auf.

lg
Marooned
Neuling
#4 erstellt: 17. Aug 2011, 12:24
Ok, das hilft mir schonmal weiter.
Vielen Dank an euch!
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 17. Aug 2011, 13:22
Hallo,

viel Wichtiger als die Elektreonik sind aber die Lautsprecher, die machen zusammen mit der Raumakustik den Löwenanteil von Klang einer Anlage. Man kann sehr gute Laustprecher eher mit einem weniger prächtigen Verstärker betreiben, aber eine schlechte Box klingt mit einem besseren Verstärker nicht unbeding besser.

Ferner ist ein wirklich gute Lautsprecherset für Heimkino nicht billig. Bevor man sich mit schlechten Heimkinolautsprechern eindeckt, sollte man lieber bei gutem Stereo bleiben.

An erster Stelle einer guten Anlage sollten daher die Lautsprecher stehen. Sind diese ausgewählt, kauft man die passende Elektronik dazu.

Wenn Du deinen Mann überraschen möchtest, dann besorge bei einem örtlichen Hifistudio einen Gutschein und lasse ihn sich etwas aussuchen.....
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 17. Aug 2011, 13:51
Ich würde Ihm einfach einen selbstgemachten Gutschein für Lautsprecher schenken, denn dann ist er nicht auf den örtlichen Händler beschränkt, der unter Umständen zu Apothekenpreisen verkauft, denn bei Hifi ist die Preisdifferenz mitunter wirklich rießig und gerade mit Auslaufmodellen kann man vielerorts ein Schnäppchen machen!
seven1987
Stammgast
#7 erstellt: 17. Aug 2011, 14:06
Hi,

was gesagt wurde stimmt. Das wichtigste sind ordentliche Lautsprecher. Was du also tun sollst, können wir dir nicht beantworten, da du ja noch kein Budget mitgeteilt hast.

Prinzipiell ist es wohl schwierig, einen guten Stereo-Verstärker zu bekommen, der USB beherrscht.
Da du dir ja auch nicht ganz sicher bist, ob es denn Stereo oder Surround werden soll, würde ich dir folgendes empfehlen:

1. Einen brauchbaren AVR (AV-Receiver)

Also ein Gerät, dass quasi ein Vollverstärker für Surround ist. Allerdings schleift man darüber auch Videosignale. Oft gibt es dann auch noch solche Dinge wie Videoskalierung, etc.
Stell dir das so vor: Deine PS3, dein Sat-Receiver, dein DVD-Player, etc. werden daran angeschlossen. Zusätzlich dein Fernseher.
Willst du nun eine DVD schauen, wählst du DVD als Quelle und du bekommst das Bild sowie den Ton geliefert. Du hast also nur 1 Kabel zum Fernseher (idealerweise HDMI) und alle Geräte werden an den AVR angeschlossen. Der macht dann auch den Ton, also den Weg von der Quelle zum Lautsprecher.

2. Gute Lautsprecher

Dabei solltest du erstmal nur 2, dafür aber eben klanglich solide, kaufen. Was du da nimmst ist immer eine gute Frage. Prinzipiell kommt es erstmal drauf an, wie groß der Hörraum ist. Und natürlich auf die eigenen Ansprüche.
Für guten Klang solltest du aber bei Standlautsprechern schon in der 1000€-Region schauen.
Prinzipiell kann man sagen, dass man jeden Euro, den man in gute Lautsprecher investiert, auch hört. Bei Elektronik ist das anders.

Was ich empfehlen könnte:

AVR: Onkyo baut recht preiswerte aber gut ausgestattete und gut klingende AV-Receiver. Da ich jetzt dein Budget nicht kenne werfe ich einfach mal einen TX-NR609 in den Saal.

Lautsprecher: Tjaaa Qual der Wahl. Du könntest mal bei Klipsch oder bei KEF schauen. Sehr wären auch Monitor Audio Silver RX6.
Letztere liegen bei etwas über 1000€ das Paar und sind schon recht gut.

ALLERDINGS: Ohne Probehören sollte man keine Lautsprecher kaufen. Suche dir also ein Fachgeschäft (nicht den Mediamarkt oder Saturn) in deiner Nähe, der vielleicht auch möglichst viele Hersteller vertreibt und lasse dich ein wenig beraten. Dann hörst du dir an, was in deiner Preisklasse liegt und vergleichst.

Was den CD-Player betrifft: Erstmal brauchst du wohl keinen. Die PS3 kann ja auch CD's abspielen.
Aus kürzlich eigens gemachter Erfahrung kann ich aber sagen, dass ein CD-Player das deutlich besser kann, als die PS3 (allein schon, weil er nicht so einen Lüfter-Radau macht)
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 17. Aug 2011, 14:14
Warum denn Media Markt oder Saturn kategorisch ausschliessen, denn es gibt durchaus auch welche mit gutem Hörraum und geschultem Fachpersonal. Man kann das nicht pauschalisieren.
seven1987
Stammgast
#9 erstellt: 17. Aug 2011, 14:19
Erfahrungswerte. Ich für meinen Teil habe bisher noch keinen MM mit ordentlichem Hörraum gesehen und auch die Mitarbeiter, die ich da so getroffen habe, waren mehr an einem möglichst hohen Umsatz als an Kundenzufriedenheit interessiert.

Mal ganz abgesehen davon, dass ich lieber den kleinen aber feinen Hi-Fi-Laden um die Ecke supporte. Der Mediamarkt kann auch vom Verkauf von Kaffeemaschinen leben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich bin verwirrt!
tiwi am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  5 Beiträge
Ich würde gerne aufrüsten - aber wie ?
kaiserm am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  9 Beiträge
Absegnung und Anregungen für Stereo Grundstein
m0hawk am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  3 Beiträge
Ich bin neu. Suche Rat.
jcmartin am 19.01.2003  –  Letzte Antwort am 19.01.2003  –  3 Beiträge
stereo oder surround?
bigben1983 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  14 Beiträge
Surround-Anlage und Stereo in EINEM????
nail1106 am 24.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  4 Beiträge
Hilfe, ich bin ein Anfänger.
Canoxa95 am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  13 Beiträge
Möchte gerne Schallplatten hören!
Jan990 am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  27 Beiträge
Umstieg von Alteisen auf Neu. Aber wie und was?
odio am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  8 Beiträge
was soll ich kaufen
Edithhört am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monitor Audio
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedmdune
  • Gesamtzahl an Themen1.345.223
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.521