Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher zu Yamaha 771 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Conkuist
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Sep 2011, 11:56
Ich möchte mir zu Weihnachten (eventuell auch schon ein bisschen früher ) einen Yamaha RXV771 kaufen
Und bin gerade auf der Suche nach Standlautsprechern

War mir auch schon fast sicher
Aber hab irgenwie den Überblick verloren und bin jetzt eigentlich wieder bei Null

Vielleicht könnt ihr mir erst mal ein paar Gute Marken nennen
dass ich die Suche wenigstens mal ein bisschen eingrenzen kann

Zum Budget kann ich nur sagen das es keine Nubert werden da die ja schon locker über zweihundert das Stück kosten
Auch wenn mir die Optik gut gefällt und das bestimmt keine Schlechten Lautsprecher sind
Aber zusammen sollte alles schon im berreich von 600€-700€ bleiben

Und so sollte es aussehen
http://www.dominikro...simple_1600_1200.jpg
Wie die Aufstellung zeigt sind nur vorne Standlautsprecher
Da hinten leider kein Platz ist

Was könnt ihr mir zu Yamaha Lautsprechern sagen gut oder nicht so gut?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Sep 2011, 12:40
Es muss ja auch nicht immer Nubert und Co. sein, für Exoten oder ein vernünftiges 5.1 Set ist dein Budget aber knapp bemessen!

Lautsprecher:

Infinity Primus Serie
Wharfedale Crystal und Vardus Serie
Jamo S606 HCS3 (Aufstellung beachten!)

Subwoofer:

Velodyne VX 10 MkII
Heco Victa Sub 251A
Jamo Sub 300
Klipsch SW 450
JBL ES250P(W)

Viel Spaß beim reinhören....

Saludos
Glenn
Malcolm
Inventar
#3 erstellt: 17. Sep 2011, 12:43
Ich würde bei dem Budget in 2 schritten kaufen:

Erstmal 5.0 und dann später einen Woofer holen.

Ein vernünftiger Subwoofer alleine (egal von wem) kostet schon mindestens 2/3 des Budgets.

Ein Velodyne VSX 10 ist doch eine reine Luftpumpe^^.

Ich würde als Set z.B. 2x iQ7 /iQ70 von KEF, dazu 3x iQ30 nehmen. Und später z.B. einen nuBox AW-441 von Nubert, oder einen XTZ Woofer nachziehen.

Preis/Leistungstechnisch wird es schwer das zu toppen
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Sep 2011, 13:18

Malcolm schrieb:

Ich würde bei dem Budget in 2 schritten kaufen:

Erstmal 5.0 und dann später einen Woofer holen.


Das ist natürlich immer sinnvoll, aber was ist wenn er nicht mehr als etwa 700€ ausgeben will?


Malcolm schrieb:

Ein vernünftiger Subwoofer alleine (egal von wem) kostet schon mindestens 2/3 des Budgets.


Kommt auf die Ansprüche an!


Malcolm schrieb:

Ein Velodyne VSX 10 ist doch eine reine Luftpumpe^^.


Ist das so und mit welchem Sub vergleichst Du da?


Malcolm schrieb:

Ich würde als Set z.B. 2x iQ7 /iQ70 von KEF, dazu 3x iQ30 nehmen. Und später z.B. einen nuBox AW-441 von Nubert, oder einen XTZ Woofer nachziehen.


Wie soll das bei dem Budget funktionieren, nicht mal das KEF Set ohne Sub ist dafür zu realisieren!


Malcolm schrieb:

Preis/Leistungstechnisch wird es schwer das zu toppen


Das ist deine Meinung, aber wenn ihm der Klang einer KEF nicht zusagt nutzt der gute Preis auch nix!
Im übrigen gibt es immer Alternativen, wie z.B. das MB Quart Alexxa 5.0 Set für nur 899€ komplett!

