Kaufberatung Hifi-Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
oli000
Neuling
#1 erstellt: 16. Okt 2011, 15:47
Liebe Forum-Nutzer/Mitglieder,

ich bitte euch um eure Hilfe, denn ich würde mir gerne eine neue Hifianlage zulegen.

Am liebsten wäre es mir, wenn dieses Gerät folgende Kriterien erfüllen könnte:
- CD-Laufwerk
- USB Anschluss
- Fernbedienung
- Sleeptimer
- Radio (FM-Tuner)
- wenn es geht DVD-Laufwerk
- wenn es geht Kassettenfach
- max. € 200
- Leistung braucht nicht zu stark sein, ich werde keine Parties mit dem Gerät versorgen, es sollte aber schon fürs Wohnzimmer reichen (ca. 60m²)

Ich bedanke mich im Voraus

mfg Oli
oli000
Neuling
#2 erstellt: 16. Okt 2011, 15:53
....
bis jetzt ist mir diese anlage aufgefallen:
http://www.amazon.de...id=1318717078&sr=1-9

was sagt ihr dazu?


mfg Oli
frank_aus_n
Inventar
#3 erstellt: 22. Okt 2011, 22:03
Da kommen mir die Tränen. 60m² Wohnzimmer und so eine Anlage. Wein! Heul :-(
Pauliernie
Inventar
#4 erstellt: 23. Okt 2011, 00:06
Hallo Oli,

mit diesem schmalen Budget wirst Du nichts finden was deine Anforderungen erfüllt und vorallem 60,00 qm vernünftig beschallt.

Selbst auf dem Gebrauchtmarkt wirst du mit diesem Budget nichts werden.

Ein wenig sparen und das Budget mindestens auf 1000,00 € erhöhen (bei Neuware) und Gebraucht ab 500,00 € bevor man überhaupt über eine Lösung diskutieren kann.
oli000
Neuling
#5 erstellt: 23. Okt 2011, 19:59
hi,
erstmal danke für eure antworten,

nein, ihr versteht mich falsch.
ich will nicht, dass das ganze wohnzimmer vibriert.
ich habe in meiner küche, ist auch relativ groß mind. 40m², eine yamaha mcr 040, ich weiß, dass das auch keine starke maschine ist, aber wenn ich koche und den dunstabzug eingeschaltet habe, nutze ich max. 40 von 100%.

Denn ich nutze die anlage meistens abends, da höre ich besonders leise musik, weil neben meinem zimmer gleich mein bruder schläft.

also ich glaub laut genau wäre sie jedenfalls!

lg oli
frank_aus_n
Inventar
#6 erstellt: 24. Okt 2011, 14:48
Das habe ich schon verstanden. Nur jeder hätte gern ein so großes Zimmer zum Musik hören, um sich so richtig auszutoben was große Lautsprecher etc angeht. Und du möchtest da so eine kleine Kiste reinstellen. Das ist ja so als hätte man einen Porsche 911 mit 25 km/h Kennzeichen.
mfg
oli000
Neuling
#7 erstellt: 24. Okt 2011, 22:29
naja, trotzdem, wie würde denn deine antwort auf meine frage aussehen, wenn ich mein zimmer z.b.: auf 15m² verkleinern würde?

was würdest du dann von dieser Anlage (Philips mcd 712) halten?


lg oli
frank_aus_n
Inventar
#8 erstellt: 25. Okt 2011, 07:50
auch nichts. diese kompaktanlagen sind halt nur zur nebenbei beschallung und nichts zum ernsthaft, entspannt musik hören. da kommt meistens nur ein musikbrei raus. sie arbeiten keinen details raus und wenn zB mal tiefe und druckvolle Bässe zugleich (Emmylou Harris - Spyboy Lied 6 Deeper Well) kommen hört es sich einfach katastrophal an. meistens sind da noch dsp´s am werk, dass man denkt was für ein riesen "SOUND".
oli000
Neuling
#9 erstellt: 25. Okt 2011, 22:28
ich hab mir dieses gerät heute gekauft und bin ziemlich zufrieden.

ich hab bis jetzt noch nichts daran auszusetzen
frank_aus_n
Inventar
#10 erstellt: 25. Okt 2011, 22:33
Dann freu ich mich für dich und hoffe du bleibst glücklich damit.Und das ist wirklich nicht ironisch gemeint.
mfg
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 25. Okt 2011, 22:56
Damit Du mal eine Ahnung hast, was Du alles nicht hörst.

