Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo fürs Schlafzimmer - Frau braucht Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Audiorama0711
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Jan 2015, 15:03
Liebe Community,

vorab möchte ich mich schon mal für meine Unwissenheit im Bereich Hifi entschuldigen. Ich bin eine Frau und kennen mich leider in dem Thema nicht wirklich aus bzw. ist es einfach nicht mein Hobby.
Hoffentlich seid Ihr deshalb ein bisschen gnädig mit mir, wenn ich vielleicht unsinnige Fragen stelle

Zum Thema: Möchte meinem Freund zum Geburtstag eine Freude machen und ihm Lausprecher bzw. eine Anlage schenken. Er ist nämlich total Hifi-verrückt und würde sich bestimmt freuen, wenn ich ihm zu diesem Thema etwas schenke. Vor allem wenn er sieht, dass ich nicht einfach irgendeinen Schrott aus dem MM gekauft habe, sondern mich mit dem Thema auch ein bisschen beschäftigt habe.
Generell ist unsere gesamte Wohnung schon zugepflastert mit allem möglichen, in meinen Augen überteuerten, Hifi-Kram (habe das Gefühl, dass Hifi-Geräte das für die Männer-Welt ist, was für uns Handtaschen sind. Man kann nie zu wenig davon haben und je teurer umso besser ) . Bis auf das Schlafzimmer. Und genau darum soll es in dem Geschenk gehen.

Wir hören im Schlafzimmer meistens entweder Radio oder Hörbücher. Aktuell steht da noch ein knapp 20 Jahre alte kleine Denon Anlage.
Da es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, hier nun ein paar Punkte/Anforderungen um die Auswahl ein bisschen einzuschränken.

•Preis: eigentlich max. 500 €. Wenn es aber dafür nichts geeignetes gibt, würde ich auch bis 600-700€ gehen.
•Gewünschte Funktionen: Radio mit Weckfunktion und die Möglichkeit ein iPhone anzuschließen (gerne auch drahtlos über dieses Airplay).
•Größe: möglichst kleine Boxen. Ich weiß, dass er die Boxen gerne an die Wand montieren wollte, um sozusagen die Beschallung von oben kommen zu lassen (man hört ja im Liegen).
•Zimmer-Größe: ca. 30qm
•Lautstärke: eigentlich feiern wir im Schlafzimmer keine Parties
•Was haben wir bisher in der Wohnung (damit ihr vielleicht besser einschätzen könnt, was ihm gefällt): Das Wohnzimmer ist zugepflastert mit weißen Hochglanzboxen der Firma Canton. Welche Modelle das sind weiß ich nicht, sie sind aber riesig . Im Esszimmer und in der Küche hängen diese runden Kugel-Lautsprecher von Grundig von der Decke. Eine Modellbezeichnung steht da aber leider auch nicht drauf. Die Verstärker sind alle von Denon.

Ich hatte schon mal einen Bekannten zu dem Thema befragt. Der meinte, dass es viele Möglichkeiten gäbe: kleine Micro-Anlage, Aktiv-Boxen mit entsprechenden Anschlüssen, Kabellose Boxen (dieses Sonos glaube ich und andere), ein klassischer Stereo-Verstärker + normale Boxen. Er hat mir zwar die Unterschiede grob erklärt, nur leider bin ich nun noch verwirrter. Ich kann einfach nicht einordnen was hierfür am besten geeignet ist. Erst recht kann ich nichts mit den ganzen technischen Angaben anfangen.
Was jedoch ich wiederum nicht möchte, sind solche reinen Funk-Systeme. Mag sein, dass ich da durch meine Unwissen zu viel Angst habe, aber im Schlafzimmer möchte ich diesen ständigen Elektro-Smog nicht haben.

Ich hoffe Ihr könnt mich bei dem Thema ein bisschen beraten, damit ich nicht ganz verloren und in Unwissenheit einfach etwas kaufe. Will nämlich nicht zum MM gehen und mich von diesem “Fachpersonal“ beraten lassen. Obwohl ich vielleicht keine Ahnung habe merke ich trotzdem, dass die Leute mir da einfach nur etwas andrehen wollen.

Ganz lieben Dank schon vorab für all Eure Hilfe!

Wenn ihr noch weitere Infos braucht, versuche ich soweit wie ich es kann zu antworten.

