Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Verstärker für Heco Celant XT 701 bis 1000 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Maddin2810
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Okt 2011, 08:18
Hallo,

nachdem ich mit meinem HK AVR 460 nur Ärger habe,
habe ich beschlossen vom AVR wegzugehen und zu einem Stereo Vollverstärker zu wechseln.

Der Stereo AMP sollte die 1000 Euro nicht überschreiten.

Die zu betreibenden LS sind Heco Celan XT 701.

Kann mir jemand den ein oder anderen AMP empfehlen?
Sollte zufällig ein opt. Eingang dabei sein, wär das toll, muss aber nicht sein.

Vielen Dank im voraus.
mroemer1
Inventar
#2 erstellt: 10. Okt 2011, 08:35
Optischer Eingang vorhanden und liegt bei 700.-€:

http://www.mindaudio...tegory_id=2&Itemid=1


[Beitrag von mroemer1 am 10. Okt 2011, 08:36 bearbeitet]
Maddin2810
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Okt 2011, 09:09
Was haltet ihr denn vom Denon PMA-1510? Wäre der geeignet?
Jeremy
Inventar
#4 erstellt: 10. Okt 2011, 10:03
Hmm, in der Audio stand als Reümee: Plus: "Dynamischer und kraftvoller Verstärker mit sehr guter Ausstattung."
Minus: "Kann in den Höhen etwas metallisch klingen......"
Das würde mir zu denken geben.

Wie wär's mit einer nicht so bekannten Alternative - du solltest ihn in jedem Fall, ob nun ein Denon oder ein Anderer, wie der jetzt von mir Vorgeschlagene, an deinen Heco's Probehören (vielleicht leiht ja der eine oder andere händler auch aus): http://www.visonik.d...=amc-3150MKII&PATH=0

Frage am Besten beim Vetrieb an, wo du den AMC CVT-3150 MkII Probe hören kannst.

BG
Bernhard
Maddin2810
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Okt 2011, 11:59
Ach ja, wenn der AMP noch nen Sub-Out hätte wäre das natürlich ideal.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Okt 2011, 21:16

Maddin2810 schrieb:
Ach ja, wenn der AMP noch nen Sub-Out hätte wäre das natürlich ideal.


Hallo,

die meisten Aktivsubs lassen sich auch über sogenannte High Level Verbindungen anschliessen,
hast du so einen??

Ein Verstärker ohne opt. Eingang wäre der NAD C 356BEE welchen ich hier ansetzen würde.

Gruss
Maddin2810
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Okt 2011, 12:49
Bin noch über den Yamaha A-S1000 gefallen.
Wäre der auch denkbar oder ist dieser wie die Yamaha AVRs auch recht warm und Bass arm abgestimmt?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Verstärker für Heco Clean xt 701.
zrxchris am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  16 Beiträge
Verstärker/Receiver für Heco Celan XT 701
SoundCheck123 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  34 Beiträge
Heco Celan XT 701 welcher Vollverstärker?
Mitchy1904 am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  7 Beiträge
Heco Metas XT 701 Alternative
HiFiMan am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  3 Beiträge
Equipment für Heco Metas XT 701
hausera am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  9 Beiträge
Verstärker für Heco Celan XT 701
Rodny am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2012  –  4 Beiträge
Standlautsprecher bis 1000 Euro
Hififan777 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  309 Beiträge
Stereo Verstäker oder AVR für Heco Celan xt 701 (im Stereo betrieb)
neuergeorge am 16.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  8 Beiträge
Heco Metas XT 701
taubert am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  10 Beiträge
Stereo System bis 1000 Euro
spongebulk am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Heco
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.118