Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kann das funktionieren? Verstärker + Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
FakeMyAcc
Neuling
#1 erstellt: 25. Sep 2011, 12:57
Aloha,
ich plane gerade meine erste (bessere) Sounderfahrung. Bislang von einem alten, schlechten (kleinen) Logitech 2.0 Aktivsystem geplagt, soll etwas besseres her.
Da ich im Verhältnis 98:2 Musik:BluRay schaue/höre, soll etwas gescheites für die Musik (über den Computer) her, "Heimkino" ist unwichtig.

Folgendes hab ich mir ausgeschaut:
http://www.amazon.de/dp/B000OS50JO/
+ 2x
http://www.amazon.de/dp/B001GNC0JY/ oder
http://www.amazon.de/dp/B001GNC0KS/

Der Rechner ist ein MacBook Pro, das über einen kombinierten Köpfhörerausgang und optisch digitalem Ausgang verfügt. Der Verstärker würde dann wohl via Klinge-auf-Cinch an den Kopfhörerausgang gehen, ein Verstärker mit opt. dig. Eingang liegt weit außerhalb meinen Preisvorstellungen. Ich hätte einen besseren Sound als früher und in Filmen das bisher bekannte Stereo, in besserer Qualität. Das zu beschallende Zimmer hat ca. 15m^2.


Irgendwelche mir unbekannten Lücken im Plan oder Verbesserungsvorschläge?


[Beitrag von FakeMyAcc am 25. Sep 2011, 12:59 bearbeitet]
disco_stu1
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2011, 13:00
Wenn noch kein Verstärker vorhanden kannst du auch über ein paar aktiv LS mir optischem Eingang nachdenken , ist vielleicht die bessere lösung
disco_stu1
Inventar
#3 erstellt: 25. Sep 2011, 13:02


[Beitrag von disco_stu1 am 25. Sep 2011, 13:07 bearbeitet]
Kalle_1980
Inventar
#4 erstellt: 25. Sep 2011, 13:47
für so wenig budget kann man natürlich keine wunder erwarten. aber der a-9155 und die 200er magnats sollten dafür ok sein. ggf kann man ja später noch einen sub anstecken, je nach ansprüche.

aktive nahfeldmonitore würde ich nur empfehlen wenn du auch sehr "nah" davor bist, z.b direkt neben dem laptop. bei aufstellung im regal und weiter auseinander nimm lieber den onkyo-magnat-mix.


[Beitrag von Kalle_1980 am 25. Sep 2011, 13:47 bearbeitet]
FakeMyAcc
Neuling
#5 erstellt: 25. Sep 2011, 14:24
Oh stimmt, gute Überlegung.
Der Rechner steht neben dem Monitor am Schreibtisch, der natürlich an der Wand steht. Die Tiefe ist kein ganzer Meter.
Ich könnte sie eigentlich nur ganz hinten, links/rechts vom Bildschirm, aufstellen, oder (auf selber Höhe und Tiefe) weiter nach links/rechts in eine Ecke schieben. Nach links/rechts wäre da je noch mind. ein Meter Platz. Diese Position hätte ich bevorzugt, ist aber natürlich auch nicht sonderlich weit weg (wären dann 1,5-2m schräg von mir, ca. 42°).
FakeMyAcc
Neuling
#6 erstellt: 26. Sep 2011, 18:08
Dann bleibt mir wohl die Wahl zwischen oben genannter Onkyo-Variante oder zweien hiervon, die ich mittels Y-Adapter dran hänge.
Was wäre für meine Raumsituation dabei denn angebrachter?
Kalle_1980
Inventar
#7 erstellt: 26. Sep 2011, 18:34
je nach ansprüche.

mit dem onkyo-magnat-pack kannst du mehr herumspielen, und das ist fernbedienbar. nochn cd-player drauf und du hast eine kleine hifi-anlage die hübsch ist und allemal besser als die plastikbomber-billig-schrott-anlagen die man überall so sieht.

die yammis sind einfach nur aktive boxen. lautstärke wird mit pc geregelt, und ist schlecht erweiterbar. im prinziep wie wirklich sehr sehr gute pc-speaker.

beides kostet etwa das gleiche.
FakeMyAcc
Neuling
#8 erstellt: 26. Sep 2011, 19:06
Auch wegen der Erweiterbarkeit würde ich zur ersteren Lösung tendieren (angestöpselt wäre beides ja "nur" via analogem Köpfhörerausgang), sofern eben die mir mögliche Aufstellung der Lautsprecher kein Ausschlusskriterium gewesen wäre.


[Beitrag von FakeMyAcc am 26. Sep 2011, 19:12 bearbeitet]
Kalle_1980
Inventar
#9 erstellt: 26. Sep 2011, 19:23
man müsste es mal probehören. an sonderliche unterschiede im klang glaub ich jedoch nicht. ich würde die aktiven nur nehmen wenn echt kein platz für mehr da ist. die haben ja auch keine lautstärkeregelung, nur eine eingangsempfindlichkeit hinten. ist eher für eine vorstufe gedacht, oder ein mixer. macht der pc mal mucken, scheppern die möglicherweise volle pulle, oder man hört knistern und rauschen, je nach qualität der soundkarte im pc.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker+Boxen....
Andy2k3 am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  8 Beiträge
Verstärker !!!!
moron am 02.05.2003  –  Letzte Antwort am 03.07.2003  –  8 Beiträge
Verstärker
ErSieEs1234 am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  19 Beiträge
verstärker+boxen gesucht
neuling2004 am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 30.04.2004  –  8 Beiträge
Verstärker mit aktiven Boxen??
exxtreme1 am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  10 Beiträge
verstärker für selbstgebaute boxen
sauerländer__jung am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  7 Beiträge
Plattenspieler, Verstärker, Boxen
drmurray am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  26 Beiträge
Kaufberatung Boxen und Verstärker
blz am 28.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  8 Beiträge
Boxen zu neuem Verstärker
hadez16 am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  2 Beiträge
Hilfe ! Verstärker und Boxen
akiratrust am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedheati
  • Gesamtzahl an Themen1.345.230
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.609