Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


stereo oder surround?

+A -A
Autor
Beitrag
bigben1983
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2009, 12:43
guten tag zusammen

um es vorweg zu nehmen ich bin ein blutiger newbie auf dem hifi gebiet. so jetzt zu meinem anliegen ich hab mir so eben einen neuen 40' zoll sony bestellt und bin jetzt am überlegen; :"was mach ich mit dem sound??". Bis jetzt hab ich meine musik nur über zwei kleine logitech ls am pc gehört, das das nich die erfüllung ist wissen wir alle. ich schaue jedoch genauso gerne mir bluerays an und spiele auf meiner playse 3. jetzt hat nen kumpel von mir sich das concept s von teufel mit nem oynko avr gezogen und ehrlich umgehauen hat mich der sound auch nicht und für 700 euro find ich kann man mehr erwarten. und wenn man dann auch noch musik darüber laufenb lässt wirds ganz gruselig. so jetzt zu meiner frage: surround oder stereo??? ich bin mir da nicht so so sicher da ich wie gesagt eigentlich beides, d.h. heimkino und musik, haben will, wobei die musik vom pc, d.h. mp3 kommt, ich weiß die richtigen liebhaber wollen mich jetzt auch lynchen aber cd usw. sind bei mir mangelware. so weitere vorraussetzungen sind ein 25qm raum und ein budget bis 1000 euro mein musik geschmack ist sehr breit gefächert von pink floyd über genesis zu hiphop und den foo fighters....

ich frue mich auf tipps und anregungen die mir die entscheidung erleichtern....danke im vorraus ihr nerds
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Dez 2009, 13:45
Hi

Welches Konzept Du wählst, sollte meiner Meinung nach vom Anspruch, dem Raum und Budget abhängig sein!
Für 1000€ ist ein Surroundset problemlos möglich, das beide Formate (Stereo/Film) durchaus befriedigen kann.
Ich persönlich würde aber bei deinem Budget eine gute Stereobasis bilden, mit der Möglichkeit später aufzurüsten.

Hier mal ein paar mögliche Anlagenkonzepte für dein Budget:

Konzept 1 (5.1 System)
AVR
http://www.idealo.de...-tx-sr507-onkyo.html
Lsp.
http://www.hirschill...Set--black-ash-.html
Alternativ
http://www.idealo.de...ert-200-asonori.html
http://www.idealo.de...-system-asonori.html
Subwoofer
http://www.mindaudio...ad=22_25&items_id=66
Alternativ
http://www.idealo.de...ert-500-asonori.html

Alternativen im AVR-Bereich gibt es von Denon, Yamaha usw. je nach Geschmack und Ausstattung, das gilt auch für die Lsp.!
Zu dem Jamo Set und dem XTZ Subwoofer gibt es hier im Forum folgende Threads, nur mal so als Info für Dich:
http://www.hifi-foru...m_id=101&thread=1186
http://www.hifi-forum.de/viewthread-106-5226.html
http://www.hifi-forum.de/viewthread-93-6081.html

Mit zu Hilfenahme der Suchfunktion, findest Du sicherlich auch etwas über das Asonori Set im HF!

Konzept 2 (2.0 System)
AVR
http://www.idealo.de...-sr5003-marantz.html
Alternative
http://www.hirschill...rantz---SR-6003.html
Lsp.
http://www.hirschill...as-500--stueck-.html
Alternativen
http://www.hirschill...LE-409-schwarz-.html
http://www.idealo.de...o-30-wharfedale.html
http://www.idealo.de...006_-s-606-jamo.html
http://www.idealo.de...ntum-555-magnat.html
usw.

Die Wahl der Lsp. ist wiederum abhängig von Deinem Geschmack, der Raumakustik und der Stellmöglichkeit, hier ist Probehören angesagt!
Die vielfalt an versch. und auch guten Modellen ist quasi grenzenlos, hier gilt es den für Dich besten Lsp. zu finden, also viel Spaß dabei!

Saludos
Glenn
HausMaus
Inventar
#3 erstellt: 30. Dez 2009, 14:03
auch möglich wäre eine trennung von 5.1 und 2.0 .