Saludos
Glenn
Conkuist
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Sep 2011, 15:04
Sehe schon da muss ich mal genauere Angaben machen

Also einen Subwoofer habe ich von meinen Z5500
Der Hängt aber an nem Contolpanel
aber ich habe die Kabel um den Sub an den AV receiver anzuschließen
Ist eben nur ein bisschen Umständlich aber fürn Annfang sollte es Reichen

Also Eigentlich habe ich auch nur nach
Lautsprechern gefragt
Und gesagt das ich hinten keine standlautsprecherstellen kann und deswegen hinten Boxen Brauche

Für das budget von 700€ hätte ich also gerne

2 Gute Standlautsprecher für Vorne

2 Gute LautsprächerBoxen für Hinten
und ein Centerbox
wäre schön wenn ihr mir auch gleich Lautsprächerständer für die drei Boxen nennen könntet

Und das es keine Missverständnisse gibt Die Ständer gehören nicht zum Budget


[Beitrag von Conkuist am 17. Sep 2011, 15:12 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Sep 2011, 15:20

Conkuist schrieb:

Sehe schon da muss ich mal genauere Angaben machen


Wieso, was ist falsch gelaufen?


Conkuist schrieb:

Also einen Subwoofer habe ich von meinen Z5500
Der Hängt aber an nem Contolpanel
aber ich habe die Kabel um den Sub an den AV receiver anzuschließen
Ist eben nur ein bisschen Umständlich aber fürn Annfang sollte es Reichen


Das ist Müll und für den Klang kontraproduktiv, mein Vorschlag, betreibe das System erst einmal ohne Subwoofer!


Conkuist schrieb:

Also Eigentlich habe ich auch nur nach
Lautsprechern gefragt
Und gesagt das ich hinten keine standlautsprecherstellen kann und deswegen hinten Boxen Brauche

Für das budget von 700€ hätte ich also gerne

2 Gute Standlautsprecher für Vorne

2 Gute LautsprächerBoxen für Hinten
und ein Centerbox
wäre schön wenn ihr mir auch gleich Lautsprächerständer für die drei Boxen nennen könntet


Nichts anderes habe ich vorgeschlagen, also wo ist das Problem, die passenden Modelle der Serie wirst Du dir wohl noch raussuchen können.
Das Jamo ist übrigens schon ein 5.0 System das als Komplettset relativ günstig angeboten wird und somit in deinem Budget liegt!
Man könnte natürlich auch noch die Canton GLE Serie sowie einige andere Alternativen aufzählen, aber vielleicht solltest Du dich erst mal äußern.


Conkuist schrieb:

Und das es keine Missverständnisse gibt Die Ständer gehören nicht zum Budget


http://www.idealo.de...y/15312F1093028.html

Saludos
Glenn
Malcolm
Inventar
#7 erstellt: 17. Sep 2011, 15:30

Ist das so und mit welchem Sub vergleichst Du da?


Mit dem nuBox AW441, dem B&W ASW 608/610, dem XTZ W 99.16...
Conkuist
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Sep 2011, 15:43
Also die Jamo Boxen gehören in dieser Preisklasse wohl zu den Preisleistungssiegern
Aber ich werde mir keine Lautsprecher kaufen ohne sie Probezuhören weil das hin und herschicken einfach nur nervt

Also ich habe bei Mediamarkt noch keine Jamo gesehen
und die werden die ja wohl auch nicht extra bestellen nur das ich mir die angucken kann und sie dann irgenwo im internet günstiger kaufe

Aber wenn ihr mir sagen könnt welche Märkte die Boxen haben könnten wäre mir schon weitergeholfen

Zu Yamahaboxen hat sich von euch auch noch keiner geäußert hat bisjetzt noch keine Erfahrungen damit gemacht?


Alternativen zu den Jamo bzw ein direkte vergleich würde mir die entscheidung sehr erleichtern


[Beitrag von Conkuist am 17. Sep 2011, 15:44 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 17. Sep 2011, 15:52

Malcolm schrieb:

Mit dem nuBox AW441, dem B&W ASW 608/610, dem XTZ W 99.16...


Ach und die hast Du alle schon direkt miteinander vergliechen?