Liebe Grüße
Julia


[Beitrag von Audiorama0711 am 27. Jan 2015, 15:40 bearbeitet]
passkale
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Jan 2015, 15:13
Hi Julia,

schön das du dir so viele Gedanken machst. Das wird deinen Mann sicherlich freuen.

Ich habe von Hifi auch nicht ganz so viel Ahnung, aber für mich hört es sich so an, als wenn dein Mann da schon ein HiFi-Fan ist.
Er wird sicherlich auch ganz konkrete Vorstellungen haben was ihm gefällt und was nicht.
Ich sehe die ganz große Gefahr, dass du eigentlich in diesem weitem Feld nicht das 100 % passende schenken wirst. Könnte dein Mann damit leben? Ansonsten würde ich von einem solchen Geschenk die Finger lassen.

Ist nicht bös gemeint, aber gebe ich zu bedenken.
KarlRanftl
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jan 2015, 15:22
Hallo passkale u,Jula

Bin auch der Meinung,rate ab von dem Kauf.Bei MM einen Gutschein holen für diesen Zweck,ihm selbst die Anlage aussuchen lassen.

Gruß Karl
J2K82
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jan 2015, 15:25
Hi Julia,

ich schließe mich hier meinem Vorredner an, denn ich bin auch einer dieser Canton-Hochglanz-Boxen-Typen und fände es eher suboptimal, wenn meine Frau die Problemstellung lösen würde. Hier gibt es am Markt viel zu viel Auswahl und Möglichkeiten. Evtl. plant dein Mann das Thema ja bereits selber ?! Ich persönlich würde vermutlich hier eine Zone auf dem Denon einrichten und dann per iPhone / iPad einspielen. Dann müsste man nur das Boxenthema klären. Falls Deinem Mann das aber komplett egal sein sollte, kann ich Dir folgendes empfehlen: http://www.bowers-wi...systeme/Zeppelin-Air

Gruß
Jens
Audiorama0711
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 27. Jan 2015, 15:39
Haha ja, da habt Ihr sicherlich Recht.
Aber wir hatten bisher den Deal, dass er sich in allen Zimmern Hifi-technisch austoben darf, das Schlafzimmer blieb aber mein Bereich und da durfte er nichts machen.

Wenn es nach ihm gehen würde, lägen auch im Schlafzimmer 5km Gartenschlauch-dicke Kabel und Boxen mit denen man ne Konzertbühne beschallen kann

Auch wenn ich vielleicht nicht genau das treffe was ihm gefällt, mache ich ihm trotzdem ne große Freunde, da er eben nicht damit rechnet bzw. er das Schlafzimmer gedanklich schon aufgegeben hat.


[Beitrag von Audiorama0711 am 27. Jan 2015, 15:41 bearbeitet]
passkale
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Jan 2015, 15:50
Müssen die Lautsprecher im Schlafzimmer mit irgendwelchen weiteren Quellen aus dem Haus verbunden sein? Oder anders gefragt, von welcher Quelle wird gehört? Handy, CD, ...?
Geht es im Vergleich zu der alten Denon Anlage um klangliche Verbesserungen oder um die bessere Kopplung mit neuen Geräten?
Die alte Denon Anlage muss vom Klang her ja nicht grundsätzlich schlecht sein.
Audiorama0711
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 27. Jan 2015, 16:10
Also die alte Dennon Anlage ist bestimmt alles andere als schlecht. Das Problem ist einfach ihr Alter. Die ist ca. 20 Jahre alt, sperrig (da ist Verstärker, Radio, Cd-Spieler und sogar Kassette dabei), hat kein AirPlay und lässt sich nur mit einem Kabel am Iphone anschließen. Auch mir gefällt das optisch einfach überhaupt nicht mehr. Zudem frisst das Ding knapp 20 Watt im Standby.

Wir brauchen im Schlafzimmer keinerlei CD und wollen entweder über iPhone Musik bzw. Hörbucher hören, oder eben Radio.

Es wäre klasse, wenn das System/die Boxen eine Timer-Funktion hätten, da wir häufig auch mit Musik bzw. Hörbuch einschlafen.
Reine Funk-Systeme möchte ich eigentlich wie gesagt nicht. Auch wenn das vielleicht gesundheitlich keine Auswirkungen hat, möchte ich diesen drahlosen Datenstrom nicht im Schlaf haben.

