Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Plattenspieler?

+A -A
Autor
Beitrag
-Phoenix-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jul 2013, 17:23
Hallo Zusammen,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen...

Ich möchte mir einen gebrauchten Plattenspieler zulegen ca 100-150 €

Gerne auch ältere Modelle

Könnt Ihr mir einen Tipp geben? Es werden soviele gebrauchte Geräte angeboten da Blicke ich überhaupt nicht mehr durch, insbesondere von Dual gibt es ja auch wirklich schlechte Spieler.

Angeschlossen werden soll er an einen NAD PP2

Vielen Dank
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 30. Jul 2013, 10:19
Hallo,

am besten wendest Du dich mit deiner Frage an die Freaks in der Analogabteilung......

Gruß
Bärchen
Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 30. Jul 2013, 12:18
Hi,

Du kannst sowohl von Dual wie auch von Techniks od. Thorens bedenkenlos zuschlagen. Da gibt es für 150-250€ zum Teil richtige Topmodelle zu ergattern. Ich persönlich favorisiere Dual. Hier mal einige Infos:

http://www.revisound.com/platt.htm
http://www.klaus-poh...741/dual%20cs741.htm
raineruusoche
Neuling
#4 erstellt: 31. Jul 2013, 04:41
Hallo liebe Gemeinde,
ich kann mir einen von zwei alten Plattenspieler aussuchen und zwar einen Technics SL-BD3 oder einen Wega JPS 351 P. Welchen von beiden würdet Ihr nehmen. Beide sind total verstaubt aber funktionstüchtig und stehen bei einem Freund rum den ich gut kenne.
Da ich keinen Plattenspieler mehr habe brauche ich eure Hilfe.
Liebe Grüße
Rainer
Vinuel
Stammgast
#5 erstellt: 31. Jul 2013, 10:27
Der Technics wird dich ziemlich stark in der Auswahl des Tonabnehmers einschränken, da gehen nur T4P Systeme drauf. Der Wega nimmt normale Halbzollsysteme an, also nimm lieber den. Die Auswahl an Tonabnehmern und Ersatznadeln, in jedem Preisbereich, ist dann viel größer.
raineruusoche
Neuling
#6 erstellt: 31. Jul 2013, 21:38
Danke Fürt die erste Antwort...
Der Technics hat Riemenantrieb und der Wega ist doch ein Direktantrieb
Welcher , von den Tonarmen ist der qualitativ bessere Plattenspileler
Gruß Rainer
Wuhduh
Inventar
#7 erstellt: 31. Jul 2013, 22:52
Zu solchen Plattenspielern wurde schon sehr, sehr oft etwas geschrieben. Da wird die Suchfunktion ausreichend Futter zum Nachlesen liefern.

Aber mal 3 Fragen:

1. Wie kann man ein Gerät " total verstauben " lassen, wenn man nicht eine gewisse EGAL-Haltung dazu hat ?

2. Wie kann man nach dem Friss-oder-Stirb-Prinzip jemanden sowas überhaupt anbieten ?

3. Warum sollte ich ein derartiges Gerät annehmen, wenn es sich nicht gerade um eine wertvolle Rarität handelt ?

MfG,
Erik
Vinuel
Stammgast
#8 erstellt: 01. Aug 2013, 06:57
Ich dachte er kann einen der Plattenspieler umsonst haben, weil sie bei einem Freund nur verstauben?

Also ich rate weiterhin zum Wega, Direktantrieb spricht in meinen Augen nur noch mehr dafür. Mit dem Riementriebler hast du eventuell Geschwindigkeitsprobleme und musst u.U. in naher Zukunft den Riemen tauschen.
raineruusoche
Neuling
#9 erstellt: 03. Aug 2013, 05:03
Hi Venyl, danke für deine nette und hilfreiche Antwort....
Habe mir das Teil abgehohlt und werde das mal einer gründlichen Reinigung unterziehen... aber für umsondzt kann man das mal machen.... nochmals danke an dich und den anderen die mir einen konkrete Antwort gegeben haben Danke
Vinuel
Stammgast
#10 erstellt: 03. Aug 2013, 18:31
Also dann, Glückwunsch zum Plattenspieler

Evtl. sollte man das Lager ölen. Nimm den Plattenteller ab, wenn es dort Dreck und Staub gibt, alles weg machen und ein Paar Tropfen Öl. Passendes Öl konnte man früher bei www.thomann.de bestellen (die hatten für den Technics SL-1200 Lageröl, aber das müsste auch bei einem anderen Lager von DirectDrive Drehern passen).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler
alex0289 am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  2 Beiträge
Plattenspieler?!
thhorsten am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  14 Beiträge
Plattenspieler
tr-luigi am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  5 Beiträge
welchen plattenspieler?
Xenion am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  2 Beiträge
Plattenspieler
dima4ka am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  24 Beiträge
Welchen Plattenspieler
Shadow_in_your_room am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  24 Beiträge
Plattenspieler, Dual oder Techniks ?
silversurfer am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  6 Beiträge
Plattenspieler System
Pronuss am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  5 Beiträge
Welchen Verstärker für Technics Plattenspieler?
Cinna am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  3 Beiträge
Plattenspieler für Pianocraft
3-sonn am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.864