1. Panasonic SC-PT470 Heimkino-System da kanst du den ton der ps3 digital anschliesen

2. denon pma 700 mit denon dcd 700 und Heco Celan 500

http://www.hifi-regler.de/testberichte/denon/denon_stereo_1.php
bigben1983
Neuling
#4 erstellt: 30. Dez 2009, 14:38
erstmal danke....

dass mit der trennung hab ich noch nicht ganz kapiert...aber es ist doch möglich sich ein 5.1 system zu kaufen aus den oben vorgesachlagenen komponenten und trotzdem stereo zu hören mit guter qualität oder???ich bin überfragt;)
HausMaus
Inventar
#5 erstellt: 30. Dez 2009, 14:44

bigben1983 schrieb:
erstmal danke....

dass mit der trennung hab ich noch nicht ganz kapiert...aber es ist doch möglich sich ein 5.1 system zu kaufen aus den oben vorgesachlagenen komponenten und trotzdem stereo zu hören mit guter qualität oder???ich bin überfragt;)


gut ist relativ !

aber hat auch seinen preis !

das eine system ist recht gut für 5.1 und das andere ist gut in 2.0.

würdest du beides in einem haben wollen müsstest du ca. 2-4k ausgeben müssen.

so hast du knapp über 1k bez.

GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Dez 2009, 15:00
Beide von mir genannten Komplettsysteme bieten in anbetracht des verlangten Preises eine wirklich ansprechende Stereoperformance.
Deinem bisherigen Lsp. System und dem Concept S des Freundes sind die von mir empfohlenen Lsp. aber mit angrenzender Sicherheit überlegen.
Das zweite Konzept ist im Stereobereich den o.g. Lsp. in der Performance natürlich deutlich überlegen, eine Aufrüstung auf 5.1 ist aber relativ teuer.
Da dies aber nur meine subjektive Meinung ist, musst Du nun herausfinden, welches der beiden (drei) Konzepte für Dich am besten geeignet ist!

Deshalb kannst Du im Moment noch gar nicht überfragt sein, Du musst erst einmal herausfinden, was Dir gefällt und womit Du glücklich werden kannst!

Saludos
Glenn
HausMaus
Inventar
#7 erstellt: 30. Dez 2009, 15:06
hier kann man es nachlesen ,natürlich ist das alles subjektiv nr 500.

http://www.hifi-foru...383&back=&sort=&z=10

Peter1
Stammgast
#8 erstellt: 30. Dez 2009, 20:40

bigben1983 schrieb:
dass mit der trennung hab ich noch nicht ganz kapiert...aber es ist doch möglich sich ein 5.1 system zu kaufen aus den oben vorgesachlagenen komponenten und trotzdem stereo zu hören mit guter qualität oder???ich bin überfragt;)

Hi BigBen

Dir wurden bereits zahlreiche Empfehlungen für konkrete Ketten abgegeben. Wäre ich in Deiner Situation, so würden mich diese als "blutiger newbie" (Deine eigenen Wortwahl) völlig überfordern.

Im Bestreben, Dich zu unterstützen, beginne ich auch mit "blutigen" Anfänger-Gegenfragen:

- Kennst Du den Unterschied zwischen echtem Stereo und Surround, und bist Du Dir im Klaren über die spezifischen Anforderungen der beiden Systeme bezüglich Geräte- und Platzbedarf?

- Hast Du beides schon ausgiebig probegehört? Welchem System willst Du den Vorrang geben und wie sieht die prozentuale Aufteilung Stereo/Surround in etwa aus?

- Welche Ansprüche an den Klang hast Du? Welchen Musikrichtungen frönst Du?

Gruss Peter
Ueli
Inventar
#9 erstellt: 30. Dez 2009, 21:39
Hallo Peter1

Was ist denn der Unterschied zwischen "echtem Stereo" und Surround?

Mal abgesehen davon, dass letzteres auf gleichem Niveau ein Mehrfaches kostet.

Ueli
Heeki
Stammgast
#10 erstellt: 30. Dez 2009, 21:52
Also wenn du nur 1 AVR für Stereo als auch Surround
nutzen willst, kannst du dich ja evtl. auch mal bei
Harman / Kardon umschauen. Ich bin auch bei Stereo
restlos zufrieden mit der Leistung meines AVR-430...