Nimm doch mal eine Lieblings CD mit einigermaßen anspruchsvoller Musik - also nicht Partymusik - such mal einen kleinen HiFi Händler in deiner Nähe und lass Dir diese Musik mal auf einer Anlage für 1.000 Euro und für 10.000 Euro (was auch noch nix wirklich dolles ist) vorführen.

Mediamarkt, Saturn und Co. sind übrigens keine HiFi Händler im engeren Sinne.

So bekommst Du außerhalb von Livemusik mal einen Eindruck, was mit HiFi gemeint sein könnte.

Es geht darum, möglichst nah an Originalmusik ranzukommen ... und es hat mit Lautstärke erst mal gar nichts zu tun.

Natürlich wäre es wünschenswert, wenn eine Tuba wie eine Tuba klingt und nicht wie ein Quakfrosch an einem Kinderfahrrad. Das hat dann "auch" was mit Lautstärke zu tun.

Grundsätzlich kannst Du davon ausgehen, dass es keinen neuen Lautsprecher gibt, der das Stück unter 100 Euro kostet und auch nur ansatzweise einen "guten" Klang hat.

Für einen Verstärker wirst Du neu mindestens 200 Euro ausgeben müssen, der kein Grauen verbreitet.

Ein Receiver (Verstärker mit Radio)kostet etwa 100 Euro mehr.

Für einen CD Player solltest Du 100 Euro ausgeben, ein Bluray Player kostet etwa das gleiche.

Für die Lautsprecher brauchst Du evt. Ständer für ca. 100 Euro. Denn Lautsprecher für z.B. 1000 Euro, die ungünstig aufgestellt sind, klingen ggf. auch nicht besser als der Quakfrosch.

Das ist dann allerunterste Schiene und die meisten der Besucher hier im Forum können sich kaum vorstellen das es für sowenig Geld etwas gibt, was nicht gleich auf den Schrott kann.

Das was Du gekauft hast taugt zur Berieselung beim Lesen oder als Hintergrundgedudel wenn Du mal Besuch hast...oder um nett ein Hörspiel zu hören...oder zum Einschlafen.

Das wars dann auch. Du hörst mit so einem Ding nicht mal 20% von dem was auf einer solchen Scheibe eingepresst ist.

Eigentlich schade....gibt Dir einen Ruck und geh mal bei dem Dealer um die Ecke hören...je kleiner der Laden um so besser. Die nehmen sich die Zeit für Dich um dich abhängig zu machen :-)))

LG Michael


[Beitrag von michaeltrojan am 25. Okt 2011, 23:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Mini HiFi Anlage fürs Wohnzimmer
hazya am 20.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  4 Beiträge
Anspruchsvoll: Gibt es dieses Gerät?
wolfbärtier am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  19 Beiträge
Kompaktanlage / Mini-Stereo-Anlage fürs Schlafzimmer (max. 300?)
tesa7 am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  8 Beiträge
CD-/Kassetten-Gerät
>Psycho_Dad< am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  2 Beiträge
Microanlage für Wohnzimmer
daniel0411 am 19.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.08.2016  –  8 Beiträge
Kaufberatung kabellose Stereo-Hifi-Lautsprecher
MBernascona am 02.02.2016  –  Letzte Antwort am 03.02.2016  –  10 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage
adventskalender am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  3 Beiträge
Bitte um Kaufberatung für 20qm Wohnzimmer
Mayfran am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  11 Beiträge
Suche CD Laufwerk
Highente am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung: Baustein mit Inet-Radio, und DVD/BlueRay
bringer11 am 12.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.586 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedBEE-Effect
  • Gesamtzahl an Themen1.404.764
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.751.750

Hersteller in diesem Thread Widget schließen