Conkuist schrieb:

Alternativen zu den Jamo bzw ein direkte vergleich würde mir die entscheidung sehr erleichtern


Was soll das denn bringen, wie Du schon treffend festgestellt hast geht es um deine Ohren.
Der Raum, die Aufstellung und die Hörgewohnheiten spielen auch eine nicht unerhebliche Rolle.

Die Yamaha Lsp. kenne ich nicht, von welchen genau sprichst Du überhaupt?
Letztendlich gilt dafür aber das gleiche, Probehören ist natürlich auch hier angesagt!

Saludos
Glenn
Conkuist
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Sep 2011, 16:15
Naja mir fallen keine Geschäfte ein wo die Lautsprecher haben die ich suche

Die meisten Märkte haben sowieso nur dise 200€ Kompakt anlagen

Ich kauf mir ja kein 600€ AV Receiver um dann 0815 Boxen dranzuhängen das wäre ja die reinste Verschwendung

Hecto Victa 700 wären zwar in meiner Preisklasse
und wären bestimmt auch nicht schlecht
Aber eigentlich will ich keine Lautsprecher mit Papiermembran


[Beitrag von Conkuist am 17. Sep 2011, 16:15 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 17. Sep 2011, 16:27

Conkuist schrieb:

Ich kauf mir ja kein 600€ AV Receiver um dann 0815 Boxen dranzuhängen das wäre ja die reinste Verschwendung


Na ja, der 600€ AVR ist auch für die bisher genannten Lsp. eigentlich eine Verschwendung, in etwa die Hälfte hätte es auch getan!

Es lohnt sich immer mehr Kohle in die Lsp. zu investieren, meist ist besserer Klang möglich und die Qualität ist auch höher.
Bei einem AVR hast Du nur ein paar Watt und Features mehr, klanglich und qualitativ wirst Du aber keinen Unterschied merken!


Conkuist schrieb:

Hecto Victa 700 wären zwar in meiner Preisklasse
und wären bestimmt auch nicht schlecht
Aber eigentlich will ich keine Lautsprecher mit Papiermembran


Mal abgesehen davon das ich nicht viel von der Heco Victa halte, warum willst Du keine Papiermembran?

Saludos
Glenn
Conkuist
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Sep 2011, 16:38
Weiß nicht Papier als Membran find ich irgendwie merkwürdig

Ach ja und Papier vertägt sich nicht so gut mit Wasser

Ne also ich muss eben irgendwo ein Laden finden wo Lautsprecher in meiner preisklasse hat


Das mit dem 600€ Receiver ist mir klar
Aber ich will eben auf Preouts nicht verzichten

Es Gibt auch Modelle aus der Serie die 200 Euro weniger kosten und warscheinlich genauso klingen


[Beitrag von Conkuist am 17. Sep 2011, 16:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Player gesucht - passend zu Yamaha RX 771 (titan)
landschall am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2012  –  3 Beiträge
Lautsprecher zu Sansui 771
fantastic_jimi am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  8 Beiträge
Lautsprecher zu Yamaha AX-396 gesucht!
Wombat1981 am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  10 Beiträge
Lautsprecher gesucht
Musikfreund27.10 am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  6 Beiträge
Welchen Subwoofer bei Yamaha RX-771
robos2 am 29.04.2015  –  Letzte Antwort am 30.04.2015  –  4 Beiträge
Lautsprecher gesucht für Yamaha Rx-V 663
Radoan am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  3 Beiträge
Yamaha Ax 550 Rs Lautsprecher gesucht
xXracer am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.06.2009  –  5 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha DSP-A1 gesucht
*Bierjunge* am 26.10.2015  –  Letzte Antwort am 27.10.2015  –  4 Beiträge
günstige lautsprecher gesucht
Ralle_60 am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecher gesucht [ERLEDIGT]
dev81 am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • KEF
  • Velodyne
  • Jamo
  • Logitech
  • LG
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedRene.H
  • Gesamtzahl an Themen1.345.516
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.117