Ich denke die neueste Generation wird sicher nochmal
ein ein bisschen besser sein!?

Probehören kannst du die in fast jedem "ich-bin-doch-
nicht-blöd" Markt...
Peter1
Stammgast
#11 erstellt: 31. Dez 2009, 09:20

Ueli schrieb:
Mal abgesehen davon, dass letzteres auf gleichem Niveau ein Mehrfaches kostet.

Hi Ueli

Na, einen Unterschied scheinst Du ja bereits zu wissen ...
Aber lass' doch den TE mal zuerst antworten, denn ich habe ja ihm die Fragen gestellt!

Dennoch einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Gruss Peter
bigben1983
Neuling
#12 erstellt: 31. Dez 2009, 17:00
ehrlich gesagt sind das gute fragen, auf die ich nur teilweise eine antwort bestitze...
probegehört hab ich noch nichts...ja schlechte vorraussetzung und das werd ich im nächsten jahr auch abstellen und mich genauer mit der materie befassen....
die vorrausetzungen sind räumlich sehr begrenzt, dh. eine 25 qm studentenbude, neben dem tv ist auch nich allzu viel platz übrig würd auf 30-40 cm auf beiden seiten schätzen...
ja die nutzung ich bin schon leidenschaftlicher blueray gucker, deswegen ja auch der neue tv, daddel gerne ps3 aber da nur fußi mit kumpels und keine shooter etc...
jedoch höre ich auch genauso gerne musik und die darf auch laut sein;)...musikrichtung: pink floy genesis....ect...bis zu hip hop und rock....

ich würd die przente film 60-/70% musik 30-40% aufteilen...
hab jetzt auch soundbars entdeckt, wäre das was???soundbar fürs heiinoerlebnis und eine einsteiger stereoanlage???
Peter1
Stammgast
#13 erstellt: 01. Jan 2010, 11:07
Hi Ueli

Keine einfache Situation!

Tönt so, wie wenn es keinen Platz bzw. "Manövrierraum" für richtiges Stellen einer Surround-Kette gibt. Kommt hinzu: Wegen der noch vor Dir liegenden Studentenzeit, vermutlich "nur" eine Übergangslösung.

Musikgenre und Filmanteil rufen nicht nach einer anspruchsvollen Stereo-Lösung.

Da drängt sich wohl eine Kompromisslösung auf mit Ziel "guter Raumklang".

Eine Soundbar wäre eine Möglichkeit: platzsparend, etwas Surround-Illusion.

Eine andere: 2.1-System mit zwei Wand-LS (keine Standfläche)und einem Subwoofer (stellungsunkritisch). Abstriche bei Surround, dafür grössere Auswahl (Klangbild).

Probehören sollte einer Deiner Vorsätze fürs Neue Jahr sein!

Gruss Peter
HausMaus
Inventar
#14 erstellt: 01. Jan 2010, 11:16
Eine Soundbar wäre eine Möglichkeit: platzsparend, etwas Surround-Illusion.

giebt es auch mit radio und klingt nicht mal schlecht

http://www.testfreaks.de/heimkinosysteme/yamaha-yas-71/

diese fand ich sehr gut.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umstieg von Logitech z 2300 auf Teufel Concept f ?
Nextman am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  6 Beiträge
Was mach ich mit diesem Raum?
hardbernie am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  12 Beiträge
Was soll ich nehmen?
gotz am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  8 Beiträge
Logitech oder Teufel Bitte helft mir !
Sg.Wedge am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  3 Beiträge
Boxen von Canton! Und jetzt??
drunkenaudio am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  10 Beiträge
Probe gehört und jetzt?
Seriousal am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  9 Beiträge
Teufel Concept R ersetzen durch Stereo LS
sengoku808 am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  4 Beiträge
Umstieg auf Stereo- lohnt sich das bei mir?
Charmin am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  3 Beiträge
5.1 Concept S behalten oder auf Stereo wechseln!
Fanat1x am 12.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  14 Beiträge
Stereo System am PC
Stuermchen am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Onkyo
  • Yamaha
  • Harman-Kardon
  • Jamo
  • Heco
  • Panasonic
  • Magnat
  • Stax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042