Ich hatte mir schon mal in einem Hörstudio solche "Single-Boxen" Systeme angeschaut (weiß nicht wie man das genau nennt).
Da waren folgende dabei:

Sonos
Bower&Wilkins Zeppelin
Canton Air 3
Sonoro Stereo
Geneva

Aber irgendwie haben die zumindest für mein Empfinden echt nicht wirklich gut geklungen. Der Klang war überhaupt nicht räumlich und irgendwie langweilig. Es kann natürlich aber auch sein, dass ich durch die Anlagen von meinem Mann einfach viel zu verwöhnt bin
Das Canton klang irgendwie noch am besten. Wobei ich aber mal meinen Eindruck mal nicht zu sehr bewerten will. Ich verstehe davon zu wenig.
J2K82
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Jan 2015, 16:32
Hi,

den Zeppelin hatte ich Dir ja oben nahe gelegt. Hast Du den denn mal Probe gehört? Sollte an sich für ein Schlafzimmer Dicke reichen...
Lucki49
Stammgast
#9 erstellt: 27. Jan 2015, 17:22
Genau zum gleichen Zweck wie ihr hat sich ein Bekannter von mir...ein ausgewiesener HiFi-Freak die neue Nubert nuPro AS-250 und ist hellauf begeistert. Liegt zwar preislich etwas über deiner Vorstellung, hat aber fast alles was du brauchst. Hier ein Test: Klick mich!
J2K82
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Jan 2015, 17:47
Oder Du nimmst Sonos ;-)
ATC
Inventar
#11 erstellt: 27. Jan 2015, 19:07
Moin,

schau dir doch mal das Marantz Consolette an,

Gruß
Audiorama0711
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 28. Jan 2015, 10:44
Erstmal ganz lieben Dank für all Eure Hilfe!

Hab mir die von Euch vorgeschlagenen Systeme noch mal angeschaut und muss jetzt vielleicht noch mal doof fragen:

Sonos: ist doch nur wireless und hat kein Radio-Tuner
Nubert: kein Airplay kein Radio-Tuner
Zeppelin: kein Radio-Tuner

Die Consolette ist eigentlich das einzige System, dass die Anforderungen erfüllt, oder habe ich bei den anderen Vorschlägen etwas überlesen.
Sonos weiß ich, dass er die nicht gut findet. Das ist ihm glaube ich zu Mainstream und kommt zu oft in der Werbung

Bisher habt ihr ja eigentlich ausschließlich solche "Single-Systeme" (ich weiß nicht ob das n Fachbegriff hat) als Vorschlag gebracht. Hat das ein Grund?
Sind die besser als ein normaler Stereo-Verstärker und ein Paar Boxen? Habe gesehen, dass es mittlerweile auch viele Verstärker/Receiver gibt, die Airplay etc. können.
Klingen denn nicht normale Stereo-Boxen besser als diese kleinen Single-Systeme?
Damals als er unser Wohnzimmer um 15qm mit seinen Boxen verkleinert hat, habe ich ihn gefragt ob es nicht auch kleinere gegeben hätte. Seine Antwort: "Schätzchen, bei Hifi kommt es nicht nur auf die Technik an, sondern auch auf die Größe" (und grinste dabei ) - Klang braucht Raum".
Oder gibt es da für mein Budget nichts brauchbares?
J2K82
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 28. Jan 2015, 10:46
Hi,

wenn Dein Budget 500€ beträgt, und Du angenommen einen Air-Play fähigen AVR kaufen möchtest + passende Boxen, wird das nach den Qualitätsansprüchen Deines Mannes her eine sehr enge Kiste. Für das Budget lohnt sich dann wenn eher der Blick auf ein Single-System, oder Ihr richtet eine Zone 2 ein, falls die noch nicht belegt ist. Dann bräuchtest Du nur Boxen (und die Kabel vom Denon ins Schlafzimmer).
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 28. Jan 2015, 11:00
wenn man iphone als quelle nutzt ist doch das radio kein thema.
airplay sollte man mit einer airport express oder mit anderen adaptern realisieren können.
http://www.amazon.de...tphone/dp/B00F0137KY

wenn ihr sonst canton boxen habt, dann wäre das hier, das richtige.
http://www.amazon.de...gloss/dp/B00DCMRZF6/


[Beitrag von Soulbasta am 28. Jan 2015, 11:03 bearbeitet]
Lichtboxer
Inventar
#15 erstellt: 28. Jan 2015, 11:34
Wenn er so auf Canton steht, die haben doch diese schlanken Wandlautsprecher GLE 410 und GLE 416 im Programm. Damit machst Du sicher für den Einsatzzweck nichts verkehrt. Und ein bisschen mitbestimmen darfst Du ja auch, insofern muss ich den anderen widersprechen.

