Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Celan XT 701 - Kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
toshi???
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 10. Jan 2010, 18:05
Guten Abend liebe Leute

Mein Anliegen ist folgendes. Ich suche neue Lautsprecher in der Preisordnung 2000 bis 3000 Franken. (Dafür kriegt man in der CH genannte Heco Celan XT 701 (2700 CHF) oder Z.B. Canton Chrono SL 590 DC (2600 Franken). Damit Ihr ne Preisvorstellung habt. Bei euch in D scheints ja massiv günstiger zu sein. Oder irre ich mich?) Bist jetzt hatte ich 20-jährige B&W 640. Aber die hatten echt so nen Überbass, den ich als störend empfand.

Also, was meint ihr zu den Hecos? Ich bin, wie erwähnt, kein Bass-Freak (gar überhaupt nicht), Kick-Bass ähnliches ist mir ein Gräuel. Allerdings, ein sanftes kräftiges Bassfundament sollte hingegen schon da sein, es darf einem nur nicht "ins Gesicht, resp. in die Ohren springen" Mitten sind zweitranging. Höhen hingegen wichtig. Betrieben wird der LS an einem Yamaha Vollverstärker A-S1000 und ebenso am CD-S1000 Player von Yamaha

PS. Noch ein paar Preisbeispiele: Dynaudio Audience 72 Rosewood 1700 CHF / Kef XQ30 Mahagony 3800 CHF /
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Jan 2010, 18:36
Hallo,

wenn du in Stein vorbeikommen würdest könntest du dir mal Lautsprecher von Swans anhören.

In deinem Budget dürften die RM 600 sowie die M3 liegen.

Gruss
toshi???
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Jan 2010, 18:58
Weimaraner: Danke für die Antwort. Meinst Du das Stein im Appenzellerland? Und kannst Du mir irgendwelche Angaben machen, damit ich sie im Internet finden könnte? Mit Swans RM 600 kommt nichts was mit Musik zu tun hat. Bis Du auch aus der Schweiz?

Kann mir sonst noch wer bezüglich meiner Fragestellung weiterhelfen?
hutzeputz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jan 2010, 19:08
Hallo,

Weimaraner meint sicher diese hier:

RM600

bzw. diese hier:

M6

Diese solltest Du hier anhören können:

Audio Art - Güven Kar, Züricherstrass 26
4332 Stein
info€(at)audioart(dot)ch
http://www.swans-europe.eu/lautsprecher-fachhandel.html

Ob das jetzt im Appenzeller Land ist, kann ich Dir leider nicht sagen

Ich hatte die RM600 probegehört, auch an einer Yamaha 1000er Kombi, und werde mir diese LS demnächst einmal zum Probehören über`s Wochenede ausleihen.

Ciao,
Stefan
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Jan 2010, 19:18
Hallo,

mit der RM 600 liegt hutzeputz richtig,

die M6 liegt wohl ausserhalb des Budgets,
deshalb erwähnte ich die Kompakte M3 welche preislich den RM 600 gleich kommt,
da der TE aber im Bassbereich kein Freak ist eventuell durchaus ausreichend,
denn die M Serie ist noch einen Zacken besser als die RM's.

Gruss
hutzeputz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Jan 2010, 19:27
Die M3 ist auf der gleichen Seite verlinkt wie die M6, einfach nach unten Scrollen:)

Ciao,
Stefan
toshi???
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Jan 2010, 19:46
Habe die Lautsprecher gefunden, Danke an alle. Sehen gut aus. Und Stein ist nicht weit von mir. Will heissen in der Schweiz ist NICHTS weit von mir. In 20 min bin ich dort. Und sollten sie mich vom Hocker reissen dehne ich halt das Budget etwas. Habe auf Probe die Heco Celan XT 701 "gekauft" und die gefallen mir wirklich auch gut. Aber werde mir die rm's wohl mitnehmen, vorausgesetzt der Händler macht das mit, und mich dann zwischen denen beiden entscheiden. Hab jetzt nen guten Monat mit der Suche zugebracht. 6 Paar hatte ich jeweils 2 Tage zu Hause. Den Rest in diversen Studios probegehört. Sind schliesslich etwa 2000 Euros die ich da ausgebe. Bis jetzt eindeutig die 701er. Aber wie gesagt. Als letztes noch die rm und dann werde ich mich zwischen diesen beiden LS entscheiden. Weiss jemand ob die ähnlich oder grundverschieden sind? Um einen Tip in dieser Frage wäre ich echt froh. Wenn sie jetzt VÖLLIG, also wirklich objektiv anders!!!, als die 701er wären könnte ich mir vielleicht diesen Weg sparen.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Jan 2010, 19:02
Hallo,

sparen würde ich mir diesen Weg nicht,
natürlich ist schwer zu deuten was dir genau gefällt,

du bist ja kein Bass Freak,aber brauchst ein schönes Bassfundament.

Tja,ich weiss halt nicht ab wann schön für dich anfängt,
oder was schon zuviel ist.

Hör dir die M und die RM Serie mal an,
Höhen sind dir ja wichtig,
dann hör mal rein

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher Heco Celan XT 701
radical_83 am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  4 Beiträge
Heco Celan 700 / Celan XT 701
roho_22 am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  20 Beiträge
Heco Celan XT 701 - schnelle Entscheidung.
Capone1423 am 23.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  8 Beiträge
Verstärker/Receiver für Heco Celan XT 701
SoundCheck123 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  34 Beiträge
Aufstellung der Heco Celan Xt 701
97o0alexo0 am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 20.02.2012  –  30 Beiträge
Verstärker für Heco Celan XT 701
Rodny am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2012  –  4 Beiträge
Heco Celan XT 701 welcher Vollverstärker?
Mitchy1904 am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  7 Beiträge
Heco Celan XT 901
Quickgold am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  3 Beiträge
Heco Celan XT 901
3rni89 am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  8 Beiträge
Heco Metas XT 501 vs. Celan XT 501 ?
Zeppelin03 am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Yamaha
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.768