(Vor-)Verstärker für Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
alex560
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Sep 2011, 07:41
Hallo,

ich habe einen Technics Plattenspieler mit einem Ortofon Tonabnehmer (MM).
Ich möchte meine Schallplatten mit einem normalen Stereo-Kopfhörer hören.

Welchen Verstärker oder Vorverstärker (auch gerne gebraucht) bis 400 Euro könnt ihr empfehlen?

Was haltet ihr z.B. von dem NAD C163?

Gruß
ALex
Hifi-Tom
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2011, 09:45
Vernünftige Phonos in dem Preibereich gibt es von Creek, NAD, Cambridge und Heed. Ich würde mir den Questar von Heed mal näher anschauen. Hier mal ein kleiner Testauszug dazu:


Musterknaben – Test hifi&records: Phonoverstärker Heed Questar und Quasar, von Helmut Rohrwild, 1/2006
...Zuerst wurde der Questar mit den Signalen des VinylMaster Silver, das im Vivid One montiert war, gefüttert und bediente eine komplette Heed-Kette aus Vor- und Endstufen und Lautsprechern. Eine feine Kombination, die weit über das hinausreicht , was man nach der Addition der Preise erwarten würde. Schnelligkeit und Körperhaftigkeit, verbunden mit dem feinen Auflösungsvermögen der Gyger-Nadel führen zu einer akustischen Bühne, die sauber ausgelotet wird und mit reichlich Details versehen ist. Klasse! Ebenso selbstverständlich nahm sich der Questar der Signale des Shure V 15 VMRx an, das im Project 9.1 montiert war. Das punktet mit satten Klangfarben und sauberer Raumdefinition. Dynamisch strafte diese Kombi alle Vorurteile gegen MM-Systeme Lügen. Für den kostenbewussten Analogfreund sind sie kein Geheimtipp, sondern ein ganz heißer Tipp!
Hüb'
Moderator
#3 erstellt: 12. Sep 2011, 09:53
Hallo,

wenn es Dir ausschließlich um die Wiedergabe eines MM-TA via KH geht, dann solltest Du dieses Gerät einmal in Augenschein nehmen:
http://www.lpgear.com/product/BELLARIVP129.html

Ansonsten vielleicht eine solide, ältere Vorstufe aus der Phono-Hochzeit, vllt. von Onkyo, Denon, Yamaha etc.
Dort sind häufig sehr ordentliche Phono-Züge verbaut und mit 400 € bekommt eine Menge Gegenwert für's Geld.

Bsp.:
http://www.ebay.de/i...&hash=item3a69eea27c
http://www.ebay.de/i...&hash=item4aade93655
http://www.ebay.de/i...&hash=item336ac97524
http://www.ebay.de/i...&hash=item1e66db4c1f
http://www.ebay.de/i...&hash=item25678771fa
...

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 12. Sep 2011, 09:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker für Technics Plattenspieler?
Cinna am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  3 Beiträge
Tonabnehmer Plattenspieler
hoschibill am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  5 Beiträge
Welchen Plattenspieler bis 200 Euro?
Enfis am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  2 Beiträge
Neue LS + Verstärker + plattenspieler
Krebsn am 17.07.2017  –  Letzte Antwort am 13.08.2017  –  19 Beiträge
Welchen Plattenspieler?
-Phoenix- am 29.07.2013  –  Letzte Antwort am 03.08.2013  –  10 Beiträge
Plattenspieler bis 500 Euro: Gebraucht oder neu?
xlupex am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  17 Beiträge
Anlage/Plattenspieler/Vorverstärker/Verstärker
antonwuff2010 am 31.07.2015  –  Letzte Antwort am 01.08.2015  –  7 Beiträge
Verstärker, Boxen und Plattenspieler
ulf2010 am 18.04.2017  –  Letzte Antwort am 19.04.2017  –  6 Beiträge
Plattenspieler mit Kopfhörer - wie verändern?
Shoorty87 am 29.12.2016  –  Letzte Antwort am 29.12.2016  –  13 Beiträge
Tonabnehmer für Technics SL-Q2
ErsteWelle am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.005 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmarcel580
  • Gesamtzahl an Themen1.398.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.620.807

Hersteller in diesem Thread Widget schließen