Bei Bedarf kann man noch einen kleinen Sub ergänzen, vielleicht dann mal zu Weihnachten oder als gemeinsame Anschaffung außer der Reihe.

Ich würde schon in Richtung AVR denken, denn auch wenn das Klötze sind, ist man damit flexibler, was die Anschlussvielfalt angeht (Netzwerk, evtl. kommt mal der Wunsch nach einem TV auf). Der AVR kann auch die Lautsprecher am besten ansteuern und den Klang wieder geradebiegen, nachdem der Raum ihn verbogen hat. Denn vermutlich werdet Ihr im Schlafzimmer nichts in Sachen Raumakustik unternehmen.

PS: Die Musicbox Air (siehe Soulbasta) ist sicher auch nicht verkehrt. Immerhin hat sie einen Analogeingang, so dass man bei späterem Bedarf noch einen Fernseher anschließen könnte. Für Schlafzimmerzwecke sicher ausreichend und Grund zur Freude. Richtig gehört wird ja woanders.


[Beitrag von Lichtboxer am 28. Jan 2015, 11:39 bearbeitet]
Akalazze
Stammgast
#16 erstellt: 28. Jan 2015, 12:18

0Stgt711 (Beitrag #12) schrieb:
Sonos: ist doch nur wireless und hat kein Radio-Tuner


Bei Sonos kannst du die Radiosender auch übers Internet hören und brauchs somit keinen Tuner
Moe78
Inventar
#17 erstellt: 28. Jan 2015, 22:30
Sonos kann viel, Musik von Smartphone, Tablet oder PC, Internetradio (gibt's fast jeden Sender mittlerweile), Streamingdienste wie Spotify oder Deezer und Musik von Netzwerkfestplatte. Steuerbar via App vom PC oder Smartphone. UND ne Weckfunktion mit beliebiger Quelle ist auch noch drin.

Der SONOS Connect ist ein Streaminggerät mit eingebautem Stereoverstärker - übrigens einem sehr guten, der dir problemlos auch größere Lautsprecher antreibt. Und das kommt von jemandem, der Canton für Spielzeug hält und auch auf größere Lautsprecher steht, was umso mehr für SONOS spricht.


[Beitrag von Moe78 am 28. Jan 2015, 22:30 bearbeitet]
J2K82
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 30. Jan 2015, 11:57
Entscheidung gefallen?
Lucki49
Stammgast
#19 erstellt: 30. Jan 2015, 12:09
Vielleicht nur Scheidung...
J2K82
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 30. Jan 2015, 12:13
Hehe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Standlautsprecher fürs Schlafzimmer???
Achim23 am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 18.10.2011  –  16 Beiträge
Stereo Verstärker fürs Schlafzimmer
pgx0123 am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  6 Beiträge
Stereo Anlage fürs Schlafzimmer mit IPOD Kompatibilität
Ugly am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  2 Beiträge
Stereo-System bis 1000? fürs Schlafzimmer
M3Chris am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 28.10.2011  –  8 Beiträge
HiFi fürs Schlafzimmer Denon+Canton
bommibaer-de am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  5 Beiträge
Kompaktanlage / Mini-Stereo-Anlage fürs Schlafzimmer (max. 300?)
tesa7 am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  8 Beiträge
Neuling braucht Hilfe
Ralf_aus_Ort am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  15 Beiträge
Neue Stereo Anlage kaufen, Anfänger braucht Hilfe
Bjunior am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  19 Beiträge
HIFI Neuling braucht Hilfe bei Stereo Konfiguration
FreAk2k12 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  3 Beiträge
Neuling braucht Hilfe
Hanno am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Canton
  • Sonos
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedbitmac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.204